Katzenhaare in der Scheide bei Tierhaarallergie

Wellhellothere   (18)

Ist noch neu hier
Hallo :smile:
Ich hatte gestern Sex auf einem Bett, in dem auch regelmäßig eine Katze schläft (das wusste ich vorher nicht). Ich bin auf Katzen- oder allgemein Tierhaare allergisch und frage mich jetzt, ob das gefährlich wäre, wenn Katzenhaare in meine Scheide gekommen sind.
Danke für eure Antworten
 

Maifeld  

Sehr bekannt hier
Vermutlich dürftest du während der Aktivitäten dort im Zweifel schon über die Atmung damit in Kontakt gekommen sein. Da würde ich mir über den von dir beschriebenen Aufnahmeweg eher weniger Gedanken machen.
 

Ojue  (53)

Ist noch neu hier
Klingt alles sehr unappetitlich, vielleicht beim nächsten mal ein frisch gewaschenes Handtuch unterlegen.
 

blackinmind   (44)

Meistens hier zu finden
Ich würde mal vermuten, wenn du irgendwie auf die betreffenden Tiere allergisch reagieren würdest, hättest du das gestern direkt im Bett gespürt. In der Regel zeigen sich Tierhaar-Allergien doch nach Kontakt sehr schnell und dann zumeist durch Atemwegsprobleme, sowie Jucken und Rötung der Augen.
 

Wellhellothere   (18)

Ist noch neu hier
Ich würde mal vermuten, wenn du irgendwie auf die betreffenden Tiere allergisch reagieren würdest, hättest du das gestern direkt im Bett gespürt. In der Regel zeigen sich Tierhaar-Allergien doch nach Kontakt sehr schnell und dann zumeist durch Atemwegsprobleme, sowie Jucken und Rötung der Augen.
Naja meine Augen haben schon ziemlich gejuckt...
 

sanguina  

Sehr bekannt hier
Ich würde vorschlagen, wenn du dort wieder Sex haben solltest:
  • das "Sexzimmer" ordentlich durchlüften
  • frisches Bettlaken und/oder frisches Handtuch unterlegen, auch aufs Kopfkissen u.dgl. etwas Frisches drauflegen
  • der Sexpartner sollte sich gründlich die Hände waschen und Oberbekleidung davor ablegen, damit er sich nicht von dort wieder Katzenhaare an die Hände etc. holt
Nach dem Sex am besten abduschen und auch Hände ordentlich waschen. Das sollte schlimmere Reaktionen vermeiden.
 

Goldbär  

Sorgt für Gesprächsstoff
Nicht die Haare sind das Problem, sondern die Ausscheidungen, die an ihnen haften. Diese befinden sich in der ganzen Wohnung auch in der Luft, an allen Gegenständen und natürlich auch am Halter der Katze. Es ist dir also unmöglich, nicht mit Ihnen in Kontakt zu geraten. Also brauchst du dir wegen dem Bett keine extra Sorgen machen.
 

blackinmind   (44)

Meistens hier zu finden
Nicht die Haare sind das Problem, sondern die Ausscheidungen, die an ihnen haften. Diese befinden sich in der ganzen Wohnung auch in der Luft, an allen Gegenständen und natürlich auch am Halter der Katze. Es ist dir also unmöglich, nicht mit Ihnen in Kontakt zu geraten. Also brauchst du dir wegen dem Bett keine extra Sorgen machen.
1610294458095.png
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren