Kein Orgasmus beim Sex

Benutzer183160  (24)

Ist noch neu hier
Ich (24) habe seit ich sexuell aktiv bin, also seit circa 5 Jahren, noch nie einen Orgasmus während dem Sex gehabt.
Ich masturbiere seit ich in der Pubertät bin und erreiche dadurch schnell einen Orgasmus, aber beim Sex kann ich diese Erregung nie erreichen.

Meine Masturbationstechnik war stets recht 'pragmatisch', nicht 'sinnlich': Das schnelle Erreichen des Orgasmus stand immer im Vordergrund. Das kommt daher, dass ich schon am Anfang der Pubertät 'im Geheimen', und so schnell und unfauffällig, getan habe, was ich getan habe.
Angefangen mit schnellem und recht druckvollem Rubbeln mit der Handfläche und Anspannung meiner Vaginamuskulatur. Diese Technik hat sich zwar im Laufe der Jahre auf ein Paar Finger minimiert,hat sich von der Druckausübung und der Anspannung kaum verändert.

Beim Sex ist alles ganz anders, alles ist ein bisschen langsamer und sinnlicher. Das ist zwar schön, bringt mich aber körperlich nicht ansatzweise dort hin, wo ich hin möchte.
Ich habe meinen Partnern schon gezeigt, wie und wo ich es mag, habe ihre Hand geführt und sie auch länger 'rubbeln' lassen.
Doch das war mir leider nie genug. Die Erregungskurve hat selten überhaupt begonnen. Zur Erregung kommt es teilweise garnicht, außer, ich werde etwas härter genommen oder die Situation ist ungewöhnlich und aufregend.

Auch während der Masturbation stelle ich mir perverse, aufregende Dinge vor. Verboten ist für mich gleich erregend.
Einfaches streicheln, im Bett liegen und sich küssen reicht mir einfach nicht. Es ist nicht aufregend für mich.
Jedoch schäme ich mich auch ein bisschen bei dem Gedanken, meine Fantasien anzusprechen.
Ich weiß, dass ich mich nicht zu schämen brauche, und ich weiß, dass mein Freund es nicht schlimm finden würde, aber ich habe das Gefühl, dass meine eigene, verruchte Fantasiewelt etwas ist, was nur für mich bestimmt ist, und was mich nur erregen kann, wenn ich ganz bei mir selbst bin.

Aber eigentlich würde ja nur die richtige körperliche Stimulation während dem Sex mir schon helfen.
Jedoch funktioniert die ja auch nur, wenn ich die Freiheit verspüren kann, geistig so dreckig und abartig sein zu können, wie ich will. Nur dann.

Was soll ich tun?
Ist mein Körper an Musturbation gewöhnt? Nur die eine beschriebene Technik vermag es, mich zum Höhepunkt zu bringen. Würde ich diese Technik ändern, würde ich mich nicht einmal selbst zum Höhepunkt bringen können.

Wie kann ich einen Orgasmus beim Sex erzielen?

Danke im Voraus,
Jogrudila
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Rein mechanisch ist es, wie es ist, da würde ich dem Partner deutlich sagen, wie und wo gerubbelt werden muss, das vorweg.

Was das Kopfkino angeht: Was hindert dich daran, es beim Sex einzuschalten? Oder Fantasien mit deinem Freund zu teilen?

Ob du (zu sehr) an deine Masturbation gewöhnt bist, ist schwer zu sagen, aber es ist natürlich möglich. Davon wegzukommen oder zumindest alternative Wege zum Orgasmus zu entdecken, dauert einfach und lebt von einem aktiven Sexleben mit dem Partner. 🙂
 

Benutzer175418  (39)

Öfters im Forum
Du sagst du hast schon versucht deinen Partner zu führen was die Bewegung angeht.
Hast du denn auch schonmal versucht mit ihm darüber zu reden was in deinem Kopf vorgeht?
Vielleicht lässt er sich ja sozusagen in deine Phantasie mit einbauen?
 

Similar threads

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren