Kann meine Freundin schwanger sein?

Benutzer102310  (25)

Verbringt hier viel Zeit
Hey leute..ich bin jetzt im auftrag meiner freundin hier...!!
ich fasse es kurz zusammen..
sie hat am freitag den 6.5 mit ihrem freund geschlafen.!!ohne kondom!!!
doch sie hat am dienstag den 10.5 ihre tage bekommen..!! kann sie dann schwanger sein..??

bitte um rat..!!
Danke
LG KatheLove
 
V

Benutzer

Gast
Da man in eurem Alter die Regel nicht unbedingt immer regelmäßig bekommt und somit der Zeitpunkt des Eisprungs nicht unbedingt genau bestimmt werden kann, halte ich es für möglich, dass sie schwanger ist, ja.

Warum hat sich deine Freundin nicht die Pille danach geholt (bzw. warum haben die beiden überhaupt erstmal nicht verhütet? Die Moralpredigt diesbezüglich spar ich mir, aber ganz so clever war das nun nicht)?

Sie kann ab dem 25. Mai einen Schwangerschaftstest machen, dann weiß sie genau Bescheid.
 

Benutzer102310  (25)

Verbringt hier viel Zeit
aber wenn sie ihre tage doch bekommen hat..warum sollte sie denn schwanger sein.. sie hat sie immer regelmäßig und das schon seit 2 jahren..!??
 

Benutzer85905 

Meistens hier zu finden
Man kann auch trotz Regel schwanger sein. (Ein Beispiel in diesem Forum ist z.B. ViolaAnn, die deshalb ihre Schwangerschaft erst in der 20. Woche bemerkte.) Es ist zwar unwahrscheinlich, aber die Regel ist keine Garantie.
 

Benutzer30735 

Sehr bekannt hier
Mann kann auch trotz Regel schwanger sein. (Ein Beispiel in diesem Forum ist z.B. ViolaAnn, die deshalb ihre Schwangerschaft erst in der 20. Woche bemerkte.) Es ist zwar unwahrscheinlich, aber die Regel ist keine Garantie.

Genau. Keiner hier kann dir sagen ob deine Freundin schwanger ist oder nicht. Einzig ein Schwangerschaftstest gibt darüber Auskunft (19 Tage nach dem "kritischen" Sex).
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Selbst wenn sie diesmal nicht schwanger geworden sein sollte: Es ist ziemlich riskant, ohne Verhütung Sex zu haben, wenn man keine Familie gründen will. Daher rate ich von weiterem Sex ohne Verhütung ab, auch wenns diesmal "gut gegangen" sein sollte.

Gibts denn einen Grund, warum sie nicht verhütet hat?
 

Benutzer102310  (25)

Verbringt hier viel Zeit
jetzt macht mich net debressiv.. ich mach mir voll die sorgen..!!
 
V

Benutzer

Gast
Genau, meine Vorposterinnnen haben es bereits erklärt.
Meine Mutter bekam auch mehrere Wochen lang noch ihre Regel, als sie mit mir schwanger war.

Du, wir wollen dir (oder deiner Freundin) ganz sicher keine Angst machen.
Sag ihr, sie soll am 25. (das sind 19 Tage nach dem Verkehr) einen Test machen.
Es ist gut möglich, dass sie diesmal nochmal Glück hatte - aber das hängt z.B. eben auch von der Länge ihres Zyklusses ab.
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Beruhige Dich. Es war nicht schlau von ihr, ohne Verhütung Sex zu haben. (Nebenbei schützen Kondome ja nicht nur vor Schwangerschaft, sondern auch vor Krankheiten.) Gut möglich, dass sie nicht schwanger ist - also gelassen bleiben und beizeiten einen Schwangerschaftstext machen, Nuvola schrieb ja schon, ab wann das geht.

Und ich würde ihr dringend raten, künftig eben immer Kondome zu benutzen und/oder sich bezüglich Verhütung beraten zu lassen.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Wieso machst du dir Sorgen?
Die sollte sich eher deine Freundin machen.

Warum hat sie Sex ohne Verhütung?
Wann ihr Eisprung war, das kann hier niemand wissen. Eine Schwangerschaft ist nicht 100%ig auszuschließen und dass sie ein paar Tage nach dem Sex ihre Regel bekommt, das hat sie ja wohl nicht gewusst. Von daher war das einfach nur russisch Roulette und ich geh davon aus, sie ist in deinem Alter. Was soll das also?
Ihr Freund scheint in der Hinsicht kein bisschen schlauer zu sein.
Haben die beiden wenigstens das Thema Geschlechtskrankheiten abgeklärt oder kann da auch nichts passieren, weil solche Krankheiten ja nur die anderen haben?

Mir scheint, als ob deine Freundin und ihr Freund einiges in Sachen Aufklärung nachzuholen haben.
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
Also wenn ich jetzt nicht falsch denke, kann man in diesem Fall doch ziemlich genau sagen, wann der Eisprung war bzw. nicht war. Wenn die Freundin der TS am 10.5. ihre Periode bekommen hat, hat sie definitiv nicht am 6.5. den Eisprung gehabt - ergo kann sie auch nicht schwanger geworden sein.

Was natürlich nichts dran ändert, dass das reine Glückssache war und Sex ohne Verhütung eine absolute Dummheit ist.
 
V

Benutzer

Gast
Also wenn ich jetzt nicht falsch denke, kann man in diesem Fall doch ziemlich genau sagen, wann der Eisprung war bzw. nicht war. Wenn die Freundin der TS am 10.5. ihre Periode bekommen hat, hat sie definitiv nicht am 6.5. den Eisprung gehabt - ergo kann sie auch nicht schwanger geworden sein.
Nein, man kann es in meinen Augen nicht genau sagen.
1. kennen wir nicht die länge ihres Zyklusses (der ja gerade bei jungen Mädchen nicht selten recht kurz ausfällt und 2. ist der Zyklus in dem Alter nicht immer unbedingt regelmäßig (auch wenn die TS was Anderes schreibt) und dann auch nicht unbedingt immer gleich lang. Und 3.: Wenn sich die Freundin der TS tagelang aus Angst so verrückt gemacht hat (und dementsprechend auch enorm unter Stress stand), kann dies den Zeitpunkt des Einsetzens der Blutung durchaus beeinflusst haben.
Du hast schon Recht damit, dass es eher unwahrscheinlich ist (seh ich auch so), aber ich würde meine Hand nicht dafür ins Feuer legen, dass da nichts passiert ist.
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
Ok, also ich bin folgendermaßen informiert:

Die erste Hälfte des Zyklus (also von Periode bis Eisprung) kann unterschiedlich lang sein, deshalb kann man hier nicht genau sagen, wann der Eisprung sein wird, sofern man nicht NFP betreibt.

Die zweite Hälfte des Zyklus (Eisprung bis Periode) ist dagegen ziemlich konstant 14 Tage lang, d.h. wenn man weiß, wann die Periode begonnen hat, weiß man auch, wann der Eisprung war. Demnach war der Eisprung sicher nicht am 6.5., wenn die Periode am 10.5. begann.

Liege ich damit falsch?
 
V

Benutzer

Gast
Dies setzt aber voraus, dass ihre letzte Blutung auch tatsächlich ihre Regelblutung und nicht etwa eine Einnistungs- oder Zwischenblutung war.

Du hast natürlich Recht, dass dies unwahrscheinlich sein mag, ich persönlich bin aber immer eher zurückhaltend mit der Prognose "nicht schwanger". Letztlich gibt nur ein Test zu gegebener Zeit Sicherheit darüber, ob sie schwanger ist.
(Das ist ja auch nur meine Meinung und nicht die endgültige Wahrheit :smile:.)
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren