kann mir einer die frage beantworten?

Benutzer15104  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Ich sagte doch das die SAche mit dem Eisprung bei ihr eh egal ist.


Punkt 1; Sie nimmt die Pille damit hat sie normalerweise keine Eisprünge und alles Gerede darüber ist unnütz

Punkt2: wenn die Pille nicht korekt genommen hat, dann nützt ihr alles Rechnen gar nix, denn das Problem durch Fehleinnahmen der Pille ist, das ein Eisprung irgendwann stattfinden kann, wann der Körper gerade lustig ist.
In solchen Situation schert sich der Körper einen Scheiß darum ob der Eisprung normalerweise am Tag X des Zykluses ist. Und auch der Tag einer nächsten Mens ist dann nicht unbedingt fest auszumachen.

ALso entweder sie nimmt das DIng richtig, dann braucht ihr euch darüber eh keinen Kopp zu machen, oder sie nimmt es net richtig und dann spielt ihr russisches Roulette und alle Hypothesen wann ein Eisprung sein könnte sind eh falsch.

Kat
 
M

Benutzer

Gast
noch eine frage
kann eine frau während ihren tagen schwanger werden?????
eigentlich nicht oder???
 

Benutzer35153 

Benutzer gesperrt
martin u schrieb:
noch eine frage
kann eine frau während ihren tagen schwanger werden?????
eigentlich nicht oder???
doch, kann sie. erklärung siehe anderer "Eisprungthreads" die hier grad rumspringen...

aber weil ich lieb bin (und du anscheinend deinen eigenen Thread nich richtig gelesen hast :rolleyes2 ):

von mir, aus https://www.planet-liebe.com/vbb/showthread.php?t=105555&page=1
f.MaTu schrieb:
etwa 14 Tage vor der Periode is der Eisprung (ES).
7 Tage vor und höchstens 2 Tage nach dem ES sind die fruchtbaren tage einer Frau, sie kann also schwanger werden. da der ES nicht immer 14 Tage vor der Blutung is, rechnen wir mal noch ein "sicherheitsfenster" von 2 tagen nach oben und unten auf.
das heißt, etwa 23-10 Tage VOR der Periode liegt die fruchtbare Zeit der Frau.
wie viele Tage NACH der Periode das is, hängt von der Zykluslänge ab.

hat die Frau z.B. einen 28-Tage Zyklus mit 5 Tagen Blutung, sähe das so aus:

1.-5. Tag: Blutung.
5-18. Tag: fruchtbare Zeit
14. Tag: wahrscheinlich Eisprung
28. Tag: letzter Tag vor der nächsten Periode

da man aber nie genau weiß WANN der ES denn nun wirklich is, muss man immer verhüten, egal an welchem Zyklustag man is.

wenn ihr ganz doll Pech habt, is tatsächlich was passiert. immerhin war das ganze ja ne Woche nach ihrer Periode, oder?!
aber es is sehr sehr unwahrscheinlich!

und von mosquito, geschrieben in DIESEM Thread, Beitrag nummer 12:
mosquito schrieb:
http://www.netdoktor.de/sex_partnerschaft/fakta/kalendermethode.htm
"Wie sicher ist die Kalendermethode?

Die Kalendermethode ist relativ unsicher, die "Versagerquote" berüchtigt. Der Pearl-Index liegt bei 9. Er gibt an, wie viele von 100 Frauen, die ein Jahr lang diese Verhütungsmethode anwenden, ungewollt schwanger werden.

Selbst ein Menstruationszyklus, der normalerweise regelmäßig verläuft, kann sich durch Umwelt- und Gefühlseinflüsse verändern - und das macht die Methode so unsicher.

Einige Paare benutzen die Methode in Kombination mit anderen Verhütungsmethoden, beispielsweise Kondom oder Pessar. Nur bei sehr ausgeprägtem Verantwortungsbewusstsein eignet sich die Kombination dieser Methoden zur Familienplanung - und auch dann nur bedingt. Es gibt deutlich sichere natürliche Methoden wie z.B. die Symptothermalmethode (Rötzermethode)."

http://www.medizinfo.de/annasusanna/verhuetung/fruchtbarkeit.htm
!Verhütung
Die fruchtbaren Tage

Aufbau und Abbau wechseln sich ab. D
er erste Tag des Zyklus wird mit dem 1. Tag der Regelblutung gleichgesetzt. Die Blutung dauert normalerweise 4 bis 5 Tage. Danach beginnt ein neuer Aufbauprozess, eine Eizelle wird von einem der beiden Eierstöcke ausgestoßen und wandert langsam Richtung "Ausgang". In der Phase des Eisprungs ist die Eizelle befruchtungsfähig und zwar für etwa 1 Tag. Wird die Eizelle nicht befruchtet, beginnt der Abbauprozess, der auch Sekretionsphase genannt wird.

Die fruchtbaren Tage
Die Samenzellen können schon "warten".
Nun kann man vielleicht denken: Okay, nur ein Tag fruchtbar. Das ist ja kein Problem, dann verzichte ich "ausnahmsweise" mal auf Sex. Leider ist das nicht ganz so einfach. Und "Schuld" daran sind die männlichen Samenzellen. Die sind nämlich sehr viel länger lebensfähig, als die weibliche Eizelle. 4 Tage lang können die Samenzellen eine Eizelle befruchten.


Sicher ist sicher!
Das bedeutet leider, dass Frau schwanger werden kann, auch wenn sie am Tag ihres Eisprungs keinen Geschlechtsverkehr hat. Schon 4 Tage vorher und einen Tag nachher birgt Sex die Möglichkeit der Empfängnis. Und weil der Zyklus individuell unterschiedlich sein kann, d.h. der Eisprung nicht immer am gleichen Tag stattfindet, ist die fruchtbare Zeit wohl eher auf ungefähr 9-10 Tage anzusetzen.

Pearl-Index: 15 - 38
Das Wissen um die fruchtbaren Tage kann auch als eine Form der Verhütung angesehen werden. Es gibt sogar einen Namen dafür. Man nennt das Kalendermethode. Allerdings ist diese Methode allein mit einem Pearl-Index von 15 bis 38 als nicht empfehlenswert einzustufen. Die "Fehlerquote" und die individuellen Schwankungen sind zu unsicher."
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren