Kindererziehung - Gibt es (gute) Ratgeber?

Benutzer186405 

Klickt sich gerne rein
damit man prinzipiell zumindestens fundamentales nicht falsch macht

Darf man auch Anti-Empfehlungen geben? Sollte dir irgendjemand mal ankommen mit "Jedes Kind kann schlafen lernen" -> VERBRENN DAS BUCH. Das ist ganz furchtbar schwarze Pädagogik.

Naja, so picke ich mir meine Rosinen heraus und entwickele das Konzept, das zu mir passt. :smile:
Anti-Empfehlung: Die Werke von Dr. Winterhoff und Annette Knast-Zahn

Unter anderem dieses Kotzbuch "Jedes Kind kann schlafen lernen" wurde von vielen Eltern in meinen Erziehungszeiten verschlungen, befolgt und dringend empfohlen, furchtbar. Wenn man als Elter den Eindruck hat, dass man mit dem Befolgen dieser Ratschläge seinem Kind psychische Gewalt antut, wenn es einem das Herz zerreißt, wenn man sie befolgt, dann darf man seinen eigenen Gefühlen dazu auch trauen. In solchen Fällen lieber keine Ratgeber, sondern gesunder Instinkt. Ähnliches gilt, wenn über Kinder irgendwas von Tyrannen ohne Persönlichkeit oder ähnliches schwadroniert wird.
Im Zweifelsfall hätte ich dann auch lieber ein verwöhntes Blag, als ein eingeschüchtertes funktionierendes Kind.
 

Benutzer173507  (38)

Öfter im Forum
Falls Instagram zugänglich ist: Der Account BeziehungvorErziehung
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren