keine gemeinsamen Freunde..

Benutzer18712 

Verbringt hier viel Zeit
Hi

das is ne schwierige und recht unangenehme situation - klar.
neue leute kennenlernen is schwer, vor allem auch als nicht-single. hier in deutschland sind die leute einfach nicht so kontaktfreudig wie z.b. in italien oder spanien..deshalb kann man es schon fast vergessen, wenn man als pärchen irgendwohin geht, dass man da neue leute kennenlernt

deswegen würd ich zu etwas raten, wo man sozusagen fast gezwungen wird neue leute kennenzulernen.. sprich: in ein volleyball/handball/badminton... -Verein sich anmelden! in ein Bowling-Klub eintreten.. Jugendreisen machen.. sich für irgendetwas engagiere.. in eine kirchliche freie gemeinde eintreten.. einfach mal intressiern was so organisiert wird..

das wären die besten möglichkeiten denke ich.. ob man da dann auch die richtigen leute findet steht in den sternen, aber meiner meinung nach immer noch effektiver als leute auf der straße kennenlernen..

gruß, caro
 

Benutzer33720 

Verbringt hier viel Zeit
Caro88 schrieb:
Hi

das is ne schwierige und recht unangenehme situation - klar.
neue leute kennenlernen is schwer, vor allem auch als nicht-single. hier in deutschland sind die leute einfach nicht so kontaktfreudig wie z.b. in italien oder spanien..deshalb kann man es schon fast vergessen, wenn man als pärchen irgendwohin geht, dass man da neue leute kennenlernt

deswegen würd ich zu etwas raten, wo man sozusagen fast gezwungen wird neue leute kennenzulernen.. sprich: in ein volleyball/handball/badminton... -Verein sich anmelden! in ein Bowling-Klub eintreten.. Jugendreisen machen.. sich für irgendetwas engagiere.. in eine kirchliche freie gemeinde eintreten.. einfach mal intressiern was so organisiert wird..

das wären die besten möglichkeiten denke ich.. ob man da dann auch die richtigen leute findet steht in den sternen, aber meiner meinung nach immer noch effektiver als leute auf der straße kennenlernen..

gruß, caro

Danke, für deine Antwort!
Es soll jetzt nicht so klingen, als wäre ich total abweisend zu dem Vorschlag. Es ist die einzige Möglichkeit aber ich bin selbst schon in 2 vereinen und er studiert, ist selbst in einem verein aber das wars. Er hat nicht mehr zeit um noch einem verein beizutreten, er lernt viel und hat dann abends keine lust mehr sondern will dann auch die Zeit mit mir verbringen.

Vorhin habe ich mal erwähnt, dass er eigentlich nicht viele Freunde hat, dann kam von ihm "für was brauch ich die??" das hat mich extremst schockiert! Für was man freunde braucht, was ist denn das für eine Frage?? Ihm scheint nicht wirklich viel daran zu liegen und das macht mich auch selbst irgendwie traurig :-( Da hat er wohl ne komische einstellung..
 

Benutzer33720 

Verbringt hier viel Zeit
Als normal sehe ich die Einstellung zumindest mal nicht an, oder? Ich hab versucht mit ihm darüber zu redn aber es hat nicht so funktioniert.. ihm scheint das wohl irgendwie egal zu sein... :rolleyes2
 

Benutzer33720 

Verbringt hier viel Zeit
Kann mir wirklich überhaupt niemand helfen? Schade eigentlich...
 

Benutzer28635 

Verbringt hier viel Zeit
Was willst du denn noch hören? Von alleine wird das Problem nicht weggehen und du hast hier enige Vorschläge bekommen. Nun bist du an der Reihe, die auch umzusetzen. Es gibt nunmal keine Sympathiepille, die man einfach schlucken kann, damit man mit Menschen gut auskommt.
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
mensch, akzeptier ihn, wie er ist. er ist eher einzelgänger. was ist daran so schlimm? dich "schockiert" das, dass er nicht viele leute "braucht". warum?

er hat halt eher wenige freunde und sieht die auch nicht so oft. ist er deswegen unglücklicher? wenn IHM das fehlte, wärs ein problem. aber er findet das ganz okay. dann solltest du das auch so hinnehmen. nicht jeder ist sehr gesellig und will mit vielen leuten viel unternehmen. einzelgänger sein ist eine andere art zu leben, und es ist halt seine art. wenn er das so gut findet, dann akzeptier das!

wie schon gesagt wurde: man kann nicht alles haben. du bist mit ihm zusammen, weil du ihn liebst - vermute ich mal. warum also so "nörgelig", nur weil er halt anders lebt und anderes "braucht" als du?

ihr habt es wohl auch schon probiert mit dem abends weggehen mit deiner clique? wenn er es nicht mag, dann mag er es nicht. aber er lässt dich mit denen weggehen, wenn du willst?

dann, liebe petra85, liegt das problem bei dir.

ich wär von einer clique, die gern "nur zum saufen" weggeht und in bestimmte clubs, die meinen musikgeschmack so gar nicht treffen, auch nicht begeistert und würd es sicher mal testen, aber dann auch lassen.

denn auf "freizeitstress" hab ich keinen bock. warum irgendwo hingehen und noch dafür viel bezahlen (eintritt, getränke), wenn es mir da so gar nicht gefällt? nur meinem liebsten zuliebe? darüber wär er auch nicht glücklich.

jetzt zu dem, wie ihr neue leute finden könntet: www.new-in-town.de.
oder ihr geht mal in die clubs oder kneipen, die auch den geschmack deines freundes treffen, und guckt, was da so für leute sind. was ist in deinen vereinen? oder bei seinem hobby? und WILL er überhaupt mit "clique" weggehen? kennst du die freunde, die er hat? wart ihr mal miteinander weg?

mit jammern kommste nicht weiter. und daher rate ich dir, dass du mal dir über deine prioritäten klar wirst. dir ist "immer das gleiche" mit deinem freund zu öde (ihm auch??). du willst mit mehr leuten was machen. deine "teils crazy"-clique und dein freund werden nicht miteinander warm. also andere leute her, wenn du mit freund UND ner clique was tun willst. oder du gehst mehr allein mit clique weg; denn DU hast das bedürfnis danach, er weniger.
 

Benutzer33720 

Verbringt hier viel Zeit
mosquito schrieb:
mensch, akzeptier ihn, wie er ist. er ist eher einzelgänger. was ist daran so schlimm? dich "schockiert" das, dass er nicht viele leute "braucht". warum?

er hat halt eher wenige freunde und sieht die auch nicht so oft. ist er deswegen unglücklicher? wenn IHM das fehlte, wärs ein problem. aber er findet das ganz okay. dann solltest du das auch so hinnehmen. nicht jeder ist sehr gesellig und will mit vielen leuten viel unternehmen. einzelgänger sein ist eine andere art zu leben, und es ist halt seine art. wenn er das so gut findet, dann akzeptier das!

wie schon gesagt wurde: man kann nicht alles haben. du bist mit ihm zusammen, weil du ihn liebst - vermute ich mal. warum also so "nörgelig", nur weil er halt anders lebt und anderes "braucht" als du?

ihr habt es wohl auch schon probiert mit dem abends weggehen mit deiner clique? wenn er es nicht mag, dann mag er es nicht. aber er lässt dich mit denen weggehen, wenn du willst?

dann, liebe petra85, liegt das problem bei dir.

ich wär von einer clique, die gern "nur zum saufen" weggeht und in bestimmte clubs, die meinen musikgeschmack so gar nicht treffen, auch nicht begeistert und würd es sicher mal testen, aber dann auch lassen.

denn auf "freizeitstress" hab ich keinen bock. warum irgendwo hingehen und noch dafür viel bezahlen (eintritt, getränke), wenn es mir da so gar nicht gefällt? nur meinem liebsten zuliebe? darüber wär er auch nicht glücklich.

jetzt zu dem, wie ihr neue leute finden könntet: www.new-in-town.de.
oder ihr geht mal in die clubs oder kneipen, die auch den geschmack deines freundes treffen, und guckt, was da so für leute sind. was ist in deinen vereinen? oder bei seinem hobby? und WILL er überhaupt mit "clique" weggehen? kennst du die freunde, die er hat? wart ihr mal miteinander weg?

mit jammern kommste nicht weiter. und daher rate ich dir, dass du mal dir über deine prioritäten klar wirst. dir ist "immer das gleiche" mit deinem freund zu öde (ihm auch??). du willst mit mehr leuten was machen. deine "teils crazy"-clique und dein freund werden nicht miteinander warm. also andere leute her, wenn du mit freund UND ner clique was tun willst. oder du gehst mehr allein mit clique weg; denn DU hast das bedürfnis danach, er weniger.

Richtig, wir sind auch schon mit meiner clique weggegangen, er hat nie gesagt, dass er es nie mag aber er hat sich auch nicht mit ihnen unterhalten. Meistens gehen wir mit ihnen nicht weg, da sie nicht dieselben Interessen wie mein freund haben. Sie gehen in clubs, die er nicht mag.. und ja, er lässt mich auch mit ihnen alleilne weggehen, das ist für ihn überhaupt kein Thema..

dann liegt das Problem wohl an mir und ich denke am besten wäre es einfach, neue Leute kennenzulernen!! Ich kenne auch seine "Freunde". Einer davon ist ganz ok, mit seiner Freundin verstehe ich mich recht gut und wir unternehmen ganz ganz selten zu viert etwas (allerdings hat da mein freund auch keinen großen bock drauf). Der andere "Freund" ist etwas verrückt und ich mag ihn nicht so, weil er sehr aufgedreht ist und auch nur dummes Zeug macht... Sein Bruder hat ein riesen Freundeskreis und mit einigen davon erzählt er auch manchmal. Das wars dann eigentlich!

Sein Hobby übt er mittlerweile alleine aus und in einem Verein ist er auch nicht mehr, in meinem Verein sind auch einige von der Clique :zwinker:
 
E

Benutzer

Gast
Ich glaube nicht das dein Freund sich ändern lässt, er scheint wohl mehr an anderen Dingen interessiert zu sein, das ist sicherlich bitter für dich, aber ich glaube kaum das sich hier große Kompromisse finden lassen. Alleine mit deinen Freunden wegzugehen scheint ja auch nicht in Frage zu kommen. Sieht so aus als müsstest du das Ganze akzeptieren, oder die Beziehung beenden. Im Endeffekt könnte es ja gut sein das die Situation auf eine Entscheidung hinausläuft, zwischen deinem Freund oder deinen Freunden.
 

Benutzer33720 

Verbringt hier viel Zeit
Ernie321 schrieb:
Ich glaube nicht das dein Freund sich ändern lässt, er scheint wohl mehr an anderen Dingen interessiert zu sein, das ist sicherlich bitter für dich, aber ich glaube kaum das sich hier große Kompromisse finden lassen. Alleine mit deinen Freunden wegzugehen scheint ja auch nicht in Frage zu kommen. Sieht so aus als müsstest du das Ganze akzeptieren, oder die Beziehung beenden. Im Endeffekt könnte es ja gut sein das die Situation auf eine Entscheidung hinausläuft, zwischen deinem Freund oder deinen Freunden.


Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass er davon abgewandt wäre, wenn wir neue Leute kennenlernen würden, mit denen wir uns beide verstehen!! Ich gehe auch alleine mit meinen Freunden weg, also das ist ja kein Problem. Ich mache auch schonmal nen Frauenabend nur mit meiner Freundin aber kennt ihr die Sehnsucht, mit seinem Freund UND freunden spaß zu haben, was zu unternehmeN? Die ist bei mir im Sommer immer besonders groß.
 

Benutzer33720 

Verbringt hier viel Zeit
Es müsste sich ja eigentlich einen Kompromiss finden lassen...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren