Keine Intimrasur

H

Benutzer

Gast
Hallo !

Wer von euch m/w rasiert sich intim denn garnicht?

Gibt es einen Grund? Ist es ein Statement? War es mal anders oder plant ihr es demnächst doch zu tun ...?
 

Benutzer161953  (28)

Öfters im Forum
Hey,
ganz selten mal im Winter, wenn ich keinen Partner habe, dann kann es sein, dass ich es mal zwei Wochen stehen lasse, weil ich zu faul bin :smile:
LG
 

Benutzer130414 

Meistens hier zu finden
och, ich vergess das gerne mal für einige Wochen.
Liegt vermutlich daran, das ich das echt nur für meine Frau mache und nicht weils mir gefällt.
Ich bin da eher ein Freund von Haaren. Beim Mann wie bei der Frau
 

Benutzer161953  (28)

Öfters im Forum
och, ich vergess das gerne mal für einige Wochen.
Liegt vermutlich daran, das ich das echt nur für meine Frau mache und nicht weils mir gefällt.
Ich bin da eher ein Freund von Haaren. Beim Mann wie bei der Frau
Ich glaube, die meisten machen es nur für den Sex :smile: Für mich selbst ist es mir eigentlich auch egal :smile:
 

Benutzer152937  (29)

Meistens hier zu finden
Ich rasiere mich schon seit Jahren nicht mehr komplett. Mir gefällt es einfach nicht so sehr an mir und meine Haut hat das Rasieren auch nicht vertragen. Darum werden von mir nur noch der Sack und der Schaft rasiert. Alle anderen Schamhaare lasse ich aber nicht wild wuchern, sondern ich trimme sie regelmäßig. Mir gefällt's und von all meinen bisherigen Sexpartnern gab es dafür ebenfalls nur Positives zu hören.
 

Benutzer146669 

Benutzer gesperrt
Ja rasiere auch höchstens wie Darwinist es macht. Also nur mein Sack.
General finde ich schamhaare gehören zum erwachsen werden dazu. .auch bei den Mädels sehen schamhaare richtig sexy aus. Finde ich. Das lecken ist auch kein Problem.
 

Benutzer136360  (30)

Benutzer gesperrt
Ich rasiere keines meiner Körperhaare, außer meinen Bart.
Das mache ich schon von anfang an so.
 

Benutzer150418 

Verbringt hier viel Zeit
Ich rasiere mich zwar meistens komplett aus Gewohnheit und weil ich mich dann einfach in meiner eng anliegenden Unterwäsche wohler fühle... und weil ich glaube, mein Partner findet es geiler.

Aber beim Sex mag ichs eigentlich mit Haaren lieber. :X3::ashamed:
Und wenns mal alle paar Monate vorkommt, dass ichs stehen lasse, dann aus dem Grund, dass ich Lust drauf hab und es mir so besser gefällt. Ich bin da sehr ambivalent. Mal fühle ich mich ohne hübscher und begehrenswerter und mal mit. Manchmal möchte ich einfach die weichen Haare fühlen können und sehen und wenn welche da sind, hab ich auch anteilmäßig mehr Lust auf SB.
Ich glaub mit dem Furry Fetisch das ist mir verdammt ernst. :ROFLMAO:
Ich brauch einfach Fell.
 

Benutzer12216 

Sehr bekannt hier
Also spätestens nach ner Woche wird bei mir immer rasiert und das trotz singledaseins. Ich find das einfach selbst besser
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Wer von euch m/w rasiert sich intim denn garnicht?
Gibt es einen Grund?
Es gibt immer einen Grund, etwas NICHT zu tun. Man spart sich Arbeit :tongue:

Ich habe dort unten wirklich einen minimalen "Bartwuchs", und der einzige Grund mich zu rasieren wäre der, dass ich dan "rasiert" wäre und nicht "unterbehaart". Die ersten Häärchen habe ich übrigens sogleich rasiert, in der Hoffnung dass sie dann stärker nachwachsen :grin:.

Ein "Statement" sind meine langen Haare (auch dem Kopf!/, Schamhaare (mit/ohne) wäre in meinen ordentlichen Lebensumständen nicht Statement-fähig....
 

Benutzer109875 

Meistens hier zu finden
Körperbehaarung ist ein no go bei mir, aber wer es anders liebt warum nicht.
 

Benutzer120764  (26)

Sehr bekannt hier
Ich rasiere nur meine bikini Zone, den Rest stutze ich. Es ist dann also kein Wildwuchs (das mag ich selbst nicht :zwinker:), sondern sieht schön gepflegt aus.
Ich rasiere mich deswegen nicht, weil mir die stoppeln nach 1-2 tagen einfach auf die nerven gehen. Und jeden tag rasieren wäre mir zu mühsam - ganz zu schweigen von den roten pünktchen wenn man dann einen Ausschlag hat, dass ist dann auch nicht gerade attraktiv.
 

Benutzer152150 

Sehr bekannt hier
Ich rasiere schon lange nicht mehr.......weil ich gelasert bin.
Obwohl.....ganz richtig ist das nicht.....andere rasiere ich häufiger mal....oder wachse.
Nein, meine erste Intimrasur habe ich nicht wegen dem Sex gemacht....sondern weil ich leistungsmäßig geschwommen bin.....aber als ich das gemacht habe, bin ich dabei geblieben.
Heute finde ich das es zum normalen Anspruch an meinen Körper und dem meiner Partner gehört, dort für übersichtliche, einladende, leckere Ordnung zu sorgen und Haare dort für mich immer so wirken, als wenn die Leute einfach nur zu bequem (will heissen: faul) sind mal eben dort das Feld zu glätten.
 

Benutzer68775  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich hab das schon einige Male beantwortet :grin:
Ich finde ganz glatt furchtbar unansprechend - bei Männlein wie Weiblein. Aber mit Weiblein schlafe ich nicht, da komm ich damit nicht direkt in Berührung. Aber glattrasierte Männer sind nicht so meins. Wenn dann auch noch die Brust rasiert ist... ooooh nein. Geht gar nicht.
Ich selber stutze auf Dreieck zurecht, und rasiere die Bikinizone, mein Zugeständnis an "was die Leute denken" :grin:
Bei Männern ist es mir recht egal, so lange es nicht völlig blank rasiert wird.
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
für mich ist glattrasiert das einzig wahre,weil ich schamhaare nicht mag.ich finds unästhetisch mit haaren,finde glatte haut vom gefühl her für mich selber einfach angenehmer und beim sex sowieso.mit dem rasieren aufzuhören käme für mich daher niemals in frage.
 

Benutzer157013 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich handhabe das auch so wie D daniela17
Manchmal, wenn ich Lust drauf habe wird auch mehr rasiert. Allerdings ist mir das dann meist doch zu aufwändig und meine Haut verträgt es einfach nicht so gut (Juckreiz lässt grüßen).
 

Benutzer45788 

Verbringt hier viel Zeit
Im Winter habe ich es mal längere Zeit wachsen lassen. Einfach mal als Experiment, um mal etwas anders zu sein. Auch behaart kann man Leben und Sex haben :smile:. Ich bin aber lieber rasiert. Es ist irgendwie komisch, wenn aus dem String dann Haare herausschauen. Das eine oder andere Tröpfchen Körperflüssigkeit verfängt sich schon mal in den Schamhaaren. Ich finde es für mich schöner, rasiert zu sein. Und ja, es gibt tatsächlich auch einen gewissen sozialen Druck, rasiert zu sein, ich musste ein paar mal meine nicht-Rasur erklären (ist nicht schlimm, klar).
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren