Kennenlernphase Händchen halten?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

Benutzer

Gast
hey ihr,
habe gestern auf einer Party einen netten Kerl kennen gelernt. Haben uns erst gut unterhalten, später sind wir zu seinen Freunden an die Bar gegangen. Iwann lag meine Hand seitlich auf der Bartheke, er stand neben mir, hat sich mit mir unterhalten und hat nach und nach ganz vorsichtig seine Finger auf meine gelegt. Fand ich iwie süß, so "heimlich" Händchen halten und sich dabei weiter zu unterhalten. Nein, wir sind keine 15 mehr, könnte man meinen :grin: Er 29, ich 26 :zwinker:
Iwann stand ich dann neben ihm und er hat meine Hand gehalten, ganz offen vor seinen Freunden. Die haben ihn erst angehauen und mir zugezwinkert, habe mich dann auch ganz gut mit seinen Freunden unterhalten, sie waren sehr nett. Sind im Anschluss in eine andere Bar gegangen, er hat draußen wie selbstverständlich meine Hand gehalten, das fand ich etwas komisch, Hand in Hand mit der neuen Bekanntschaft durch die Kleinstadt. Habe sie dann weggezogen, war scheinbar ok für ihn. Dachte mir, man ist etwas betrunken, sucht vielleicht ein bisschen Halt im Hand halten, sozusagen :zwinker: In der anderen Bar haben wir uns weiter unterhalten, Händchen gehalten, als wir draußen im Gang standen und sein übrig verbliebender Kollege ein Taxi gerufen hat, hat er sich mir zugewand, mich vorsichtig auf die Stirn geküsst und dann auf den Mund.
Irgendwann stand sein Freund wieder bei uns und hat sich gespielt empört dass wir uns vor ihm küssen. Haben uns dann gegenseitig geneckt, er hat versucht uns aus dem Takt zu bringen und wir haben uns übertrieben leidenschaftlich geküsst :grin:
Als das Taxi der beiden da war hat mich mein Bekannter in den Arm genommen und geküsst.
Haben danach und heute geschrieben, Dienstag fahren wir zusammen zu einem Konzert mit ein paar Kollegen von ihm.
Ich finde ihn sehr sympatisch und würde ihn gerne weiter kennen lernen, finde es in der Kennenlernphase auch gut mal Händchen zu halten, ist ja auch eine Form sich näher zu kommen. Würde er jetzt aber wie selbstverständlich am Konzert meine Hand nehmen wäre mir das etwas zu schnell, wir sind aktuell nicht zusammen und dann nach außen hin allen zu vermitteln "sie gehört fest zu mir" passt für mich in der frühen Phase des Kennenlernens noch nicht so zusammen.
Auf der Party fragte mich eine Bekannte ob er mein Freund ist, habe dies verneint, nur wenn man dann Händchen haltend durch die Stadt läuft ist das iwie widersprüchlich :grin:
Was meint ihr dazu?
Ist es legitim die Hand wegzuziehen? Oder sollte man dann was sagen? Aber was?
 

Benutzer2610 

Meistens hier zu finden
Ja natürlich ist es legitim die Hand wegzuziehen.
Wenn er dich berührt ohne dass Du es möchtest ist das schließlich sexuelle Belästigung und du solltest das Sch.... anzeigen oder zumindest #MeeTo'en!
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Was meint ihr dazu?
Tu das, was sich für dich richtig anfühlt. :smile:
Geht es dir zu schnell, sag ihm das. Schließlich tut er auch genau das, was sich für ihn gut anfühlt: deine Hand halten.

Entweder genießt du es und lässt ihn gewähren oder aber du gibst ihm nett zu verstehen, dass es dir zu früh ist.
und dann nach außen hin allen zu vermitteln "sie gehört fest zu mir"
Okay, das würde ich jetzt nicht vermuten. Ich würde denken, dass die Dame ihm wichtig ist und sie deshalb Händchen halten. Aber klar ist es irgendwie auch ein Signal an Andere. Ich persönlich fände das aber nicht schlimm, so lange ich die Berührung genieße. Was interessiert es mich, was sich Andere dabei denken, wenn man uns so sehen würde?
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer152906 

Meistens hier zu finden
Wenn er Ihre Hand nimmt sexuelle Belästigung ? Geht´s noch ?

@ Marisou

Natürlich kannst Du die Hand weg ziehen und das sollte dann für ihn auch o.k. sein, allerdings nachdem Du es die ganze Zeit schon mitgemacht hast, solltest Du ihm erklären, warum Du das machst.
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Würde er jetzt aber wie selbstverständlich am Konzert meine Hand nehmen wäre mir das etwas zu schnell, wir sind aktuell nicht zusammen und dann nach außen hin allen zu vermitteln "sie gehört fest zu mir" passt für mich in der frühen Phase des Kennenlernens noch nicht so zusammen.
Auf der Party fragte mich eine Bekannte ob er mein Freund ist, habe dies verneint, nur wenn man dann Händchen haltend durch die Stadt läuft ist das iwie widersprüchlich :grin:
Was meint ihr dazu?
Ist es legitim die Hand wegzuziehen? Oder sollte man dann was sagen? Aber was?
Also wenn sich das gut anfühlt, würde ich ehrlich gesagt echt nichts darauf geben, was andere eventuell dazu denken würden. :zwinker: Klar könnte man denken es sei dein Freund, aber was hätte das schlimmstenfalls für Konsequenzen?
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Ich habe mit meinem Mann die ersten Dates nur Händchen gehalten, bevor wir uns geküsst haben.
 

Benutzer123446 

Beiträge füllen Bücher
Bei mir war das so wie bei LULU1234 LULU1234 :zwinker:

Generell: Wenn du dich damit nicht wohlfühlst, dann darfst du das natürlich klar sagen. Eine Erklärung dazu wäre trotzdem sicher sinnvoll, damit sich dein Date nicht vor den Kopf gestoßen fühlt, aber die kann ja auch die Wahrheit wiedergeben (also wirklich zu sagen, dass für dich in der Öffentlichkeit Händchen zu halten vor einer festen Beziehung nicht passt). Wenn es dir damit gut geht, wär es mir wurscht, was andere Leute denken. Die denken sich eh ihren Teil oder eben nicht.
 
1 Woche(n) später

Benutzer139642 

Sorgt für Gesprächsstoff
Marisou, ich hab mich richtig für dich gefreut, während ich deinen Text gelesen habe :smile: Hier auf PL, im Freundes- und Bekanntenkreis und auf anderen Social Media-Plattformen (Jodel und so) liest man teilweise wirklich befremdliche Geschichten von ersten Dates, von Aufreißern und Aufgerissenen, vom Kennenlernen, dass ich deinen Bericht einfach nur erfrischend schön und niedlich fand. Es klingt, als stimme die Chemie zwischen euch beiden.

Aber nun noch kurz zum eigentlichen Thema: Für dich fühlt sich Händchen halten vielleicht verbindlicher, ernsthafter an, als es von seiner Seite aus gedacht ist. Vielleicht hat er sich auch gar nichts dabei gedacht an dem Abend und ist nur einem Impuls gefolgt. Auf jeden Fall würde ich mir keine großen Gedanken um Außenwirkung machen. Wenn es dir aber zu viel ist oder zu schnell, hast du natürlich jedes Recht, nen Gang zurück zu schalten. Auch wenns "nur" Händchen halten ist. Und vielleicht findest du ja dazu noch ein paar erklärende Worte, damit er weiß, was, wieso und warum und sich nicht vor den Kopf gestoßen fühlt :smile:
 
1 Woche(n) später

Benutzer113006 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Glaub hier kann zu. Der TS-Account wurde gelöscht.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ähnliche Themen

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren