kennt ihr verheiratete nicht zusammenlebende paare?

Benutzer46933  (40)

live und direkt
...und welche gründe hat das? hab ich mich mal gefragt... die normalität ist doch, dass man spätestens bei der heirat zusammenwohnt.
btw: trennung und (noch) nicht geschieden ist hier nicht gemeint. nur wirkliche paare, die zusammen sind.
 
V

Benutzer

Gast
meine mutter und mein stiefvater sind zwar nicht verheiratet, aber seit über 20 jahren paar und leben nicht zusammen. das liegt daran, dass beide die freiheit und rückzugsmöglichkeit eines eigenen reiches zu schätzen wissen, sehr unterschiedliche einrichtungsgeschmäcker aufeinander treffen und man wenig kompatible vorstellungen hat, was die ideale wohnlage betrifft.
sie pendeln praktisch zwischen zwei haushalten und verbringen die nächte eigentlich immer zusammen. insgesamt funktioniert dieses modell sehr gut.
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Ja, ich kenne 2 Paare, beide sind Rentner und niemand will sein eigenes Reich verkaufen und somit wohnen sie getrennt :zwinker:

Meine Oma hat dieses Jahr im Mai geheiratet und zu dem Zeitpunkt haben sie und ihr Mann auch nicht zusammengewohnt, sie sind erst vor ein paar Monaten dann zusammengezogen.
 

Benutzer77404 

Verbringt hier viel Zeit
Ne Freundin von mir hat sich von ihrem Mann getrennt und ist bei ihren Eltern wieder eingezogen. SIe kamen wieder zusammen und sie hat sich ne eigene Wohnung geholt. Jetzt leben sie getrennt, sind verheiratet und sind wieder zusammen.
Gründe: Rückzugmöglichkeit, kein gegenseitiges Nerven, Freiheit...

Wenn man meint ... :smile: Für mich wäre es nichts..
 

Benutzer48619  (36)

Verbringt hier viel Zeit
ja kenne ich.

ich war an ihrer hochzeit.
ein kollegen pärchen meiner tante...

sie ist ca 50ig und er 55ig. sie haben sich vor 7 jahren im internet kennengelernt. (damals war ich darüber noch geschockt :eek: :grin:)

sie wohnen getrennt.
weil sie denken (ist auch so^^) das es besser funktioniert. ich finde sie haben schon recht.
 

Benutzer70986  (51)

Verbringt hier viel Zeit
kennt ihr verheiratete nicht zusammenlebende paare?
> Vermtlich gehöre ich nach deiner definition zu dieser spezies.

...und welche gründe hat das? > einfach berufliche gründe und die tatsache, dass sich unser leben auf mehrere städte / wohnorte verteilt. Normalität ist es sicher nicht, aber wer möchte schon normal sein.
 
P

Benutzer

Gast
Nicht wirklich. Ich kenne ein Paar bei dem er in einer anderen Stadt arbeitet und deswegen dort eine Zweitwohnung hat. An den Wochenenden kommt er aber nach Hause.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
1.) Er kommt aus Kanada und sie aus Marokko. Sie ist nach Deutschland gezogen, er kommt sie immer 6 Monate lang besuchen und dann zieht er wieder für 6 Monate nach Kanada. Das geht seit Jahren so. :zwinker:

2.) Ein Dozent unterrichtet seit Jahren in Deutschland und seine Frau ist mit Kind in den USA.
 

Benutzer53287 

Verbringt hier viel Zeit
Ich kenne sogar recht viele solcher Paare. Meist wohnen sie aus beruflichen Gründen nicht zusammen, weil die Arbeitsplätze eben zu weit auseinanderliegen, um mehr als eine Wochenend-Beziehung zu gestatten.
Ein Paar, das ich kenne, hat sich aber auch bewusst für zwei Wohnungen entschieden, weil sie sich dadurch einen gewissen Freiraum erhalten.
Wenn es finanziell machbar wäre, würde ich das auch so machen. Ich wohne so gerne alleine, weil ich dann tun und lassen kann, was ich will und mich weder über offene Zahnpastatuben, noch über rumliegende Klamotten, noch über früh aufstehende Mitmenschen ärgern muss! :zwinker:
 

Benutzer86929 

Sorgt für Gesprächsstoff
Die Eltern eines Freundes führen eine Wochenendsehe, da sein Vater unter der Woche 200km entfernt arbeitet.
 

Benutzer48909 

Meistens hier zu finden
Wir haben bis vor 3 Wochen nicht zusammen gelebt, weil sonst einer von uns beiden 500 km zur Arbeit hätte fahren müssen :zwinker:

Und ich kenne ein Ehepaar im Bekanntenkreis, die haben getrennte Wohnungen, weil sie sich so super verstehen, und das nicht gefährden wollen, wenn sie sich über seine offene Zahnpastatube und er sich über ihre liegen gelassenen Socken ärgern muss. (also als Beispiel) Die haben 2 Wohnungen im selben Haus und sind glücklich und zufrieden damit.
 

Benutzer47775 

Verbringt hier viel Zeit
Ich kenne ein paar, dass so schon 30 Jahre "zusammen-getrennt" lebt. So läuft es bei den beiden einfach besser udn alle sind zufrieden.
Für mich wäre das aber nichts.
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Nein und für mich wäre das nichts. Wozu heiraten, wenn man nichtmal zusammen leben kann?! :ratlos:
 
S

Benutzer

Gast
Ich kenne ein Paar, das mittlerweile eine Wochenendbeziehung führt, weil der Arbeitsort der Frau viele hundert km entfernt liegt. Das ist heutzutage doch ganz normal?

Wobei ich mir nicht sicher bin, ob Du solche Fälle überhaupt meintest :zwinker:
 

Benutzer50283 

Sehr bekannt hier
Kenn ich, sie wohnen ca. 15km entfernt, sind seit 20+ Jahren verheiratet und keiner möchte sein eigenes Reich völlig aufgeben. Sie sind überwiegend zusammen anzutreffen, verbringen die meisten Nächte gemeinsam und kommen prima damit klar.
Von der Sorte kenne ich auch noch mehr, nur keinen davon so gut wie diese Beiden.
Für mich wäre dieses Modell allerdings nichts. Ich will eine "richtige" Familie inkl. Streit um Zahnpasta und Socken.:smile:
 

Benutzer23663 

Verbringt hier viel Zeit
Ja, mein Chef. Er wohnt hier und seine Frau wohnt im Schwarzwald,da beide selbstständig sind,also eigene Firmen haben.
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
Wobei ich mir nicht sicher bin, ob Du solche Fälle überhaupt meintest :zwinker:

ja, auch. das wäre dann sowas wie ne fernbeziehung zwischen eheleuten. aber mich interessieren auch fälle von paaren, die in derselben stadt wohnen. da dürfte es ja auch die unterschiedlichsten gründe geben.
 

Benutzer20526 

Verbringt hier viel Zeit
Es geht auch ganz anders! Meine Mutter und ihr Freund, mit dem sie seit über 10 Jahren zusammen ist, haben inzwischen ein Kind zusammen, leben aber in getrennten Wohnungen in Berlin.
Früher haben sie sich jedes WE gesehen, aber seit mein Halbbruder da ist, kommt er öfter zu ihr (sehen sich ca. 4x/Woche).
Heiraten wollen sie nicht. Er hat ihr, soweit ich weiß, vor Jahren mal nen Antrag gemacht und sie sind quasi langzeitverlobt, aber so scheint es ja auch zu klappen und eine Hochzeit würde wohl einiges durcheinanderbringen.
Zusammenziehen wollen sie nicht (würde eh nicht funktionieren ^^) und können sie auch nicht, weil seine Wohnung gleichzeitig auch Praxis ist, die er nicht einfach aufgeben kann.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren