Kiffen böse oder nicht?

Benutzer8100 

Verbringt hier viel Zeit
Wollte mal wissen was ihr mädchen und auch jungen von kiffen haltet
Und ich wollte wissen, wenn ihr in jeamnden verliebt seid und erfahrt das sie/er kift was ihr dann machen würdet.
Ich selber kiffe, aber hundertprozentig nur am WE und auch dann nicht immer halt nur wenn ich gerade bock hab.
 
D

Benutzer

Gast
finds okay wenn jemand kifft. ich selbst habs aber noch net gemacht, aber vielleicht mal wenn sich die gelegenheit ergibt. allerdings hat mir mal wer erzählt, das man davon leicht depressiv werden kann oder so...aber finds total okay, im prinzip es gleiche wie alkohol zu trinken *find*
 

Benutzer8402 

Verbringt hier viel Zeit
im Allgemeinen: ja wenn man drauf steht...bitte, soll sich halt der/die das Hirn zukiffen.

Aber: Ich bin eigentlich dagegen, hab auch meine (ex?)Freundin davon abgebracht, weil die gerade im Begriff war, dem Gras zu verfallen.

greetz, der Scheich
 

Benutzer8100 

Verbringt hier viel Zeit
Original geschrieben von [DeepBlackGirl]
allerdings hat mir mal wer erzählt, das man davon leicht depressiv werden kann oder so
depri nicht eher ein bischen faul
 

Benutzer7177  (36)

Verbringt hier viel Zeit
also ich finds nich ok. hab das mit "inakzeptabel" angekreuzt. hab auch nix mit kiffern zu tun. ka, find einfach dass die leute, die kiffen irgendwie blöde inna birne sind (hab ICH so die erfahrung gemacht, also nich gleich angesprochen fühlen)
 

Benutzer8100 

Verbringt hier viel Zeit
Original geschrieben von Scheich Assis


Aber: Ich bin eigentlich dagegen, hab auch meine (ex?)Freundin davon abgebracht, weil die gerade im Begriff war, dem Gras zu verfallen.

greetz, der Scheich

man daarf es ja auch nicht übertreiben ich mache es so wie mit alkohol nämlich wenn überhaupt dann nur am Wochenende das versteht sich doch oder nicht?
 

Benutzer26 

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde es völlig okay!! Kiffen ist mir auch DEUTLICH lieber als Alkohol z.B....
 

Benutzer8100 

Verbringt hier viel Zeit
Original geschrieben von [DeepBlackGirl]
naja reicht scho. falls es was an dem charakter oder der persönlichkeit ändert dann lass ichs doch liba *g*

also an meinem charakter hat es nichts verändert ich bin immernoch der der ich immer bin ein lebensfreudiger mensch.
 

Benutzer343  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Ich find es absolut ok, solang es nicht überhand nimmt. also in maßen, nicht in massen. so wie halt bei allen anderen genußmittel auch.
 
K

Benutzer

Gast
Mir fehlt die auswahlmöglichkeit Mich störts ned aber ich machs ned ...
Also finds eigentlich ok solang mas ned übertreibt und sich,
wie n bekannter von mir übern nachmittag 10 töpfe reinzieht,
kiff aber selber ned da ich aufgrund meines recht geringen blutdrucks
fast jedesmal umkipp wenn ich was rauch,
davon abgesehen hab ich eigentlich immer ganz gerne die kontrolle
über meinen körper und geist ...
deswegen trink ich eigentlich auch sehr selten alk und wenn meist ned viel ...
 

Benutzer505 

Team-Alumni
Total inakzeptabel. Hab mich von allen Personen, die meinen sich die Birne zudröhnen zu müssen (seis mit Alk oder illegalen Drogen) früher oder später distanziert.

Bevor sich einer wundert: Hab den Räschtschreipfääller korrigiert :grin:
 
C

Benutzer

Gast
ich finds gut und rauch gelegentlich mal einen. mit 18 rum wars mal etwas mehr, dann mit 20 rum ein paar jahre nix, jetzt wieder ein bissl, warum ned, schadet weniger als alk.
und ab und an mal quarzen geht auch okay :zwinker:
 

Benutzer4048  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Ich selber rauchs net, mir bekommt des zeug nicht ...
aber solange man es nicht (wie auch mitem alkohol) zum "lösen" von Problemen benützt, also einfach mal aus lust und es dann auch in grenzen hält, find ichs ok.
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Ich kiffe nicht. Wers mag solls tun. Aber Kids unter 18 J. sollten nicht an das Zeug rankommen. :engel:
 
S

Benutzer

Gast
was ich vom kiffen halt? ich find's scheisse, mit verlaub gesagt.

wenn ich in jemanden verliebt wär und dann erst draufkommen würd das er kifft, dann würd ich ihm sagen, dass ich mit einem menschen der kifft keine beziehung führen will. is für mich inakzeptal.

ich find kiffen nur in ordnung, wenn es aus gesundheitlichen gründen is.
 

Benutzer8243 

Verbringt hier viel Zeit
ja und nein. kiffen verändert den charakter genau wie auch übermässiger alkoholkonsum. so lange es nicht zur konfliktbewältigung eingesetzt wird und man es im griff hat, finde ich es ok. wobei sich dann schon wieder die frage stellt, was "im griff" und "ausser kontrolle" heisst..... :ratlos:

bei mir persönlich: schon ewigkeiten nicht mehr gekifft, könnte es mir aber gelegentlich wieder mal vorstellen. aber nur als gelegentlicher genuss und nicht um sich zuzudröhnen.
 
J

Benutzer

Gast
ich finde kiffen total dumm, aber das liegt wohl schon daran, daß ich rauchen allgemein dumm finde, denn:

- wie kann man so blöd sein, bei schlechtestem wetter nach draußen zu gehen, nur um zu rauchen? (weil es im haus net sein darf)

- wie kann man so blöd sein, jeden tag oder jede woche mehrere euros auszugeben, um seine eigene gesundheit dann zu zerstören? (ich kenn einen, der raucht 80 zigaretten am tag)

ich finds vollkommen in ordnung, daß die preise erhöht werden usw.
 

Benutzer7177  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Original geschrieben von JimiHendrix2901
ich finde kiffen total dumm, aber das liegt wohl schon daran, daß ich rauchen allgemein dumm finde, denn:

- wie kann man so blöd sein, bei schlechtestem wetter nach draußen zu gehen, nur um zu rauchen? (weil es im haus net sein darf)

- wie kann man so blöd sein, jeden tag oder jede woche mehrere euros auszugeben, um seine eigene gesundheit dann zu zerstören? (ich kenn einen, der raucht 80 zigaretten am tag)

ich finds vollkommen in ordnung, daß die preise erhöht werden usw.

seh ich genauso :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren