Kann man von Öl beim masturbieren impotent werden ?

Benutzer162090  (20)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo, ich habe wiedereinmal eine frage : Letzthin sagte mir ein freund bei einem Gespräch das Öl bei der Masturbation Unfruchtbar werden kann. Ich machte mit sehr lange darüber nach, kam aber zu keinem rechten entschluss bzw. Ergebnis.
Ich weiß also nicht ob das die Wahrheit ist oder nur ein Mythos. Freue mich jetzt schon über Antworten.
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Die wissenschaftliche Erklärung dazu würde mich mal interessieren...
Spontan würde ich von "ziemlicher Blödsinn" ausgehen.

Empfehlenswert ist aber sicherlich ein natürliches Öl ohne weitere Zusatzstoffe, z.B. Jojoba-Öl.
 

Benutzer84521 

Benutzer gesperrt
Mal davon abgesehen, dass impotent und unfruchtbar zwei VÖLLIG verschiedene Sachen sind...
 

Benutzer162090  (20)

Sorgt für Gesprächsstoff
Und Entschuldigung für die Rechtschreibung und die Grammatik sollte eigentlich so heißen: das man bei der Masturbation mit Öl unfruchtbar werden kann
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Vielleicht meint die F Flotte Biene auch, dass das Öl danach unbrauchbar, nicht unfruchtbar, wird.
Dem kann man nur zustimmen. :thumbsup:
 

Benutzer162090  (20)

Sorgt für Gesprächsstoff
Das Öl bei der Masturbation zur Impotenz führen kann , wollte ich schreiben
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Die alten Römer haben in verschiedenen Ölsorten gebadet, denen hat das nicht geschadet. :cool:
Du kannst davon ausgehen, dass es dich weder impotent noch unfruchtbar macht.
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Man sollte jedenfalls dem Drang widerstehen, irgendwelche anatomischen Teile zu fritieren. Das macht naemlich bestimmt sowohl impotent als auch unfruchtbar. Und da helfen dann auch weder Ketchup noch Mayonnaise.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer96053 

Planet-Liebe Berühmtheit
Das Öl bei der Masturbation zur Impotenz führen kann , wollte ich schreiben

Die Jungs hier nehmen dich nicht unbedingt ernst... :zwinker:
Also: Nein, deine Spermienqualität leidet nicht darunter. Wenn du das Öl aber nicht vollständig wegwäscht, kann es natürlich die Poren deiner Haut verstopfen, was zu schlechter Haut und Pickel in dem Bereich führen kann. Benutz auf Dauer lieber Gleitgel.
Für deinen Schutzfilm auf deiner Eichel ist das Öl auch nicht hilfreich.
Wie gesagt: Greif lieber zu Alternativen.
 

Benutzer84521 

Benutzer gesperrt
Und genau WARUM sollte Öl zu Impotenz führen?
Gibt es einen Grund für diese doch etwas abwegige These?
 

Benutzer152150 

Sehr bekannt hier
Vielleicht sollte man nicht gerade Diesel-Öl benutzen (außer man ist VW-Ingenieur).

Aber nein, ganz ehrlich: Von Öl wird man(n) weder impotent noch unfruchtbar....solange man das nicht mit einer Spritze in die Harnröhre spritzt.
 

Benutzer102346 

Meistens hier zu finden
Kommt halt drauf an, was das für Öl ist und wo sich das befindet. Bei Motoröl z.B. dürfte das für die Nachbarn verstörend sein, wenn es sich schon im Motor befindet anstatt nur in der Flasche. Sollte der Motor dann allerdings auch noch an sein dürfte mit sehr zügiger Impotenz zu rechnen sein, wenn man seinen Lulli in den Öleinfüllstutzen hält... :zwinker:
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Mal Ernst beiseite: Ich habe ca. 20 Jahre lang Olivenoel verwendet, und es war prima. Ich ging davon aus, wenn es gesund zu essen ist, kann es meiner Haut auch nicht schaden. Ich habe damit aufgehoert, weil ich feststellte, dass es auf Dauer all meine Textilien verfaerbt, weil man eben doch selbst mit Seife und warmem Wasser nicht alles wieder abbekommt. Aber impotent hat es mich bestimmt nicht gemacht.
:nope:
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
Tahini Tahini was haben eigentlich die Frauen gesagt? Schmeckte er dann eher wie Antipasti? :ROFLMAO:
Tja, die Essbarkeit spielte auch da eine gewisse Rolle. Da all meine Partnerinnen ziemlich gesundheitsbewusst waren/ sind, wurde auch in dieser Hinsicht dank der beruehmten Qualitaeten von Olivenoel vertrauensvoll zugegriffen.
:jaa:
Und zwar nicht nur von Jungfrauen, auch, wenn da "Extra Virgin" auf der Flasche stand.
 

Benutzer152937  (29)

Meistens hier zu finden
Öl macht weder impotent noch unfruchtbar. Wenn es einen Einfluss hat, dann wird es die Haut an deinem Schwänzchen wohl eher sehr zart und weich, nicht aber dein Ding an sich weich machen. :zwinker:

Ich würde aber ein Öl benutzen, das auch für Speisezwecke geeignet ist. Leinöl zum Beispiel ist ein sehr hochwertiges Öl, aber auch das relativ kostengünstige Rapsöl (aus ernährungsphysiologischer Sicht sogar hochwertiger als Olivenöl).
Aber Vorsicht: wenn du ein Kondom verwendest, dann solltest du kein Öl als Gleitmittel benutzen. Beim Masturbieren ist es zwar egal, aber beim Sex solltest du das schon wissen. Das Öl greift nämlich das Latex an und macht es porös, wodurch die Kondome sehr schnell reißen und der Verhütungsschutz damit nicht mehr gegeben ist. Darum würde ich in diesem Fall die Verwendung von Gleitgelen empfehlen, die "kondomfreundlich" sind. Einfach mal einen Blick auf die Verpackung werfen, dort steht meist drauf, ob ein Gleitmittel für die Verwendung mit Kondomen geeignet ist.
 

Benutzer141964 

Verbringt hier viel Zeit
Sehe keinen Grund wie das impotent machen kann. Kann höchstens unangenehm werden, wenn man unvorsichtig ist :zwinker: Ich würde es jedenfalls nicht dafür benutzen, aber nicht aus Angst vor Impotenz.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren