Kavaliersschmerzen - Können nun Spermien im Lusttropfen sein?

Benutzer104716 

Verbringt hier viel Zeit
Hey, hab eine frage, wenn ich Kavaliersschmerzen (blue Balls) habe und ich dann einen Lusttropfen habe, kann dann Sperma drin sein? also, ist die Wahrscheinlichkeit das Sperma drin ist dann höher?

Also, wenn ich z.b 5 tage keinen Samenerguss habe, dann ist die Wahrscheinlichkeit das Sperma im Lusttropfen ist gering.

Wie ist es, wenn ich Kavaliersschmerzen habe und dann der Lusttropfen kommt. Ist die Wahrscheinlichkeit das Sperma drin vorhanden ist größer?

Habe nämlich ziemliche angst das meine Freundin schwanger werden könnte, auch wenn ich meinen Penis vorher sauber bzw. trocken gewischt habe damit der Lusttropfen weg ist.

Im Moment hasse ich mich gerade selber, warum ich sie überhaupt dazu überredet habe das ich ihn ohne Kondom nur mal rein stecken könnte..:mad::mad::mad:
 

Benutzer95038 

Benutzer gesperrt
Was ist denn genau passiert?
wenn sie Lusttropfen irgendwo draufbekommen hat, hättet ihr verhüten müssen, damit das nicht passiert, ob "Kavaliersschmerzen" oder nicht.
Habe nämlich ziemliche angst das meine Freundin schwanger werden könnte, auch wenn ich meinen Penis vorher sauber bzw. trocken gewischt habe damit der Lusttropfen weg ist.
Wenn er sauber war, musst du dir wohl auch keine Sorgen machen, aber kommt auch drauf an, was du mit ihm gemacht hast.

Off-Topic:
Kavaliersschmerzen :grin:
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Im Lusttropfen kann immer Sperma sein, weiß nicht, was das mit den Schmerzen zu tun haben soll. Also ja, wenn ihr nicht anderweitig verhütet, kann deine Freundin schwanger sein - auch wenn die Wahrscheinlichkeit jetzt nicht super hoch sein sollte, aber "ein bisschen schwanger" geht ja nun auch nicht.

Ich würde in 19 Tagen einen Schwangerschaftstest machen und künftig solche "Experimente" unterlassen.
 

Benutzer104716 

Verbringt hier viel Zeit
Wir verhüten sonst immer und sind auch immer übels krank deshalb und dneken uns scheiß hoffentlich is nix passiert.. meine freundin ist sogar panisch wenn wir nach dem sex zusammen im bett liegen und das ich nachdem ich in das kondom gespritzt habe irgendwas am penis haben könnte und aus irgendeinem grund "ausversehen" in sie eindringe, aber so blöd bin ich ja auch nicht. :eek: wär ja schlimm.

Also, das mit dem kavaliersschmerzen ist so, also, wenn man diesen schmerz im hoden hat, dann nur weil man die ganze zeit eine errektion ohne eine Ejakulation hat. Daher war die frage, ob sperma deshalb mit dem lusttropfen austreten kann, selbst nachdem ich auf der toilette war und gepinkelt habe. ^^

ich weiß das die wahrscheinlichkeit das im lusttropfen sperma ist möglich ist. und das es nicht zu 100% sicher ist. aber wenn ich ihn nur für 1 mal rein und raus vorher trocken gemacht habe also das der lusttropfen weg ist dann kann da ja auch nicht´s passieren selbst wenn sperma im lusttroopfen wäre oder?
 

Benutzer2627 

Verbringt hier viel Zeit
...

aber wenn ich ihn nur für 1 mal rein und raus vorher trocken gemacht habe also das der lusttropfen weg ist dann kann da ja auch nicht´s passieren selbst wenn sperma im lusttroopfen wäre oder?

Lass das doch einfach, dann brauchst Du auch nicht solche Sorgen haben, wie hier im Thread. Und: überleg mal, Du könntest auch genau im falschen Moment Lusttropfen nachproduzieren!

Dann bringt das vorher wegwischen nicht viel!
 

Benutzer95038 

Benutzer gesperrt
Wir verhüten sonst immer und sind auch immer übels krank deshalb und dneken uns scheiß hoffentlich is nix passiert..
Passt aber nicht so ganz zu der Aussage "vorher sauber machen und nochmal in sie eindringen"... :hmm:
da kann nämlich immer was passieren und es ist völlig wurscht, ob du vorher Kavaliersschmerzen hattest oder nicht.

Also, das mit dem kavaliersschmerzen ist so, also, wenn man diesen schmerz im hoden hat, dann nur weil man die ganze zeit eine errektion ohne eine Ejakulation hat. Daher war die frage, ob sperma deshalb mit dem lusttropfen austreten kann, selbst nachdem ich auf der toilette war und gepinkelt habe. ^^
Wie gesagt, dass Spermien im Lusttropfen sind kann gut sein und hat nichts mit Kavaliersschmerzen zu tun.
 

Benutzer104716 

Verbringt hier viel Zeit
Ja, aber wenn ich den Lusttropfen vorher weggewischt habe?

Kann da ernsthaft trotzdem etwas passieren?
 

Benutzer105816 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ach die Schmerzen... SCHRECKLICH! Fahr dann mal Fahrrad. :grin:
Das ist die Hölle, sag ich dir!:eek::grin:
 

Benutzer104716 

Verbringt hier viel Zeit
Hatte deinen Post übersehen. Mh, da stimmt auch ich weiß. :s
War eine verdammt dumme Idee von mir, bzw. uns. Aber wir haben das jetzt schon so oft immer mal gemacht und es ist nie etwas passiert, ok ich weiß sich auf´s glück verlassen ist doof aber ich machs nicht nocheinmal.

Wie hoch ist die wahrscheinlichkeit das sie durch ienen lusttropfen schjwanger wird?
 

Benutzer104716 

Verbringt hier viel Zeit
Sie hat mir gestern erzählt, das sie an diesem Tag womöglich ihren eisprung hatte. :cry: ... ich kann nur hoffen das echt nichts passiert ist
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
War eine verdammt dumme Idee von mir, bzw. uns. Aber wir haben das jetzt schon so oft immer mal gemacht und es ist nie etwas passiert, ok ich weiß sich auf´s glück verlassen ist doof aber ich machs nicht nocheinmal.

Off-Topic:
Mein dringender Rat, auch angesichts Deines anderen Threads zu Deiner Schulsituation:

NIE WIEDER ohne Kondom in sie eindringen! Nicht mal für eine Sekunde. Einfach lassen. Nur MIT Kondom eindringen. EGAL was ist, EGAL, ob sie vermutet, ihr Eisprung sei noch fern oder neulich gewesen.
Euer Verhalten ist echt leichtsinnig, wenn Ihr keine Eltern werden
wollt.

Coitus Interruptus ist höchst riskant. Deine Situation ist verfahren genug - Du willst doch nicht Vater werden, oder? Ohne Schulabschluss, ohne Job, ohne Berufsausbildung?

 

Benutzer104716 

Verbringt hier viel Zeit
Nein will ich nicht.
Nunja, wir haben ja nicht direkt Coitus Interruptus gemacht.
Ich habe ihn nur rein gesteckt, für 1 Sekunden höchstens un dann wieder raus gezogen.
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Du steckst Deinen Penis rein und ziehst ihn vor der Ejakulation wieder heraus - ob Du nun nur eine Sekunde eintauchst oder länger, ist für mich unerheblich. Ohne Kondom und ohne sonstige Verhütung Penis in Vagina = Coitus Interruptus.
Wie auch immer DU das nennen willst: Es ist riskant. Und mal ehrlich: Was haste denn groß von "höchstens (!) einer Sekunde reinstecken ohne Kondom"?
Was auch immer Du daran toll findest: Es ist zu unsicher.

Also hör mit dem Spielchen auf, bald Vater zu werden wär angesichts Deiner Gesamtsituation keine sehr schlaue Idee.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren