Kein Bock aber trotzdem SEX

X

Benutzer

Gast
Hallo,
voriges Wochenende war es so.
Ich war müde und kaputt und hatte keine Lust auf SEX. Mein Freund und ich
schlafen nackt und er kuschelte sich an mich. Ich merkte dass er einen
ziemlichen Ständer hatte. Als er dann mitbekam dass ich keine Lust habe,
rieb er seinen Penis an meinem Oberschenkel. Ich ließ ihn aber gewähren und
irgendwann kam es Ihm dann und er spritzte auf mein Bein. Genausogut
hätte ich Ihm ja einen runterholen können aber das wollte ich auch nicht.
Auf jeden Fall war es schon ein komisches Gefühl so angewichst zu werden.
Wie macht Ihr das wenn ihr keinen Bock habt. Laßt Ihr euren Freund dann
links liegen so nach dem Motto: mach es dir doch selber oder gebt Ihr
Hilfestellung. Oder kriegt er von Euch ne kühle Abfuhr ?

Gruß
Xenia
 

Benutzer14426  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Also ich hätte was dagegen, dass einer, wenn er gerade geil ist und ich nicht, einfach so an meinem Bein rumwichst und noch draufspritzt.
Soll er es sich doch selbst einen runterholen oder vielleicht besser warten bis ich auch Lust habe und wir zusammen Sex haben können ...
 

Benutzer32811  (34)

...!
Wenn ich keine Lust habe, dann habe ich eben mal keine Lust.
Wenn er dennoch will muss er sich einen runterholen. Punkt.
 

Benutzer8865  (35)

Meistens hier zu finden
LuNaTicA schrieb:
Wenn ich keine Lust habe, dann habe ich eben mal keine Lust.
Wenn er dennoch will muss er sich einen runterholen. Punkt.

Da kann ich mich nur anschließen..
 

Benutzer25610  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Da kann ich den Damen nur zustimmen...

Finde das Verhalten deines Freundes dir gegenüber unter aller Sau. Du bist doch kein Objekt!
 
K

Benutzer

Gast
LuNaTicA schrieb:
Wenn ich keine Lust habe, dann habe ich eben mal keine Lust.
Wenn er dennoch will muss er sich einen runterholen. Punkt.


So seh ich es auch und für die erkenntnis brauchte ich 3 beziehungen... :grrr:
 

Benutzer25356  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Würd mir da auch etwas benutzt vorkommen.
Wenn ich mal keine Lust hab (was nicht so oft vorkommt), dann mach meistens einfach mit, die Lust kommt dann schon noch. Oder ich sag ihm das, dann wird aber auch nichts gemacht.
 

Benutzer49009  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Kann mich allen nur anschliessen, er häte sich auch alleine beschäftigen können... Du bist ein Mensch und kein Objekt.
 

Benutzer18020  (41)

Verbringt hier viel Zeit
Find das auch ziemlich heftig.
Wenn man keine Lust hat hat man keine Lust und sich dann einfach am Partner zu reiben...ne.
Wenn meine Freundin keine Lust hat bietet sie mir meistens an mir einen zu blasen, wenn sie das nicht tun würde wäre es aber auch okay.
Habe ja schliessliche auch vielleicht mal keine Lust.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
wenn ich keine lust habe, gibts hilfestellung, wenn ich absolut keinen bock habe, dann hat er gelitten und kann selbst handanlegen, wenn er es so nötig hat
 

Benutzer34605  (36)

Sehr bekannt hier
*himbeere* schrieb:
Also ich hätte was dagegen, dass einer, wenn er gerade geil ist und ich nicht, einfach so an meinem Bein rumwichst und noch draufspritzt.
Soll er es sich doch selbst einen runterholen oder vielleicht besser warten bis ich auch Lust habe und wir zusammen Sex haben können ...

LuNaTicA schrieb:
Wenn ich keine Lust habe, dann habe ich eben mal keine Lust.
Wenn er dennoch will muss er sich einen runterholen. Punkt.

Genau meine Ansicht.
Aber zum Glück akzeptiert es mein Freund immer, wenn ich keine Lust habe, auch wenn er ein wenig traurig ist. (Ich bins ja meistens auch, aber wenns nicht geht, gehts halt nicht.)
 

Benutzer47940  (35)

Verbringt hier viel Zeit
*himbeere* schrieb:
Also ich hätte was dagegen, dass einer, wenn er gerade geil ist und ich nicht, einfach so an meinem Bein rumwichst und noch draufspritzt.

es is ja aber nicht "einer", sondern der freund. also ich fänds nicht schlimm. a) muss ich dazu selber nichts machen, muss meine lustlosigkeit dazu ja nicht aufgeben und trage keinen schaden davon, b) freue ich mich wenn's IHM dabei gut geht :zwinker: und c) würds mich wohl spätestens da auch antörnen, wenn er sich so an mir reibt, von hinten, mit nem steifen *rggggggrgrghghghrrr* :drool:

bin zwra manchmal auch lustlos, aber das lässt schnell ändern und manchmal mach ich auch einfach mit, weil ich recht sicher weiß, dass es mir im nachhinein trotzdem gefällt :tongue:
 
D

Benutzer

Gast
Also in der Regel ist es so, wenn ich keinen Bock hab, akzeptiert er das, kuschelt sich an und schläft ein.

Manchmal will er nicht so recht aufgeben... :link: Aber anwichsen oder sich einen runter holen tut er dann nicht. Entweder ich mach dann doch mit oder er hört irgendwann auf... wenn er merkt es bringt nix.

Stimme also Lunatica zu!
 
M

Benutzer

Gast
Was isn daran so schlimm??

Wenn ich keine besondere Lust hab, es mir aber sonst gut geht, dann schlaf ich trotzdem mit meinem Freund. Entweder schafft ers dann, mich noch scharf zu machen, oder wir hören auf. Manchmal blase ich ihm dann halt einen. Dauert ja nicht lange und ich tus gerne, immerhin liebe ich ihn und er würde das Gleiche auch für mich tun.

Wenn ich aber absolut nicht will, total übermüdet oder krank bin, dann kann ers sich selber machen und meinetwegen auch auf mein Bein spritzen. Find ich jetzt ja nicht so schlimm. Hat doch nix mit Objekt-Sein zu tun. Aber er ist halt auch nur ein Mann :rolleyes2
 

Benutzer26682  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Irgendwie find ich es lustig...
Tut mir leid aber mir ist mein Hund eingefallen der jeden
Tag an einen Baum pinkelt...

Wenn ich keine Lust habe muß er mich entweder rattig machen oder
darauf verzichten und es sich selbst machen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren