Keine Liebe nach langer Beziehung?

J

Benutzer

Gast
Liebe Planet-Liebe User,
seit mehreren Monate frage ich mich von Tag zu Tag, ob es wirklich sein kann, dass man nach min. 3 Jahren, es sein kann das man keine Liebe mehr spürt.
Aus meinem Bekanntenkreis sind 2 Pärchen gewesen, die sich sehr geliebt haben. Das eine Pärchen war 3 Jahre zusammen und es krizelte immer ein wenig. Das andere Paar war 5 Jahre zusammen und trennten sich auch.
Wegen den ein und den selben Grund: Es ist keine Liebe mehr da.

Was glaubt Ihr? Kann das wirklich sein oder ist es nur ein Ausrede um von dem Partner weg zukommen?!
Ist es jemanden von Euch mal geschehen?
Wenn ja, was waren die Gründe? ( Muss nicht unbedingt beantwortet werden)
Wie findet ihr diese Handhabung? Nach Jahren schluß zumachen?

Ich danke Euch jetzt schon rechtherzlich und ich freue mich sehr über Eure Antworten.
 
R

Benutzer

Gast
Hä? :ratlos: Natürlich kann das passieren und es passiert sogar tagtäglich.

Wieso sollte es sowas denn nicht geben? Hast du dir die Threads hier mal durchgelesen? Da gibt es zig Beiträge zu diesem Thema.

Wieso sollte es eine Ausrede sein? Wenn man den Partner noch lieben würde, müsste man doch keine Ausrede erfinden, um von ihm wegzukommen?
 
J

Benutzer

Gast
Hä? :ratlos: Natürlich kann das passieren und es passiert sogar tagtäglich.

Wieso sollte es sowas denn nicht geben? Hast du dir die Threads hier mal durchgelesen? Da gibt es zig Beiträge zu diesem Thema.

Ja habe ich. Ich bin immer wieder erstaunt, wie sowas geschehen kann.
 
M

Benutzer

Gast
Natürlich ist das durchaus im Rahmen einer völlig normalen Entwicklung. Wer denkt, dass Menschen und Gefühle sich nie ändern, ist wohl ein wenig naiv.
 
J

Benutzer

Gast
Naja, wenn es sowas nicht gäbe, gäbe es ja auch keine Scheidungen usw. Daher erstaunt mich deine Frage irgendwie.:ratlos:

Ja. Du musst wissen ich bin selbst in einer Familie aufgewachsen, wo es keine Scheidung gab. Mich interessiert nur, wie sowas zustande kommt. Ich kann mir es sehr schlecht vorstellen. Bei den beiden Beispielen war eine Freundin von mir dabei, die hat sich getrennt, weil sie kein bock mehr nach 5 Jahre hatte. Deshalb würde ich gerne von allen die Meinung darüber hören. Wie sie das finden usw.
 
R

Benutzer

Gast
Ja. Du musst wissen ich bin selbst in einer Familie aufgewachsen, wo es keine Scheidung gab. Mich interessiert nur, wie sowas zustande kommt. Ich kann mir es sehr schlecht vorstellen. Bei den beiden Beispielen war eine Freundin von mir dabei, die hat sich getrennt, weil sie kein bock mehr nach 5 Jahre hatte. Deshalb würde ich gerne von allen die Meinung darüber hören. Wie sie das finden usw.
In meiner Familie gab es auch keine Scheidungen, aber dennoch kriegt man doch jeden Tag mit, dass sowas eben vorkommt.

Menschen verändern sich eben, irgendwann passt man dann vielleicht nicht mehr zusammen, vielleicht streitet man sich mit der Zeit nur noch, vielleicht gab es einen Seitensprung, oder einer lernt jemand Neues kennen, oder man bekommt Lust, wieder frei und ungebunden zu sein - es gibt unzählige Gründe für sowas.
 
J

Benutzer

Gast
Menschen verändern sich eben, irgendwann passt man dann vielleicht nicht mehr zusammen, vielleicht streitet man sich mit der Zeit nur noch, vielleicht gab es einen Seitensprung, oder einer lernt jemand Neues kennen, oder man bekommt Lust, wieder frei und ungebunden zu sein - es gibt unzählige Gründe für sowas.

Genau solche Gründe möchte ich wissen. Ich möchte es besser verstehen können.
 
R

Benutzer

Gast
Genau solche Gründe möchte ich wissen. Ich möchte es besser verstehen können.
Na, das waren doch jetzt schon einige Gründe. :grin:

Unterschiedliche Zukunftsvorstellungen, Überforderung (z.B. wenn Kinder da sind), sich nicht mehr wertgeschätzt fühlen, sexuell/emotional inkompatibel...es gibt eben echt eine Unmenge an Gründen, das kann man so pauschal nicht sagen.
 
V

Benutzer

Gast
Viele Paare bleiben viele Jahre zusammen, obwohl zwischen ihnen schon lange keine Liebe mehr besteht.
Oft ist es einfach die Gewohnheit, die beide noch zusammenhält, die finanzielle Sicherheit (insbesondere wenn es nur einen arbeitenden Partner gibt), die gemeinsamen Kinder... und oft trennt sich ein Paar nicht, aus Angst vor dem, was die Leute sagen könnten. Oder auch aus Angst, keinen neuen Partner zu finden.

Viele Beziehungen gehen auseinander und die Trennungsgründe können vielfältig sein: Man entwickelt sich z.B. in unterschiedliche Richtungen, man bekommt vom Partner nicht mehr das, was man braucht, man kann dem Partner nicht mehr das geben, was er braucht, man fühlt sich eingeengt, man merkt, dass von Anfang an keine Liebe da war und wenn der Sex auch noch weniger wird, merkt man, dass einen nichts mehr an den Partner bindet,...
Und oft legt man erst nach mehreren Jahren die rosarote Brille ab und der vermeintlicheTraumprinz entpuppt sich als Frosch - und plötzlich sieht man all die Fehler an ihm, die man sich jahrelang schöngeredet hat.

Es gibt aber noch viel mehr Gründe, weshalb es irgendwann bei vielen Paaren nicht mehr läuft.
 

Benutzer84200 

Verbringt hier viel Zeit
Ja nach 3 Jahren hatte es sich einfach ausgeliebt und ich wollte mich weiter entwickeln - allein.
 
J

Benutzer

Gast
Bisher sehr gute Beiträge. Da hat sich jemand getraut, Nein ist Quatsch an zuklicken. Wundervoll. Deshlab mache ich ja immer diese anklick Umfragen, damit auch Leute, die sich eigentlich nicht trauen auch Ihre Meinung dazu äußern. Weiter so Leute
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren