Kann man an einem Blinddarmdurchbruch sterben??

*Lady_X   (33)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo liebe Leutz,

mein freund ich ich sind gerade am rumdiskutieren wer recht hat...
aber da wir im i-net nicht genaues fanden frag ich euch mal :smile:

Kann man an einem Blinddarmdurchbruch sterben?

Er meint nein.
Ich denke ja.

Wäre nett wenn ich ein paar Antworten bekäme (die mir recht geben :tongue: )

Mfg eure Isa :smile:
 

Serenity  

Team-Alumni
Jup, wenn das Ding perforiert ist, wirds sehr unlustig und an den Folgen kann man sterben, Letalitätsrate von 10%.

Aber irgendwo hat dein Freund auch recht, man stirbt nicht am kaputten Blindarm, sondern weil die Darmbakterien in die Bauchhöhle und ins Blut kommen.
 

mrBrot  

Verbringt hier viel Zeit
selbstversändlich kann man. ist auch nicht unbedingt selten, wenns nicht bemerkt wird.

todesursache: blutvergiftung. darmbakterien verteilen sich im ganzen körper und vergiften dich. wenn ein durchbruch früh bemerkt wird, kann man das schlimste mit etwas glück verhindern...

also - der punkt geht an dich...:zwinker:
 

*Lady_X   (33)

Verbringt hier viel Zeit
sooo...mein Freund gibt mal wieder nicht zu das ich recht hab :tongue: :blablabla

Er meint: "Man stirbt ja nicht gleich sondern nach einer gewissen Zeit"
Und: "das kann man behandeln"

Ja des denke ich auch das man nicht die nächsten 5 Min. stirbt, aber es ist doch ziemlich sicher das man daran dahinscheidet?!

Mfg Isa
 

Félin  

Meistens hier zu finden
Naja, also damals als ich kurz vorm Blinddarmdurchbruch war, wurde ich notoperiert, mitten in der Nacht. Von daher denke ich schon, dass es nicht einfach so behandelbar ist... Sonst hätten die ja auch warten können
 

Serenity  

Team-Alumni
Es ist behandelbar, muss aber sofort operiert werden. Die Letaliätsrate (=Sterblichkeitsrate) beträgt trotz OP noch rund 10% wie oben geschrieben.

Das Problem ist, dass du eine Bauchfellentzündung bekommst - und an dieser stirbst du dann auch wenn du Pech hast..
 

*lupus*   (44)

Verbringt hier viel Zeit
also wenn er erstmal durch ist,stirbt man dann nicht 100%ig?
Nein, wie Serenity schon schrieb, kann man daran sterben, aber man muß nicht. Meine Großmutter hat die Perforation und anschließende Peritonitis (Bauchfellentzündung) auch überlebt.
 
G

Gewitter

Gast
ist ja auch ähnlich wie bei ner schussverletzung... oft wird ein organ wie die milz getroffen und daraus folgt eine blutvergiftung, an der man sterben kann.
 

MasterHonk  

Meistens hier zu finden
Ein Lehrer von meinem Vater is früher dran gestorben, mein einer Kumpel kam nur knapp davon ....
=> man kann :geknickt:
 

ATS21  

kurz vor Sperre
Gewitter schrieb:
ist ja auch ähnlich wie bei ner schussverletzung... oft wird ein organ wie die milz getroffen und daraus folgt eine blutvergiftung, an der man sterben kann.

Wenn die Milz getroffen ist hast Du keine 8 Minuten! Das kann ich Dir als Jäger schriftlich geben, gab mal einen tödlichen Jagdunfall. Da ist aber der Volumenschock viel wesentlicher als ne Blutvergiftung......

Und selbst wenn ein Notarzt hierzulande noch eintrifft solange Du am Leben bist wird er nicht viel für Dich tun können. Mir ist zwar ein Fall bekannt wo ein Chirurg mitten in Afghanistan 2003 einem jungen US Soldaten mitten in der Einöde die Milz entfernt hatte und das Risiko einging dass dieser an einer Infektion später stirbt aber den Transport selbst mit Hubschrauber ins nächste Krankenhaus/Lazaret hätte der definitiv nicht überlebt. Nun wieviele Chirurgen sind Notärzte? Und wieviele würden sich in Deutschland zutrauen im Wald oder Feld vor Ort eine Not OP durchzuführen? Ergo wäre hierzulande eine Schußverletzung an der Milz tödlich ehe Du auch nur im Krankenhaus ankommst.....

Blinddarm,.. naja das kann schon tödlich ausgehen,...wie oben schon erwähnt kann, muss aber nicht.
 
G

Gewitter

Gast
Wenn die Milz getroffen ist hast Du keine 8 Minuten! Das kann ich Dir als Jäger schriftlich geben, gab mal einen tödlichen Jagdunfall. Da ist aber der Volumenschock viel wesentlicher als ne Blutvergiftung......

ui, also noch schlimmer... naja dann nimmt man halt einfach nen schuss in den darm... ist ja im endeffekt dasselbe, wie durchbruch :smile:
 

Serenity  

Team-Alumni
dergutekoenig schrieb:
Bei Wikipedia ist von einer 1%igen Letalität die Rede.
Lies noch mal nach, da steht bestimmt nur Blindarmentzündung und nicht Durchbruch. Das sind zwei paar Schuhe glücklicherweise, meinen Blindarm haben sie nämlich kurz vor der Perforation rausgeschnibbelt.. Bei Perforationen sind es je nach Quelle 6-10%
 

Bakunin  

Verbringt hier viel Zeit
@Serenity: Nee, da hab' ich schon aufgepasst. Der Artikel war zwar über Blinddarmentzündung, aber stand extra dabei: bei einem Durchbruch.

Hm, muss ich nochmal auf diversen medizinischen Seiten ein bisschen forschen, notfalls muss ich den Wikipedia-Artikel dann ändern.
 

Charlize  

Verbringt hier viel Zeit
Jaaa, also ich bin wohl auch tagelang mit einer blinddarmentzündung rumgelaufen, bis ich letztendlich nen durchbruch hatte --> Krankenhaus, Not-Op, fast gestorben (Arzt hat mir gesagt dass es mehr als knapp war). Also kannst du deinen Freund ruhig ma aufklären *gg*
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren