Keine Chance für mich aber komme nicht von ihr los

Benutzer153543  (23)

Benutzer gesperrt
Tag lieber User,
erstmal kurz etwas über mich.
Also ich bin 16 jahre alt, hatte noch nie eine Freundin, habe aber dennoch schon ein paar Erfahrungen mit dem weiblichen Geschlecht.
Nun zu meinem Problem und zwar habe ich mich in meine ehemalige Klassenkameradin verliebt, was an sich ja garnicht so schlecht ist jedoch kann ich nach mehreren Monaten schreiben ganz sicher herauslesen, dass sie sich zwar für mich interessiert aber dies nur auf freundschaftlicher Ebene tut und zu 99% nicht in mich verliebt ist
smiley-02-20px.png

Klar und auch das wäre immer noch nicht der Weltuntergang, dachte ich mir und habe einfach in den letzen Wochen versucht den Kontakt etwas herunterzuschrauben - sprich, ich habe sie nicht mehr angeschrieben und somit gehofft das ihr das egal wäre und ich mich mit Hilfe etwas Abstands und weniger Kontakt "entlieben" könnte. Diese Funkstille bleibt leider jedes mal nur sehr kurz da sie mich nach spätestens 4 Tagen immer wieder und immer wieder anschreibt, mich fragt wie es mir geht, was ich so mache, wie mein tag war usw.. Darauf bekomme ich jedes mal unglaublich schlimme Bauch und Kopfschmerzen (kein Witz), was ich ihr auch sage wenn sie fragt wie es mir geht. Darauf hin hat sie mir sogar mehrmals extrem süß Angeboten das ich zu ihr kommen soll wenn ich mal jemanden zum reden brauche oder es mir schlecht geht.. nur weis sie nicht, dass sie der Grund dafür ist
smiley-02-20px.png
Nicht nur das, vor kurzen fragte sie mich ebenfalls ob wir in den Ferien nicht mal ins Kino wollen.. Ja und das alles macht es nun wirklich nicht besser, wenn man zwar weis, dass sie gerne etwas mit mir unternehmen würde aber man ebenfalls weis dass sie nicht verliebt ist
smiley-02-20px.png

Das nächste Problem ist, dass ich selbst wenn sie ebenfalls auf mich stehen würde, ich mit ihr keine Beziehung führen könnte da eine Krankheit an der ich seit der Pubertät leide mir sowas traurigerweise nur schwer ermöglicht.
Also ich bitte euch darum mir ein paar Tipps/Meinungen/Möglichkeiten zu geben die mir in meiner Lage weiterhelfen könnten.. Ich kann nicht mit ihr zusammen sein, ich kann ihr meine Gefühle nicht sagen, ich kann sie nicht ignorieren und ich fühle mich von Tag zu Tag immer schlechter mit diesem Gefühl leben zu müssen mal wieder der beste Freund und "Langeweilervertreiber" sein zu müssen ;(
 

Benutzer136303 

Sorgt für Gesprächsstoff
erstmal vorweg: ich bin auf dem Gebiet alles andere als ein Experte, aber ich sag dir trotzdem mal meine Meinung (in der Hoffnung, dass noch andere antworten, die mehr Ahnung haben).
1. Wenn das jetzt so weiter geht wie bisher, werden die nächsten Monate für dich wahrscheinlich nicht angenehmer, also muss sich irgendwas tun.
2. Ihr scheint ja schon ziemlich gut befreundet zu sein, also kannst du davon ausgehen, dass du ihr vertrauen kannst.
Deshalb würde ich vorschlagen, dass ihr euch wirklich mal zusammensetzt und du ihr alles erzählst - man fühlt sich meistens erleichtert, wenn sowas raus ist. Vllt ahnt sie auch schon was? Bestenfalls löst sich das Problem auf, schlimmstenfalls - das kann natürlich auch passieren - distanziert sie sich von dir (was aber auch dazu führt, dass du dich "entlieben" könntest).
Aber wie gesagt, bevor du irgendwas unternimmst, warte lieber ab, was die anderen dazu sagen :smile:
 

Benutzer149690 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich schließe mich meinem Vorredner an, an deiner stelle würde ichs ihr sagen.
 

Benutzer79820 

Meistens hier zu finden
Was wäre, wenn sie umgekehrt genauso denken würde wie Du??
Wenn Du schon körperliche Symptome hast, dass es Dir mit der momentanen Situation nicht gut geht, dann ist es aber auch allerhöchste Eisenbahn, etwas zu ändern. Auch um deiner Gesundheit willen.

Rede mit ihr darüber, denn selbst wenn es schief gehen sollte, was nicht so sein muss, wird wahrscheinlich der Kontakt erstmal auf Eis gelegt und Du hättest somit immerhin deinen Abstand.

PS: was für eine Krankheit hast du, dass du glaubst deswegen keine Beziehung führen zu können?
 

Benutzer152986 

Benutzer gesperrt
Du kannst aber auch nicht zu 100% Wissen das sie nichts für dich empfindet... Frauen sind manchmal komisch... Was du ausprobieren kannst ist sie mit Aktionen , Handlungen und Gesten mit der unterschwelligen Nachricht: "Bin verknallt in dich " zu traktieren und hoffen das so sich dadurch in dich verknallt... Mach Andeutungen , sei ein Gentleman und mach Sachen für sie die sie mag... Wenn das nicht hilft wird auch ein Gespräch nichts bringen
 

Benutzer153543  (23)

Benutzer gesperrt
Danke erstmal für die Antworten.
Ich weis nivht so richtig was ich nun tun soll. Klar ihr es einfach zu sagen wäre das unkomplizierteste, jedoch würde ich es relativ merkwürdig finden wenn mir jemand sowas einfach so sagen würde.
Wie ihr schon gesagt hab, kann ich nicht 100% wissen dass sie nicht auf mich steht, weswegen ich überlege eventuell doch mit ihr ins Kino zu gehen und dort nochmal einen letzten Versuch zu starten?

@Schatten, ja im Prinzip tue ich das schon seit einiger Zeit.. Ich meine ivh habe sie als Überraschumg abgeholt, ihr Mitternachts zum Geburtstag gratuliert, mache ihr gelegentlich relativ eindeutige Komplimente, außerdem war ich auch der jenige der nach dem ersten "Date" bzw Widersehen nach 1 1/2 Jahren gefragt hat..
Es ist meiner Meinung schon so eindeutig, dass ivh mivh wundere warum sie den Kontak von ihrer Seite aus nicht etwas auf Eis legt hm ;/
 

Benutzer154385  (25)

Ist noch neu hier
Hallo zusammen,
@ Lukasz98

Was mich an der ganzen Sache stört ist, Dir geht es schlecht nicht nur physisch sondern schon körperlich. Ich weiß auch nicht wirklich was du von uns als Rat erwartest. Du hast alle Optionen die zur Debatte stehen schon ausgeschlossen und wenn du durch deine Krankheit bedingt (keine Ahnung was damit gemeint ist, aber dafür gibt es bestimmt Möglichkeiten das zu regeln) selbst sagst, du kannst es nicht was willst du von uns hören ? Ich bin der Meinung dass du es ihr schuldest das Mitzuteilen weil wenn sie das wirklich noch nicht erkannt bzw. Nicht wahr haben wollte kann sich für dich auch nichts ändern.
Wieso ist es so schwierig über Gefühle zu reden. Es ist eine Überwindung, ja aber im Leben muss man auch Dinge die einem unangenehm sind durchstehen sonst kommt man wirklich nicht weiter.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren