keine ahnung

Benutzer118485 

Sorgt für Gesprächsstoff
:ratlos: kein Mensch hat hier gesagt, dass du abends weggehen sollst. Du versteifst dich ja extreeeem darauf. Ich glaube es gibt weniger Orte die schlechter geeignet sind eine ernsthafte Beziehung oder gute Freunde zu finden, als in irgendwelchen Clubs.

Die meisten Treffen, Kurse, Vereine sind doch genau am späteren Nachmittag.

Wie stellst du dir das denn mit einer Freundin vor? Die kannst du ja dann auch nicht sehen, wenn du um 16 Uhr zuhause sein willst und dann nicht mehr das Haus verlassen willst.

Wenn ich eine Freundin hätte, dann wäre ich auch motivierter. Ich hatte noch nie eine Beziehung.
 
A

Benutzer

Gast
Da liegt doch total der Wurm drinnen! So ein Denken a la "Wenn ich eine Freundin hätte, dann wäre ich glücklicher/motivierter/Superman" ist der absolut falsche Weg die Sache anzugehen. Klar, kann ich es nachvollziehen - du bist wahrscheinlich einsam (vorallem in der neuen Stadt) und abends wird man da schon mal unglücklich und dann malt man sich die rosa Zuckerwelt aus, weil alles total perfekt wäre, wenn man eine Freundin hätte. Wie gesagt, absolut verständliche Gedanken, das hat auch sicher jeder Single dann und wann.

Aber so ist es nunmal nicht. Du bist in einer Beziehung trotzdem noch der gleiche Mann wie vorher. Wenn du unmotiviert bist, wirst du nicht plötzlich zu einem anderen Menschen, sobald du in einer Beziehung bist. Und genau das ist der Punkt, wo du ansetzen kannst.
Wenn du dir eine Beziehung wünschst, dann sei vorher so, wie du in einer Beziehung sein willst. Arbeite an dir selber. Nutze die vorhandene Zeit (und davon hast du nunmal eine Menge), um an dir zu arbeiten.

Wenn du jetzt motivierter/glücklicher sein wirst, dann lernen deine potenziellen Partnerinnen keinen Mann kennen, der meint "Wenn wir zusammen wären, dann wäre ich ganz anders", sondern sie lernen bereits einen interessanten, motivierten Mann kennen. Niemand kauft gerne die Katze im Sack :zwinker:

Also krieg deinen Hintern hoch. Nicht nur wegen der Frauen, sondern in erster Linie wegen dir. An deiner Stelle würde ich mit mir selber vereinbaren zwei, drei Mal in der Woche erst am Abend (also sagen wir gegen 20 Uhr) zu Hause zu sein. Und die vier Stunden, die dazwischen liegen mit Sachen zu füllen, die Spaß machen und bei denen du (muss nicht immer sein) Leute kennenlernen kannst. Nicht nur Frauen, sondern auch Männer.
 

Benutzer118485 

Sorgt für Gesprächsstoff
Also soll ich nachdem ich wieder da bin, noch mehr spazieren gehen oder in einen Cafe Resturang ein Cafe trinken und so ?
 

Benutzer91572 

Beiträge füllen Bücher
In der Weiterbildung sind nur Boys zwischen 30 bis 50 dabei.
Das ist ja viel mehr eine English page.
Ich bin erst wieder 16 uhr back,

Du hast zwar kein Beispiel für dein Anschreiben in den Flirtprofilen gegeben - aber eins kann ich sagen: Ich hoffe du schreibst dort nicht so wie hier. Diese ständigen Anglizismen sind einfach total unsexy - bist du aus dem englisch sprachigen Raum?

Die Rechtschreibung ist zwar nicht allen wichtig, aber es zeigt zusätzlich das du dich bemüht hast, den Text angenehm zu gestalten.

Also soll ich nachdem ich wieder da bin, noch mehr spazieren gehen oder in einen Cafe Resturang ein Cafe trinken und so ?

Das wäre nur sinnvoll, wenn du es auch schaffst dich zu überwinden, um mal jemanden anzuquatschen!

Ansonsten lehnst du bist jetzt alle Vorschläge einfach ab. Du willst nach der Arbeit nichts mehr unternehmen, aber neue Leute kennenlernen - AHA. Wie stellst du dir das also vor?
 
A

Benutzer

Gast
Um dir da weiter zu helfen, was du in dieser Zeit machen könntest, bräuchte ich ein bissl mehr Informationen über dich. Wenn du z.B. schreibst, dass du Sport nicht so magst, wäre es ja müßig dir zu einem Sportverein zu raten. Also:

Was sind denn so deine Hobbies/Interessen?
Bist du in einer Großstadt?

Es würde außerdem - wenn du es willst - helfen, wenn du direkt die Stadt, in der du jetzt wohnst, hier reinschreibst. Dann können dir Leute, die dort wohnen, zusätzlich Tipps geben.
 

Benutzer118485 

Sorgt für Gesprächsstoff
Da liegt doch total der Wurm drinnen! So ein Denken a la "Wenn ich eine Freundin hätte, dann wäre ich glücklicher/motivierter/Superman" ist der absolut falsche Weg die Sache anzugehen. Klar, kann ich es nachvollziehen - du bist wahrscheinlich einsam (vorallem in der neuen Stadt) und abends wird man da schon mal unglücklich und dann malt man sich die rosa Zuckerwelt aus, weil alles total perfekt wäre, wenn man eine Freundin hätte. Wie gesagt, absolut verständliche Gedanken, das hat auch sicher jeder Single dann und wann.

Aber so ist es nunmal nicht. Du bist in einer Beziehung trotzdem noch der gleiche Mann wie vorher. Wenn du unmotiviert bist, wirst du nicht plötzlich zu einem anderen Menschen, sobald du in einer Beziehung bist. Und genau das ist der Punkt, wo du ansetzen kannst.
Wenn du dir eine Beziehung wünschst, dann sei vorher so, wie du in einer Beziehung sein willst. Arbeite an dir selber. Nutze die vorhandene Zeit (und davon hast du nunmal eine Menge), um an dir zu arbeiten.

Wenn du jetzt motivierter/glücklicher sein wirst, dann lernen deine potenziellen Partnerinnen keinen Mann kennen, der meint "Wenn wir zusammen wären, dann wäre ich ganz anders", sondern sie lernen bereits einen interessanten, motivierten Mann kennen. Niemand kauft gerne die Katze im Sack :zwinker:

Also krieg deinen Hintern hoch. Nicht nur wegen der Frauen, sondern in erster Linie wegen dir. An deiner Stelle würde ich mit mir selber vereinbaren zwei, drei Mal in der Woche erst am Abend (also sagen wir gegen 20 Uhr) zu Hause zu sein. Und die vier Stunden, die dazwischen liegen mit Sachen zu füllen, die Spaß machen und bei denen du (muss nicht immer sein) Leute kennenlernen kannst. Nicht nur Frauen, sondern auch Männer.

Wieso glaubst du nicht, das wenn ich eine Freundin hätte, ich nicht anderst wäre ? Nur weil das bei anderen so war, muß es nicht bei mir auch so sein. Hast du eigendlich eine Ahnung wie es ist, noch nie eine Beziehung zu haben ? Wenn du weißt, das jemand für dich da ist und dich Liebt, dann bist du noch glücklicher als das wenn du Solo bist. Ich erkenne das schon, wenn ich in jemanden verliebt bin. Es ist ganz anderst auf einmal, du wirst Glücklich, freust dich und beginnst viel mehr zu machen als vorher. :smile:

Ich weiß, ihr seit hier um alle und mir, Tipps zu geben und dafür bin ich euch ja dankbar. Aber es gibt viele, die nicht so wie ihr sein können. Es geht einfach nicht. :smile:

Natürlich werde ich auch mal nach Clubs und Cafes googlen und viel weg gehen. Danke Euch.
 
A

Benutzer

Gast
Aber dieses Denken ist eben kontraproduktiv für dich. Solange du derartige Forderungen an potentielle Partnerinnen und Beziehungen hast, wird es sehr viel schwerer für dich sein mal eine Freundin zu finden.

Es ist klar, dass du einsam bist und solche Gedanken hegst - aber wenn sie Überhand nehmen entfernst du dich zu sehr von der Realität. Man wird eben nicht nur durch eine Beziehung glücklicher. Klar, am Anfang hat man die rosarote Brille auf und meint man könnte die Sterne vom Himmel holen, aber diese Stimmung hält nicht ewig und dann ist man wieder nur man selbst und muss aber dann nicht nur mit sich, sondern noch mit einem zusätzlichen Menschen klarkommen.
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen.

Wieso solltest du erst anders sein, wenn du eine Freundin hast? Wieso nicht jetzt? Das würde dich doch viel interessanter machen und die Chancen erhöhen, überhaupt eine Freundin zu bekommen. Ich persönlich würde mich für niemanden interessieren, der nach der Arbeit meistens vorm PC/Fernseher ist und null soziale Konzakte hat.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren