Kann ihm nicht das bieten, was er sich vielleicht wünscht !

Benutzer24175 

Verbringt hier viel Zeit
Also hab folgendes Prob:

Ich bin gegenüber Sex & Co. nicht so offen wie andere Menschen. Mein erstes Mal hab ich letztes Jahr mit meinem Ex-Freund erlebt, was wohl ne absolute Niederlage war. Waren beide noch Jungfrau, und eigentlich konnte es nicht "schön" werden wie es manche andere immer so toll behaupten. :-(
Also im Grunde bin ich seitdem sexfrustiert, weil ich mich nicht fallen lassen kann. Hab jetzt nen neuen Freund seit nem halben Jahr, ihr wisst gar nicht was es für ne Überwindung für mich war mit ihm das erste Mal zu schlafen. Die Angst "schlecht" zu sein, da er vor mir zig andere hatte, mit denen er auch zig andere Positionen ausprobierte. Aber ich kann das alles und will das alles noch nicht....... Was will ich eigentlich erwarten, mein Freund ist ein paar Jahre älter als ich und hat schon verdammt viele Erfahrungen in Sachen Sex. Und ich?! Beim ersten Mal total frustriert, und seitdem hab ich Angst aus mir rauszugehen.
Naja auf jeden Fall hab ich ihn gestern mal gefragt, was er denn schon so alles ausprobiert hat, eigentlich schade ich mich mit solchen Fragen schon wieder irgendwie mir selbst, weil ich mir danach Vorwürfe ohne Ende mache.
Verdammt, ich kann nicht damit umgehen, das er vor mir schon so viele Freundinnen hatte und mit denen dann auch noch viel mehr "Spaß" im Bett hatte als mit mir...... Das macht mich alles so fertig, das ich ihm nicht das bieten kann was er sich vielleicht wünscht, oder was er von seinen anderen Freundinnen ja so "toll" fand........

Was soll ich denn machen, ich bin halt so!?+

:flennen: :madgo:
 

Benutzer21668  (51)

Verbringt hier viel Zeit
Mach Nichts, was du nicht auch willst.
Du brauchst vor allem einen verständnisvollen Partner, der dich nimmt wie du bist, der dir die nötige Zeit lässt, zu dem du Vertrauen hast, erst dann kannst du dich öffnen und fallen lassen!
Ich hoffe, du hast über dein Problem mit ihm gesprochen???
es hilft wirklich nur darüber reden,reden,reden und alles langsam anzugehen.
Schritt für Schritt, wie bei einem Puzzle....
Lass dir die nötige Zeit, es sind nicht alle Menschen gleich!
 

Benutzer8035  (39)

Verbringt hier viel Zeit
ich würde ihm ganz offen von deinen ängsten erzählen und ihn eben bitten dir zu zeigen oider zu sagen was ihm gefällt .. mit dir zusammen alles neu zu endeecken und auszuprobieren kann auch sehr spannend sein .. mach dir mal nciht so viele Gedanken .. nur rede eben offen mit ihm darüber dann wirst du sehen das das alles halb so schlimm ist .,. denn wenn er von deinen ängsten weiss kann er auch besser auf dich eingehen dir eben hilfestellung geben wenn du unsicher bist und dir eben sagen was er gerne hätte udn wie etc ..
 

Benutzer20305 

Meistens hier zu finden
Luxia schrieb:
Mach Nichts, was du nicht auch willst.
Du brauchst vor allem einen verständnisvollen Partner, der dich nimmt wie du bist, der dir die nötige Zeit lässt, zu dem du Vertrauen hast, erst dann kannst du dich öffnen und fallen lassen!
Ich hoffe, du hast über dein Problem mit ihm gesprochen???
es hilft wirklich nur darüber reden,reden,reden und alles langsam anzugehen.
Schritt für Schritt, wie bei einem Puzzle....
Lass dir die nötige Zeit, es sind nicht alle Menschen gleich!

Luxia hat alles gesagt, was ich auch schreiben wollte.

Mach dir selbst keinen Druck, du bist nnoch jung, du hast noch alle Zeit der Welt die Sexualutät für dich kennenzulernen und Spaß daran zu finden.
 

Benutzer12344  (44)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo Destiny,

als erstes solltest du mal aufhören, dich selber unter Druck zu setzen.
Wenn dein Freund dich liebt, wird er Verständnis dafür aufbringen, dass du im Moment einfach noch nicht bereit dafür bist, Sex in allen Varianten mit ihm zu haben.
Du mußt ihm doch nichts bieten, nur weil er schon mehr Erfahrungen gesammelt hat als du.

Sprich mit ihm über deine Ängste u. Erfahrungen, vielleicht hilft ihm dass, dich zu verstehen.
Sex ist kein Pflichakt, der unbedingt sofort erfüllt werden muß.
Laß dir die Zeit damit, die du brauchst.

Wie geht denn dein Freund mit deinem Problem um ?

Lg, engel
 

Benutzer7714 

Verbringt hier viel Zeit
Erstens ist es doch viel schöner, immer wieder kleine Fortschritte in Sachen Sex zu machen, wo man sich jedes mal drüber freuen kann, als dass du schon von anfang an alles mitmachst und es nach einem halben Jahr nichts mehr zu entdecken gibt.

Und zweitens hängt doch nicht alles von Sex ab. Du wirst sehen, wenn dein Freund merkt, dass du noch nicht so weit bist, oder auch fast keine Erfahrungen hast wird er sich viiieeel Zeit für dich nehmen und dir alles beibringen, was du willst. Und das wird er bestimmt genau so schön finden (wenn nicht noch besser) als all die Tussen vor ihm :drool:
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Destiny86 schrieb:
Also im Grunde bin ich seitdem sexfrustiert, weil ich mich nicht fallen lassen kann.

und das mit dem fallenlassen soll schon nach dem ersten mal gleich klappen? da stellst du aber hohe ansprüche an dich - und sorgst für druck. was du wirklich brauchst, ist zeit - und mal keinen druck.

Destiny86 schrieb:
Hab jetzt nen neuen Freund seit nem halben Jahr, ihr wisst gar nicht was es für ne Überwindung für mich war mit ihm das erste Mal zu schlafen. Die Angst "schlecht" zu sein, da er vor mir zig andere hatte, mit denen er auch zig andere Positionen ausprobierte. Aber ich kann das alles und will das alles noch nicht.......

na, daß die anderen zig positionen konnten (weißt du das oder nimmst du das einfach mal an, daß die anderen alle ganz toll und "alles mitmachend" im bett waren?), hat auch "nix gebracht" - getrennt haben sich dein freund und diese mädels trotzdem. und jetzt ist er mit dir zusammen. vielleicht gibt er auch nur ein bißchen an, machen junge männer manchmal, auch aus eigener unsicherheit.

Destiny86 schrieb:
Was will ich eigentlich erwarten, mein Freund ist ein paar Jahre älter als ich und hat schon verdammt viele Erfahrungen in Sachen Sex. Und ich?! Beim ersten Mal total frustriert, und seitdem hab ich Angst aus mir rauszugehen.
Naja auf jeden Fall hab ich ihn gestern mal gefragt, was er denn schon so alles ausprobiert hat, eigentlich schade ich mich mit solchen Fragen schon wieder irgendwie mir selbst, weil ich mir danach Vorwürfe ohne Ende mache.

gute erkenntnis. *tröst* du hast den kopp ja gar nicht mehr frei, mensch...ständig ansprüche, druck, vorwürfe...und zwar von dir selbst.
was hat ER denn daraufhin gesagt? wie wichtig ist ihm sex, und WAS ist ihm wichtig?

aufgrund deines nicknames: bist du 1986 geboren? also 17 oder 18 jahre alt? und wie alt ist er?
weiß er von deinen sorgen? oder tust du ihm gegenüber ganz "abgeklärt"? das kann ja nicht funktionieren...und wenn du dich enorm überwinden mußtest, um mit ihm sex zu haben, dann ist das auch so ne nicht so tolle sache. wie war denn dieses erste mal mit dem neuen freund?

Destiny86 schrieb:
Verdammt, ich kann nicht damit umgehen, das er vor mir schon so viele Freundinnen hatte und mit denen dann auch noch viel mehr "Spaß" im Bett hatte als mit mir...... Das macht mich alles so fertig, das ich ihm nicht das bieten kann was er sich vielleicht wünscht, oder was er von seinen anderen Freundinnen ja so "toll" fand........

sagt er das? mit mehr spaß und toll? oder setzt du das automatisch voraus?

weiß er, daß du vor ihm erst einmal sex hattest und das eher verkrampft war?
und weißt du, daß sex kein leistungssport ist? sex kann wunderschön sein, wenn beide LUST darauf haben. aber wie ist das denn bei dir - machst du den sex nur mit, weil das alle so machen, weil man halt "sex hat" ab einem bestimmten alter? küßt du gerne? faßt du deinen freund gern zärtlich an? magst du es, wenn er dich umarmt oder küßt?
bist du mit deinem ex gleich von 0 auf 100 gegangen, also erstmal knutschen & co und später sex? wurdest du mal zu was gedrängt, was du nicht willst? magst du dich selbst anfassen, genießt du das?
mir fällt ne menge ein, was ich dich sofort fragen will, ist so ne seuche bei mir ;-).

Destiny86 schrieb:
Was soll ich denn machen, ich bin halt so!?+
:flennen: :madgo:

erstmal durchatmen sollst du. ;-)

zärtlichkeit und sex sind schön, wenn sie mit genuß betrieben werden. aber für dich scheint das pflicht und "leistung" zu sein. es geht auch darum, daß er DIR wünsche erfüllt - ist eine sache auf gegenseitigkeit!

beziehung heißt nicht "er soll was davon haben, damit er bei mir bleibt" oder so, sondern "wir sind zusammen, und es macht spaß, wenn wir uns nahe sind".

und das mit dem "ich bin halt so" - nicht so schlimm, du bist wie du bist. aber ich bin mir ganz sicher, daß du nicht immer sexfrustriert bleiben mußt.

vermutlich wirst du dich noch öfter überwinden müssen - und zwar, was das reden mit deinem freund angeht. hat er ne ahnung, wie es dir geht? deine verkrampfung ist doch nicht unsichtbar? das kann ihm doch nicht egal sein. er will doch, daß es dir gut geht mit ihm, oder?

also rede mit ihm (oder schreib es ihm auf), ja?
gruß
mosquito
 
J

Benutzer

Gast
Du sagst doch selber 'Was er vielleicht von mir will'!
Das heisst, Du hast mit ihm noch garnicht drueber geredet. Wenn er aelter ist wie Du, dann wird er (hoffe ich) nicht kindisch reagieren, wenn Du ihm einfach erklaerst wie es Dir geht.

Wenn er es weiss, kann er auch ganz anders mit Dir umgehen. Er kann Dir zeigen, wie man richtig schoenen Sey hat, empfindeden Sex! Das ist was ganz schoenes. Ich konnte mich, bis zu meinem jetzigen Freund, auch nicht fallen lassen. Lass Dich doch von ihm etwas anstecken. Das ist doch auch was schoenes.

Reden in einer Beziehung ist etwas sehr sehr wichtiges! Und wenn Du nur eine Stellung kannst... es ist doch schoen, zusammen seine 'Lieblinge' zu finden!

gruessle
Jackie
 
S

Benutzer

Gast
Also ich kann mosquito echt nur zustimmen..
Hat er denn jemals gesagt, dass er sich etwas wünscht, was du ihm nicht bieten kannst???
Vielleicht wäre es für dich einfacher mit ihm darüber zu reden, was er sich wünscht und vor allem auch mal darüber, dass du denkst er wäre mit dir vll nicht so zufrieden wie du es gerne hättest!

Ich denke du machst dir viel zu viele Gedanken - und vielleicht ist es für dich gerade deshalb nicht einfach es überhaupt zu genießen!!
 

Benutzer24175 

Verbringt hier viel Zeit
mosquito schrieb:
mir fällt ne menge ein, was ich dich sofort fragen will, ist so ne seuche bei mir ;-).

=>oh ja, da hast du verdammt Recht,
man du stellst aber echt mal verdammt viele Fragen ! :smile:

mosquito schrieb:
was hat ER denn daraufhin gesagt? wie wichtig ist ihm sex, und WAS ist ihm wichtig?

"Schatz, du machst dir viel zuviele Gedanken!
Ich bin vollkommen zufrieden so wie es ist..."

=> aber das kann ich irgendwie nicht glauben, wenn man zuvor mehr gehabt hat als jetzt dann kann man doch nicht zufrieden sein, oder?
Wenn ich früher nen Ferrari hatte dann kann ich doch jetzt auch nicht mit nem Trabi zufrieden sein, das ist doch normal.....

mosquito schrieb:
also 17 oder 18 jahre alt? und wie alt ist er?

=> jep stimmt, er ist 3 Jahre älter als ich....

mosquito schrieb:
weiß er von deinen sorgen? oder tust du ihm gegenüber ganz "abgeklärt"?

ja ich hab ihm gesagt, das es mir leid tut das ich ihn über solche Sachen mit seinen Exen immer so ausquetsch, und das ich ihm nicht das bieten kann was er von den anderen bekommen hat, und darauf kam halt dann obiger Satz...

mosquito schrieb:
wie war denn dieses erste mal mit dem neuen freund
weiß er, daß du vor ihm erst einmal sex hattest, und das eher verkrampft war?

das erste Mal war, auf jeden Fall besser wie mit meinem Ex, und hatte vor meinem neuen Freund nicht nur einmal Sex, schon mehrere Male, aber war alles nicht so berauschend.......

mosquito schrieb:
und weißt du, daß sex kein leistungssport ist? ?

hey, aber man kann doch prima davon abnehmen ! :grin:

mosquito schrieb:
aber wie ist das denn bei dir - machst du den sex nur mit, weil das alle so machen, weil man halt "sex hat" ab einem bestimmten alter? küßt du gerne? faßt du deinen freund gern zärtlich an? magst du es, wenn er dich umarmt oder küßt?

1. ne, weil ich muss oder weil "alle" das machen, nicht. Aus Lust einfach, wie bei allen anderen auch (ausnahmsweise, mal :grin: )
2. Küssen? Oh ja !!!
3. Natürlich faß ich meinen Freund auch mal gern zärtlich an, er ist ja auch MEINS!

mosquito schrieb:
wurdest du mal zu was gedrängt, was du nicht willst?

mein Ex wollte unbedingt mal ne andere Stellung ausprobieren, und als ich dann nicht wollte war er total beleidigt !

mosquito schrieb:
magst du dich selbst anfassen, genießt du das?
da kannste mal von der Allgemeinheit ausgehen, dann weißte meine Antwort. *g*

===> so jetzt bin ich erschöpft vom Fragen beantworten !
 

Benutzer15754 

Verbringt hier viel Zeit
najaaaaa ich finde es gibt schon einen unterschied. Beim Ficken vielleicht nicht so ( obwohl du auch einfach mal die Initiative ergreifen könntest und dich bücken oder so :smile: )
aber beim blasen gibts schon derbe unterschiede find ich!! Also Ferrari <-> Trabi Style :grin:
 
G

Benutzer

Gast
Destiny86 schrieb:
"Schatz, du machst dir viel zuviele Gedanken!
Ich bin vollkommen zufrieden so wie es ist..."

Das ist doch eigentlich alles was du wissen musst! Dein Freund würde das sicherlich nicht sagen, wenn dem nicht so wäre.

Und hör auf, dir Gedanken über seine Exen zu machen. Mein Süßer ist eine ganze Kante älter als ich und hat sicher auch schon 'ne Menge Frauen gehabt. Aber wenn er sagt, dass er es schön, geil, anregend [usw] mit mir findet, dann ist genau das wichtig und nicht die Verschleißquote aus den vergangenen Jahren.
 

Benutzer24175 

Verbringt hier viel Zeit
glashaus schrieb:
Dein Freund würde das sicherlich nicht sagen, wenn dem nicht so wäre.

Ja ich weiß ja, aber ich hab im Hinterkopf immer das Bild von Männern: Die das sagen das nur um die Frau nicht zu beunruhigen. Alles was man so hört , vor allem hier im Forum bestätigt das Männer einfach von Sex abhängig sind. ;-)

glashaus schrieb:
Und hör auf, dir Gedanken über seine Exen zu machen

ich mach mir Gedanken drüber, weil eine von seinen Exen wohl ne ziemlich große Rolle in seinem Leben gespielt hat. Und ich immer diese blöde Eigenschaft von mir hab, mich mit ihr zu vergleichen, und natürlich immer besser sein will......klingt komisch, ich weiß aber es ist halt so........
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Destiny86 schrieb:
=>oh ja, da hast du verdammt Recht,
man du stellst aber echt mal verdammt viele Fragen ! :smile:

*grins*
danke fürs beantworten!
was du hier schreibst, klingt doch schon viel "besser" und weniger dramatisch..

Destiny86 schrieb:
"Schatz, du machst dir viel zuviele Gedanken!
Ich bin vollkommen zufrieden so wie es ist..."

=> aber das kann ich irgendwie nicht glauben, wenn man zuvor mehr gehabt hat als jetzt dann kann man doch nicht zufrieden sein, oder?
Wenn ich früher nen Ferrari hatte dann kann ich doch jetzt auch nicht mit nem Trabi zufrieden sein, das ist doch normal.....

ach komm, ich kenn leute, die trabis total klasse finden und ferraris protzig...;-)
und warum machst du dich denn überhaupt so runter? dein freund ist gern mit dir zusammen und mag den sex mit dir. das hat er dir sogar explizit gesagt.
ist doch super! was heißt schon "mehr gehabt" - mag sein, daß die exmädels irgendwie akrobatischer waren, aber wie schon erwähnt - das wahre wars wohl nicht, er ist doch mit diesen potentiellen sexqueens nicht mehr zusammen. sondern er hat dich, und für ihn bist du die, mit der der sex schön ist.

Destiny86 schrieb:
=>
ja ich hab ihm gesagt, das es mir leid tut das ich ihn über solche Sachen mit seinen Exen immer so ausquetsch, und das ich ihm nicht das bieten kann was er von den anderen bekommen hat, und darauf kam halt dann obiger Satz...!

na siehste. du bietest ihm was ziemlich tolles, nämlich DICH, dein wesen, deinen körper...und das ist tatsächlich was _anderes_, als die anderen ihm geben konnten, aber nichts SCHLECHTERES.

Destiny86 schrieb:
=>
das erste Mal war, auf jeden Fall besser wie mit meinem Ex, und hatte vor meinem neuen Freund nicht nur einmal Sex, schon mehrere Male, aber war alles nicht so berauschend.......

na, vielleicht lags ja auch daran, daß dein ex und du einfach sexuell nicht zusammenpaßten. jedenfalls hast du dich getrennt und ja schon einen fortschritt erlebt, nämlich wars von beginn an mit deinem neuen freund besser. freu dich darüber. *befehlston.an* ;-)

Destiny86 schrieb:
=>
hey, aber man kann doch prima davon abnehmen ! :grin:

*grins*
aber abnehmen ist ja nicht der primäre zweck von sex...aber ich denke, du hast schon verstanden, wie ich das meine.

Destiny86 schrieb:
=>
1. ne, weil ich muss oder weil "alle" das machen, nicht. Aus Lust einfach, wie bei allen anderen auch (ausnahmsweise, mal :grin: )
2. Küssen? Oh ja !!!
3. Natürlich faß ich meinen Freund auch mal gern zärtlich an, er ist ja auch MEINS!

wunderbar! vorher klang das nämlich nicht so, als wär das für dich auch schön. um so besser, wenn du doch spaß daran hast...

Destiny86 schrieb:
=> mein Ex wollte unbedingt mal ne andere Stellung ausprobieren, und als ich dann nicht wollte war er total beleidigt ! !

ich weiß nicht, was dein ex wollte und warum du es nicht wolltest - natürlich ist sowas zu respektieren, beleidigt sein ist da keine wirklich angemessene reaktion.
aber dein freund macht das nicht, wie ich seinem "schatz-ich-bin-zufrieden"-bekenntnis entnehme?
schon wieder ne frage - wenn er mal vorschlagen würde "hey, wenn du dich jetzt mal so rum hinlegst und ich mich so und so hinsetze, fühlt sich das bestimmt auch gut an, wollen wir das mal testen?" - würdest du dann sofort wieder irrtümlich denken "ich bin nich gut genug"? oder es mal ausprobieren (und ggf sagen "ist nix für mich")?

Destiny86 schrieb:
=>
da kannste mal von der Allgemeinheit ausgehen, dann weißte meine Antwort. *g*

naja, ein teil der allgemeinheit findets gut und machts, andere stehen nicht dazu und machens doch, andere haben nicht wirklich was davon und lassen es bleiben...na, egal.

Destiny86 schrieb:
=>
===> so jetzt bin ich erschöpft vom Fragen beantworten !

hoffentlich schockiert es dich nicht, daß ich schon wieder ein paar neue fragen gestellt habe...oder schockiert dich das? *frag*
*grins*
 

Benutzer24175 

Verbringt hier viel Zeit
mosquito schrieb:
hoffentlich schockiert es dich nicht, daß ich schon wieder ein paar neue fragen gestellt habe...oder schockiert dich das? *frag*

WOW, jetzt hat sich aber mal echt jemand zusammengerissen mit Fragen stellen! ;-) *gratulier* :grin:

mosquito schrieb:
schon wieder ne frage - wenn er mal vorschlagen würde "hey, wenn du dich jetzt mal so rum hinlegst und ich mich so und so hinsetze, fühlt sich das bestimmt auch gut an, wollen wir das mal testen?" - würdest du dann sofort wieder irrtümlich denken "ich bin nich gut genug"? oder es mal ausprobieren (und ggf sagen "ist nix für mich")?

na nun muss ich leider zugeben, das ich das ganze negativ auffassen würde, auf die Art "Ist alles andere was ich mache wirklich so schlecht?" Bin eben ein ziemlich selbstkritischer Mensch.... :geknickt:

Ich glaub wenn ich nicht so selbstkritisch wär wär 3/4 von meinen Problemen gelöst. *g*

Aber so leicht ist das nicht abzulegen........

Naja danke für eure Hilfe, vor allem eine ganz dickes Dankeschön an mosquito
*knuddel* :smile:
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Destiny86 schrieb:
WOW, jetzt hat sich aber mal echt jemand zusammengerissen mit Fragen stellen! ;-) *gratulier* :grin: :smile:

*knicks* danke.

Destiny86 schrieb:
na nun muss ich leider zugeben, das ich das ganze negativ auffassen würde, auf die Art "Ist alles andere was ich mache wirklich so schlecht?" Bin eben ein ziemlich selbstkritischer Mensch.... :geknickt: :smile:

sieh es doch mal so - du machst was, er macht was. ihr macht was. ;-) sex ist ja nun kein reines fremdunterhaltungsprogramm mit dem ziel "wie besorg ichs ihr/ihm am besten", sondern gemeinsames erleben (buuh, klingt das "esoterisch"). bißchen amüsement sollte schon dabei sein, klar, aber doch nicht mit show abziehen, sondern zusammen gucken, wie mans sich schön machen kann.

jeder darf die initiative ergreifen. und wenn einer mal ne neue idee hat, heißt das nicht, daß es vorher nicht gut war. sondern eben anders. vielleicht wärst du das nexte mal die mit dem neuen geistesblitz, was noch schön sein könnte beim sex. das hieße ja auch nicht, daß er vorher was unbedingt falsch gemacht hätte...

ist auch eine frage, wie man es bezeichnet -
manche würden die art, wie ich sex habe, nämlich meist oft morgens beim aufwachen, vielleicht auch "routine" oder "standardprogramm" nennen, ich nenne es ritual. und mag das. weil vertraut und schön. trotzdem wärs mir recht, wenn mein freund abends mehr energie hätte und wir auch mal wieder vorm einschlafen loslegen ;-). ist eben ne sache, wie man sich das selbst "verkauft" oder besser schmackhaft macht.


Destiny86 schrieb:
Ich glaub wenn ich nicht so selbstkritisch wär wär 3/4 von meinen Problemen gelöst. *g*
Aber so leicht ist das nicht abzulegen.......

so einfach ändern kann man das leider nicht - andererseits biste eben selbstkritisch, und extreme selbstüberzeugung und eigenlob finde ich eher nicht so toll. die dosis machts, wa? hey, meine einzige frage in diesem text!
gruß
mosquito

Destiny86 schrieb:
Naja danke für eure Hilfe, vor allem eine ganz dickes Dankeschön an mosquito
*knuddel* :smile:

gerne. in manchen fragen erkenn ich mich von früher wieder, dieses zweifelnde und so...
 
I

Benutzer

Gast
Ich habe jetzt nicht alles durchgelesen, also nicht böse sein, wenn Doppelungen vorkommen.

Erstmal ist Sex kein Leistungssport. Es geht nicht darum, supertoll zu sein, vor allem, weil es bei Dir einfach nur an Erfahrung mangelt. Erfahrungsgemäß stehen Männer sogar darauf, wenn die Freundin unerfahrener ist, mit ihnen zusammen Neues entdeckt.

Erzähl ihm davon, ich bin mir ziemlich sicher, dass er aus allen Wolken fallen wird, was Du Dir für Gedanken machst.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren