Kennenlernphase Endlosschleife

Benutzer151178  (35)

Klickt sich gerne rein
Hallo liebe Planet-Liebe-Leute :smile:

Ich wende mich nun auch mal mit einer Liebesangelegenheit an dieses Forum und hoffe, dass mir der ein oder andere einen Tipp oder Anstoßer in die richtige Richtung geben kann.

Und zwar befinde ich mich momentan noch in der Kennenlernphase mit einem netten jungen Mann (knapp über 30). Kennenlernphase passt zwar nicht so ganz, denn wirklich kennengelernt haben wir uns noch nicht, was sicher auch größtenteils mein eigenes Verschulden ist.
Die "Kennenlernphase" ich nenn sie jetzt trotzdem mal so dauert nun schon knapp über 4 Monate.
Also das erste mal wirklich in Kontakt getreten sind wir Anfang Oktober.
Er hatte mich wohl schon längere Zeit im Auge und hat mich dann an einem Wochenende Anfang Oktober in meiner Stammlokalität angesprochen und mir später seine Nummer auf einem Zettel in die Hand gedrückt.

Ich habe mich dann im Laufe des nächsten Tages bei ihm per WhatsApp gemeldet und so kam es dann, dass wir die erste Zeit fast täglichen Kontakt über dieses Medium hatten.
Ich war mir anfangs noch unsicher, was ich denn eigentlich von ihm wollte und ob ich überhaupt etwas von ihm wollte. Also ließ ich das ganze erstmal so laufen und genoss die Aufmerksamkeit die er mir entgegenbrachte.
Der Kontakt ging meistens von ihm aus, ich antwortete ihm zwar immer, aber schrieb ihn von selbst nicht an oder nur ganz ganz selten mal.
Er betonte in seinen Nachrichten immer, dass er mich gerne bald wiedersehen möchte, aber auch das zögerte ich eine Weile hinaus, da ich eigentlich nicht so der "Date-Typ" bin. Bei mir muss es irgendwie schon vorher "Klick" gemacht haben, dass ich von selbst die Motivation habe mich mit einem Mann zu treffen und was zu unternehmen.
Wir sahen uns zwar zwischenzeitlich immer mal wieder in meinem Stammlokal, aber das erste richtige Date fand erst einen Monat später statt. Er lud mich in ein Restaurant zum Essen ein, war ein sehr netter Abend, haben uns gut unterhalten, aber mehr ist nicht passiert, keine Annäherung. Er fuhr mich auch gleich nach dem Essen wieder nach Hause, schrieb aber unmittelbar danach, wie schön er den Abend fand und fragte gleich nach einem Folgetreffen bzw. ob wir die Tage zusammen ins Kino gehen.

Das mit dem Kino ist irgendwie untergegangen, es vergingen wieder einige Wochen bis unser zweites "Date" stattgefunden hat. Diesmal gingen wir was zusammen trinken, aber auch hier fuhr er mich sofort danach nach Hause und es fand kein Kuss oder dergleichen statt.

Mit der Zeit wurde der Schreibkontakt von seiner Seite aus weniger. Er deutete immer wieder an, dass ich wohl weniger an ihn denken würde, als er an mich, und das ich wohl nur eine "Freundschaft" suchen würde. Wahrscheinlich hat er meine Zurückhaltung als Desinteresse gewertet.

Es gab dann noch zwei Situationen, da sind wir uns in meinem Stammlokal näher gekommen, also haben uns intensiv geküsst den ganzen Abend über. Der Alkohol war nicht unbeteiligt daran.
Er hat dann jedes Mal versucht, dass ich ihn mit zu mir nehme, er würde gerne die Nacht mit mir verbringen wollen, könne auch auf dem Fußboden schlafen, wenn mir das lieber ist, aber er würde gerne in meiner Nähe sein. Habe mich nicht auf den Deal eingelassen. Er meinte dann nur noch, dass er aus mir einfach nicht schlau wird, entweder will ich ihn ganz oder gar nicht.

Momentan werden die Funkstillepausen immer länger, neulich hatten wir fast 2 1/2 Wochen keinen Kontakt. Bis er dann im Stammlokal wieder auf mich zukam und so tat als seie nichts gewesen.

Ich bin mir jetzt unsicher was ich machen soll, möchte nämlich auch endlich Klarheit wohin die Reise geht oder ob sie nun zu Ende ist.
Dieses ewige Warten zermürbt nämlich schon auf Dauer.

Soll ich nochmal einen Vorstoß wagen und ihn gezielt anschreiben?
 

Benutzer138371  (41)

Beiträge füllen Bücher
Ich frage mich grad: Was willst du denn??

Er macht und tut eh schon, sagt dir das er gerne mit dir Zeit verbringt......
Der Kontakt ging meistens von ihm aus, ich antwortete ihm zwar immer, aber schrieb ihn von selbst nicht an oder nur ganz ganz selten mal.

Und warum nicht????

Wahrscheinlich hat er meine Zurückhaltung als Desinteresse gewertet.
Wenn vom Gegenüber auch nicht viel kommt, dann würde ich das auch irgendwann mal als Desintresse werte.

Jetzt nochmals die Frage: Was willst du wirklich? Freundschaft, Beziehung, ONS, Affäre`?

Wenn du selber weißt was du willst, dann sag ihm das auch.

Für mich gibt es auch nix schlimmeres, als wenn vom anderen nichts kommt.
 

Benutzer150418 

Verbringt hier viel Zeit
Die Klarheit, die du dir wünscht, kann ja nur von dir selbst kommen.
Nach allem, was du schreibst, tust du ja auch absolut nichts dafür, dass es sich weiter entwickelt. Du meldest dich nicht bei ihm, du weist ihn ständig ab, zeigst absolutes Desinteresse (was er dir sogar selbst als Grund liefert!) und wunderst dich dann, wenn nichts weiter von ihm kommt. :ratlos:

Ich seh da nicht, dass es seine Aufgabe wäre, noch mehr oder klarer auf dich zuzugehen. Er hat alles getan, das nötig wäre. Es ist deine Aufgabe, zu entscheiden, was du willst. Ich vermute eher, er hat inzwischen schon keine Lust mehr drauf, ständig zu "betteln" und sich zu bemühen.
 

Benutzer151178  (35)

Klickt sich gerne rein
Vielen Dank für Eure Antworten:

@Blue Eye

Ich würde mir eine Beziehung wünschen. Deswegen habe ich ihn auch nicht nach dem Feiern mit zu mir genommen, weil ich Angst hatte, dass es dann evtl. komplett in die andere Richtung läuft (also hin zu Affäre oder ONS). Aber das läuft es ja jetzt auch schon, völlig verkehrte Richtung, er hat mir letzten Sonntag geschrieben, dass er das Gefühl hat ich würde ihn nur verarschen.

Aber ich habe halt Angst, dass wenn ich ihm jetzt klar und deutlich sage was ich will, dass das nicht gut bei ihm ankommt. Und überhaupt wie soll ich das anstellen am besten? Wie formuliert man so etwas überhaupt nach alldem bisherigen Hin-und Her. Seit 6 Tagen ist nun wieder Funkstille und ich würde mich gerne bei ihm melden, weiß aber nicht wie ich anknüpfen soll.

Mondfinsternis Mondfinsternis

Ja die Vermutung habe ich auch. Umgekehrt wäre es bei mir genauso. Wenn mich ein Mann permanent abweisen täte in welcher Form auch immer, gebe ich es irgendwann auch auf.
Er hat mir ja bisher immer gleich geantwortet, wenn ich versucht habe den Gesprächskontakt wieder herzustellen aber ich weiß echt nicht, wie ich ihn jetzt kontaktiere am besten.

Könnt Ihr mir bitte einen Tipp geben?
Mir ist der Kontakt zu ihm nämlich echt wichtig, er hat auch mehrmals gesagt, wie "beschissen" es ihm auf gut Deutsch geht, dass ich nicht bei ihm bin etc., das er die ganze Zeit auf eine Nachricht von mir gewartet hat.
 

Benutzer150418 

Verbringt hier viel Zeit
Naja, zuerst musst du dir klar darüber werden, ob du ihn willst. Wenn ja, versuchst du Antworten zu finden, warum du dich ihm gegenüber so verhalten hast und erklärst ihm das dann, am besten mit einer Entschuldigung. Aber so tun, als wäre nichts gewesen, denke ich, ist nicht der optimale Weg. Er muss schon wissen, was du für Gründe hattest, so abweisend zu sein.

Warum verhältst du dich denn so? Ist es, weil du nicht verliebt bist und er dir nur wichtig ist?
 

Benutzer138371  (41)

Beiträge füllen Bücher
Und überhaupt wie soll ich das anstellen am besten? Wie formuliert man so etwas überhaupt nach alldem bisherigen Hin-und Her.

Direkt sagen was Sache ist... Je mehr du drum herum redest, desto mehr kommt meistens Sch** raus.

Sag ihm, das du ihn gern am WE oder so auf ein Gespräch treffen willst. Und dann rede drüber... Und sei EHRLICH!!
 

Benutzer151178  (35)

Klickt sich gerne rein
Ja ich will ihn DEFINITIV!
Das ist mir jetzt bewusst geworden.
Bei mir braucht es halt eine gewisse Zeit, bis ich merke wieviel mir jemand bedeutet und das weiß ich jetzt.

Ich habe mich so ihm gegenüber verhalten, weil ich dachte, wenn ich zu viel Interesse zeige, sein Interesse dann automatisch abnimmt. Und deswegen war ich so übervorsichtig und habe mich nur noch abweisend präsentiert.
 

Benutzer150418 

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke, es ist okay, wenn du ihm das genauso sagst. Wenn er versteht, dass du nur unsicher und ängstlich gewesen bist und das alles also nur ein Missverständnis ist, dann versteht er das bestimmt.

Als er dir sagte, er würde glauben, du möchtest nur Freundschaft, und dass es ihm so schlecht geht deswegen, weil du nicht bei ihm bist, wie hast du da eigentlich reagiert? (Auch wenn das ja jetzt unwichtig ist... aber ich denke, du wirst ihn schon ziemlich verletzt haben...)

Ich würde das Gespräch einfach am besten bei einem persönlichen Treffen stattfinden lassen. Ich würde zu ihm gehen, damit er auch gleich die Ernsthaftigkeit sieht. Persönlich lässt sich sowas besser vermitteln.
 

Benutzer151178  (35)

Klickt sich gerne rein
Ja mir bleibt wohl jetzt nichts anderes mehr übrig als die Karten endlich offen auf den Tisch zu legen und diese Endlosschleife zu durchbrechen.

Also ich hab ihm zwar gesagt, dass ich mehr möchte als eine bloße Freundschaft aber mein Verhalten danach hat anderes signalisiert. Habe ihm nämlich dann gesagt, dass ich es gerne langsam angehen möchte und mich daraufhin wieder in mein Schneckenhaus verkrochen.
Und als er mir schrieb, dass es ihm beschissen ginge weil ich nicht bei ihm bin, habe ich erstmal überhaupt nicht geantwortet und dann total unbeholfen.
Ich finde einfach nicht die passenden Worte in dem Moment.

Also ich würde mich schon gerne nochmal mit ihm treffen und das Ganze persönlich klären. Aber ist es nicht zu direkt, wenn ich ihn jetzt nach der Funkstille so plötzlich aus dem Nichts auf ein Treffen anspreche?
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
nein. da du die ganze zeit nur indirekt warst, würde ich eher sagen es wäre an der zeit mal direkt zu werden.
sieh zu, dass du ihm klarmachst, dass du ihn willst, sonst fährt der zug ohne dich ab.
 

Benutzer151178  (35)

Klickt sich gerne rein
Wie würdet Ihr das denn in Angriff nehmen?
Also wie kontaktiere ich ihn, damit es nicht wieder als Spiel rüberkommt oder direkt das Gespräch wieder verebbt?
Wenn ich nur schreibe:"Hey wie gehts dir?" langsames vortasten also, da kommt dann nur wieder "Gut und dir?" und das wars.
 

Benutzer138371  (41)

Beiträge füllen Bücher
Direkt schreiben, ob er am WE Zeit hat. Du würdest dich gerne mit ihm treffen, da du ihm nämlich gerne was sagen willst.
Und nicht wieder mit: Hey wie gehts dir anfangen...

Gleich auf den Punkt kommen.
 

Benutzer6428 

Doctor How
Ich denke er hat dich als Beziehung aufgegeben und ob du jetzt nochmal sein Feuer entfachen kannst ist fraglich. Ganz ehrlich..bei mir wäre der Ofen aus und würde es auch bleiben. Ich will jemanden, der sich zu mir bekennen kann, nicht jemanden, der an jeder Ecke zögert, weil er seinen eigenen Schatten gesehen hat.

Tipp für die Zukunft: Dein zögerliches Verhalten in Sachen Kontakt (ja..auch Körperkontakt) wird exakt die Männer herausfiltern, die es ernst meinen. Die gewinnen dann nämlich den Eindruck, dass du emotional nicht für eine Beziehung geeignet bist. Die, die nichts zu verlieren haben und dich nur mal durchvögeln wollen, die werden es immer mal wieder probieren und vielleicht sogar bekommen was sie wollen.

Du bist lange nicht die erste hier im Forum und auch im echten Leben, die aus lauter Angst verletzt zu werden, dafür sorgt, dass sie nur noch verletzt wird. Meistens sind das auch die, die sich wundern, warum sie immer an die Falschen geraten. Die Antwort ist ganz einfach: Weil eben nur noch diese übrig bleiben.

Fakt ist: Ich habe mehrere Monate mit meiner jetzigen Frau Sex gehabt, bis wir uns beide eine Beziehung vorstellen konnten. Ich stelle es mir unendlich viel schmerzhafter vor, es nie zu versuchen (und halbherzig versuchen ist in dem Fall das Gleiche wie nicht versuchen), als es zu versuchen und dabei mal zu scheitern.

Egal wie lange du dir vor der ersten Berührung Zeit nehmen willst, du wirst NIE herausfinden, ob diese Person gut genug für Hochzeit und Kinder ist. Du wirst es ausprobieren müssen, oder alleine bleiben.
 

Benutzer151178  (35)

Klickt sich gerne rein
Ich habe ihm soeben geschrieben, ganz direkt und ohne Umschweife das ich gerne nochmal was mit ihm machen und ihn wiedersehen möchte,
Jetzt bin ich gespannt, ob und was zurückkommt.
 

Benutzer148761  (33)

Meistens hier zu finden
Wenn du weißt, wann er zu Hause ist, fahr doch vielleicht einfach direkt vorbei und überrasch ihn. Denn ich an seiner Stelle würde bei ner Gesprächsanfrage fürs WE denken, dass du ihn nun endgültig abservieren willst. Wenn du direkt vor ihm stehst, fällt es dir bestimmt auch leichter, deine Gefühle zu zeigen. Stell ein wenig Körperkontakt her. Erzähl ihm, dass du gerne eine Beziehung möchtest. Sag ihm, dass du dich nur so zurückhaltend verhalten hast, weil du Angst hattest verletzt zu werden, aber dass du jetzt erkannt hast, dass du ihm damit die falschen Signale gesendet hast.Toi, toi, toi.
 

Benutzer151178  (35)

Klickt sich gerne rein
Ich weiß nicht wo er wohnt und einfach so plötzlich vor seiner Tür unangemeldet aufzutauchen empfinde ich auch als unpassend.

Er hat geantwortet und meine Andeutung mit dem Treffen einfach übergangen. Hatte geschrieben:

"Na Du schon im Karnevalsfieber?-Hätte voll Lust die Tage nochmal was mit Dir zu machen und Dich wiederzusehen :smile:"

Darauf schrieb er:"War gestern kurz weg (Karneval) und heut kommt mein Kind bis Sonntag, also für mich kein Karneval."

Sehr nüchtern, ohne Smiley :-(
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
das klang ja auch nach ner einladung gemeinsam zum karneval zu gehen. lad ihn zu was konkreterem nächste woche ein.
 

Benutzer138371  (41)

Beiträge füllen Bücher
OK. Da würde ich jetzt nicht zu viel rein setzen.

Klar, wenn er das ganze WE sein Kind hat, das er da vielleicht einfach auch Zeit mit dem verbringen will? Und dich nicht zwischen Tür und Angel reinquetschen will?

Dann würde ich einfach nochmals kurz nachfragen, ob es vielleicht unter der Woche noch hinhaut mit dem Treffen.
 

Benutzer151178  (35)

Klickt sich gerne rein
Ja es kommt wirklich so rüber, als wollte ich mit ihm Karneval feiern, wenn ich mir das nochmal so durchlese.

Wie würdet ihr denn genau die Antwort jetzt formulieren um wegen eines Treffens in der Woche zu fragen?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren