Kann Kondom nicht überstreifen!!!

Benutzer30114  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Hilfe!

Meine jetzige Freundin nimmt keine Pille, daher müssen wir es mit Kondom machen. Das Schlimme daran ist, dass ich es einfach nicht über meinen Penis streifen kann. Das Problem ist ungefähr dasselbe wie hier:

https://www.planet-liebe.com/threads/lange-vorhaut-problem-mit-kondom-%C3%BCberziehen.43798/

Nur da helfen mir die Antworten nicht wirklich weiter.
Wenn ich die Vorhaut zurückziehe und dann das Kondom aufsetze und abrollen will dann kann ich es einfach nicht über diese Wulst von der Vorhaut am "Ende" der Eichel (= Eichelkranz) ziehen. :frown:

Kann mir jemand helfen!? Bin über jeden Tipp dankbar..... :cry:
 

Benutzer30037 

Verbringt hier viel Zeit
Also richtig herum werdet ihr das Kondom ja haben. Vielleicht helfen dir solche Kondome, die oben etwas weiter sind. Zum Beispiel Durex Love...
 

Benutzer18867 

Verbringt hier viel Zeit
kauf dir eine packung kondome (evtl auch mehrere, in verschiedenen größen :ratlos: ) und übe das überstreifen ohne zu hetzen alleine daheim.
oder überlass es doch deiner freundin :grin:
 

Benutzer18272 

Verbringt hier viel Zeit
vielleicht einfach mal was rabiater an die sache rangehen.... außerdem würde ich darauf achten, das kein saft oder so an deiner spitze ist, dann rutscht man nur wieder ab... dann gegen den voll erigierten schwanz drücken... also ansosnten nimmst du echt die falsche größe... pass auf nimm nicht zu groß... mein wegen verhütung... kann daneben gehen!
naja..

good luck!
 

Benutzer30114  (33)

Verbringt hier viel Zeit
@tierchen: Ja, ich hab schon 3 Kondome verbraten :schuechte Weil einmal "ausgerollt" kriegt man die ja net mehr zusammen... :grrr:

@all: Ja, XXL Packungen müssen wohl her, und die radikale Tour geht nicht, das quetscht erstens zu sehr (aua! :geknickt: ) und zweitens kommt dann immer wieder Luft rein... :madgo:



Weitere Vorschläge AUßER ne andere Packung zu kaufen? :blablabla
 

Benutzer21039  (38)

Benutzer gesperrt
Aller Wahrscheinlichkeit nach sind die Standardteile zu klein, kauf also größere. Meist als XXL pfeilgeboten.
Mit meiner Mega-Rute hab ich ähnliche Probleme schon gehabt.
 

Benutzer28635 

Verbringt hier viel Zeit
Oder kauf dünnere - die lassen sich leichter abrollen, Weil der Ring vom aufgerollten Kondom dann nicht so dick ist.
 

Benutzer29179 

Verbringt hier viel Zeit
hihi ich kann dir 12 xxl kondome anbieten. ich brauch die nimmer bin schwanger.
naja kauf dir größere mein freund hatte auch das probs das die normalen zu klein waren.
 
J

Benutzer

Gast
also ich denke mal, das dein bändchen zu kurz ist um die vorhaut glatt zu ziehen.

dann bildet sich so ein wulst hinter der eichel.
 

Benutzer28526 

Verbringt hier viel Zeit
Also bei mir ist das ählich, ich hab aber keine Probleme beim Überziehen.
Aber beim Sex geht ja die Vorhaut immer über die Eichel und wieder zurück.
(Das ist doch normal oder ?)
Und wenn die Vorhaut eben wieder nach Vorne geht (also Richtung Schwanzspitze) ist bei mir das Gummi zwischen Eichel und Vorhaut.
(Falten bilden sich da eben auch.)
Wie soll denn das Normal sein ? Vileicht hat ja jemand ein Bild :grin:
 

Benutzer18272 

Verbringt hier viel Zeit
baerle79 schrieb:
hihi ich kann dir 12 xxl kondome anbieten. ich brauch die nimmer bin schwanger.
naja kauf dir größere mein freund hatte auch das probs das die normalen zu klein waren.


spricht nicht für Deine Kondome :smile: schonmal auf Nadelstiche überprüft :-P
 
Z

Benutzer

Gast
Hi

wenn du das Kondom nicht rüberbekommst gibt es auch noch die Möglichkeit ihn bevor du kommst rauszuziehen. Du musst halt nur darauf achten das du schnell genug bist.
 

Benutzer22366  (39)

Verbringt hier viel Zeit
Super Tippp!!!

Das kann doch wohl nicht dein ernst sein, oder? :angryfire :eek: :flennen:
 
L

Benutzer

Gast
Wieso denn soll das kein Ernst sein, was ist daran so schlimm?

mfg Logan
 
Z

Benutzer

Gast
@Tilly
das ist mein voller ernst, oder meinst du etwa das ist zu schwer für Männer????
 

Benutzer22366  (39)

Verbringt hier viel Zeit
[QUOTEDer Coitus interruptus (unterbrochener Geschlechtsverkehr) war daher lange Zeit die die verbreitetste Verhütungsmethode. Heute ist er die mit Abstand unsicherste Verhütungsmethode - wenn er überhaupt als solche bezeichnet werden kann.

Beim unterbrochenen Geschlechtsverkehr zieht der Mann den Penis kurz vor dem Samenerguss aus der Scheide. Diese Methode wird seit Jahrtausenden angewandt, um eine Schwangerschaft zu vermeiden. Obwohl dies eine sehr unsichere Methode ist, ist sie immer noch besser als gar nicht zu verhüten.

Wie sicher ist der Coitus interruptus?
Der Pearl-Index liegt zwischen 4 und 18. Er gibt die Zahl der Schwangerschaften pro 100 Frauen an, die diese Verhütungsmethode ein Jahr lang anwenden. Der Coitus interruptus ist lediglich eine Notlösung, die nur von denjenigen angewendet werden sollte, für die eine eventuelle Schwangerschaft akzeptabel wäre.
[/QUOTE]

Also ich würde mich darauf nicht verlassen. Aber jeder so wie er´s für richtig hält...
 

Benutzer505 

Team-Alumni
Das kann tatsächlich nicht euer Ernst sein.. Leute: Erst denken, dann poppen. Rausziehen ist alles - aber keine Verhütungsmethode. Frag mal meine Eltern :downunder
 

Benutzer31253 

Verbringt hier viel Zeit
rofl ...
das rausziehen kein schutz ist müsst ihr doch eigentlich wissen oder ?

in dem lustsaft der manchmal vorher kommt stecken oft auch schon samen also verhütung ist das nicht !!!
 

Benutzer30114  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Tilly hat Recht. 4 von 10 Frauen werden trotz "vorher rausziehen" schwanger. Die Gefahr ist zu groß, dass Sperma schon vor dem Orgasmus austritt (u.a. Lusttropfen).

Naja, XXL Kondome dann geht das! :zwinker:
 
Z

Benutzer

Gast
Das weiß ich auch dass das kein perfekter schutz ist, aber es ist immer noch besser als gar keinen GV zu haben. Es geht natürlich auch nur dann wenn beide partner es wirklich wollen.
Zur not sollte seine Freundin doch anfangen die Pille zu nehmen.
Irgendwie muss man ja verhüten, wenn man noch kein kind bekommen möchte.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren