Kein Sex vor der EHE

Benutzer101697  (26)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hey, leute
Ich weiß nicht genau ob es ein Problem ist oder nicht. Liegt ganz im Auge des Betrachters aber mein Freund und ich sind seit ein paar Monaten zusammen und ich hab jetzt erfahren dass er kein Sex vor der EHE will .
Irgendwie hat mich das total getroffen und ich zweifel momentan daran ob die Beziehung ohne Sex wirklich überleben kann.
Was meint ihr dazu. ?:confused:
 
M

Benutzer

Gast
Meiner Meinung nach kann eine Beziehung funktionieren, in der es erst nach der Eheschließung Sex gibt - vorausgesetzt beide haben die gleiche Einstellung dazu und sind bereit zu warten und eventuell viele Kompromisse im Sexleben einzugehen.

Wenn nur einer diese Einstellung hat wird es wohl ziemlich schwierig, da eine lange und vertraute Beziehung meines Erachtens nach die Grundlage für eine Ehe ist. Und wenn für einen Partner Sex zu einer Beziehung dazu gehört, dann wird dies eine komplizierte Angelegenheit.
 

Benutzer11128 

Beiträge füllen Bücher
Die Antwort liegt darin, ob DU dir eine sexlose Beziehung (wie auch immer er das definiert) bis zur potentiellen Ehe mit ihm vorstellen kannst.

Aber ich denke mal, erst solltest du die Gründe für seine Einstellung in Erfahrung bringen.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Hat dein Freund diese Einstellung aus religiösen Gründen?
 

Benutzer101283 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wann wollt ihr heiraten? Und will er das wirklich, oder wollen das seine Eltern?
 
C

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Naja..dann wirst du wohl einfach warten müssen, bis er an deine Tür klopft und Sex mit dir haben möchte!
 

Benutzer101697  (26)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich will schonmal garnicht heiraten .. bin schließlich noch viel zu jung.
Er will es und seine Eltern auch aber er will es nicht wegen seinen Eltern.
 

Benutzer72148 

Meistens hier zu finden
Will er denn nur keinen Geschlechtsverkehr im engen Sinne oder will er gar keine sexuellen Handlungen? Also auch kein Petting, OV etc.?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Wann wollt ihr heiraten? Und will er das wirklich, oder wollen das seine Eltern?

Mit 16 hat man wohl kaum schon Heiratspläne... :ratlos:
Außerdem bringt es ja nichts, schnell zu heiraten, nur um Sex haben zu können.

Mich persönlcih würde so eine Einstellung verschrecken, muss ich ehrlich sagen. Mit 16 hätte sie mich erst recht verschreckt.
Jeder nach seiner Facon, aber ich muss es nicht teilen.
 

Benutzer101697  (26)

Sorgt für Gesprächsstoff
Mit 16 hat man wohl kaum schon Heiratspläne... :ratlos:
Außerdem bringt es ja nichts, schnell zu heiraten, nur um Sex haben zu können.

Mich persönlcih würde so eine Einstellung verschrecken, muss ich ehrlich sagen. Mit 16 hätte sie mich erst recht verschreckt.
Jeder nach seiner Facon, aber ich muss es nicht teilen.

Ja , ich schätze dass er auser küssen nicht mehr machen würde und ich weiß dass ich seine Meinung nicht ändern kann.
Ich bin auch nicht scharf drauf schnell zu heiraten nur um Sex zu haben.
 

Benutzer97662 

Benutzer gesperrt
du solltest dich erstmal über die zeugen jehovas informieren...

wenn du dann nich freiwillig schluss machen willst weiß ich auch nicht :-/
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ich würde nicht pauschal alle Zeugen Jehovas so abstempeln, dass man mit ihnen nicht glücklich werden kann.
Es gibt sicherlich viele Vorurteile über diese Glaubensrichtung. Ich hab nichts gegen sie; nur gegen den Punkt mit der Bluttransfusion. Der Rest tut niemandem weh meiner Meinung nach.
Wer Geburtstage nicht feiern will, der soll es lassen. Und wer einen WEltuntergang vorhersagen will, der soll es tun. :grin:
Nur würde ich niemals mein Kind oder meinen Partner verlieren wollen, nur weil er eine Bluttransfusion ablehnt!! :eek: Das ist das einzige, womit ich niemals klar kommen würde!

Dass die Zeugen J. auch Sex vor der Ehe verbieten oder nicht gut heißen, ist mir völlig neu, aber vielleicht ist das auch nicht bei allen so.

Ich kenn selbst eine Hand voll und man kommt mit ihnen gut aus. :smile: Nicht jeder versucht einem, seinen Glauben aufzuzwingen.
 

Benutzer101697  (26)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich würde nicht pauschal alle Zeugen Jehovas so abstempeln, dass man mit ihnen nicht glücklich werden kann.
Es gibt sicherlich viele Vorurteile über diese Glaubensrichtung. Ich hab nichts gegen sie; nur gegen den Punkt mit der Bluttransfusion. Der Rest tut niemandem weh meiner Meinung nach.

Dass die Zeugen J. auch Sex vor der Ehe verbieten oder nicht gut heißen, ist mir völlig neu, aber vielleicht ist das auch nicht bei allen so.

Bluttransfusion?? :ashamed:
was machen die denn für blödsinn.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Bluttransfusion?? :ashamed:
was machen die denn für blödsinn.
Bluttransfusionen lehnen sie ab.
Jehovas Zeugen lehnen jede Art des sogenannten „Gebrauchs von Blut“ mit der Begründung ab, zum einen sei den Patriarchen und Israeliten die Verwendung von Blut ausschließlich für heilige Handlungen erlaubt gewesen, denn Blut symbolisiere gemäß 1.Mose 9:4 und 5.Mose 12:23 das Leben, das Gott gehöre. Deshalb war der Genuss von Blut in Lebensmitteln oder anderweitiger Gebrauch dem Volke unter Androhung des Todes verboten. Zum anderen wird dieses Gebot in der Apostelgeschichte 15:20,28,29 wiederholt und habe damit seine Bedeutung nicht für das Volk Israel alleine, sondern auch für alle Christen.
http://de.wikipedia.org/wiki/Zeugen_Jehovas#Blut.2C_Bluttransfusionen_und_Operationen

Ist jetzt aber eigentlich off topic. Bei Wiki kannst du noch mehr nachlesen.
Hab eben selbst gelesen, dass vorehelicher Geschlechtsverkehr als Sünde angesehen wird. Das wusste ich bislang selbst nicht.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren