Kann Situation nicht einschätzen

Benutzer114945 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo,

befinde mich im Moment in der Situation, bei welcher ich nicht genau weiß wie ich diese einschätzen soll.

Im letzten Jahr habe ich eine Ausbildung aufgenommen. Bin dabei in ein Büro mit ziemlich netten Kolleginnen gekommen, eine davon etwa in meinem Alter. Mit der Zeit hat man sich echt angefreundet. Nun bin ich aber in ein anderes Büro innerhalb der Firma gekommen, hab aber immer noch viel Kontakt mit meinem alten Büro. Nun ja mein Problem besteht da drin, das ich nicht einschätzen kann ob zwischen der Kollegin und mir irgendwas ist. Wir ziehen uns immer mal gegenseitig auf und necken uns auf nette Weise. Da ich Single bin, kam dann auch schon die Frage, auf welchen Frauentyp ich denn so stehe würde. Wir bringen uns öfters mal bisschen was Süßes mit. Und als ich das letzte mal Urlaub hatte, hatte ich vorher gesagt dass ich mal auf ein paar Minuten vorbei komme, da ich einen Arzttermin zwei Häuser weiter hatte. Im Vorfeld hat sie dann ziemlich leib gefragt ob ich ihr was mitbringen werde. Als ich dann den besagten Tag kurzeitig in der Firma war, kam noch eine Kollegin dazu. So kamen kurze Unterhaltungen zu unterschiedlichen Themen zustand, u.a. haben die beiden in meinem Beisein darüber philosophiert wie ich noch Single sein kann, könnten sie sich gar nicht vorstellen, und das ich der attraktivste der männlichen Mitarbeiter sei (Auswahl hält sich auch in Grenzen^^). War einen Tag zuvor noch beim Handball, worauf ihre Reaktion war „Nächstes Mal kannst du mich aber mal mitnehmen“. Nun ja letzte Woche hatte wir ne kleiner Veranstaltung , wo wir im Vorfeld organisiert hatten, das sie abgeholt wird, und ich sie am Abend nach Hause fahre. War insgesamt alles ganz nett, so wollte sie während der Veranstaltung unbedingt zwischen mir und einer anderen Kollegin sitzen. Später beim Essen wieder das Gleiche. Hier sind die beiden Damen dann auf das Thema „Beziehung zu einem weitaus älteren Partner“ abgerutscht. So wurde auch ich gefragt ob ich es mir vorstellen könnte. Ich meinte darauf, dass es für mich eigentlich nicht in Frage kommt, auch nicht mit jemand, welche finanziell gut aufgestellt sei. Ist halt einfach meine Ansicht. Nun ja dann kam auch von ihr die Bemerkung „Du müsstest sicherlich Muskeln an Arm und Bauch aufbauen, denn solche Frauen wollen meist knackige, jungen Typen“. Dabei hat sie meine Arme und Bauch berührt. Später kam dann in der weiteren Unterhaltung die Frage was ich machen würde wenn sie mal nicht mehr in der Firma ist, und da kam von mir die Antwort, dass dann wohl die andere Kollegin ihre Position einnehmen würde um mich zu sticheln/necken (war halt wirklich ironisch gemeint). Muss dazu sagen dass die kleineren Neckereien einfach bei uns beiden dazu gehören. Anschließend hat sie aber darauf ziemlich kühl reagiert, und meinte „so ist das also“ und hat ne Miene gezogen und sich etwas von mir weggedreht. Nach ein paar Minuten war dann aber alles wieder ok. Wir sind dann wieder zur Firma gefahren und in mein Auto umgestiegen. Beim Einsteigen hat sie nochmal gefragt ob ich sie jetzt wirklich mitnehme, worauf ich gefragt mit einem Augenzwinkern gefragt hab ob sie mir das denn zutrauen würde. Wir sind dann los und auf dem Weg waren wir noch ne Currywurst essen, da sie gefragt hat, ob ich nicht Lust hätte. Nachdem wir fertig waren hab ich sie dann nach Hause gebracht. Da ich letztens Geburtstag hatte und sie sich bei mir gemeldet hat, hab ich sie diese Woche zu mir eingeladen auf einen Kuchen. Sie hatte mich vor ein paar Wochen schon mal gefragt ob sie mit der anderen Kollegin nicht in der Woche vorbeikommen könnte, da ich Urlaub hätte. Die andere Woche würde es zwar auch Kuchen in der Firma geben, aber sie hat halt gefragt ob ich IHR einen Kuchen mitbringen würde. Hatte dann aber nicht mehr drüber gesprochen. Nun ja hab sie jetzt halt eingeladen und sie hat halt gefragt ob ich den Kuchen denn auch selber backen würde. Ich meinte dann das es die meisten Männer nicht so mit dem Backen hätten, sie darauf hin ich solle mir Mühe geben und sie nicht enttäuschen. Weiß jetzt allerdings nicht ob sie alleine oder zusammen kommt. Weiterhin hab ich ihr in der Firma letztens noch ne DVD vorbei gebracht. Da es zeitlich bei mir an dem Tag schlecht aussah, musste ich leider ihre Einladung zu einem Glühwein absagen.

Nun zu meinem Problem: Sie hat einen Freund, welchen sie wenn dann aber nur am WE sieht. Wie würdet ihr die Situation einschätzen? Kleiner Zeitvertreib oder als etwas Ernsteres. Will mich eigentlich nicht in eine Beziehung drängeln, mag sie aber wirklich sehr und kann die Situation schwer einschätzen.
Bin für alles dankbar, besonders die, welche sich diesen langen Text bis zum Ende angetan haben ^^.

Gruß
 

Benutzer106548 

Team-Alumni
Hi Namensvetter :grin:,

ich würde das Ganze als belanglose Büro-Flirterei (wenn überhaupt) ansehen. Ja, sie mag Dich wohl ganz gerne, sie kann mit Dir lachen und bißchen Spaß auf der Arbeit haben.
Sie will mit 'ner Kollegin 'ma lvorbei kommen, das ist dann doch 'was persönlicher, aber auch da würde ich nicht zu viel hineininterpretieren.

Vielmehr würde mich interessieren, was Du von ihr wirklich willst. Du willst Dich ja nicht in eine Beziehung drängen, hoffst aber dennoch, daß sie mehr von Dir will. Bißchen wiedersprüchlich, findest Du nicht?
Und wenn es wirklich so ist, findest Du eine Frau toll, die gerade auf dem besten Weg ist, ihren Freund zu betrügen?
Für mich persönlich wäre sie sofort gestorben, aber das muß jeder selber wissen.

Mark11
 

Benutzer114945 

Sorgt für Gesprächsstoff
Danke erstmal für deine Antwort.

Sicherlich könnte ich mir mehr mit ihr vorstellen, allerdings müsste im Fall der Fälle sie ein Entscheidung treffen. Würde es von meiner Seite nicht soweit kommen lassen, das sie zweigleisig fährt, dann würde ich vorher schon die Notbremse ziehen. Ist einfach schwer zu beschreiben....

Mache mir sicherlich vollkommen unnötige, sinnlose Gedanken.

Mark
 

Benutzer101597  (63)

Sehr bekannt hier
Wenn sie alleine zu Dir kommt, dann wird sie wohl mehr wollen.
 

Benutzer114945 

Sorgt für Gesprächsstoff
Meinst du also....

Na werde mal sehen wie es morgen wird, ob sie alleine kommen wird. Wenn es euch interessiert, werde ich berichten.
 

Benutzer114945 

Sorgt für Gesprächsstoff
Kurzes Feeedback der letzten Tage....

Sie ist jetzt die Woche zum Kaffee trinken bei mir gewesen, allerdings zusammen mit unserer Kollgein (sowie es eigentlich auch vor einigen Wochen mal ausgesprochen wurde). Da sie nicht alleine gekommen ist, müsste ich nach der Aussage von rudolfk schließen, dass sie nicht mehr will. Haben dann am Abend noch kurz SMS geschrieben und sie meinte dann ob wir aus Kostengründen nicht in ICQ weiterschreiben wollen. Haben wir die Tage dann auch gemacht. Wenn man über ein paar Stunden funkstille war, hat mal der eine, mal der andere wieder angefangen. Sie hat mir geschrieben das ihr Auto kaputt ist, naja und das sie während ihrer Schulung Hunger hatte. An einem Abend hatte sie von sich aus geschrieben das sie nun mit einer Freundin ins Kino geht. Hab ihr dann viel Spass gewünscht, und das sie mal sagen soll wie der Film war. Darauf hin hatte sie sogar irgendwann in der Nacht geantwortet und mir berichtet (hab allerdings schon geschlafen).
Gestern war ich dienstlich unterwegs und hab halt in meinen Status geschrieben was ich halt so an dem Tag vorhabe (war mit dem Handy online). Von ihr kam dann irgendwann eine Verbesserung auf einen Rechtschreibfehler von mir und der Satz das sie es nie verstehen wird warum alle Menschen ihren Tagesablauf posten müssen. Ich muss sagen das ich das eigentlich eher selten mache, ist für mich einfach ein netter Zeitvertreib mit anderen Freunden zu chatten und dehnen natürlich auch mitzuteilen was man gerade so macht, ob man Zeit hat oder nicht.
Ich frage mich jetzt warum ihr das denn so genau auffällt was in meinem Status steht, wenn sie wahrscheinlich kein Interesse hat. Ich mache das bei meinen anderen Freunden auch nicht, und schaue jedes mal rein was im Satus steht. Ihr ist letztens auch aufgefallen das ich mein Smiley auf Wütend gestellt hab, worauf von ihr kam das sie sich das gar nicht vorstellen kann bei mir.

Was meint ihr?

Mark
 

Benutzer101597  (63)

Sehr bekannt hier

Benutzer114945 

Sorgt für Gesprächsstoff
Den Link werd ich mir nachher mal durchlesen. Bei der "Freundin" handelt es sich um eine weitere Kollegin von uns. Die beiden hatten zusammen Schulung. Wir hatten vor längerer Zeit mal darüber gesprochen, das die beiden ja mal zusammen vorbei schauen können, einfach nur unter Kollegen (war von meiner Seite jedenfalls zu diesem Zeitpunkt so).

Ach ja und einen Kumpel würde ich übrigens auch nicht mit zu einem Date schleppen.....
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren