Keine Schuhe verschenken - glaubt ihr daran?

Benutzer66865 

Verbringt hier viel Zeit
hallo,

Da ich mit dem Gedanken spiele meinem Partner Schuhe zu Weihnachten zu schenken, wies mich letztes meine Mutter darauf hin das man niemandem, besonders nicht dem Partner Schuhe schenken sollte -
sonst "läuft er einem davon", so laut Aberglaube.

Wie siehts bei euch aus - glaubt ihr an sowas?
Habt ihr schon Schuhe verschenkt?
UND is der Beschenkte weggelaufen? :smile:)

Freue mich auf eure Antworten :grin:
 

Benutzer41093 

Meistens hier zu finden
Ich habe noch nie Schuhe verschenkt - und ich stelle auch keine Schuhe auf den Tisch, das gibt Ärger :zwinker: Ich bin nicht abergläubisch, aber wenn man das seit frühester Kindheit erzählt bekommt, dann wird das zur Gewohnheit.
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich kenne den Spruch nicht, würde aber trotzdem keine Schuhe geschenkt bekommen wollen. Schuhe muss man probieren, die müssen einem selbst gefallen und für einen selbst bequem sein.
 
H

Benutzer

Gast
Ich hab bisher weder welche verschenkt, noch geschenkt bekommen.
Allerdings würde ich nun auch keine mehr verschenken wollen, man weiss ja nie! :zwinker:
 

Benutzer84947 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hätte letztens gerne welche verschenkt, aber 100 Euro ist zu viel wenn man nicht arbeitet.
Solche Sprüche sind doch Schwachsinn.
 
K

Benutzer

Gast
Ich glaube nicht mehr an den Osterhasen, da glaube ich auch nicht an alberne "Glauben" ... *Kopfschüttel* Beziehungsweise, den Spruch kannte ich nicht mal.

Aber ich würde trotzdem keine Schuhe schenken, weil man nie weiß, ob sie einem gefallen oder passen. Dann lieber was anderes.
Es sei denn, jemand hat sich DIESE Schuhe wirklich gewünscht :grin:
 

Benutzer66865 

Verbringt hier viel Zeit
Ich glaube nicht mehr an den Osterhasen, da glaube ich auch nicht an alberne "Glauben" ... *Kopfschüttel* Beziehungsweise, den Spruch kannte ich nicht mal.

Aber ich würde trotzdem keine Schuhe schenken, weil man nie weiß, ob sie einem gefallen oder passen. Dann lieber was anderes.
Es sei denn, jemand hat sich DIESE Schuhe wirklich gewünscht :grin:

So wärs in meinem Fall :grin:
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
Abergläubisch bin ich sicher nicht und somit würde der Spruch der Mutter der Threadstarterin mir höchstens ein Lachen entlocken...:grin:

Trotzdem möchte ich keine Schuhe geschenkt bekommen (wie allgemein Kleidung). So etwas muss einem persönlich gefallen - selbst wenn man weiß was dem Partner gefällt bzw. sich dessen sicher ist stellt sich immer noch die Frage ob es auch "passt".

Kleidung und Schuhe sollte man im Vorfeld anprobieren - und das geht ja nunmal nicht wenn sie ein Geschenk sind...
 
K

Benutzer

Gast
Wie gesagt, so ein "Aberglaube" ist mir nicht mal bekannt. Ich kenne auch sonst keinen. Davon ist meine Familie ziemlich "rein" :tongue:
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
das man niemandem, besonders nicht dem Partner Schuhe schenken sollte - sonst "läuft er einem davon", so laut Aberglaube.

Kenne diesen Aberglauben nicht - würde aber dennoch einem Mann keine Schuhe schenken wollen (es sei denn, er hat keine :grin:) - gerne darf er mir welche schenken - am liebsten für ins Bett ... :tongue:

Off-Topic:
Männern was zu schenken finde ich schon mein ganzes Leben lang außerordentlich schwierig - aber Schuhe würde ich ganz sicher nicht wählen, die müssen passen und gefallen - gleich zwei Argumente, bei denen ich nicht sicher sein könnte.
 

Benutzer89178 

Verbringt hier viel Zeit
Hab ich noch nie gehört... Ich arbeite bei einem Schuhgeschäft und bin total scharf auf Schuhe, da lass ich mir doch gern welche schenken.
 
M

Benutzer

Gast
Mein Vater schickt/schenkt mir dauernd Schuhe, trotzdem hab ich nicht das Bedürfnis wegzulaufen. Ich kannte den Aberglauben aber auch nicht. Die Gefahr seh ich da eher beim Nichtpassen.
 

Benutzer62675  (28)

Verbringt hier viel Zeit
mein freund hat mir ein paar schöne schuh zum geburtstag geschenkt :grin: und ich bin nicht weggelaufen, habe es auch nicht vor.
ich bin nicht abergläubisch. finde es ziemlichen quatsch.
 
L

Benutzer

Gast
Ich glaub nicht daran. Ich hab meinem Freund vor ein paar Jahren Laufschuhe geschenkt. Er hat sie natürlich anprobiert usw.
Also er ist mir noch nicht weggelaufen.
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Witzig! Den Aberglaube kannte ich noch nicht...

Wie siehts bei euch aus - glaubt ihr an sowas?
Nein. Im Zusammenhang mit Schuhen glaube ich nur an den Nikolaus! :herz:

Habt ihr schon Schuhe verschenkt?
Nein, aber mir selbst wurden mal ein paar Hinterpfotenschoner per individueller Handarbeit gefilzt und geschenkt. Fand ich super!

UND is der Beschenkte weggelaufen?
Nein. Ich habe noch immer Kontakt zu der gnädigen Schenkerin! :jaa:
 
V

Benutzer

Gast
Ich kenne den Spruch nicht, würde aber trotzdem keine Schuhe geschenkt bekommen wollen. Schuhe muss man probieren, die müssen einem selbst gefallen und für einen selbst bequem sein.
So seh ich es auch.
Bin aber auch nicht abergläubisch,so dass mich so ein Spruch an sich nicht davon abhalten würde, etwas bestimmtes zu verschenken.
 

Ähnliche Themen

G
  • Umfrage
2
Antworten
21
Aufrufe
1K
G
Antworten
46
Aufrufe
3K
G
Antworten
1
Aufrufe
332
G
  • Umfrage
2
Antworten
36
Aufrufe
1K
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren