Kerzen, Wachs und heiße Spielchen?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer55569 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo zusammen

Ich hätte da mal ein paar Fragen an Leute die auf Kerzen - Wachs spielchen stehen. Zusätzlich zu den Fragen sind Erfahrungsberichte und erlebte Geschichten zum Thema wachs erwünscht! Was habt ihr schon so damit erlebt? Erzählt mal ein bischen...

Also:

1. Wie unterscheiden sich denn die Kerzen untereinander? Hab was von Schmelzpunkt und so gehört. Sollte der hoch oder niedrig sein?

2. Muss man beim Kerzenkauf etwas beachten? Ob bestimmte Inhaltsstoffe drin sind die schädlich sein können bzw. wie kann wachs schädlich sein?

3. Was muss man sonst noch beachten? Was sollte man auf keinen Fall machen?

4. Was gefällt euch persöhnlich an Wachsspielchen? Wo werdet ihr gerne damit "betropft"? Wo überhaupt nicht? Hat es euch gefallen? Was ist das erregende daran?

5. Gibts noch andere Variatonsmöglichkeiten mit Wachs auser mit Kerze tropfen? Schon mal was anderes ausprobiert?

Danke schon mal für die Antworten, bin gespannt. :smile:

Gruß
 

Benutzer1789  (38)

Sehr bekannt hier
HUi, das würde mich auch interessieren, also postet doch mal :smile:
 
M

Benutzer

Gast
Ich habe zwar sowas noch nie gemacht aber ich würde mal sagen die Schmelztemperratur sollte niedrig sein damit das wachs auch wennt noch net so warm ist schmiltzt und die kerzen sollten halt gut richen :tongue:
 

Benutzer25801 

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde mal sagen das Wachs sollte in keine Öffnungen kommen udn auch nicht in deren Nähe
 

Benutzer14284 

Verbringt hier viel Zeit
Kerzenwachs

Hallo,
ich versuche dir mal deine Anworten zu beanworten *zwinker* :zwinker:



1. Als erstes würde ich sagen du nimmst Wachs, welches einen niedrigen Schmelzpunkt hat. Wobei Schmelzpunkt der falsche Ausdruck ist. Die Temperatur von flüssigem Wachs liegt immer zwischen der Schmelztemteratur und der Tempertatur, bei der es verdampft.

Flüssiges Bienenwachs ist heißer als das Wachs anderer Kerzen, wodurch es viel leichter zu Verbrennungen führt. Ich sage Verbrennungen, weil das wirklich, wirklich heiß ist. Farb- und Duftstoffe im Wachs sind auch zu heiß, deshalb solltest du bunte oder parfümierte Kerzen entsprechend vorsichtig testen und verwenden. Am Anfang sogar ganz darauf verzichten.



2. Kerzenwachs ist meist ein Gemisch aus Stearin, Paraffin und gehärteten Fetten, evtl. noch mit Zusätzen wie Parfümölen, Farbstoffen und Metallstaub.

Am Anfang würde ich also nur die Stearinkerzen nehmen.



3. Am Anfang erstmal an dir selber testen. Wenn es dann zu dem Spiel kommt, dann würde ich die Kerze erstmal in einem großzügigen Abstand zu dem Körper benutzten.
So kann das flüssige Wachs sich abkühlen und du kannst schauen wie dein Gegenüber sich verhält.

Du kannst das Wachs überall verwenden, außer dem Kopf (wegen der Augen und Ohren)
Dicht behaarte Regionen würde ich auch auslassen. Glaub mir, es ist besser.
Sonst kannst du das Wachs an allen Körperteilen anwenden - inklusive der Genitalien.
Wichtig ist aber, jede Stelle des Körpers reagiert unterschiedlich auf Hitze. Also aufpassen!



5. Gibts noch andere Variatonsmöglichkeiten mit Wachs auser mit Kerze tropfen? Schon mal was anderes ausprobiert?

Probiere erstmal das aus, bevor du an weitere Dinge denkst.


Ich hoffe ich konnte dir helfen, bei Fragen kannst du dich an mich wenden.

Außerdem, tut nichts, was deinem Verstand wiederspricht.


Liebe Grüße

AlexanderNRW


:zwinker:
 

Benutzer50002  (34)

Verbringt hier viel Zeit
kann aus erfahrung sagen, dass diese schwarzen opiumkerzen so ziemlich zu den heißesten gehören....
für den anfang am besten weiße benutzen!

4. Was gefällt euch persöhnlich an Wachsspielchen? Wo werdet ihr gerne damit "betropft"? Wo überhaupt nicht? Hat es euch gefallen? Was ist das erregende daran?

der schmerz und die hitze ist das erregende daran...wirkt luststeigernd ...es ist ziemlich stimulierend für mich, wenn heißer wacchs auf meine brüste, oberschenkel und auf bauch und hintern tropft.....

5. Gibts noch andere Variatonsmöglichkeiten mit Wachs auser mit Kerze tropfen? Schon mal was anderes ausprobiert?

er kann danach in liebevoller handarbeit wieder von der haut gepult werden....:zwinker:
 

Benutzer55569 

Verbringt hier viel Zeit
Danke schonmal für die Antworten :smile:

Hilft mir schon mal weiter!

Aber was ist denn danach? Wie bekomm ich das wachs wieder ab? Ok is klar das man abkrümmeln kann aber... dann brösel ich ja alles voll. Vielleicht warm abduschen oder so? Gibts da nen Trick?

Wenn noch jemand über erfahrungen mit wachs erzählen möchte nur zu. Interessiert hier wohl doch einige.

Gruß
 

Benutzer50002  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Aber was ist denn danach? Wie bekomm ich das wachs wieder ab? Ok is klar das man abkrümmeln kann aber... dann brösel ich ja alles voll. Vielleicht warm abduschen oder so? Gibts da nen Trick?

warm abduschen wird da nicht viel nützen, aber wie schon erwähnt in einzeilnen stückchen vom bewachsten körper abblättern ist ein verdammt gutes gefühl!!!:tongue:

und dann kannst du ja in nen aschenbecher, aufn tempo oder was weiß ich wohin tun....
 

Benutzer57782 

Verbringt hier viel Zeit
Also wenn du dich WARM duschst, geht es wesentlich besser ab. Nur pass auf das zum Schluss nicht alles verstopft ist...
 

Benutzer28791 

Verbringt hier viel Zeit
ich habe gehört, rote kerzen sollen die heissesten sein....
 

Benutzer30131 

Verbringt hier viel Zeit
ist wirklich prickelnde sache...!!unbedingt mal ausprobieren!
 
9 Jahr(e) später

Benutzer158925 

Klickt sich gerne rein
sorry wenn ich den Thread wieder aufmache, aber meine Freundin sagte neulich mal sie würde mal gerne Wachs beim Vorspiel ausprobieren. Bei eis.de gibt's ja so Massagekerzen. Da tröpflet man sich das Öl auf den Körper und kann dann damit massieren. Hat da jemand Erfahrung damit? Wird das dann wieder hart wie richtiges Wachs oder bleibt das ölig und verschwindet mit der Massage?
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
sorry wenn ich den Thread wieder aufmache, aber meine Freundin sagte neulich mal sie würde mal gerne Wachs beim Vorspiel ausprobieren. Bei eis.de gibt's ja so Massagekerzen. Da tröpflet man sich das Öl auf den Körper und kann dann damit massieren. Hat da jemand Erfahrung damit? Wird das dann wieder hart wie richtiges Wachs oder bleibt das ölig und verschwindet mit der Massage?
Man kann auch einfach einen neuen Thread aufmachen.

Diese Massagekerzen werden exakt Körperwarm und man spürt das Auftragen daher nicht u d es ist pflegend i d wird von der Haut rückstandslos aufgenommen.
Also nix für Wachspiele eher für angenehme Massage.
 

Benutzer158925 

Klickt sich gerne rein
ok dann mach ich nen neuen Thread auf. Vielleicht hat ja jemand Tipps und Tricks
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren