Keine sexuellen Erfahrungen

Benutzer150033  (24)

Ist noch neu hier
Hallo,

ich wollte meine Probleme einfach mal irgendwo aufschreiben, also:

Ich bin 18 Jahre alt und gehe noch zur Schule. Ich bin in der Schule ganz gut integriert und hab da ein paar Kumpels, meine richtigen Freunde habe ich aber außerhalb der Schule. Soweit so gut, ich bin mit meinem Aussehen auch zufrieden, mit meinem Leben auch :grin: ... nur dass es bei mir mit dem weiblichen Geschlecht nicht so wirklich gut läuft, was heißt: Ich hatte noch nie eine Freundin, geküsst oder gar Sex hatte ich auch noch nie.

Man muss erstmal sagen, dass ich mit etwa 14 eine Phase hatte, wo ich den ganzen Tag rumgezockt habe, Freunde hatte ich auch nur wenige und in der Schule war ich auch ein typischer Außenseiter. Etwas übergewichtig war ich auch.
Irgendwann habe ich das geändert, habe mir was vernünftiges zum anziehen gekauft und Sport gemacht. Ich bin dadurch viel positiver geworden und habe mich also verbessert.

Zurück zu meinem Problem, ich schreibe zwar mit einigen wenigen Mädchen mal so am Handy, das ganze ist aber rein freundschaftlich. Ich finde es nicht schlimm, dass ich keine Freundin habe, würde mir aber schon wünschen mal "weitergehende Erfahrungen" :zwinker: zu sammeln...Ich habe irgendwie Angst, dass wenn ich demnächst mit der Schule fertig bin und vielleicht in eine Stadt ziehe, ich da gar keine Erfahrungen habe und mir das Nachteile einbringt?

Warum das so ist, weiß ich nicht genau...
Wahrscheinlich an mir selber: Ich bin etwas schüchtern und nicht gerade der Meister des Small-Talks. Mein Problem ist denke ich, dass ich mir immer zu viele Gedanken mache, ich bewundere die Menschen, die einfach diese "Sche... drauf"- Haltung haben und machen, was ihnen gefällt. Sowas ist aber schwer zu ändern denke ich.

Dazu kommt, dass ich in einem recht kleinen Dorf lebe, wo jeder weiß was wer mit wem hatIch hasse sowas.:hmpf:

Ich gehe außerdem zwar schon gerne auf Partys, wenn ich etwas Alkohol getrunken habe kann ich da auch mit feiern. Am nächsten Morgen denke ich mir dann "Was sollen die amderen von dir denken und wie muss dies und das wohl ausgesehen haben..." (Das meine ich mit dem zu viele Gedanken machen)
Außerdem mag ich tanzen nicht, alleine mit Freunden oder so ein bisschen auf der Tanzfläche abfeiern ok, aber ich wüsste gar nicht wie ich mit einem Mädchen tanzen soll.

So das wars. Ich weiß jetzt gar nicht, inwiefern mir da jemand helfen kann, aber wer sich alles durchgelesen hat, kann ja vielleicht seine/ihre Tipps und Erfahrungen dazu posten.
Wie gesagt, ich bin im Sommer mit der Schule fertig und werde dann vermutlich erstmal ein Jahr noch hier bleiben. Nächstes Jahr studieren. Klar, irgendwann möchte man auch mal sein erstes Mal haben (Versteht mich aber da nicht falsch, allein darum geht es mir nicht) und ich habe Angst, dass in diesem Jahr dazwischen alles so bleibt wie es ist. Von nichts kommt ja nunmalk nichts (Oder zumindest selten)...
 

Benutzer140686  (32)

Meistens hier zu finden
kann ich nachfühlen, dass du so denkst.
Ich hatte mein erstes Mal mit 19. Und das im Bordell. Ich habe einfach nicht mehr ausgehalten und wollte unbedingt wissen wie das ist.
Danach bin ich mit dem Bus nach Hause und ich erinnere mich noch ganz genau daran was ich gedacht habe.

"So, das wars jetzt also. Hmm.
Das wars? Dafür der ganze Trubel?
Das ist es also, was alle wollen?
Die schönste Sache der Welt? Hmm"

Ich war ein bisschen Enttäuscht.
Denn im Grunde genommen ist es nicht viel mehr als Joggen.

Hatte wenige Monate danach meine erste Beziehung.
Und wirklich viel besser war der Sex auch nicht.
Du solltest nicht zuviel erwarten :smile:

Viel Glück bei der Partnersuche :smile:
 

Benutzer29278 

Meistens hier zu finden
Du bist 18. Damit fängt das Leben doch gerade erst richtig an. Warte mal ab, wenn Du in der Ausbildung steckst oder anfängst zu studieren. Da lernst Du auch noch mal richtig viele Mädels kennen. Mach Dir keinen so großen Kopf. Das kommt schon alles! :zwinker:
 

Benutzer149366  (24)

Ist noch neu hier
Naja geht mir aktuell ähnlich. Mit Ausnahmen der Gamer-Phase und des übergewichtig sein.
An manchem Tagen denke ich, dass alles irgendwann auf einen zu kommt, ich alles versuche und mein Leben weiter leben soll, dann gibt es aber welche, an denen ich Paare sehe und fast verzweifele. Nicht vom Ding her: Ich will Sex", sondern eher von der Verbundenheit die man in einer Beziehung aufbaut...

Also du bist nicht der einzige 18-Jährige ohne Erfahrungen..:zwinker:
 

Benutzer150033  (24)

Ist noch neu hier
kann ich nachfühlen, dass du so denkst.
Ich hatte mein erstes Mal mit 19. Und das im Bordell. Ich habe einfach nicht mehr ausgehalten und wollte unbedingt wissen wie das ist.

Das käme für mich nicht in Frage, ich will es mir dann ja auch "erarbeiten" und nicht erkaufen.

@mylive
Ja, so geht es mir auch.Hängt immer von meiner aktuellen Tagesstimmung ab, manchmal sag ich mir "wird schon", aber an anderen Tagenfühl ich mich schlecht deswegen...
 

Benutzer95553 

Sorgt für Gesprächsstoff
Mh, also ich verstehe auch sehr gut, wie du dich fühlst. Ich selbst hatte zwar schon mal einen Freund, danach aber auch jahrelang nichts mehr.
Ich denke mal, ein Tapetenwechsel kann da schon einiges bewirken, gerade wenn man aus einem kleinen Dorf kommt - da kennt man nun mal schon die meisten, hat seinen festen Freundeskreis und es passiert nicht wirklich was neues.
Was hast du denn in dem Jahr nach der Schule vor, wenn ich fragen darf? Ich selbst habe damals ein halbes Jahr einen Sprachkurs im Ausland gemacht und habe dabei auch massig neue Leute kennen gelernt. Den Rest der Zeit bis mein Studium angefangen hat, habe ich auch zuhause verbracht.... War aber nicht so prickelnd, weil viele einfach schon weg waren :hmm:
Ansonsten vielleicht einfach mal dazu überwinden, ein paar neue Leute kennen zu lernen, da hat man Beschäftigung und trifft eventuell das ein oder andere nette Mädel :rolleyes:
 

Benutzer118751 

Öfters im Forum
Das liest sich ein wenig wie der Lebenslauf meines Freundes, den hab ich "gefunden", als er 20 war! :smile: Und auch drüber ist noch viel Spielraum!
Ich hatte vorher schon einen Freund, mein jetziger Freund dagegen war noch nie in einer Beziehung, es hat keinem von uns geschadet. Ich würde sagen, dass ihn das mehr "belastet" hat, als mich. Glaub also bloß nicht, dass du durch's Jungfrauendasein gebrandmarkt bist! :grin:
Lieber später als früher, denke ich mir im Nachhinein, denn man kann eine "Teenie-Beziehung" nunmal nicht mit einer Partnerschaft vergleichen. Und gerade eine Partnerschaft bietet unheimlich viel Liebe und Intimität! :smile:
Lass dir lieber Zeit und genieß dann die Früchte deiner Geduld und deiner Mühen (denn eine Partnerschaft erfordert manchmal auch Anstrengungen)! :smile:
 

Benutzer150033  (24)

Ist noch neu hier
C chinesischerreis :
Das weiß ich noch nicht so recht...Im Juni bin ich erstmal fertig mit der Schule. Dann wollte ich Praktika machen (vermutlich auch hier in der Region). Ob ich verreisen kann, hängt vom Geld ab. :rolleyes:
Also noch ein bisschen ungewiss...Ich würde gerne ins Ausland (am besten USA), nur auf die ganzen freiwilligen Sachen hab ich nicht so Lust drauf, hab viel schlechtes gehört. Da kann man seine Zeit sinnvoller nutzen.
Ich bleibe also wohl erstmal in der Gegend, werde aber auf jeden Fall versuchen irgendwo anders hinzukommen. :grin: Viel machen kann man hier nicht, ich mache eigentlich neben arbeiten und (noch) zur Schule gehen irgendwas mit Freunden, die mir aber in der Gelegenheit auch nicht weiterhelfen können. Mit Mannschaftssport habe ich schon vor längerer Zeit aufgehört, jetzt gehe ich Krafttraining im Fitnesstudio machen. Ansonsten Hobbies, die eher männlich sind.

Glaub also bloß nicht, dass du durch's Jungfrauendasein gebrandmarkt bist! :grin:
Lieber später als früher, denke ich mir im Nachhinein, denn man kann eine "Teenie-Beziehung" nunmal nicht mit einer Partnerschaft vergleichen

Ich weiß schon, dass eine Beziehung mit 14 oder so keine wirkliche ist, aber immerhin etwas...Ich denke, dass lässt einen wesentlich lockerer werden, wenn man in der Hinsicht verklemmt ist. Naja, dass ich keine "Teenie-Beziehung" hatte, finde ich auch gar nicht schlimm.
Ich mache mir auch langfristig gar keine Sorgen, dass ich eine ewige Jungfrau bleibe oder so, aber momentan halt schon :frown:
 

Benutzer142227 

Sehr bekannt hier
Ich habe irgendwie Angst, dass wenn ich demnächst mit der Schule fertig bin und vielleicht in eine Stadt ziehe, ich da gar keine Erfahrungen habe und mir das Nachteile einbringt?

Welche Nachteile hat denn wenig sexuelle/amouröse Erfahrung, wenn man woandershin zieht? Mir fällt da auf Anhieb kein eiziger Nachteil ein. Wie du an eine neue Sache rangehst, hängt absolut NICHT von deiner Sexfrequenz oder der Anzahl deiner Ex-Freundinnen ab, oder? Viel wichtiger ist es, dass du an dich selbst glaubst, dass du positiv in neue Dinge reingehst. Dass du dir etwas zutraust. Der ganze andere Sums kommt schon irgendwann von alleine, da musst du nicht hinwarten - auch wenn du das jetzt vielleicht überhaupt nicht glauben kannst. Vermutlich wirst du in ein paar Jahren darüber lachen, welche Sorgen und Gedanken du dir mit 18 über so etwas gemacht hast.:zwinker: Je eher du mit dir und deinen bisher gemachten (oder eben auch noch nicht gemachten) Erfahrungen im Reinen bist: Desto eher wirst du das auch ausstrahlen. Und sowas wirkt mit Sicherheit anziehend.:zwinker:

"Was sollen die amderen von dir denken und wie muss dies und das wohl ausgesehen haben..." (Das meine ich mit dem zu viele Gedanken machen)

Du sagst es schon selbst: Du machst dir zuviele Gedanken. Und v.a.: Zuviele Gedanken über das, was andere Leute von dir halten oder denken könnten. Das sollte dir weitestgehend piepegal sein. Wenn du Spaß hast beim Feiern (Feiern, nicht Komasaufen), dann dürfen das doch andere sehen. Und: Die, die das sehen, sind doch dann in der gleichen Location und tun auch daselbe: Feiern und mal alles um sich herum loslassen. Genieß deine Jugend, mach worauf du Lust hast. Denn das, was man nur nicht macht weil man Angst vor den Reaktionen anderer hat...das sind die Dinge, die man später eben bereut, NICHT getan zu haben.
 

Benutzer149366  (24)

Ist noch neu hier
Naja...Die Gedanken kommen ja auch nicht, wenn du Spaß hast.^^.

Mir sind andere Meinungen auch ziemlich egal. Nur wenn ich dann von anderen höre, wie Glücklich sie in einer Beziehung, dann denke ich mir, dass ich zwar auch so Glücklich bin, dieses "Etwas", dieses Gefühl aber manchmal fehlt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren