kein orgasmus!

Benutzer47271 

Verbringt hier viel Zeit
Mir gehts wie Knutschblume,
bin auch noch nie mit/bei meinem Freund gekommen.
Bei SB klappt´s immer,
aber wenn er´s macht nie -.-
Beim Sex spüre ich öfters, dass er einen Punkt trifft (G-Punkt?) und es sich richtig gut anfühlt, aber zum Orgasmus oder so komme ich nicht -.-
Habe mich inzwischen auch schon damit abgefunden.
 

Benutzer34299 

Verbringt hier viel Zeit
Mir gehts wie Knutschblume,
bin auch noch nie mit/bei meinem Freund gekommen.
Bei SB klappt´s immer,
aber wenn er´s macht nie -.-
Beim Sex spüre ich öfters, dass er einen Punkt trifft (G-Punkt?) und es sich richtig gut anfühlt, aber zum Orgasmus oder so komme ich nicht -.-
Habe mich inzwischen auch schon damit abgefunden.

Ja, mir gehts genauso. Wenn er leckt ist es ne ganze Weile schön, dann wirds richtig gut,so dass ich denke ich komm gleich und plötzlich nimmts wieder ab und das Gefühl is weg und ich spür bloß noch ein bisschen Überreizung. :angryfire
Aber ich will nich aufgeben, schon meinem Freund zu Liebe und ich will ja auch mal nen Orgasmus.:cry:
 

Benutzer40821 

Meistens hier zu finden
Das ist bei ganz vielen jungen Mädchen so, die noch nicht so viele Sexpartner hatten. Mir geht es auch nicht anders. Und persönlich kenne ich noch eine Menge anderer, denen es ähnlich geht. Ich weiß nicht, was dahinter steckt.
 

Benutzer24402  (34)

Beiträge füllen Bücher
und wenn ihr euren mnnern am lebenden beispiel zeigt wie ihr es selbst macht??
 
S

Benutzer

Gast
Dafür gibt es keine wirklich erklärung aber laßt euch einfach noch mehr Zeit. Meine Freundin kommt beim GV auch nicht aber das hat nen anderen Hintergrund.
 

Benutzer68062  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Weiß nicht ob ich so ganz richtig bin, aber nahja.

@Knutschtblume
Wie er sich fühlt kann ich nur zu gut verstehn,
da könntet Ihr ein Gelübte drauf abgeben, im Hinterkopf bleibts immer.


Kenn das prob selber, heißt das ichs auch noch nie geschafft habe,
ein Mädel zum Orgasmus zu bringen :kopfschue

Ich hab nun seit langem eine neue Freundin.
Is leider eine Fernbeziehung aber ich bin glücklich mit Ihr wie nie zuvor.
Wir hatten noch keinen GV und Sie ist noch Jungfrau.
Ich habe nun eine Höllen angst davor, was "falsch" zu machen,
bzw. "Erwartungen" nicht zu erfüllen.

Meine Maus meinte auch wäre ne reine Kopfsache, aber nahja....
Auch wenns vllt komisch klingt, aber wie kann man seine Angst, Zweifel, Sorgen mindern oder verlieren ? :confused:
Gebt mal nem Verzweifelten vllt ein paar Tipps :cry:
 

Benutzer67506  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Habe das gleiche problem wie einige hier...
bei SB komme ich immer, es gab keine einziges Mal wo ich nicht gekommen bin.
Aber beim Gv komm ich nie, auch nicht beim Fingern...
beim Lecken, jedoch bin ich mir nicht sicher, da wir das noch nicht so oft gemacht haben, da es mir dabei schwer fällt mich fallen zu lassen...:cry:
 

Benutzer35931  (33)

Benutzer gesperrt
probier doch mal dich gleichzeitig noch zu stimulieren (kitzler)
 
W

Benutzer

Gast
ging mir anfangs genauso... hab dann anfangs versucht beim sex wenn ich unten war mein becken hoch zu heben und da bin ich gekommen... mittlerweile muss ich die beine richtig breit machen und ihn richtig stark in mich hineindrücken... das dauert manchmal ganz schön aber die orgasmen sind geil :grin:

ich komme davon nicht.
ganz im gegenteil umso länger er leckt umso unangenehmer wird es denn irgendwann ist es überreizt.

ich auch irgendwie... bin noch nie beim fingern und so gekommen obwohl mein schatz ganz toll lecken kann xD aber dieses überreizte... ist irgendwie das merk ich nru wenn ich GV hab und merke einfach dass ich nich mehr kommen kann weil dieser punkt einfach schon vorüber is...:flennen:
 

Benutzer52998 

Verbringt hier viel Zeit
ging mir auch so. ich habe ihm dann irgendwann gezeigt, wie ich es mir selbst mache. nach einiger zeit hat er mit seiner hand übernommen. ich bin in genau der position gelegen, die ich alleine auch für mich einnehme und habe alle sex-fantasien in meinem kopf abgespult, die ich bei sb sonst auch habe. und: bingo!!!

und beim lecken habe ich ihn gebeten, mehrere techniken auszuprobieren. bis ich eine ganz toll fand (habe entdeckt, daß ich erst mit der zunge am kitzler umspielt werden möchte und dann zärtliches saugen mit zungenspiel bis zum ende) - dann mußte ich ihm nur noch "beibringen", daß er das saugen nicht unterbricht und es lange genug macht. was mir noch mehr kick gibt, ist, wenn ich dabei seine geschlechtsteile anschauen und anfassen kann.

da müßt ihr also einfach noch etwas weiter rumprobieren und versuchen, eure sb-gewohnheiten stur ins liebesspiel einzubinden.

was den gv betrifft: komme nur selten. vaginale orgis finde ich auch nicht so heftig wie klitorale. es sei denn, ich habe das riiesenglück und bekomme mal multiple (können bis zu 10 hintereinander sein, der nächste wird immer stärker als der vorherige bis die lustkurve dann langsam wieder abebbt. schon nur 2 oder 3 vaginale zu haben, befriedigt mich nicht annähernd so gut wie 1 klitoraler).

aber wichtigster punkt: meinen "egoismus" durchsetzen - also alles was mich anturnt, versuchen zu realisieren. und: romantik ausschalten - stört beim sex. sex ist eigentlich nichts romantisches. das kommt davor und danach. :smile:
 

Benutzer65548 

Benutzer gesperrt
Ja, mir gehts genauso. Wenn er leckt ist es ne ganze Weile schön, dann wirds richtig gut,so dass ich denke ich komm gleich und plötzlich nimmts wieder ab und das Gefühl is weg und ich spür bloß noch ein bisschen Überreizung. :angryfire
Aber ich will nich aufgeben, schon meinem Freund zu Liebe und ich will ja auch mal nen Orgasmus.:cry:

Wenn es Dir bei SB kommmt und sonst nicht, warum baust Du dann die SB nicht in Euer Liebesspiel ein?

Du kannst Doch einfach Deine Finger nehmen und während der Penetration das streicheln, was Du gestreichelt haben möchtest.

Das dürfte doch nicht so schwer sein.:ratlos: Du musst ihn dann nur noch anleiten, ob Du es langsam oder schnell von ihm magst.
 

Benutzer66354  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Mein Freund weiß, wie ich mich beim SB anfasse - bei ihm fühlt es sich nicht viel anders an, ich komme trotzdem nicht.
Vaginalen Orgasmus habe ich für mich abgehakt.
Zusätzliche klitorale Stimulation beim Sex bringt nichts, stört mich sogar eher.
Wenn er mich leckt, tut er das verdammt gut. Ich war schon oft genug an dem Punkt, an dem ich bei SB (vom Gefühl her) nur noch eine Berührung gebraucht hätte, und ich wäre gekommen. Wenn er es mir macht - es ist auch schon beim FIngern so weit "gekommen" - geht das Gefühl noch etwas weiter, ohne dass ich komme. Irgendwann bin ich dann völlig überreizt, so wie NACH einem Orgasmus.

Probieren, warten, "irgendwann wirds besser"? Danke, damit halte ich mich lange genug über Wasser. (Hatte dazu ja auch schon einen Thread aufgemacht.) Wenns nicht geht, dann gehts nicht. Der Sex ist trotzdem geil, aber ich bin oft genug total frustriert. Ich sehe so langsam nicht mehr ein, warum ich mich noch selbst abmühen sollte, wenn er seinen Spaß gehabt hat...:geknickt:
 

Benutzer52998 

Verbringt hier viel Zeit
Ich war schon oft genug an dem Punkt, an dem ich bei SB (vom Gefühl her) nur noch eine Berührung gebraucht hätte, und ich wäre gekommen. Wenn er es mir macht - es ist auch schon beim FIngern so weit "gekommen" - geht das Gefühl noch etwas weiter, ohne dass ich komme. Irgendwann bin ich dann völlig überreizt, so wie NACH einem Orgasmus.

deiner beschreibung kann ich folgen. so habe ich das auch erlebt. es war eine blockade. irgendetwas in mir wollte nicht loslassen, die kontrolle verlieren und vor seinen augen kommen. das ist mir heute klar. und übrigens habe ich auch immer mal wieder solche "rückfälle". ich habe das mehrmals geübt und abgebaut, indem ich mich in seinen armen selbst befriedigt habe; da konnte ich ja nun wirklich alles bestimmen. achja: und da komme ich manchmal auch nicht, weil ER ja dabei ist! :angryfire . weiß nicht, ob's bei dir was ähnliches ist. aber wenn du bei sb kommen kannst, dann bist du körperlich vollständig in der lage, bei entsprechender "technik" des mannes auch mit/durch ihn zu kommen. es ist klar, daß dich etwas von in dir drin davon abhält.

wir frauen machen uns auch zu viele gedanken über unser aussehen beim sex. ich habe hier im forum noch nicht einen männlichen thread gelesen, der sich damit beschäftigt!!! das ist denen vollkommen egal. weder gesichtsaudrücke, körperreaktionen, das aussehen ihres körpers oder ihres geschlechtsteils scheint männer zu bekümmern. bei frauen ist das häufig thema. und bei mir spukte das auch immer wieder rum. ätzend! frauen haben glaube ich durch gesellschaft und erziehung (anständig, keine schlampe, liebevoll, kooperativ, hübsch) eine menge möglichkeiten, sich mit unsicherheiten und überforderungen an sich selbst blockaden aufzubauen. die beim sex dann ihre ganze wirkung entfalten können. :kopfschue
 
1 Monat(e) später

Benutzer70766 

Verbringt hier viel Zeit
hallo ^^,
bei mir ist es fast genauso. leider habe ich noch zusätzlich das problem, dass ich beim fingern und lecken nichts merke.

selbstbefriedigung funktioniert auch leider nur auf dem bauch mit decke... was nicht wirklich erotisch ist. selber fingern funktioniert gleich gar nicht.
ich genieße den sex zwar trotzdem, da es heißt, dass ich ihm näher bin. aber irgendwo ist es verständlich, dass die tatsache deprimierend ist so rein gar nichts zu spüren.

wir bauen die selbstbefriedigung auch in den akt ein und ich setzte mich eigentlich nicht unter druck kommen zu müssen.
leider bleibt trotzdem der wunsch wenigstens ein wenig zu merken im hinterkopf...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren