keinen hoch kriegen=(

Benutzer109282 

Benutzer gesperrt
Hi,

ich muss einfach mal was loswerden.
Hoffe ihr könnt mir irgendwie weiterhelfen.
Bin seit 2 Wochen nun vergeben. Er hatte vorher 4 und ich eine Beziehung.
Im Bett läufts gar nicht=(
"Er" wird nicht immer richtig steif. Am Wochenende dann die Katastrophe (für mich): er hat keinen hochgekriegt, obwohl er selbst auch noch nachgeholfen hat...Vorher hat er noch gefragt, wie oft ich schon mal hintereinander Sex hatte. Ich meinte 2,3 mal oder so. Dann meinte er: gut dann nun 4 mal:zwinker:
Aber dann gings nicht...
Ich hab gefragt woran das lag...er meinte, ich war anders als sonst und das hat ihm nicht gefallen.
Und vorher mit dem öfter schnell wieder schlaff werden, hänge wohl daran, dass ich so leise bin beim Sex...er wisse nicht, ob er mich langweile...
Deswegen ist er auch einmal beim Sex nicht gekommen...

Ich bin so mega verunsichert! Ich kenn solche Probleme eig nicht und das in so kurzer Zeit :schuettel:

Dabei seh ich nicht schlecht aus, würd ich sagen. Männer machen mir viele Komplimente und ich achte auf Körperpflege und alles...
Und ganz unerfahren bin ich ja auch nicht.

Er sagt auch, dass er mich lieb hat, sagt meine "meinen Namen", hat mir was zum Nikolaus geschenkt, schreibt mir jeden Tag...in der Hinsicht läufts gut.

Aber was ist da bloß los?

Er sagt, das wäre ihm vorher noch nicht passiert. Ich weiß nicht, ob er das nur für sein Ego gesagt hat oder weil es wirklich so stimmt.
Ich habe zumindest nicht explizit da nachgefragt.

Hilft da vielleicht erstmal ne Pause?
Oder wenn ich die Pille nehmen würde, anstatt mit Kondom? Vllt fühlt er sich damit unsicher, weil er zwischendurch immer noch den richtigen Sitz kontrolliert. Ich hab das in dem Moment schon ganz vergessen...

Wär sehr dankbar für Erfahrungsberichte und Lösungsvorschläge!:smile2:
 

Benutzer48617 

Meistens hier zu finden
Wie reagierst du denn, wenn ihm das passiert? Bist du verständnisvoll, sagst ihm, dass es dich nicht stört? Oder (so scheint mir eher der Eindruck) bist du beleidigt, eingeschnappt und lässt ihn schon wissen, wie sehr es dich stört?

Wahrscheinlich ist er nur nervös und steht unter Druck - gerade, wenn es nicht so recht will, schaltet sich ja der Kopf ein ("Heute muss es klappen!"). Da muss frau vorsichtig mit umgehen.

Mein Freund hatte das am Anfang unserer Beziehung auch. Und er sagte mal zu mir, das Schlimmste wäre es, die Sache anzusprechen. Dann muss Mann sich rechtfertigen, obwohl ihm das eigentlich total unangenehm ist.
 

Benutzer109282 

Benutzer gesperrt
Ok danke!

Leider hab ichs ja schon angesprochen gehabt:geknickt:

Beleidigt war ich nicht. Eher traurig, wobei ich mir das nicht habe anmerken lassen. Hab erstma so getan, als wär nichts gewesen und haben danach noch gekuschelt.
Habs dann erst am nächsten Morgen angesprochen.

Er meinte dann auch: wollen wir das mallör von gestern abend mal wieder gut machen...

aber da hatte ich dann echt keine lust mehr gehabt.
Hätte ich mitmachen sollen, für ihn?
Aber ich weiß ja auch nich, ob´s dann funktioniert hätte...
 

Benutzer12216 

Sehr bekannt hier
ich denke mal eher das es an ihm liegt, auch wenn mit anderen ausreden kommt. aber von ner körperlichen ursache gehe ich auch net aus sondern das is einfach ne kopfsache bei ihm, da heißts einfach weiter probieren und dann klappts schon.
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Meiner Meinung nach redet er einfach zuviel. Erst will er es viermal machen, weil du es schon dreimal gemacht hast und dann will er irgendwas wieder gutmachen. :rolleyes:
Er hat zumindest ein Kopfproblem, ob das jetzt an mangelndem Selbstbewusstsein oder an was anderem liegt kann man schlecht beurteilen.

Er sollte einfach von vorne bei dir anfangen, ohne irgendetwas beweisen zu müssen. :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren