Kein Morgen

Was würdet Ihr tun wenn es kein Morgen gäbe ?

  • Alles was verboten ist, was ich immer schon machen wollte - so richtig das innere Schwein befreien

    Stimmen: 22 48,9%
  • Anderen Menschen helfen

    Stimmen: 1 2,2%
  • Versuchen möglichst neue Fertigkeiten zu erwerben (Musikinstrument spielen, Reiten, Handwerkliches)

    Stimmen: 6 13,3%
  • Einen Job suchen und damit glücklich werden

    Stimmen: 1 2,2%
  • Mich umbringen

    Stimmen: 4 8,9%
  • noch anderes - siehe Thread

    Stimmen: 2 4,4%
  • GK hat `ne kranke Phantasie .......

    Stimmen: 9 20,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    45
S

Benutzer

Gast
ich würd mir die kugel geben - wobei wir aus dem film "und täglich grüßt das murmeltier" ja gelernt haben, dass dies keinerlei auswirkungen darauf haben würde :tongue:

ich wär schätze ich mal ein psychisches wrack, wenn nur ich darüber bescheid wüsste.
 

Benutzer7573  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Diotima schrieb:
Ahhh

Toll Katerchen.. jetzt liegt mir ein Film auf der Zunge.

So eine Frau die jeden Tag das gleiche erlebt. Sich nie an den Tag davor erinnern kann. Dann verliebt sich ein Kerl in sie und heiratet sie und muss ihr jeden Morgen ein Video zeigen damit sie weiß wer sie ist. Aber sie erlebt wie gesagt jeden Tag als wäre es derselben..

Ich kann mich nich an den Titel erinnern *grrrr*

50 erste dates
 

Benutzer1769  (36)

<b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis
wie ulkig wäre das wenn man sagen wir mal 10 jahre lang jeden tag den selben tag durchlebt hätte. ich sage mal da hat man genug zeit um vieles mal durchzuprobieren. aber dann gehts bergab und man will nicht mehr. man wacht auf in seinem bett greift direkt zur schere neben dem bett und bringt sich tag auf tag einfach nach dem aufwachen wieder um ^^
selbstmörder kommen ja in die hölle, wohin kommen dann eigentlich doppelte selbstmörder? :grin:

Mondmann
 
D

Benutzer

Gast
Ungefähr so ist es doch... bei mir ist wirklich ziemlich jeder Tag gleich.
Wenn ich das Wochenende und die paar freien Tage im Jahr nicht hätte, dann würde ich wahrscheinlich den letzten kleinen Futzel Lebensfreude verlieren. Ich finde das Leben ja so schon so sinnlos...
 

Benutzer32843 

Sehr bekannt hier
Ich würde wohl alles ausprobieren, was ich so nicht kann und würde mir neue Sachen beibringen...
 
Z

Benutzer

Gast
Wenn ich genau wüsste das alles, wirklich alles was ich mache, spätestens nach 24 ohne jegliche Konsequenzen vergessen wäre, dann würde ich wohl....

....ohh, das ist echt eine schwere Frage. Ich glaube die ersten 100 Tage würde ich mich erstmal an allen Leuten auslassen die mir tagtäglich, immer und immer wieder, Steine in den Weg legen. Ich glaube ich würde dann etwas Perversion an den Tag, ich glaube sogar Hitler würde sich dann vor mir ekeln.

Dann....würde ich versuchen das Wissen, welches ich von den "Vortagen" habe, so einzusetzen, dass ich irgendwann mal den "absolut perfekten Tag" hinkriege. Das ich dann eben perfekt auf alle Fragen in der Schule antworten kann, immer den richtigen Kommentar in der richtigen Situation parat hab....so Kleinigkeiten eben.

Ach verdammt, da gibt es soviel was man machen kann...
Aber da mir eben nie sowas passieren wird, bleibt es eben das normale triste Leben, wie immer eben.

Mondmann schrieb:
selbstmörder kommen ja in die hölle, wohin kommen dann eigentlich doppelte selbstmörder? :grin:
Das ist wie beim potenzieren. Selbstmord^1=Hölle; Selbstmord^2=Himmel; Selbstmord^3=Hölle; Selbstmord^4=Himmel...:link:
 

Benutzer39514 

Verbringt hier viel Zeit
Die Zeit nutzen und neue Fähigkeiten lernen und verbessern. Sollte diese Zeitschleife jemals aufhören.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren