[Kaufberatung] Armbanduhren

Benutzer141430  (36)

Benutzer gesperrt
hallo,
viele viele jahre ist es her das ich mich nach so etwas umgeschaut habe aber nun brauche ich doch wieder neuen schmuck und da uns kerlen nicht viel an schmuck zur auswahl steht geht es natürlich um armbanduhren :smile:

momentan beschränkt sich meine "sammlung" an uhren auf gerade mal 4 stück aber die passen leider auch nicht mehr so wirklich zu mir, weswegen ich mir nun auch 2 neue anschaffen möchte.

der grund warum die uhren nicht mehr zu mir passen ist einfach der, dass ich sie schon so lange habe und sie nicht mehr zu meinem stil passen. (fossil uhr mit dicken lederarmband, sportliche noname uhr, eine feine aber mitlerweile zu schmale uhr und eine altagsuhr von diesel)

was ich jetzt gerne hätte wäre eine altagsuhr die schon etwas größer und wuchtiger aber trotzdem noch relativ edel und erwachsen aussehen sollte und eine zweite uhr die man eher zum ausgehen tragen kann und die auch zu einem anzug sehr gut passt. wichtig ist mir auch das die uhren trotz ihres edlen und erwachsenen aussehens ein eyecatcher sind und aus der menge herausstechen.

preislich würde ich da durchaus auch ein wenig investieren jedoch sollte ich mir davon kein kleinwagen kaufen können :grin: ich hab also so an bis zu 300-400€ pro uhr gedacht. wenn ich mich verliebe vielleicht auch ein bisschen mehr. natürlich darf es auch viel weniger sein :grin:

ich hab z.B. auch nichts gegen ne 20€ uhr (hab sogar eine aus dem lidl :grin:) wenn sie nicht völlig billig aussieht und nach 2 wochen die farbe an jeder ecke abplatzt :grin: was ich damit sagen will ist, dass ich nicht mit irgend ner marke am handgelenk rumpralen muss die ihr muss nur sehr schön sein :smile:

ich hab heute auch mal ein paar stunden im internet geguckt und hab was gefunden das ich garnicht mal so schlecht fand.

die für den alltag
CUR012-2.jpg

die für den "feineren aufzug"
PMW282-3.jpg

optisch gefallen mir die uhren garnicht mal so schlecht.
sie haben etwas besonderes an sich, sehen nicht kindisch aus und bringen einen edlen touch mit dich (besonders die zweite).

der haken ist jetzt das ich die uhren bei ebay gefunden habe, sie sehr sehr günstig sind und ich vermute das sie deshalb in echt auch sehr billig aussehen könnten bzw. das auch die farbe schnell abplatzt usw. (dafür gibts die uhren in sehr vielen farben :grin:)

erste uhr:
http://www.ebay.de/itm/Mode-CURREN-...s_Uhren_Armbanduhren&var=&hash=item8035b03297

zweite uhr:
http://www.ebay.de/itm/Mode-Herrenu...s_Uhren_Armbanduhren&var=&hash=item3a9c523b28

im grunde hätte ich zum einen gern meinungen zu den uhren (auch gern in einer anderen farbe die man auswählen kann) und zum anderen suche ich vorschläge für anderen uhren die in mein beuteschema passen könnten. ich suche zwar selber aber für anregungen bin ich trotzdem dankbar.

dann nach dem motto lieber was qualitativ gutes fürn bisschen geld als sowas sehr günstiges aber wenns optisch passt auch gern was billiges vorschlagen. sowas kann man ja immer mal kaufen und wenns nen fehlkauf sein sollte tuts nicht weh. :smile:
 

Benutzer141430  (36)

Benutzer gesperrt
danke aber von fossil und ähnlichem will ich eigentlich weg.
das sind uhren die ich früher getragen habe aber da gehören sie meiner meinung nach auch hin.
an die arme von jugendlichen von anfang bis ende zwanzig.
die sehen meiner meinung nach einfach weder erwachsen noch edel aus und eyecatcher sinds auch keine.
 

Benutzer150418 

Verbringt hier viel Zeit
Okay, ich bin ja noch "jugendlich", das erklärt einiges. :grin:

Du, ich find aber deine verlinkten Uhren auch nicht so toll. Die sehen schon irgendwie billig aus, so prollig und protzig, dass man zwangsläufig irgendwie an Made in China denkt. :ninja:
 

Benutzer141430  (36)

Benutzer gesperrt
ja, bei der ersten musste ich auch erst an eine breitling denken.
hab die uhr auch über die google bildersuche gefunden und dachte erst es wäre eine breitling oder sowas.
das ist für den altag aber ok.
da darf die ruhig etwas wuchtiger und auffälliger sein.

sie soll natürlich nicht an eine hiphoper uhr mit ganz vielen künstlichen glasdiamanten erinnern die man beim japaner für nen 20er kriegt ^^

besagte breitling uhren sehen aber halt sehr ähnlich aus und sind mit sicherheit kein chinaimport :grin:


die zweite uhr find ich wiederrum garnicht protzig.
sie ist halt nen eyecatcher aber prollig find ich sie garnicht.
 

Benutzer141430  (36)

Benutzer gesperrt
ich muss ganz ehrlich gestehen das ich jetzt nicht soviel ahnung von uhren habe weil du gerade automatikuhren ansprichst.
ich schaue eigentlich nur darauf das sie mir optisch gefällt und das ich ne uhr von einem uhrenhersteller kaufe und nicht von boss, armani und co. wo das innenleben der uhr sehr gut wiederspiegelt das es eine Designermarke ist :grin:

tissot und casio hatte ich auch schon geschaut und da hab ich z.B. die hier gefunden
https://www.christ.de/product/85032933/casio-herrenuhr-liw-m1100db-1aer/index.html
casio-herrenuhr-liw-m1100db-1aer_85032933.jpg
[DOUBLEPOST=1424816397,1424814892][/DOUBLEPOST]wieso sehen diese billiguhren so gut aus und im höheren preissegment finde ich nichts in der art :what:
http://www.ebay.de/itm/KS-Herrenuhr...soires_Uhren_Armbanduhren&hash=item3f450a85cb
 
K

Benutzer

Gast
wieso sehen diese billiguhren so gut aus und im höheren preissegment finde ich nichts in der art :what:
Im höheren Preissegment gibt es auch Uhren mit dem Aussehen - allerdings ist der Preis dann oft nicht mehr dreistellig. :zwinker:

Man muss halt wissen, welche Art Uhrenträger man ist. Billig und die Optik ist ganz schick, oder teurer mit entsprechender Verarbeitung, Uhrwerk und "stil". Ist ne Geschmacksfrage.
 

Benutzer141430  (36)

Benutzer gesperrt
Im höheren Preissegment gibt es auch Uhren mit dem Aussehen - allerdings ist der Preis dann oft nicht mehr dreistellig. :zwinker:
ich habs gerade gemerkt.
der ebay shop scheint nachbildungen von teuren uhren anzubieten.

hier sieht man das ganz gut wie ich finde.
Breitling Navitimer QP 14.999 €
http://www.brogle.de/breitling-navitimer-qp-herrenuhr-r2938021-bd08-760p-r20ba./

ebay shop 35€
http://www.ebay.de/itm/Kronen-Sohne...soires_Uhren_Armbanduhren&hash=item3f424e40be

Man muss halt wissen, welche Art Uhrenträger man ist. Billig und die Optik ist ganz schick, oder teurer mit entsprechender Verarbeitung, Uhrwerk und "stil". Ist ne Geschmacksfrage.
verarbeitung und uhrwerk ist klar.
was meinst du mit "stil" ? das man kein billiges bling bling immitat trägt ? ^^
 
K

Benutzer

Gast
verarbeitung und uhrwerk ist klar.
was meinst du mit "stil" ? das man kein billiges bling bling immitat trägt ? ^^
Zum einen das. Zum anderen ist eine Uhr aber in gewisser Weise auch ein Statusobjekt. Uhrenkenner erkennen auch, was man da am Handgelenk trägt. Da wird genauso drauf geachtet wie auf Schuhe, Gürtel, ... Es ist einfach Teil des Outfits.
 

Benutzer141430  (36)

Benutzer gesperrt
ok verstehe.
ich merke auch gerade das wenn ich qualität und die mir zusagende optik haben möchte einige tausender auf den tisch legen müsste. :geknickt:

irgendwann werde ich das definitiv mal machen, vielleicht schenk ich mir sowas falls ich mal heirate :grin:
aber bis dahin muss ich nen kompromiss finden :frown:
 
K

Benutzer

Gast
Mein Kompromiss wäre wohl, dann nicht bei Breitling und Co zu gucken, sondern bei den günstigeren Qualitätsherstellern. Schweinebacke hat dir da ja schon welche genannt.

Ich persönlich finde Plagiate/Nachbauten/wie-auch-immer-man-es-nennen-will furchtbar. Meist erkennt man doch eh, ob es das Original ist oder nicht.
Und selbst wenn man sich eine Rolexfälschung für paarhundert Euro kauft, die nur der Fachmann unterscheiden kann: Man selbst weiß doch, dass es keine echte ist.. :grin:
 

Benutzer141430  (36)

Benutzer gesperrt
Mein Kompromiss wäre wohl, dann nicht bei Breitling und Co zu gucken, sondern bei den günstigeren Qualitätsherstellern. Schweinebacke hat dir da ja schon welche genannt.
ich bin ja auch schon fleißig am suchen :smile:

Ich persönlich finde Plagiate/Nachbauten/wie-auch-immer-man-es-nennen-will furchtbar. Meist erkennt man doch eh, ob es das Original ist oder nicht.
und selbst wenn ich mit nem original rumrennen würde, kauft mir das bei meiner herkunft eh keiner ab :grin:
ich weiß noch wie ich damals mal mit nem hugo boss gürtel ausm kadewe rumgelaufen bin und alle fest davon überzeugt waren das ich das ding aus der türkei hab :grin:

Und selbst wenn man sich eine Rolexfälschung für paarhundert Euro kauft, die nur der Fachmann unterscheiden kann: Man selbst weiß doch, dass es keine echte ist.. :grin:
das ist mir egal. ich brauch kein markenlogo auf meinen sachen.
ganz im gegenteil. ich kaufe oft sachen nicht weil da riesengroß ein markenlogo draufgedruckt ist.
ob die nun echt ist oder nicht spielt für mich also nur in der hinsicht eine rolle wie gut die sachen verarbeitet sind.

ich könnte also eher mit ner uhr für 30€ leben die gut verarbeitet und optisch schön ist als mit ner 5000€ uhr die mir optisch nicht zusagt. das ist für mich kein statussymbol sondern lediglich schmuck.
 

Benutzer90869  (27)

Benutzer gesperrt
Ja wobei so viele "Fast-Fälschungen" einfach nur Schrott sind, das muss man schon sagen.

Eine Uhr ist halt der einzige Schmuck eines Mannes und darf gerne Jahrzehnte wenn nicht gar Generationen halten. Da würde ich schon was investieren. Ein Nettomonatsgehalt mindestens. Wenn man überlegt was Frauen ihr Leben lang in Schmuck investieren...

Kann dich leider nicht gut beraten, aber würde dir von Casio abraten. Hatte mehrere Uhren im eher niedrigerem Preissegment von Casio und sie waren alle nicht Schrott aber hatten deutliche Schwächen.
 
T

Benutzer

Gast
Hey Sulux, ich hab zwar von Uhren echt keine Ahnung, möchte aber eines zu bedenken geben:
Hattest du schon mal eine Uhr mit Metallarmband? Mein Mann hatte mal eine, und zwischen den Gliedern des Armbandes hat er sich ständig die Haare am Unterarm eingeklemmt und aus-/abgerissen. Wenn er die Uhr mal nicht getragen hat, hatte er eine deutlich sichtbare Schneise ums Handgelenk, das hat ihn genervt und sah schon auch doof aus... Deshalb trägt er jetzt nur noch Leder- oder Kunststoffarmbänder.
Das nur mal so am Rande - kann ja auch sein, dass bei einer 500EUR-Uhr keine Haare eingeklemmt werden, wie gesagt, ich hab eigentlich keine Ahnung! :zwinker:
 

Benutzer129180  (35)

Benutzer gesperrt
danke aber von fossil und ähnlichem will ich eigentlich weg.
das sind uhren die ich früher getragen habe aber da gehören sie meiner meinung nach auch hin.
an die arme von jugendlichen von anfang bis ende zwanzig.
die sehen meiner meinung nach einfach weder erwachsen noch edel aus und eyecatcher sinds auch keine.
Ich trage eine Uhr von Fossil und finde sie schlicht aber schön und kann das Kindergartenargument nicht nachvollziehen. Die Verarbeitung ist absolut super und ich hatte noch nie Probleme damit. Deine verlinkten Uhren für teilweise 16,99€ würde ich jetzt nicht gerade als top verarbeitet einschätzen. Und vom Aussehen her würde ich da meine Fossil vorziehen, eben weil sie wie schon erwähnt, nicht so prollig daherkommt. Das wäre nach meiner Auffassung eher jugendlich und nicht erwachsen. :smile:
 

Benutzer120375  (29)

Verbringt hier viel Zeit
Es gibt tatsächlich Uhren für ~10 Euro die sehen nicht schlecht aus. In meinen Augen sind die ideal für Leute die lange keine Uhr mehr trugen oder allenfalls noch nie eine hatten.
Wäre ja blöd 400 Euro auf den Tisch zu legen und dann zu merken "Uhren sind unbequem"

Bis vor einiger Zeit hab ich auch keine Uhr getragen. Dann mit einer Ice-Watch dran gewöhnt.
Jetzt ist meine Hauptuhr eine Hamilton Tachymiler

Ich selbst habe unter anderem eine ~20 Euro Uhr die ich echt mag.
http://pics.ricardostatic.ch/ImgUsers/2/7/741/74161/7416185/741618504_8_Big.jpg

(Das ist natürlich subjektiv :smile:)
 

Benutzer141430  (36)

Benutzer gesperrt
Ja wobei so viele "Fast-Fälschungen" einfach nur Schrott sind, das muss man schon sagen.

Eine Uhr ist halt der einzige Schmuck eines Mannes und darf gerne Jahrzehnte wenn nicht gar Generationen halten. Da würde ich schon was investieren. Ein Nettomonatsgehalt mindestens. Wenn man überlegt was Frauen ihr Leben lang in Schmuck investieren...

Kann dich leider nicht gut beraten, aber würde dir von Casio abraten. Hatte mehrere Uhren im eher niedrigerem Preissegment von Casio und sie waren alle nicht Schrott aber hatten deutliche Schwächen.
das ist schon richtig aber wenn ich dann mal investiere mach ichs vermutlich auch richtig.
momentan will ich keine armbanduhr im wert eines kleinwagens und bis 500€ finde ich das angebote nicht sehr schön ... leider.

Hey Sulux, ich hab zwar von Uhren echt keine Ahnung, möchte aber eines zu bedenken geben:
Hattest du schon mal eine Uhr mit Metallarmband? Mein Mann hatte mal eine, und zwischen den Gliedern des Armbandes hat er sich ständig die Haare am Unterarm eingeklemmt und aus-/abgerissen. Wenn er die Uhr mal nicht getragen hat, hatte er eine deutlich sichtbare Schneise ums Handgelenk, das hat ihn genervt und sah schon auch doof aus... Deshalb trägt er jetzt nur noch Leder- oder Kunststoffarmbänder.
Das nur mal so am Rande - kann ja auch sein, dass bei einer 500EUR-Uhr keine Haare eingeklemmt werden, wie gesagt, ich hab eigentlich keine Ahnung! :zwinker:
ich hab eine metalluhr die aber sehr unkonventionell ist :grin:
W11006G1_cop.JPG IMG_1511.JPG
die hab ich mir vor langer zeit mal geholt und damit hab ich mir nix ausgerupft.
kann aber auch sein das es am band liegt.

Ich trage eine Uhr von Fossil und finde sie schlicht aber schön und kann das Kindergartenargument nicht nachvollziehen. Die Verarbeitung ist absolut super und ich hatte noch nie Probleme damit. Deine verlinkten Uhren für teilweise 16,99€ würde ich jetzt nicht gerade als top verarbeitet einschätzen. Und vom Aussehen her würde ich da meine Fossil vorziehen, eben weil sie wie schon erwähnt, nicht so prollig daherkommt. Das wäre nach meiner Auffassung eher jugendlich und nicht erwachsen. :smile:
geschmäcker sind eben verschieden und ich finde die fossil uhren gehören mehr an den arm eines jugendlichen.
wenn man da mit wörtern wie "kindergartenargument" ankommt, könnte das den verdacht aufwerfen, man hätte einen wunden punkt getroffen ... könnte :zwinker:

unter einem anzug kann man die uhren, die ich jetzt von fossil gesehen habe sowieso vergessen.
entweder sind sie nicht edel genug oder gefallen mir einfach optisch nicht.

besonders prollig finde ich die uhren auch nicht. was an ihnen sollte auch besonders prollig sein ?
das sie auffallen? das ist der sinn von schmuck.

Es gibt tatsächlich Uhren für ~10 Euro die sehen nicht schlecht aus. In meinen Augen sind die ideal für Leute die lange keine Uhr mehr trugen oder allenfalls noch nie eine hatten.
Wäre ja blöd 400 Euro auf den Tisch zu legen und dann zu merken "Uhren sind unbequem"

Bis vor einiger Zeit hab ich auch keine Uhr getragen. Dann mit einer Ice-Watch dran gewöhnt.
Jetzt ist meine Hauptuhr eine Hamilton Tachymiler

Ich selbst habe unter anderem eine ~20 Euro Uhr die ich echt mag.
http://pics.ricardostatic.ch/ImgUsers/2/7/741/74161/7416185/741618504_8_Big.jpg

(Das ist natürlich subjektiv :smile:)
ich finde uhren nicht unbequem aber ich bin auch keiner der täglich mit ner uhr rumläuft.
abends wenn ich was trinken gehe oder auf arbeit wenn ich mich buisnessmäßig kleide, dann ja als accessoire aber mehr als das sind uhren für mich nicht.

Roségold gefällt dir also?
bisher habe ich gold in alle richtungen vermieten.
aber momentan hats mir die kombination rosegold/schwarz oder auch gold/schwarz irgendwie angetan.

die hier z.B. finde ich momentan absolut top
$_57.JPG

die ist von krone&soehne. ist zwar auch ne billiguhr aber die scheinen keine immitate zu bauen wie ich anfangs dachte.
jedenfalls haben alle anderen modelle keine ähnlichkeiten zu teuren uhren.

die einzige qualitative uhr die der sehr ähnlich ist wäre die 15000€ teure breitling aber selbst die finde ich nicht mehr so schön weil die einen weißen rahmen hat.

vielleicht hole ich mir die günstige uhr einfach zusätzlich zu den zwei, die ich eh schon kaufen wollte.
wenn sie kaputt geht tut das bei dem preis nicht weh.
 

Ähnliche Themen

G
Antworten
0
Aufrufe
97
Gelöschtes Mitglied 181694
G
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren