Kein Geld ------> Keine Freundin?

Benutzer63135  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Naja, so billig ist das heutzutage nimmer!
Ich und mein Freund kochen immer zusammen, und bei der Kassa kommt dann der Schock: "Diese paar Sachen kosten fast zehn Euro??" :kopfschue

Ich weiß ja ned wo du einkaufen gehst, aber wenn ich mit meinem Freund Pizza mach bleibt z.B. noch Tomatensauce übrig die man für 3 weitere Pizzen verwenden kann, Käse bleibt meist auch noch über und Salami oder was auch immer auch.

Eine Pizza bestellt kostet i.d.R. zw 5 und 7 Euro und wenn ich meine Kosten für das Zeug das ich brauche hernehme mit der Menge die dabei rauskommt und mit dem Preis der Pizzaria vergleiche komme ich bei selbst gemachter Pizza auf ein billigeres Ergebnis... (aber ich weiß ja ned was ihr kocht und welche Zutaten ihr braucht das das soviel kostet... zumal es gewisse Grundsachen ja in jedem Haushalt gibt (Gewürze, Mehl, Käse, Wurst, Gemüse meist auch).
 

Benutzer76987 

Benutzer gesperrt
Man kann doch auch voll viel machen, was nix kostet?! Gerade jetzt im Sommer.
 

Benutzer23616 

Verbringt hier viel Zeit

Benutzer75282 

Verbringt hier viel Zeit
@TS

Ich habe das Gefühl, dass du kein Stück mit Geld umgehen kannst, habe ich recht? :eek:

Ich selbst bekomme gerade mal 50€ pro Monat wovon ich mir noch das Essen für den Schulnachmittagsunterricht selbst kaufen muss. Und ich kann meine Freundin zu allem einladen, denn ich kann mit dem Geld gut wirtschaften.

Gute Tipps wurden ja schon genannt.
Fahr mit dem Fahrrad zu deiner Freundin, packt euch selbst Essen und trinken ein wenn ihr ins Kino geht, kauft euer Essen bei Discountern und schmiert euch Brötchen und geht Picknicken. Geht Spazieren, usw.

Das beste wird aber sein, du suchst dir einen Job...
 

Benutzer58944 

Meistens hier zu finden
Oo Aber Fahrräder sind ja nun auch nich so billig. Selbst due Brote im Supermarkt sind teuer. Ich kenn das auch, ich geb für essen sicher auch scho n so ca 40 euro in der Woche aus, obwohl i ch total auf den Preis acht und das nur für mich selber!
Frag mich wie manche sich von 50 euronen im Monat ernähren wollen..
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Oo Aber Fahrräder sind ja nun auch nich so billig. Selbst due Brote im Supermarkt sind teuer. Ich kenn das auch, ich geb für essen sicher auch scho n so ca 40 euro in der Woche aus, obwohl i ch total auf den Preis acht und das nur für mich selber!
Frag mich wie manche sich von 50 euronen im Monat ernähren wollen..
Der Threadstarter soll sich ja aber gar nicht von 50 Euro im Monat ernähren. Er lebt zu Hause, die 50 Euro, die er bekommt, sind zur freien Verfügung, seine Verpflichtungen (Raten wofür auch immer usw...) zahlt seine Mutter für ihn, das Geld kann er einfach nur so zum Spaß AUSGEBEN.
 

Benutzer78036 

Verbringt hier viel Zeit
mach mit deiner freundin aus dass ihr euch was das einladen betrifft abwechselt - ich finde das fair und gut. ich hätte ein schlechtes gefühl,mich von nem kerl aushalten zu lassen...
wenn deine mädels so teuer sind (vielleicht würde eine ja schon reichen :tongue: ) dann musst du eben wieder jobben gehen.
noch ein paar tipps:
- ne kleine radtour ins grüne mit picknick
- minigolfen
- anstatt essen gehen: gemeinsam kochen
- schön spazieren gehen
- DVD Abende
und wenns zwingend was kostspieligeres sein soll: teilt euch das!
kann ja wohl nicht angehen, dass du den mädels alles in den hintern schiebst
 

Benutzer80839 

Benutzer gesperrt
Ich muss mal ein bisschen ne Lanze brechen für den TS. Sicher ist es nicht toll seiner Freundin alles zu bezahlen, aber gerade am Anfang einer Beziehung will man doch recht oft mal was unternehmen und jeden Abend zuhause sitzen und selbst kochen ist auch z.B. doof, dazu kommen noch ein paar Kleinigkeiten, die man seiner Liebsten schenken möchte und da kommt ganz schnell mal etwas Geld zusammen. Und gleich am Anfang der Beziehung über Geld zu reden und was man sich alles nicht leisten kann ist auch nicht wirklich toll.... Naja ich wollte nur sagen, dass ich den TS verstehen kann.
 

Benutzer80842  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Mir stellt sich seit gestern die Frage, wieso ein 17-jähriger Supps zu sich nimmt & die mutter dies finanziell unterstützt. :eek:

Lass das Zeug aus deinem Körper & frag deine Mama, ob sie dir das Geld dafür nicht auf die Kralle geben kann.
Wenn du wirklich so sportlich bist, brauchst du die Supps nicht :zwinker:
 

Benutzer67627  (51)

Sehr bekannt hier
Mir stellt sich seit gestern die Frage, wieso ein 17-jähriger Supps zu sich nimmt & die mutter dies finanziell unterstützt. :eek:
allerdings.....:rolleyes:

meine güte...du bist 17 und nimmst nahrungsmittelergänzer?
kannst du dich nicht normal ernähren? du bist ja in dem alter sicherlich noch kein wettkampfsportler, der sich damit vollpumpen "muss"!

sorry, dafür hab ich übehaupt kein verständnis.
wenn deine mutter das nicht bezahlen müsste, dann würde sie dir vielleicht dein taschengeld erhöhen. obwohl ich der meinung bin, dass du wirklich genug hast.
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Ich muss mal ein bisschen ne Lanze brechen für den TS. Sicher ist es nicht toll seiner Freundin alles zu bezahlen, aber gerade am Anfang einer Beziehung will man doch recht oft mal was unternehmen und jeden Abend zuhause sitzen und selbst kochen ist auch z.B. doof, dazu kommen noch ein paar Kleinigkeiten, die man seiner Liebsten schenken möchte und da kommt ganz schnell mal etwas Geld zusammen. Und gleich am Anfang der Beziehung über Geld zu reden und was man sich alles nicht leisten kann ist auch nicht wirklich toll.... Naja ich wollte nur sagen, dass ich den TS verstehen kann.
Es ist ja jetzt auch nicht so, als hätte er GAR kein Geld. Er hat 50 Euro im Monat zur freien Verfügung. Das reicht durchaus, um der "Liebsten" mal eine kleine Freude zu machen, sie mal ins Kino oder zum Eis einzuladen. Nur eben nicht alles dreimal die Woche.
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Also bei uns kosten Kinokarten rund 7 € je und dann noch cola und so , da kommt es echt hin.......
Muss man immer Cola kaufen?! Gerade im Kino sind die Getränke und das Essen ja wohl völlig überteuert! Wenn ich mir da mal Popcorn kaufe, ist das absoluter Luxus!

Klar, es gibt nun deifinitiv nicht viele Dinge, die man draußen tun kann, die kein Geld kosten. Jedes Mal spazieren oder in die Sonne legen ist ja nun auch nicht das Wahre, vor allem bei schlechtem Wetter.

Wieso genau kannst du dir keinen kleinen Job suchen neben der Schule? Ich hatte auch einen in der 11. Klasse und das lief wunderbar. Du kannst auch Nachhilfe geben oder alten Leuten irgendwas am Computer schreiben. Ne Zeit lang hab ich sogar Gutachten für eine Firma korrigiert. Das gab 2-3 Mal im Monat 20 €.

Ich glaube dir einfach nicht, dass du keine Möglichkeit hast, an Geld zu kommen. Wenn man es wirklich will, dann findet man auch was.
Mal abgesehen davon, dass es nun wirklich nicht nötig ist, die Frauen auszuhalten. So würde ich mir nämlich an deren Stelle vorkommen, wenn der Mann immer alles zahlt. :ratlos:
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
@japanicww2: Im Übrigen hatte er ja einen Job, bis er kündigte und seinem Chef sagte, der möge seinen Schwanz lutschen. Keine Ahnung, was an der "Ideologie" seines Chefs nicht mit der von LAW übereinstimmte - wenn er unbedingt kündigen wollte, muss er jetzt eben mit weniger Geld auskommen. Eine Frage der Prioritäten - entweder seiner Freundin alles ausgeben können und dafür auch mal einen blöden Chef ertragen ODER den Job kündigen und dann eben weniger Geld haben. Wie sinnvoll das permanente Spendieren ist, ist noch ne andere Frage.

Wenn das Mädel ihn mag, dann wird sie auch damit klarkommen, dass er halt jetzt keinen Job und nicht so viel Geld hat. Ein schlichtes "Bin meinen Job los und somit jetzt knapp bei Kasse, bis ich wieder einen Job habe" ist doch informativ genug, "über Geld reden" muss ja nicht gleich ein Beziehungsgespräch werden?
Gerade am Anfang einer Beziehung ist man doch meist so verliebt, dass stundenlanges Dasitzen und anhimmelndes Indieaugenschauen sowie die schlichte Gegenwart des anderen schon total aufregend und die Erfüllung schlechthin darstellen... Da muss man gar nicht heute ins Kino, übermorgen ins Restaurant, am nächsten Tag bummeln. Und wenn man doch was machen will, gibt es genügend Aktivitäten, die wenig bis nix kosten.

Was das mit der Nahrungsmittelergänzung (mit 17) soll, weiß ich ebenfalls nicht.
Sport treiben im Fitnessstudio geht auch ohne - keine Ahnung, wer der Mutter und ihm eingeflüstert hat, er benötige "Supps".

Zu den Raten, die seine Mutter ihm bezahlt, hat LAW sich leider auch nicht geäußert, hätte mich interessiert :zwinker:. Mir scheint jedenfalls, er kann nicht so gut mit Geld umgehen, wenn ihm 50 EUR Taschengeld im Monat nicht genügen - die Moneten, die seine Mutter nochmals nebenbei für ihn ausgibt für Raten usw, sind ja noch zusätzlich zu sehen.
 

Benutzer80842  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Eigentlich hat der TS 200€ im Monat zur Verfügung, davon scheinen 150€ ja "fixkosten" zu sein. Die hatte ich in dem Alter Gott sei Dank noch nicht :eek: Er kann wirklich froh darüber sein, eine so großzügige Mutter zu haben!

Mich interessiert es aber genau wie Mosquito, wofür seine Mutter die "Raten" abbezahlt.

Über die Art & Weise wie er gekündigt hat, möchte ich mich nicht weiter äußern. Nur soviel sei gesagt - dies spiegelt seine geistige Reife & sein Verantwortungsbewußtsein wieder.

Aber so ist der Kreislauf nunmal. Will man mehr Geld, muss man sich einen (besser bezahlten) Job suchen. Ein Teufelskreis :zwinker:
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Immerhin erkundigt sich im Offtopicforum, was es für Siebzehnjährige für Jobs gibt, ist also schon auf der Suche :zwinker:.
 

Benutzer82953  (38)

Verbringt hier viel Zeit
erstaunlich mit wie wenig geld hier manche leute auskommen:eek:
ich habe nach abzug aller fix kosten rund 1500€ zur verfügung und das reicht fast nie:ratlos:
wie macht ihr das?geht ihr nie shoppen??
 

Benutzer80842  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
@thomas277
Was???? Dir reichen 1500€ nach Abzug der Fixkosten nicht aus??? :eek:
Ich habe nach Abzug meiner Fixkosten ca. 200 € zum "verprassen". Klar könnte es mehr sein, aber ich komme damit gut aus.
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
erstaunlich mit wie wenig geld hier manche leute auskommen:eek:
ich habe nach abzug aller fix kosten rund 1500€ zur verfügung und das reicht fast nie:ratlos:
wie macht ihr das?geht ihr nie shoppen??
*ähm* Klar gehe ich shoppen... umgekehrte Frage: Wofür wirfst du jeden Monat "einfach so" 1500 Euro raus? :ratlos_alt:

Wobei man da auch nochmal unterscheiden muß zwischen jemandem, der von dem ihm zur Verfügung stehenden Geld seinen gesamten Lebensunterhalt bestreiten muß, und jemandem, der das Geld "einfach so" nur für Freizeitaktivitäten bekommt.

Klar, ich gebe jetzt auch mehr als 50 Euro im Monat aus - weil ich es mir leisten kann. Mit 17 habe ich aber noch längst nicht soviel ausgegeben. Ich weiß nicht mehr genau, wieviel Taschengeld ich da bekommen habe, jedenfalls habe ich mir damals aber schon Geld dazuverdient, das ich aber auch nicht alles gebraucht habe. Na ja, gut, damals gab's auch noch keinen Euro, da war schon alles noch billiger. Aber trotzdem, ich wäre in dem Alter nie auf die Idee gekommen, jede Woche ins Kino zu gehen, mehrmals die Woche essen zu gehen und für ein Eis 10 Euro auszugeben.

Bei mir gab's damals ein Mädchen in der Klasse, das 250 Mark von ihrem Eltern als Taschengeld bekam - und das war damals eine MENGE und weit mehr, als wir anderen bekamen. Sie kam auch nie mit ihrem Geld aus, nur haben da die Eltern am Monatsende oder wenn sie irgendwas haben wollte immer noch mehr zugeschossen. Ich konnte nie fassen, wie sie es geschafft hat, soviel auszugeben in so kurzer Zeit.

Ich glaube, das sind einfach verschiedene Welten. Wer mit Geld umgehen kann, kann sich nicht vorstellen, wofür man "einfach so" ein paar hundert oder über 1000 Euro im Monat rauswerfen kann. Wer nicht mit Geld umgehen kann, kann sich nicht vorstellen, wie man überhaupt mit weniger auskommen kann.
 

Benutzer66126 

Verbringt hier viel Zeit
allerdings.....:rolleyes:

meine güte...du bist 17 und nimmst nahrungsmittelergänzer?
kannst du dich nicht normal ernähren? du bist ja in dem alter sicherlich noch kein wettkampfsportler, der sich damit vollpumpen "muss"!

sorry, dafür hab ich übehaupt kein verständnis.
wenn deine mutter das nicht bezahlen müsste, dann würde sie dir vielleicht dein taschengeld erhöhen. obwohl ich der meinung bin, dass du wirklich genug hast.

Mein Essen ist nach Plan und moggeln gibt es da nie...

Ich wiege alles gramm genau ....

Und so komm ich auf 300 gr Proteine , 150 gr KH , 40 gr Fett.

Die Supps sind für morgens wo ich schnelle Proteine brauche und für nach dem Training , dann Creatin , was ich ja nicht jeden Tag vom Fleisch essen bekommen kann......
Dazu kommt noch L-Arginin als Booster , aber das kostet nicht viel.....

Naja und das braucht man halt wenn man den Sport ernsthaft betreibt , das ist hier kein Fussball , wo man einmal die Woche spielt und nachtmittags mal joggt , wenn man Bock hat...

Ich gehe 6 mal die Woche ins Studio und da will ich auch alles Andere was wichtig ist wie Ernährung und Regeneration perfekt haben , sonst komm ich nie auf 100%....

Aber das verstehen leider viele Leute nicht....


Heute war ich mit meiner Freundin in der Stadt und hab mal wieder 20€ ausgegeben.......

Meine einzige Lösung ist wirklich ein Job...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren