Kennt Ihr Euren G-Punkt bzw. den G-Punkt Eurer Partnerin?

Benutzer77547 

Planet-Liebe Berühmtheit
Mich würde mal interessieren, wieviele Frauen hier ihren G-Punkt tatsächlich definitiv lokalisiert haben. Ich meine damit nicht so ein diffuses Gefühl, dass Ihr an einer bestimmten Stelle etwas empfindlicher seid, sondern eine tatsächliche spezifische Lokalisation, z.B. in dem Ihr eine rauhere klar abgegrenzte Stelle an der bauchseitigen Scheidenwand ertastet habt.

Die gleiche Frage richtet sich natürlich auch an die Männer bzgl. des G-Punkts ihrer Partnerin.




--------

Sorry, für die Tippfehler in der Umfrage. Leider kann man die Umfrageantwortkategorien auch in der neuen Version nicht bearbeiten bzw. korrigieren
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
ja, wir sind uns schon vorgestellt worden. :-D
 

Benutzer65590 

Beiträge füllen Bücher
Nie gefunden, das Ding. Ich habe zwar das Gefühl, dass es da, wo das Ding ungefähr sein sollte, eine Stelle gibt, die sich "verdächtig" anfühlt, aber meine Freundin spürt an dieser Stelle nicht mehr als anderswo. Insgesamt bin ich dem Mysterium also wohl noch nicht auf die Spur gekommen :zwinker:
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich weiß theoretisch wo er ist und hab ihn bei anderen Mädels auch schon gefunden. Nur bei meinem Mädel tut sich da leider nichts.
 

Benutzer12391  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Danke Subway, einmal mehr kann ich Deine Aussage auch für mich gebrauchen, denn...

Ich weiß theoretisch wo er ist und hab ihn bei anderen Mädels auch schon gefunden. Nur bei meinem Mädel tut sich da leider nichts.

Dito :-D
 

Benutzer12391  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Ach da ist mein Mädel jeden Dienstag, Donnerstag und jeden 2. Samstag.
Off-Topic:
*lol* Und ich müsste wohl überlegen ob meine tatsächlich zu etwaigen Zeltlagern fährt wie? :smile:
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
Da fällt mir ein: mein bester Freund schwärmte mir letztens STOLZ vor, wie toll der Sex mit siener neuen Freundin ist:
"...Und ich hab jetzt gestern ihren Kitzler gefunden":confused::eek:
Ich: "Naja..hat er sich sonst immer versteckt?? Such mal den G-Punkt, das ist schwieriger":cool:
 

Benutzer88899 

Verbringt hier viel Zeit
Hab eine Stelle, die sich genau wie beschrieben anfühlt - allerdings bin ich da überhaupt nicht sensibler als anderswo.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich mit meinen kleinen Händchen und kurzen Fingerchen habe den noch nie ertastet, aber ich kannte schon einige Männer, insbesondere mein Mann, der da zielstrebig hinfasst und spätestens wenn ich genau da berührt werde, dann weiß ich das ER es ist.
 
D

Benutzer

Gast
Ertastet und gefunden...Ja.
Sie selber auch, und sie sagt auch, dass es nur dort sein "kann", da es an anderen Stellen beim Ertasten/Suchen leicht unangenehm wurde.
An der kleinen rauhen "Erhebung" in der Scheide selber merkte sie jedoch keinen Unterschied vom Gefühl her, (..wie sie sagte) wurde aber doch sehr ungehalten und "zappelig" als wir ihn gesucht und gefunden haben....;-)....
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Ich mit meinen kleinen Händchen und kurzen Fingerchen habe den noch nie ertastet, aber ich kannte schon einige Männer, insbesondere mein Mann, der da zielstrebig hinfasst und spätestens wenn ich genau da berührt werde, dann weiß ich das ER es ist.

Echt? Da musst du ja superwinzige Finger besitzen, denn der G-Punkt befindet sich doch nur ca. 5 Zentimeter vom Eingang entfernt.
Oder geht es dir eher wie mir, dass die eigenmächtige Stimulation keinen Spaß und nicht die erwünschte Erregung bringt?

Mein Süßer weiß ganz genau, wo dieser Punkt ist (er spürt nach seiner Aussage einen kleinen Widerstand und das Gewebe fühlt sich auch anders an) und wie er mich stimulieren muss, damit ich zum Orgasmus komme.
Fest, heftig, schnell - aber doch gleichmäßig müssen die Stöße sein (Finger oder Toy könnens aber auch) und dann dauert es nicht lange, bis ich sich unwahrscheinlicher Druck aufbaut...der Unterleib fühlt sich an, als würde er in Flammen stehen und wenn ich dann die Augen vor Lust und Erregung verdreh, dann weiß er, dass es gleich wieder so weit ist...aber genauso schnell, wie der Höhepunkt gekommen ist, genauso schnell ebbt er auch wieder ab, wobei sich dieses Spielchen x-beliebig fortsetzen lässt.
Deshalb brauche ich auch unbedingt noch klitorale Höhepunkte, weil diese wesentlich intensiver, heftiger und befriedigender ausfallen...ein G-Punkt-Orgasmus ist ein Appetitanreger...der eigentliche Hunger wird durch die Stimulationen meiner Perle gestillt. (am geilsten ist gleichzeitig eine vaginale, klitorale und anale Bedienung)
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Echt? Da musst du ja superwinzige Finger besitzen, denn der G-Punkt befindet sich doch nur ca. 5 Zentimeter vom Eingang entfernt.
Oder geht es dir eher wie mir, dass die eigenmächtige Stimulation keinen Spaß und nicht die erwünschte Erregung bringt?

Nun wenn ich meine Hand auf die Handabdrücke, der 5jährigen im Kindergarten lege, haben die mich meist übertroffen.:grin::zwinker: Aber größer als 5 cm sind die Finger schon, aber mann muss ja auch ein paar Krümmungen überwinden.

Wahrscheinlich käme ich schon drann, wenn ich es ernsthaft versuchen würde, fand es aber schon immer umständlich einen oder zwei Finger auch nur tiefer zu versenken, wozu auch.
Bis zum Muttermund zum Abtasten, dass habe ich einmal in meinem Leben etwa eoinmal versucht kam ich jedenfalls nie.

Eigenmächtige Stimulation bringt mir sowiso nix, das ist auch klar, folglich habe ich in meinem Leben vielleicht 5-10 mal richtig unten reingefasst.
Allenfalls mal um Saft zu schöpfen und lasziv vor seinen Augen abzuschlecken, aber dafür muss man bei auhc nicht wirklich bohren.:grin:
 

Benutzer77547 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich habe jetzt schon jahrelang das komplette Innenleben meiner Frau erforscht ;-) und wir haben weder eine rauhe Stelle noch sonst irgendwas entdeckt, dass sich anders anfühlt als der Rest. Trotzdem berichtet meine Frau, dass eine bestimmte Stimulation an der bauchseitigen Scheidenwand angenehmer bzw. erregender ist, als an anderen Stellen. Aber das ganze ist ziemlich diffus.

Kann es sein, dass der G-Punkt bei manchen Frauen eher großflächiger und damit schwerer lokalisierbar ist....also praktisch kein g-spot sondern eine g-area und bei anderen eben "fokussierter"?

Haben wir nen Gynäkologen im Forum? :smile:
 
D

Benutzer

Gast
Finden tu ich den schon und ich weiß wo er ist und ertatse ihn auch, aber meine Freundin regiert da nicht sonderlich drauf. Aber laut Deborah Sundahl muss so ein Punkt auch erst geheilt werden, bevor er reagiert, jedenfalls bei einigen Frauen.
 
C

Benutzer

Gast
Ja durfte ich schon entdecken, bei mir und auch den Partnerinnen. :grin:
 

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
Jap, ich weiß, wo der liegt.
Und mein Partner glücklicherweise auch :link:...
 

Benutzer88624 

Verbringt hier viel Zeit
Mein Freund hat Ihn bei mir gefunden - ich leider noch nicht...
 

Benutzer16100 

Meistens hier zu finden
Also ich weiß schon mal, dass ich einen G-Punkt hab :smile:...soviel dazu und es gab auch durchaus schön Männer, die diesen entdeckt haben.

Ich muss aber dazu sagen, dass mir klirotale Stimunlation sehr viel mehr bringt. Bei der SB fasse ich auch nicht in mich "rein" (das finde ich eher unangenehm) sondern stimuliere nur meinen Kitzler.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Ich habe nicht danach gesucht, ich weiß einfach, dass er da ist.
Andere haben ihn für mich gefunden.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren