Kann man sich in eine Person verlieben, die komplett anders ist als die/der Ex?

Benutzer104004 

Sorgt für Gesprächsstoff
Kann man sich in eine Person verlieben, die komplett anders ist wie die/der Ex?

Hattet ihr schon eine(n) Partner/Partnerin gehabt, die unterschiedlich wie Tag und Nacht zu den/der Ex waren?:zwinker:

Ich meine da auch nur den Charakter :zwinker:
 

Benutzer95038 

Benutzer gesperrt
Natürlich kann man, wieso auch nicht?
Liebe geht nicht durch das Gehirn :zwinker:.
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Das komplette Gegenteil fänd ich jetzt eher unattraktiv, aber in gewissen Punkten unterscheiden sich meine bisherigen Freunde schon ziemlich doll. Ich suche ja nicht immer nur nen Abklatsch vom Ex, sondern einen Mann mit einer eigenen Persönlichkeit.
Nur gewisse Grundmuster kann ich in meinem Beuteschema schon erkennen, es gibt halt Dinge, die ein Mann haben muss, damit ich mich in ihn verliebe.
 

Benutzer104004 

Sorgt für Gesprächsstoff
Das komplette Gegenteil fänd ich jetzt eher unattraktiv, aber in gewissen Punkten unterscheiden sich meine bisherigen Freunde schon ziemlich doll. Ich suche ja nicht immer nur nen Abklatsch vom Ex, sondern einen Mann mit einer eigenen Persönlichkeit.
Nur gewisse Grundmuster kann ich in meinem Beuteschema schon erkennen, es gibt halt Dinge, die ein Mann haben muss, damit ich mich in ihn verliebe.

Eben das kann ich mir net vorstellen, es muss ja eine bestimmte "Vorraussetzung" vorhanden sein.
 

Benutzer105123 

Öfters im Forum
also bis jetzt waren alle meine ex immer verschieden, jedoch mein derzeitiger freund ist eigentlich nach näherer betrachtung das komplette gegenteil zu jedem meiner ex freunde... keine ahnung warum vielleicht weils mit den anderen einfach nie geklappt hat
 
M

Benutzer

Gast
Nö, bei mir sind sich da alle eigentlich ziemlich ähnlich.

Es gibt Charaktereigenschaften, auf die ich bei der Partnerwahl nun mal großen Wert lege, und ich kann mir nicht vorstellen, dass ich plötzlich das komplette Gegenteil anziehend finden könnte. Immer vorausgesetzt, dass die Beziehung schön war, und man sich bspw. keinen verlogenen Fremdgänger geangelt hat. :zwinker:

Dass jeder für sich trotzdem eine eigene Persönlichkeit besitzt, bleibt davon natürlich unberührt. Meine Männer unterscheiden sich wenn, dann aber auch nur äußerlich zum Teil wie Tag und Nacht.
 
M

Benutzer

Gast
Meine Ex war schüchtern, unsicher, warmherzig, kreativ, emotional.
Mein jetziger Partner ist extrovertiert, selbstsicher, rational, eher gefühlskalt.

Die beiden sind unterschiedlich wie Tag und Nacht. :grin:
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Bei mir gibt es da auch erhebliche Unterschiede zu früheren Freunden, was ich mir hauptsächlich mit der Weiterentwicklung meiner eigenen Persönlichkeit erkläre. Meine erste große Liebe und mein jetziger Freund unterscheiden sich tatsächlich wie Tag und Nacht. :smile:
 

Benutzer100759 

Sehr bekannt hier
Ja, geht.

Ex #1, #2 und #3 waren lärmig, aufgeregt, raumgreifend, egozentrisch, prollig, impulsiv/unbeherrscht, launenhaft, stenzig - klassische Alphamännchen.

Somit das genaue Gegenteil von Ex #4 und jetzigem Partner (in sich ruhend, gelassen, grazil, kultiviert, beharrlich).

Die letzten beiden Beziehungen waren bzw. sind eine Freude, die davor eine Qual.
 

Benutzer92211 

Sehr bekannt hier
Ja, mein jetziger Partner und mein (einziger) Ex sind sehr verschieden, wirklich fast das krasse Gegenteil zueinander.
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
Ohja. Ich möchte fast behaupten, dass die Unterschiede kaum größer sein könnten.
 
S

Benutzer

Gast
mein freund war vor mir mit ner schlägerin zamm ich bin das komplette gegenteil zurückhaltend un so weiter und er liebt mich auch ob er sie wirklich geliebt hat weis ich nicht
 

Benutzer101481 

Verbringt hier viel Zeit
warum sollte das nicht gehen .....bie mir war auch schon genau das der fall
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren