Kaputte Toilette auf Rastplatz

Benutzer108485 

Benutzer gesperrt
Hallo :smile:

Ich wollte mal fragen:
Wenn ihr mit dem Auto schon länger auf der Autobahn unterwegs seid und dann irgendwann auf die Toilette müßt, aber diese auf dem Rastplatz "Außer Betrieb" ist, weil sie kaputt ist - Geht ihr dann ins Gebüsch oder fahrt ihr bis zum nächsten Rastplatz?
 

Benutzer10802 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich fahre normalerweise für Toilettengänge die richtigen Raststätten an, nicht die Rastplätze mit kleinem, meist ordentlich versifftem Klohäuschen - die find ich so oder so ziemlich abstossend. Und nachdem Raststätten in der Regel mehr als ein WC haben und es extrem unwahrscheinlich ist, das alle zusammen ausser Betrieb sind, ergibt sich das Problem nicht. Mit Wald- und Wiesenpinkeln hätte ich wenn's pressiert aber auch kein Problem.
 
M

Benutzer

Gast
Wir schauen auch das wir richtige Raststätten anfahren und nicht die kleinen ekligen. Aber da ich sehr häufig und auch plötzlich muss, lässt es sich nicht vermeiden. Ich bin ein meister im pinkeln ohne irgendetwas um mich rum zu berühren, also nehme ich auch problemlos die büsche, wenn die klos kaputt sind oder zu eklig, wenn nicht grad zuviel los ist :zwinker:
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
beides schon gemacht, je nachdem ob genügend gebüsch vorhanden und uneinsehbar ist.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
An richtigen Raststätten ist ganz sicher niemals eine Toilette außer Betrieb. Wobei eine vielleicht schon, aber da gibts ja locker 10-20.
Rastplätze bzw. so Parkplätze mit Klo fahre ich gar nicht an, weils da meistens ziemlich versifft ist. Wenn ich aber wirklich so dringend muss, dass nichts mehr geht, dann geh ich ins Gebüsch.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Fahre bis zum nächsten Rastplatz oder benutze die Herrentoilette. :tongue:
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Ich bin ein Heimscheisser :grin: von daher hab ich solche Probleme nicht. Ich teile mir das mit dem Trinken dementsprechend ein und gehe noch auf die Toilette bevor wir fahren (also zu hause, oder dort wo wir (vermutlich) zu besuch waren. :zwinker:
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Ich würde dann doch lieber zur nächsten fahren wobei ich schon davon ausgehe, dass es auf jeder halbwegs vernünftigen Raststätte mind. eine funktionierende Toilette gibt.
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
Wenn es möglich ist (ich gehe jetzt nicht von einem großen Rasthof aus, da sollte es eh eine Möglichkeit geben), würde ich kurz ins Gebüsch huschen, in der Hoffung, dass das vor mir nicht schon 10.000 Andere getan haben. :grin:
Wenn das nicht möglich ist, wird eben weiter gefahren. Mein Kopf hat meine Blase im Normalfall gut unter Kontrolle, so dass solche Zwischenstops nur in den seltensten Fällen nötig sind. Bei 7 oder 8 Stunden Fahrt lässt sich aber auch sowas nicht wirklich vermeiden.
 

Benutzer68775  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich halte an so kleinem Zeugs nur wenns gar nicht anders geht, aus Prinzip schon. Dann nehm ich aber ganz ohne Frage, selbst wenn sie nicht kaputt ist den Busch. Ich find solche Toiletten nämlich vermeidbar, warum sollte ich mich so bemühe ja nicht sanzufassen etc wenn Buschpinkeln soviel bequemer ist :zwinker:
Ich bin da ziemlich naturverbunden und hemmungslos.
Wenn man tagelang durch Nationalparks läuft ohne auch nur entfernteste Möglichkeit zumindest eines Plumpsklos, dann gewöhnt man sich schnell Natürlichkeit an :smile:
 

Benutzer91202 

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde im Busch pinkeln. Ist auch wenigstens umsonst :grin:
 

Benutzer50283 

Sehr bekannt hier
Wenns eng wird: Busch! Der wäre mir ohnehin lieber als ein versifftes Klo.
 

Benutzer84387  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Ich hatte mal das schöne Erlebnis in einem Stau zu stehen und sowas von dringend auf Toilette zu müssen. Tja, da fahrtechnisch gar nichts mehr voranging und auch kein Ende des Staus in Sicht war bin ich dann eben auch kurz ins Gebüsch verschwunden ... haben einige andere aber auch gemacht :zwinker:
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Angesichts dessen, dass Toiletten an Autobahn-Rastplätzen entweder total versifft oder kostenpflichtig sind, bewässere ich sowieso fast immer die Botanik.
Da ist es mal wieder schön, ein Mann zu sein :tongue:
 
K

Benutzer

Gast
Ich würde natürlich im Busch pinkeln. Ist mir bei den versifften Klos entlang der Autobahn ohnehin lieber.
 

Benutzer105121 

Benutzer gesperrt
Hu wieso wurde denn mein Beitrag gelöscht bzw. wieso ist er weg :-o?
 

Benutzer62287 

Verbringt hier viel Zeit
Ich frage mich, an welchen Raststätten ihr anhaltet. Mittlerweile ist doch fast überall Sanifair drin, die sind echt sauber. 50 oder 70 Cent für eine saubere Toilette sind mir die Ausgabe auf der Autobahn wert, zumal man ja auch direkt einen Gutschein über 50 Cent hat, den man sammeln und später einlösen kann.
Die Klos auf Parkplätzen meide ich, die sind meist ekelig.
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Ich frage mich, an welchen Raststätten ihr anhaltet. Mittlerweile ist doch fast überall Sanifair drin, die sind echt sauber. 50 oder 70 Cent für eine saubere Toilette sind mir die Ausgabe auf der Autobahn wert, zumal man ja auch direkt einen Gutschein über 50 Cent hat, den man sammeln und später einlösen kann.
Die Klos auf Parkplätzen meide ich, die sind meist ekelig.

Ich würde nie 50 oder 70 Cent für einen Toilettenbesuch zahlen. In meinen Augen ist es generell eine Frechheit, dass dafür Geld verlangt wird.

Sitzt irgendwo eine Klofrau mit einem Teller vor sich, lege ich was drauf. Dann sehe ich darin einen Sinn, weil es eben an genau die Person geht. Aber ich unterstütze doch nicht irgendeine große Firma, die damit viel Geld verdient.

Ich persönlich muss meist jede Stunde aufs Klo, weil ich viel trinke. Da wäre ich bei längeren Strecken schon ein paar Euro für nichts los.

Ich gehe immer nur auf Gratis-Toiletten. Wenn die schmutzig sind, ist mir das ziemlich egal. Sitze nicht normal drauf und hatte noch nie eine Infektion. Kann also nicht so schlimm sein.

Die Aussage mit den Gutscheinen finde ich übrigens insofern für mich sinnlos, weil ich nie was auf Raststätten kaufe. Viiiel zu teuer.
 
D

Benutzer

Gast
:smile:

Off-Topic:
Wir benutzen unser Auto nicht (mehr) für längere Fahrten, meine Freundin brauchts nur, weil sie am A der Welt arbeitet.....(NEin! Auch nicht für Kurzstrecken..... :zwinker: ).....


Aber wenn, oder früher war es so, dass wir nur an einer großen Raststätte gehalten haben.
Die kleinen Rast oder Parkplätze haben wir gemieden.
Ab und an sind wir abgefahren - entweder gabs irgendwelche "Aussichtspunkte", ein kleines Dorf in der Nähe oder es war wirklich so einsam, dass man sich dort in die Büsche schlagen konnte.

Natürlich haben wir - und da habe ich Wert drauf gelegt - ein kleines Loch gebuddelt und kein PApier oder Müll in der Natur rumliegen lassen!
 

Benutzer108485 

Benutzer gesperrt
Sitzt irgendwo eine Klofrau mit einem Teller vor sich, lege ich was drauf. Dann sehe ich darin einen Sinn, weil es eben an genau die Person geht

Leider nicht. Die müssen das abgeben. Meine Tante arbeitet als solche Klofrau und das geht an die Firma, die davon Putzmittel kauft. Das ist generell überall bei Klofrauen so.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren