Katastrophe - Ich kann's nicht mehr hören

T

Benutzer

Gast
online17 schrieb:
mitleid ? lol.. ein dreck. damit beruhigt ihr nur euer eigenes gewissen, damit ihr für euch selber denkt daß ihr supersozialtolle menschen seid.

keiner steht zu dem was er wirklich denkt sondern tut das was die gesellschaft will. so ein verlust an individualität ist schon krass. zum glück bin ich noch mit werten erzogen worden.

*lol* ein mancher meint schon induviduell zu sein, nur weil er sich im dunkeln von der Herde entfernt hat.

und, Achtung Sensation, es soll echt Menschen geben, die Spenden nicht weil es irgendwer von Ihnen verlangt, sondern nur weil sie es von sich selbst verlangen

ach, und, noch eins zum Schluss: wie arm, wie bettelarm bist du geworden, seitdem du niemand liebst als Dich
 

Benutzer4009 

Verbringt hier viel Zeit
Wären da nicht tausende von westlichen Touristen vermisst oder unter den Opfern, würde das hier schon längst wieder aus den Nachrichten verschwunden sein.

Vllt. ist es auch nur der Schock des Menschen darüber, dass er trotz aller Technik solche Katastrophen nicht verhindern konnte.
 
O

Benutzer

Gast
asfsad

hi


thomaxx danke deine beiträge machen mir immer wieder spaß. so niedere loser wie dich zu sehen wie sie kläglich versuchen sich über wen zu stellen in dem sie ihn beschimpfen, hahahaha wie n gutes theater :smile:

lg
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
online17 schrieb:
hi


thomaxx danke deine beiträge machen mir immer wieder spaß. so niedere loser wie dich zu sehen wie sie kläglich versuchen sich über wen zu stellen in dem sie ihn beschimpfen, hahahaha wie n gutes theater :smile:

lg

thomaxx.. ich hoffe, du antowrtest auf das gesülze hier gar nich erst...
 

Benutzer6068 

Verbringt hier viel Zeit
Info: Euer angepisse nervt mich, bleibt mal aufm teppich und geht nen sekt trinken... ich trink gerne cola mit, trink nämlich keinen alk :zwinker:
 
O

Benutzer

Gast
afasd

hi


@beastie mich interessiert warum es ok ist wenn er mich anpisst und anschimpft und wenn ich zurückschimpfe isses nur gesülze...

lol
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
1. seh ich keine beleidigung bei thomaxx...

2. du beleidigst eigentlich nur... ich hab glaub ich noch keinen beitrag von dir gelesen, in dem du nich alle, die nich deiner meinung sind beleidigst...
 

Benutzer6068 

Verbringt hier viel Zeit
Beastie: So böse kann er garnet sein... er hat immerhin irgendwo mal gesagt "danke, sum.sum.sum".

Und jetzt haltet alle zusammen den mund, so ungern ichs auch sag, klopft euch via pn weiter oder kommt in den chat und klopft euch im main...
 
O

Benutzer

Gast
beastie wenn du das nicht siehst wirst du evtl blind ins alter. deine sache.


ja ich beleidige. wer mich attackiert bekommts mehrfach zurück, i so. pech gehabt, muß man eben aufpassen WEM man ans bein pisst.
 

Benutzer505 

Team-Alumni
online17 schrieb:
muß man eben aufpassen WEM man ans bein pisst.
So siehts aus - und so langsam pisst du MIR ans Bein.

Jegliche OT Diskussionen bitte in einem anderen Thread austragen, Beleidigungen sind zu unterlassen.
 
T

Benutzer

Gast
online17 schrieb:
hi


thomaxx danke deine beiträge machen mir immer wieder spaß. so niedere loser wie dich zu sehen wie sie kläglich versuchen sich über wen zu stellen in dem sie ihn beschimpfen, hahahaha wie n gutes theater :smile:

lg

wenn ihr euch beleidigt, angegriffen, oder sonstwas fühlt, kann ich nix für. wenn ich es nicht ausdrücklich so vermerkt habe wars nicht so gemeint. ich sage es ich meine, und meine es wie ich es schreibe. bei meinen texten gibts nix zu interpretieren, raus-lesen, raus-erkennen, und sonstwas. das was hier steht ist klartext und jegliche weitere interpretation ist fantasie, und bringt nix.


:grin:
 

Benutzer25291  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Bin völlig sprachlos wenn ich mir das hier so durchles...
klar,es ist im Moment in jeder Zeitung und auf jedem TV Kanal,aber HALLOOOO??
Es sind weit über 100.000 Todesopfer aus mindestens 15 Ländern!
Die dies getroffen hat,haben sowieso schon nicht viel,aber nach dieser Katastrophe haben sie gar nichts mehr!
Denkt euch doch mal in deren Lage!
Wie krass wäre das?
Ziemlich unvorstellbar,oder??
Ich kanns momentan auch nich mehr sehn,weil mir jedesmal die Tränen kommen,aber ich habe schon gespendet und wenn jetz irgendeine Organisation bei mir vor der Tür stehen würde und mich fragen würde ob ich als freiwillige Heleferin mit da runter kommen würde-ich würde keine Sekunde zögern!
Wo ist eure Menschlichkeit????
 
O

Benutzer

Gast
fdfasd

lol schon seltsam wie sehr ihr euch alle um diese leute da unten sorgt, weil auch ein paar deutsche da unten rumlaufne.

kennt ihr die anzahl der menschen die JEDEN TAG grauenvollen hungertod oder seuchentod sterben in afrika ? www.google.de besorgte euch mal die zahl und vergleicht die mit der zahl die hier EINmal gestorben sind, und die schätzungsweise noch EINmal sterben werden wegen der seuchen etc.

richtig heuchlerisch hier so einen trara zu machen und die afrikaner einfach links liegen zu lassen.

die asiaten sollen froh sein daß diese flutwelle sie SCHNELL getötet hat. ertrinken ist sicher schöner als wochenlang grauenvoll leiden und spüren müßen das es zu ende geht wenn man in der brütenden hitze in der sonne liget nichts zu essen trinken hat und langsam aber sicher verrreckt. ich sage verrecken weil das is einfach kein sterben mehr, das is viel krasser.

ihr seid heuchler für mich. und wenn du mich deswegen jetzt bannen willst serenity, bitte. aber das is meien meinung und dazu steh ich


lg
 
G

Benutzer

Gast
ich finde es traurig, wie überheblich man sein kann...
auch ich finde die berichterstattung grauenvoll, weil es meiner meinung nach pietätslos ist trauernde und tote menschen auf diese weise vorzuführen um die sensationsgeilheit der menschen zu befriedigen. wären nicht grad so viele touristen betroffen, würds hier keine sau jucken und (/weil) es wäre nur ne randnotitz in der medienlandschaft.
ich habe kein fernsehen und auch viele andere scheinheiligkeiten in dieser sache werden an mir vorübergegangen sein... ein guter freund von mir (er lebt auf sri lanka und war kein tourist) hat seine beiden kleinen kinder verloren. ich trauere mit ihm und ich bin unglaublich traurig über das elend, in dem die ärmsten der armen leben und in welcher perspektivenlosigkeit sie zurückgelassen werden. (die gebiete abseits der touristenströme haben bis jetzt teilweise noch keinerlei hilfskräfte gesehen) so wie es mich traurig macht, wenn menschen verhungern, im krieg oder eingepfercht in schiffsbäuchen sterben. und die überheblichkeit hier. ich bin das risiko eingegangen, dass ein teil des geldes, das ich gespendet habe, für verwaltungskosten draufgeht (glaub ich in dem fall aber nicht).

gwyneth, in tiefer trauer und im gedenken an zwei ganz besondere engel, k. (4 jahre) und m. (9 jahre), froh, ihr kind noch in den arm schließen zu können
 
O

Benutzer

Gast
fdfasfs

wären nicht grad so viele touristen betroffen, würds hier keine sau jucken

gwyneth du sprichst mir aus der seele. und genau deswegen finde ich es heuchlerisch wie hier (also nich nur hier am board sondern allgemein) die leute die großen mit-trauernden vorspielen, nur weil sie angst haben als gefühlslose unmenschen dargestellt zu werden.

wer von euch spendet ständig für worldvision oder sonst ne afrikahilfsorganisation ? ne ? nicht? dann wollt ihr euch mit einer einmaligen spende für asien ein reines gewissen erkaufen ? tja.. heuchlerisch. meine meinung und dafür kann man mich nicht verurteilen ;-)

lg
 

Benutzer14773 

Verbringt hier viel Zeit
Also, meine Bekannten, Familie - und nicht zuletzt ich selber - hat das ganze auch schon geschockt, als noch von keinem einzigen Touristen die Rede war. Und ich bezweifle, dass die Medien es nur deshalb zeigen, weil eben auch 100 + k Deutsche gestorben sind. Die Deutschen spielen dabei überhaupt keine Rolle. Ich finde es schrecklich, wenn Menschen sterben, wenn Kinder ihre Eltern verlieren; Eltern ihre Kinder; und Menschen die sowieso schon arm sind, vor den Trümmern ihrer Existenz stehen. Ob das Deutsche, Inder, Thailänder oder sonstwas sind. Das hat mit Heuchelei überhaupt nichts zu tun.
Sondern mit ehrlichem reinen Mitgefühl. Und: Warum man spendet, ist letzten Endes auch egal. Die Leute in Südostasien interessiert das einen Dreck, ob jemand spendet, weil er tatsächlich ein gutes Herz hat oder weil er meint eins haben zu müssen. Hauptsache ihnen wird geholfen.

online17 schrieb:
wer von euch spendet ständig für worldvision oder sonst ne afrikahilfsorganisation ? ne ? nicht?

Ich hab ein Patenkind in Afrika.
 

Benutzer10463  (34)

Verbringt hier viel Zeit
**DJ Denissen** schrieb:
um ehrlich zu sein kümmerts mich auch herzlich wenig, was da unten abgeht. nennt mich ruhig arrogant, aber was nützt es mir, mitleid it leuten zu haben die ich nich kenne und die auch kein mitleid mit mir haben würden, wenn mir was passieren würde (selbst wenn ich spenden würde).


Wenn alle menschen eine solch egoistische und selbssüchtige einstellung hätten wie du, würde sich keiner mehr um den anderen kümmern und "helfen" wäre ein fremdwort. Was für eine traurige, traurige welt...


**DJ Denissen** schrieb:
...aber was nützt es mir, mitleid mit leuten zu haben die ich nicht kenne und die auch kein mitleid mit mir haben würden, wenn mir was passieren würde..

Weißt du, du solltest nicht immer von dir auf andere schliessen. Es gibt auch noch menschen, die anderen helfen, auch ohne sie persönlich zu kennen, diese menschen helfen einfach, weil sie sehen wie schlecht es den anderen geht und das sie hilfe benötigen.Punkt.
Für dich mag es ja unvorstellbar klingen, menschen(und dazu auch noch völlig fremden! Wie entsetzlich!) zu helfen, ohne dabei irgendeinen persönlichen nutzen daraus zu gewinnen(siehe obiges zitat), aber für andere menschen ist dies -gott sei dank!- eine selbstverständlichkeit.
elle
 

Benutzer8995 

Verbringt hier viel Zeit
also.... da sind ne menge menschen umgekommen und das ist schon tragisch. kein zweifel.
ABER was bringt es, nur darüber zu diskutieren und lieder im radio zu verbieten? wem hilft das im endeffekt weiter? keinem.
von daher finde ich es auch übertrieben...
aber nicht so übertrieben wie bei dem blöden world trade center.
aber passiert was im tollen amerika, hat deutschland auch nix besseres zu tun, als das in den absoluten mittelpunkt zu stellen :kotz:
klar ist sowas schlimm, aber man kann es auch übertreiben mit den ständigen berichten und wie gesagt- lebendig machen tut's auch keinen mehr.

elle schrieb:
Wenn alle menschen eine solch egoistische und selbssüchtige einstellung hätten wie du, würde sich keiner mehr um den anderen kümmern und "helfen" wäre ein fremdwort. Was für eine traurige, traurige welt...




Weißt du, du solltest nicht immer von dir auf andere schliessen. Es gibt auch noch menschen, die anderen helfen, auch ohne sie persönlich zu kennen, diese menschen helfen einfach, weil sie sehen wie schlecht es den anderen geht und das sie hilfe benötigen.Punkt.
Für dich mag es ja unvorstellbar klingen, menschen(und dazu auch noch völlig fremden! Wie entsetzlich!) zu helfen, ohne dabei irgendeinen persönlichen nutzen daraus zu gewinnen(siehe obiges zitat), aber für andere menschen ist dies -gott sei dank!- eine selbstverständlichkeit.
elle

was machst du denn aktiv, um anderen zu helfen ?
 

Benutzer25291  (37)

Verbringt hier viel Zeit
@Elle&Olga ich schließ mich euren Beiträgen total an.Da gibts nix hinzuzufügen.Ich habe übrigens auch ein patenkind.
 

Benutzer10463  (34)

Verbringt hier viel Zeit
@*fechti*Spenden!! "aktiver" kann man da ja wohl nicht helfen.(wenn man nicht gerade arzt,thw-mitarbeiter o.ä.ist)

Unabhängig davon spende ich UNICEF jedes jahr.
"aktiv" in dem sinne in soclhen fällen zu helfen ist eigentlich kaum möglich, es sei denn man ist mitarbeiter bei einem hilfswerk. Ich würde später sehr gerne ehrenamtlich bei einem solchen tätig sein.


Es geht hier nicht um akitve oder passive hilfe, sondern darum, mitgefühl zu haben und in dem rahmen zu helfen, in dem es einem eben möglich ist(in diesem falle spenden). Ich find es wirklich erschreckend, wie wenig mitfühlend und gefühlskalt einige menschen sind, wenn es nicht um sie selbst geht. Solchen leuten kann man fast wünschen, sie würden selbst mal in eine schreckliche lage kommen, in der sie auf hilfe anderer angewiesen sind.
Und ich bleibe dabei: Wenn jeder diese einstellung hätte, dann wäre diese welt wirklich ein trauriger platz.

elle
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren