kinder - ja oder nein?

M

Benutzer

Gast
klar kann ein papa nie eine mama ersetzen aber man könnte ihnen wenigstens die chance geben sich zu beweisen
 

Benutzer2610 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:

Wenn ein Kind ohnehin schon das Pech hat, nicht von den leiblichen Eltern großgezogen zu werden, so solltes es doch zumindest eine eine unter den gegebenen Bedingungen möglichst optimale "Ersatzfamilie" erhalten, oder?
Und das sind nun einmal Vater und Mutter.
 
M

Benutzer

Gast
manche kinder sind trotzdem froh jedenfalls einen teil zu haben selbst wenn es nur 2 mütter oder 2 väter sind ist das nich besser als im heim oder im adoptionshaus zu versauern ich denke schon
 
V

Benutzer

Gast
manche kinder sind trotzdem froh jedenfalls einen teil zu haben selbst wenn es nur 2 mütter oder 2 ist das nich besser als im heim oder im adoptionshaus zu versauern ich denke schon

Klar, sind manche froh. Und andere kämpfen ihre ganze Schulzeit mit Beleidigungen und Erniedrigungen, weil ihre Mitschüler sie wegen ihrer schwulen Väter oder lesbischen Mütter fertigmachen.
Und, ist das gerecht?
 
M

Benutzer

Gast
ich sagte ja desshalb auch manche ^^

und klar ist das nicht gerechfertigt wenn sie sich darüber lustig machen aber ich denke mal das ist zum größten teil auch schuld deren eltern da sie ihren kindern nich beigebracht haben was toleranz und gleichberechtigung bedeutet
 

Benutzer2610 

Meistens hier zu finden
Ob es besser ist? Ehrlich gesagt kann ich diese Frage nicht guten Gewissens beantworten, denn ich weiß es wirklich nicht.
Und bevor ich mich nicht mit der Thematik beschäftigt habe, möchte ich mir auch nicht anmaßen dan eine Aussage zu treffen.

(Außerdem ist das in diesem Thread wohl eh OT, aber sicherlich wert in einem anderen Thread weitergeführt zu werden?)
 
M

Benutzer

Gast
(klar kann man das weiterführen das thema an sich ist ja schon wichtig denk ich)
 
V

Benutzer

Gast
Off-Topic:
(Außerdem ist das in diesem Thread wohl eh OT, aber sicherlich wert in einem anderen Thread weitergeführt zu werden?)

Okay, dann tarne ich das jetzt ganz offiziell als OT :zwinker: . Wir könnten aber einen neuen Thread dazu erstellen, bevor wir diesen hier mit einer anderen als der Ursprungsthematik zumüllen :zwinker: .
 

Benutzer10438  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Ja, ich möchte auf jeden Fall Kinder haben, ich denke 2.....da ich selbst Einzelkind bin möchte ich mehr als 1, mein Freund hat noch zwei jüngere Geschwister, das ist ihm irgendwie zu viel, also denk ich ma bekommen wir 2 Kinder
 

Benutzer32811  (34)

...!
Ja, auf jeden Fall Kinder, in nicht allzu ferner Zukunft.
2-3 wären ideal :smile:
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
Generell schon - allerdings spricht da einiges gegen, weshalb ich mir noch lange nicht sicher bin.
 

Benutzer17464  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Ich will definitiv keine Kinder haben.

Einmal haben die Kinder und Jugendlichen in der Wirtschaftslage überhaupt keine Chance und auf der anderen Seite, wenn ich mir die Blagen heut zutage anschaue bekomme ich echt das Kotzen.
Es gibt kaum noch Jugendliche, die vernünftig dn Mund aufbekommen und ordentlich reden können und laufen rum wie die letzten Henker...nee...da schaff ich mir alles mögliche an...aber keine Blagen.
 

Benutzer23485  (53)

Chauvinist
Ich habe mal "Ja" angekreuzt obwohl ich schon welche habe und nicht weiß ob ich wirklich noch welche möchte (abgesehen davon daß die Partnerin dazu fehlt). Kinder bringen das Beste in einem hervor, was man zu bieten hat, - gut, sie strapazieren auch die Nerven bis auf´s Äußerste .... es macht Spaß sich mit Kindern zu umgeben. Sie sind ehrlich, direkt, herzlich und ständig auf der Suche nach einem neuen Kick ; noch lebendiger geht es kaum.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Also wenn ich in Deutschland bleibe, dann sollte ich mir das nochmal gründlich zu überlegen. :grrr_alt:

Aber meiner größter Traum ist es in die USA zu gehen.
Ich würde gerne ein eigenes Kind bekommen.
Ein Kind adoptieren.
Und für eine Zeit lang jedes Jahr einen Austauschschüler haben.
Macht für die größte Zeit meines Lebens -> 3 Kinder
 

Benutzer15104  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Also das erste ist ja schon unterwegs, und wenns nach uns geht sollen es min. 2 wenn net gar 3 werden.

Ausserdem gibs ja genug andere,die Kinder haben wollen,also brauch ich mich darum nicht zu kümmern.

Wenn es genug andere gäbe, hätte Deutschland mit einer Geburtenrate von 1,3 Kindern pro Paar nicht die niedrigste Rate überhaupt.

Gleichberechtigung ist schön und gut, Fakt ist jedoch: Ein Mann ist keine Frau und kann eine Mutter nicht ersetzen.

Nach deiner Logik dürfte dann aber ein alleinerziehender Mann auch nicht vorhanden sein? Was wenn die Mutter sich aus dem Staub macht oder gar stirbt, dann ist der Vater auch alleine.

Und ich würde niemanden absprechen das er ein Kind großziehen kann, auch homosexuellen nicht.

und auf der anderen Seite, wenn ich mir die Blagen heut zutage anschaue bekomme ich echt das Kotzen.
Es gibt kaum noch Jugendliche, die vernünftig dn Mund aufbekommen und ordentlich reden können und laufen rum wie die letzten Henker...nee...da schaff ich mir alles mögliche an...aber keine Blagen.

Dafür gibts das Zauberwort Erziehung, wenns mir als Elternteil scheiß egal ist was mein Kind macht, brauch ich mich net zu wundern das sowas raus kommt.
Wenn man etwas dahinter her ist, sehe ich damit aber kein Problem, schlußendlich tragen einen Großteil der Schuld an den verzognen Teens doch die Eltern.

Kat
 
E

Benutzer

Gast
Ich will definitiv keine Kinder haben.

Einmal haben die Kinder und Jugendlichen in der Wirtschaftslage überhaupt keine Chance und auf der anderen Seite, wenn ich mir die Blagen heut zutage anschaue bekomme ich echt das Kotzen.
Es gibt kaum noch Jugendliche, die vernünftig dn Mund aufbekommen und ordentlich reden können und laufen rum wie die letzten Henker...nee...da schaff ich mir alles mögliche an...aber keine Blagen.

Es läge doch an dir, als Elternteil, Kindern die erforderlichen Instrumente zur Lebensbewältigung wie sprachliche Fähigkeiten, Moral etc. auf den Weg zu geben:kopfschue ..wie die Eltern, so die Kinder, so einfach ist es, und weshalb du dich an Kindern aus schwierigen Verhältnisse störst, selbst in deiner grenzenlosen Ignoranz aber nicht bereit bist, deiner gesellschaftlichen Verantwortung gerecht zu werden und Kinder zu bekommen, auch um anderen Menschen etwas vorzuleben, wird ein normaldenkender Mensch kaum nachvollziehen können, aber später Rente kassieren, gell? Dass diese aber von nachwachsenden Generationen erwirschaftet werden muß, wozu es Kinder bedarf, geht in dein süsses kleines Köpfchen wohl nicht hinein:mad: :kopfschue
 
S

Benutzer

Gast
natürlich, ich liebe kinder :smile:
3 oder 4 sollen es sein, und am besten ausgewogenes geschiwsterverhältnis, der älteste sollte ein kerl sein :zwinker: der kann die mädls dann beschützen :tongue:
am liebetns noch 2 zwillingsmädels, aber da skann man sich ja nich aussuchen :grin:

-> hauptsache gesund!!
 
E

Benutzer

Gast
Also wenn ich in Deutschland bleibe, dann sollte ich mir das nochmal gründlich zu überlegen. :grrr_alt:

Aber meiner größter Traum ist es in die USA zu gehen.

..ohhhhhh jaaaa, natürlich ist es in den USA alles viiiel einfacher, das gelobte Land Amerika eben, schließlich "kennen" wir es ja alles aus den Soaps nur "allzu gut":kopfschue - Nur zur Info: Krankenversicherungsschutz eher die Ausnahme, Kündigungsschutz weitgehend unbekannt, Arbeitslosenhilfe lediglich über sechs Monate, nur um drei Beispiele zu nennen, na dann: viel Erfolg im Amiland, wenn überhaupt werden wir dich zwei Jahre später ohnehin wieder in Dütchiland begrüßen dürfen, nachdem du festgestellt haben wirst, wie hart das Leben in den USA tatsächlich ist und wie schön im Gegensatz dazu Deutschland:angryfire - Du gehörst wohl auch zu der Sorte: In Amerika wächst das Geld an den Bäumen und die Straßen dort bestehen aus Schokolade, oooder?:grin:
 

Benutzer34299 

Verbringt hier viel Zeit
Ich möchte auf jeden Fall mindestens 2 Kinder, allerdings ist die Realisierung im heutigen Staat nicht einfach. Schließlich möchte ich auch studieren, in die Arbeitswelt einsteigen und mich nebenbei auch nicht von einem Mann abhängig machen. Da noch Kinder reinzukriegen ist nicht gerade ein Kinderspiel:grin: . Aber ich geb mein Bestes.
 

Benutzer42853 

Verbringt hier viel Zeit
Ja, möchte ich. Am liebsten zwei, ein Junge und ein Mädchen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren