Kinder

wie würdet ihr bei einer schwangerschaft reagieren

  • m: ich würde hinter meiner partnerin stehen wenn sie es will

    Stimmen: 31 43,1%
  • m: ich würde nicht hinter ihr stehen und mich verpissen

    Stimmen: 2 2,8%
  • m: würde ihr anbieten mich ALLEIN um das kind zu kümmern

    Stimmen: 2 2,8%
  • f: ich würde es bekommen und häte meinen partner hinter mir

    Stimmen: 17 23,6%
  • f: ich würde es bekommen und wäre allein

    Stimmen: 2 2,8%
  • f: ich würde es bekommen und weggeben

    Stimmen: 0 0,0%
  • f: ich würde es bekommen mit hilfe meiner eltern groß ziehen

    Stimmen: 3 4,2%
  • f: ich würde es bekommen mit hilfe meiner eltern und meines partners

    Stimmen: 15 20,8%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    72

Benutzer3253  (37)

Verbringt hier viel Zeit
simon1986 schrieb:
Ich wäre gegen eine Abtreibung, und zwar so stark, dass ich mir vorstellen könnte das Kind im Notfall allein durchbringen, ich könnte ja auf Hilfe zählen.

= das Baby würde dann bei meinen Eltern leben.....


Same here. Ich würde das Kind nicht abgeben oder gar abtreiben wollen. Sicher würde es schwer werden, aber da müsste ich dann durch. Mitgehangen mit gefangen.
 

Benutzer36195 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich wäre mehr als angekotzt, wenn wir noch ein Kind bekommen würden, mit zweien sind wir oft kurz vorm Abgrund.

Aber in diesem Falle würde ich zu meiner Freundin stehen, egal welche Wahl sie treffen würde.
 

Benutzer14593 

Verbringt hier viel Zeit
würde auf jeden Fall dazu stehen, auch wenn ich finde, daß ich eigentlich erst in ein paar Jahren Kinder möchte. wenns aus irgendeinem Grund schon früher passiert - ist zwar erst mal eine gewaltige Umstellung, aber ich finde, der Mensch ist anpassungsfähig und irgendwie würden wir das schon schaffen.
Habe sowieso in der letzen Zeit eine ziemliche Veränderung bei mir bemerkt - früher fand ich Kinder nervig und lästig, heute finde ich die total süß...
Und irgendwie beneide ich schon ein wenig Paare bei denen die Frau schwnager ist - finde die strahlen irgendwie oft so eine besondere Liebe aus.
Würde sagen, klarer Fall von beginnendem Kinderwunsch :zwinker:
 

Benutzer18423  (35)

Verbringt hier viel Zeit
eigentlich will ich ja keine kinder, aber wenn's passieren sollte, dann würd ich's auch bekommen und auf gar keinen fall weggeben...das könnte ich gar nich :smile:
 
B

Benutzer

Gast
das kind wäre von der zeit her nicht gerade ein wunschkind, aber ich würde es behalten. denn irgendwie gäbe es nicht schöners, als mit meinem jetzigen partner eine familie zu gründen :smile:
 

Benutzer24203 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn ich jetzt schwanger werden würde, würde ich es behalten. Auch wenns eine schwierige Situation wäre... ich könnte nicht noch ein zweites mal so einen schweren Verlust einstecken... Ausserdem habe ich den MAnn überhaupt an meiner Seite dem ich voll und ganz vertraue bei dem ich auch weiss dass er fähig ist auf das Kind über eine längere Zeit aufzupassen...
 

Benutzer13901  (45)

Grillkünstler
Sollte mein Schatz jetzt schwanger werden und entscheiden das Kind zu bekommen und zu behalten würde ich mich sehr darüber freuen und natürlich voll und ganz hinter ihr stehen.
Auch wenn es altmodisch ist würd ich sie dann sofort heiraten.

Klar wäre die Zeit im moment ziemlich schlecht dafür aber wie heißt es Unfälle können passieren auch wenn wir es nicht drauf anlegen.
Aber ich weiß das ich den Rest meines Lebens mit ihr verbringen möchte und daher wäre ein Kind was diesen Aspekt angeht keine Belastung
 

Benutzer32961  (34)

Verbringt hier viel Zeit
am alter kann ich das nicht fest machen... aber sollte ich ungewollt schwanger werden und das kind bekommen wollen stände mein freund absolut hinter mir.

und gewollt... dann wenn es uns beiden passt halt :smile:
 

Benutzer37860 

Verbringt hier viel Zeit
Flora schrieb:
Ich bin zwar erst 16 aber ich würde es mit meinem freund (18) bekommen und wir würden das zusammen durchziehen. Wir sagen uns immer "Wenns passiert passiert es halt!" und wir beide finden Abtreibung nicht gut. Mein Ex meinte zu dieser Frage "ich würde dich zum nächsten Arzt schikcen um es wegmachen zu lassen!"
Nach einer Art ONS ist das Gummi gerissen und da hab ich die Pille danach genommen welche ich selber zwar auch scheiße find aber ich wollte mit dem Kerl kein Kind haben.

Ich weiß nicht, ob man mit 16 schon unbedingt das Kind bekommen müsste!? Ich bin selbst 16 und würde, wenn ich jetzt schwanger würde, mich gegen das Kind entscheiden, da ich dem Kind rein gar nichts bieten könnte! Ich bin mitten in meiner Schule (komme jetzt in die 11) und habe für mein weiteres Leben noch so viele Ziele (Abi, Studium), da würde ein Kind gar nicht reinpassen! Außerdem wär es finanziell total unsicher! Ich glaube nicht, dass man vom Staat unbedingt abhängig sein muss!? Mein Freund würde auch hinter mir stehen, doch was ist, wenn wir uns irgendwann mal trennen! Sicher läufts jetzt alles super, doch wenn man noch so jung ist, kann's oft anders gehen, deswegen würde ich nie so naiv denken und mich voll auf meinen Freund verlassen, denn das ist schon bei vielen in die Hose gegangen und die stehen jetzt da, alleinerziehend ohne richtigen Beruf, da sie zu früh das Kind bekommen haben und müssen gucken, wie sie dem Kind das Essen finanzieren! Mein fazit (Auch wenn's viele anders sehen): Erst vernünftiger Job, sprich finanziell abgesichert sein, dann ein Kind!
 
G

Benutzer

Gast
m: ich würde hinter meiner partnerin stehen wenn sie es will
 

Benutzer25933  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Wenn ich jetzt schwanger werden würde, würde ich das Kind behalten wollen. Aber es nicht behalten können. Es würde viel zu viel kaputtmachen und meinen Eltern wollte ich nicht auf der Tasche liegen. Leider ist das alles die traurige Wahrheit... :frown:
 

Benutzer10438  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Wenn ich jetzt schwanger werden würde, würd ich das Kind behalten. Obwohl ich mitten in der Ausbildung bin und es finanziell bei uns im moment überhaupt nicht gut aussieht. Natürlich wäre es nicht einfach, aber irgendwie würden wir das sicher schaffen.
 

Benutzer8918 

Verbringt hier viel Zeit
Ich glaube, dass es klüger wäre, das Kind in meinem Alter nicht zu bekommen, weiß aber nicht, ob ich das
a) mit mir vereinbaren
und
b) moralisch vertreten könnte.
Deswegen passen wir ja auch höllisch auf, dass nichts passiert!

Ein Kind würde auf jeden Fall den Großteil meiner Zukunft zerstören.
Und da es sich um eine Fernbeziehung handelt, hätte wohl auch eher ich es an der Backe (auch wenn das jetzt nicht nett klingt) als mein Freund.
 

Benutzer28659 

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde ein Kind jederzeit annehmen. Man kann es ja nicht einfach weggeben, dass würde ich nicht übers Herz bringen.
Ich weiß auch, dass mein Partner und meine Eltern voll hinter mir stünden! :gluecklic
 

Benutzer25356  (36)

Verbringt hier viel Zeit
wenn ich jetzt schwanger werden würde, würd ichs auf jeden fall bekommen.
ich bin jetzt gerade mit der schule fertig geworden und mein freund würde sich bestimmt auch drum kümmern. außerdem würden mir meine eltern dabei bestimmt helfen.
also gäbe es für mich keinen besonders wichtigen grund, um abzutreiben.
hoff aber trotzdem, dass ich jetzt noch nicht schwanger werde, fühle mich dazu noch nicht wirklich bereit.
 

Benutzer24763  (31)

Verbringt hier viel Zeit
floderstarke schrieb:
sofort wenn es passieren würde
ein kind braucht seine ltern, das kann man nicht einfach weggeben

jap ganz meiner meinung.
außerdem lieb ich kinder einfach und würde darum meine eigenen sowieso nicht weg geben.

(ja ich weiß ich bin erst 15 und hab sowieso keine ahnung....aber so seh ich das nunmal)

was natürlich nicht heißen soll, das ichs gut fände, wenn kinder bei irgendwelchen 13jährigen mädels bleiben, die total überfordert sind und die kids nicht wollen...
 

Benutzer9601 

Verbringt hier viel Zeit
ich würde das kind auf jeden fall kriegen
in meinen augen sind kinder so ziemlich das beste was einem im leben passieren kann. mein freund würde auch hinter mir stehen und wäre auf jeden fall gegen abtreibung
aber besser wäre es doch etwas später :zwinker:
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Ich würde es wohl schweren Herzens bekommen weil ich mit 25 eine Abtreibung eigentlich nicht mehr vertretbar finde. Aber ich fände es schon schrecklich schwanger zu sein und tue alles damit es soweit gar nicht erst kommt.
 
H

Benutzer

Gast
Ich will den langen Gedankengang dazu nicht ausbreiten.
(ist auch nicht ganz einfach)
Es ist so dass wir uns in der jetzigen Situation kein kind "leisten" können.
Damit meine ich nicht unbedingt finanziell, sondern grundsätzlich in Bezug auf das,
was ein Kind verdient hat, und bekommen soll.
Klar ist das trotzdem zu schaffen. Aber man darf bei solchen entscheidungen nicht nur
die Dinge betrachten, die passieren würden, sondern auch muss auch auf das achten
was dadurch verhindert wird.
Ein Kind im "falschen Moment" zu bekommen kann unter Umständen z.b. dazu führen,
keine weiteren Kinder mehr aufziehen zu könnenm kann dazu führen anderen ungeborenen Kindern Dinge zu versagen,
die sie genauso verdient haben.
(ist nur einer von verschiedenen Gedanken, nicht draufrumreiten)

Letztlich kann man aber nur sagen, wie man zu der Sache steht.
Wie man sich entscheidet wenn es soweit ist, weiß niemand vorher.
(sonst wäre es keine entscheidung)

-- -- hellgrau
 

Benutzer31694 

Verbringt hier viel Zeit
Ich möchte keiner Kinder, weder jetzt noch in Zukunft.
Falls meine nicht existente Freundin dennoch schwanger werden sollte würde ich auf jeden Fall zu ihr stehen und auf keinen Fall wollen dass sie abtreibt - das Kind kann nichts dafür dass wir Mist gebaut haben.

@Tres
Ich hab mir nicht 3 Jahre den Hintern aufgerissen, um das dann noch hinauszuzögern.
Eine Bekannte von mir hatte ET 3 Tage vorm schriftlichen ABI - bestanden mit 2.3.
Es geht alles wenn man will.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren