kiffen

Benutzer10786 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo!
Ich habe ein paar fragen ...

1.kiffst du?
2.wenn ja in welchem alter hast du angefangen und wie lang kiffst du dann jetzt schon?
3.warum kiffst du?
4.wer hat dich dazu gebracht?

waere super wenn ihr (wenn ihr kiffen solltet) mir die fragen beantwortet...
ach ja, noch eine frage

5.falls du aufgehoert hast, warum und war es schwer?

danke
 

Benutzer8458  (38)

Verbringt hier viel Zeit
1.kiffst du?
früher mal

2.wenn ja, in welchem alter hast du angefangen und wie lang kiffst du dann jetzt schon?
angefangen mit etwa 14 und aufgehört mit 17

3.warum kiffst du?
interesse am verhalten, den chemischen vorgängen und vielleicht einfluss anderer

4.wer hat dich dazu gebracht?
ich mich selbst

waere super wenn ihr (wenn ihr kiffen solltet) mir die fragen beantwortet...
kein problem, habe ich gerne gemacht

ach ja, noch eine frage
ja?

5.falls du aufgehoert hast, warum und war es schwer?
hab' den entschluss gefasst und einfach nichts mehr genommen. nein, es war nicht schwer


gegenfrage: wieso diese umfrage? warum das interesse?
 

Benutzer8444  (33)

Verbringt hier viel Zeit
1.kiffst du?

Jau

2.wenn ja in welchem alter hast du angefangen und wie lang kiffst du dann jetzt schon?

Seit ich 13 bin mit einer Pause von 6 Monaten dazwischen.

3.warum kiffst du?

Weils z.B. einfach Superchillig ist einen zu drehen und dann mit ein paar Kumpels in der Oldies Disco zu den Doors, Pink Floyd & Collins abzudancen. ^^

4.wer hat dich dazu gebracht?
Schwer zu sagen. Hierzulande, in der Schweiz, kommt man sehr schnell dazu, man kann praktisch überall kiffen und keine Sau ausser die Polizei interessierts..
Während die Leute in D gleich mit Heugabeln und Fackeln angerannt kämen wenn sie jemanden kiffen sehen würden, ( :zwinker: ) wird man hier mit nem Joint in der Hand höchstens angelächelt, von daher ist es auch verdammt einfach an Gras zu kommen..
Man sagt immer die Schweizer seien so brav, dabei kiffen hier sicher 2 von 3 Jugendlichen.

5.falls du aufgehoert hast, warum und war es schwer

Ich hatte schon ein paar mal mehrmonatige pausen und schlimm war das nie.
 

Benutzer2073 

viele 1Satz Beiträge
Shaded schrieb:
Man sagt immer die Schweizer seien so brav, dabei kiffen hier sicher 2 von 3 Jugendlichen.

2 von 3 bestimmt nicht, aber auf jeden fall zu viele. in meinen augen ist das ein armutszeugnis und mit ein grund warum die heutige jugend je länger je mehr zu nix mehr zu gebrauchen ist.
 

Benutzer11990  (41)

Verbringt hier viel Zeit
1.kiffst du?
gelegentlich

2.wenn ja in welchem alter hast du angefangen und wie lang kiffst du dann jetzt schon?
mit 19 hmmm wie lang ists dann schon her ? ... :zwinker:

3.warum kiffst du?
Weil es chillig ist, entspannt, nicht agressiv macht wie Alk, nicht so schädlich ist wie Alk, nicht abhängig macht wie Zigartetten und Alk, nicht so teuer ist wie Zigaretten und Alk, nicht so gefährlich ist wie Zigaretten und Alk

4.wer hat dich dazu gebracht?
ich lasse mich nicht zu etwas bringen ich entscheide selber was ich mache...wollte es ausprobieren und fands ok

5.falls du aufgehoert hast, warum und war es schwer?
Da ich nur bei guten Gelegenheiten kiffe also nicht regelmässig kann ich das nicht beurteilen...also allgemein weiss ich dass es nicht schwer ist damit aufzuhören. Es ist viel schwerer mit Zigaretten schluss zu machen oder sich dem Alkohol zu entziehen.

von Hypnos: 2 von 3 bestimmt nicht, aber auf jeden fall zu viele. in meinen augen ist das ein armutszeugnis und mit ein grund warum die heutige jugend je länger je mehr zu nix mehr zu gebrauchen ist.

Naja...jeder hat ne Meinung :rolleyes:
 
G

Benutzer

Gast
1.kiffst du?
Ab und an

2.wenn ja in welchem alter hast du angefangen und wie lang kiffst du dann jetzt schon?
mit 17 probiert, lange Pause gemacht, dann ab und zu wieder.

3.warum kiffst du?
Dasselbe könnte man Leute fragen die ALkohol trinken. Ob ich mich nach nem Tag hinsetz und ne Tüte rauch oder n Glas Wein trink fällt bei mir unters selbe Genussmittelraster...

4.wer hat dich dazu gebracht?
Niemand. Ich bin an der holl. Grenze aufgewachsen, da kriegt man's halt mal mit, probierts aus und bleibt dabei oder auch nicht.
 

Benutzer6961  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo!
- Hi

Ich habe ein paar fragen ...
- wie schön :smile:

1.kiffst du?
- nicht mehr

2.wenn ja in welchem alter hast du angefangen und wie lang kiffst du dann jetzt schon?
- das erste mal mit 14 wenn ich mich recht erinnere

3.warum kiffst du?
- wollts ausprobieren und fands dann toll, obwohl ich über die Gefrahren bescheid wusste

4.wer hat dich dazu gebracht?
- n Kumpel

ach ja, noch eine frage
- interessant...

5.falls du aufgehoert hast, warum und war es schwer?
- hab nachdem mich meine ex verlassen hat festgestellt, dass in meinem Leben davor eingiges im Argen lag... Also hab ich mir vorgenommen mich mehr auf die Schule zu konzentrieren und hab erstmal mit so ner Kacke wie Kiffen und Rauchen aufgehört. Schwer war es überhaupt nicht - man muss imho charakterlich schon ganz schön jämmerlich schwach sein, wenn man das nicht kann. Man muss es halt einfach nicht mehr tun...

Ich bin ehrlich gesagt stolz drauf und fühl mich 1000 mal besser jetzt - vor allem ohne die kippen...

danke
- bitte :smile:
 

Benutzer1680  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Hab ich noch nie und will ich nie. Halt da nix von, ist doch eigentlich total sinnlos.
 

Benutzer11990  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Das rauchen ist sinnloser trotzem die Nr 1 Droge der Menschheit und Millionen tuns... Traurig aber wahr...
 
K

Benutzer

Gast
1.kiffst du?
-> Ab und zu - also wirklich nur zu besonderen Anlässen und höchstens einmal im Monat
2.wenn ja in welchem alter hast du angefangen und wie lang kiffst du dann jetzt schon?
-> mit 14 das erste Mal - damals exzessiv, mitlerweile ja wie gesagt gelegentlich
3.warum kiffst du?
-> weils chillig is und man damit mal auf etwas andere gedanken kommt
4.wer hat dich dazu gebracht?
-> Freunde
 

Benutzer11034  (37)

Verbringt hier viel Zeit
glashaus schrieb:
1.kiffst du?
Ab und an

2.wenn ja in welchem alter hast du angefangen und wie lang kiffst du dann jetzt schon?
mit 17 probiert, lange Pause gemacht, dann ab und zu wieder.

3.warum kiffst du?
Dasselbe könnte man Leute fragen die ALkohol trinken. Ob ich mich nach nem Tag hinsetz und ne Tüte rauch oder n Glas Wein trink fällt bei mir unters selbe Genussmittelraster...

4.wer hat dich dazu gebracht?
Niemand. Ich bin an der holl. Grenze aufgewachsen, da kriegt man's halt mal mit, probierts aus und bleibt dabei oder auch nicht.
naja ich wohn auch an der grenze.. aber ich habs net mal mitbekommen.. scheint ja hier gang und gebe zu sein.. aber finde net das es unter die gesellschafttauglichen drogen wie alk oder zigaretten passt.. wobei ich von allen 3en nix halte... spaß kann ich auch ohne haben..
 

Benutzer2073 

viele 1Satz Beiträge
saddamski schrieb:
@Lord Hypnos
Meine Meinung und auch ein Grund warum ich aufgehört habe.

Will mich nicht zu diesen "Typen" zählen :zwinker:

Tobias

zu dieser entscheidung kann ich nur gratulieren. :bier:

und wenn du ehrlich zu dir selbst bist, musst du wahrscheinlich eingestehen, dass du niemals das erreicht hättest was du bis heute erreicht hast, wenn du von deinem 13. lebendjahr an durchgehend gekifft hättest.
 

Benutzer11034  (37)

Verbringt hier viel Zeit
ganz einfach.. kannst du es legal kaufen? Im supermarkt oder anne Tanke? darin liegt der unterschied.. wenn du es "abundzu mal" machst is das auch in ordnung hab kein prob damit^^.. weils deine sache is und mich nix angeht
solang es in maaßen is und es net aus falschen motiven gemacht wird.
was mich ankotzt is wenn dann proleten ankommen und damit angeben was sie z.b. versoffen haben usw.. nen kumpel von mir is so drauf..
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Hallo!
Ich habe ein paar fragen ...

1.kiffst du? NICHT MEHR
2.wenn ja in welchem alter hast du angefangen und wie lang kiffst du dann jetzt schon? MIT 14 BIS 16 JAHREN
3.warum kiffst du? DAMALS WEIL ICH IMMER ALLES
AUS PROBIERE UND WEGEN DER ANDERN
4.wer hat dich dazu gebracht?
ANDERE JUNGS

waere super wenn ihr (wenn ihr kiffen solltet) mir die fragen beantwortet...
ach ja, noch eine frage

5.falls du aufgehoert hast, warum und war es schwer?
DIE MUTTER SAGTE ES STINKE. ICH BRAUCHTE ES NICHT.
ICH HATTE ANDEREN "UMGANG"

danke
 

Benutzer12780  (38)

Verbringt hier viel Zeit
blacktears schrieb:
Hallo!
1.kiffst du?
2.wenn ja in welchem alter hast du angefangen und wie lang kiffst du dann jetzt schon?
3.warum kiffst du?
4.wer hat dich dazu gebracht?
5.falls du aufgehoert hast, warum und war es schwer?
1. Nur wenn mir nochmal ein Joint über den Weg läuft und mich niemand daran hindert..

2. mit 18 hab ich angefangen... 1 Jahr lang bishin zu Blubbies alles probiert..

3. es war ne erfahrung wert... aber auch nur das... ausserdem liebe ich die abwechslung..

4. mhhh mehr oder weniger meine Ex-Ex-Ex Freundin.. mit ihr hab ich es probiert und ca. 1 Jahr lang Täglich praktiziert...

5. Ich habe aufgehört, weil es mich aufgeregt hat jeden Tag fertig zu sein... da meine derzeitige Freundin ihr versprechen nicht halten konnte, war absolut schluss mit ihr und auch mit dem Kiffen...
Nach ca. 2 Wochen hatte ich keinerlei Verlangen mehr danach und die 2 Wochen durchzustehen war auch net schwer... hab schließlich noch nen starken willen.. :zwinker:

LG.. Bärchen..
 

Benutzer10786 

Verbringt hier viel Zeit
Heyho!
Vielen Dank fuer eure Antworten, wuerde mich freuen wenn noch mehr leute ihre meinung dazu schreiben.
Der Grund fuer diese Umfrage ist, das ich jemanden kenne der moeglicherweise jetzt damit anfaengt, und ich das aber nich so gut finde. und mich hat es nur mal interessiert wie dsa so bei euch ist, wie ihr dsa findet, warumihr das macht und warum ihr eben aufgehoert habt, wenn ihr aufgehoert habt.
nur reines interesse :smile:
ich persoenlich halte nix vom kiffen, habe es auch noch nich probiert und habe nicht vor es zu probieren.wobei meiner meinung nach da wohl auch manchmal der einfluss anderer personen ne grosse rolle spielt.
 

Benutzer12780  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Also bei leicht beeiflussbaren Leuten bzw. Charakterschwachen sind sicher die (falschen) Freunde für solche sachen mitverantwortlich...

Du möchtest jemanden davon abhalten das er es probiert??? Also wenn er es sich in den Kopf gesetzt hat, dann kann ihn auf lange sicht gesehen nichtmal die Liebe aufhalten es zumindest zu probieren... Ich kann nur aus eigener Erfahrung sprechen das das Suchpotenzial bei Gras und Platte nur in der Gewohnheit besteht...

Trotzallem sollte man mit dem Zeug vorsichtig umgehen... (einmal wegen dem Zeug schon im KH war..)

PS: Unbefriedigte und zugleich leicht erfüllbare Träume, werden schnell wirklichkeit...

LG.. Bärchen..
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren