Keine Beziehung. Problem liegt bei mir.

Benutzer103534 

Sorgt für Gesprächsstoff
hallo :grin:
das forum hier gefällt mir recht gut. nun zu meinem Problem. Und zwar habe ich eine ganz dickes Problem und ich weiss selber nicht woran es liegt. Es ist jedes mal so, dass wenn ich hinter einem Mädchen her bin, bin ich anfangs total verliebt und möchte sie unbedingt als Freundin haben. Aber sobald ich es geschafft habe, geht die Liebe ziemlich schnell den Bach runter. Ich weiss nicht warum, ich verliere einfach das interesse. Das ende vom lied ist dann meistens, dass sich die Mädchen hintergangen fühlen.
Wäre echt super, wenn ich das problem mal in den griff bekommen würde. :zwinker:
 

Benutzer103531 

Sorgt für Gesprächsstoff
wie alt bist du denn?
ich denke, dass ist normal, wenn noch kein mädchen dabei war, was dich wirklich umgehauen hat bzw. was du liebst (das, was du beschreibst, würde ich als schwärmen bezeichnen).
es wird auch mal eine dabei sein, die dich so fasziniert, dass das interesse nicht schnell verfliegt.
ist doch klar, wenn man den gegenüber nicht kennt, ist es leicht von ihm zu schwärmen. dann lernst du die person kennen und merkst, dass sie gar nciht so ist, wie du dir es vielleicht vorgestellt hast (denn das "bild" was du von ihr hattest, bestätigt sich nicht).
belieb entspannt, irgendwann begegnest du einer, die dich auch noch nach jahren überrascht und in die du dich jedes mal neu verliebst :zwinker:
 

Benutzer101992 

Sorgt für Gesprächsstoff
@miezdeluxe Er ist 20

@TS Ich würde auch sagen, das es bei dir nach schwärmen anhört. Wie läuft denn so die Anfangszeit in der Beziehung ab? Denkst du dann nach, "Hoffe das es diesmal klappt" oder machst du dir andere Sorgen? Ich hoffe nicht, denn dies kann sich negativ auswirken.

Mach dir keinen Kopf. Du bist so darauf fixiert eine Freundin zu finden, so das es auch passt, dass du vielleicht auch zu verkrampft bist und dich so nicht auf die Frauen und die Beziehung einlassen kannst.
 

Benutzer103531 

Sorgt für Gesprächsstoff
ah alles klar. hatte ich noch nicht gecheckt, dass da das alter zu sehen ist.
danke für den hinweis.
 

Benutzer103534 

Sorgt für Gesprächsstoff
@TS Ich würde auch sagen, das es bei dir nach schwärmen anhört. Wie läuft denn so die Anfangszeit in der Beziehung ab? Denkst du dann nach, "Hoffe das es diesmal klappt" oder machst du dir andere Sorgen? Ich hoffe nicht, denn dies kann sich negativ auswirken.

in der ersten woche ist eigentlich alles normal, wie bei jedem anderen paar auch.. aber so ab der 2. woche ist das interesse deutlich gesunken. Es kommt, dann auch mal vor, dass ich mich mit anderen mädchen treffe und die mir dann interessanter erscheinen. Ich weiss, jetzt denken viele, dass ich ein "arschloch" bin. Aber ich will ja keinen was vor machen, ich sage es ihr dann auch, dass meine gefühle doch nicht so sind wie sie eigentlich sein sollten. Ja, dann geht das ganze von vorne los :frown: ich glaub so richtig verliebt war ich noch nie.
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Also doch nicht anfangs "total verliebt", sondern wohl nur verknallt?

Klingt ja nach Blitzbeziehungen...
Dann solltest Du das vielleicht nur als Flirt ansehen und nicht immer gleich als Beziehung. Nimm Dir mehr Zeit zum Kennenlernen und brems Dich selbst, sie nicht gleich ans Freundin zu sehen. Du weißt ja mittlerweile, dass Dein Interesse meist nur kurzfristiger Art ist. Also mehr Dates, verteilt auf mindestens zwei-drei Wochen - dann wirst Du ja merken, ob Du weiterhin Interesse hast oder obs wieder nur ein Strohfeuer war und am "Jagdtrieb" lag.

Wie oft kam das denn bislang vor, dass Du solche "Zwei-Wochen-Beziehungen" hattest?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren