Kann ich ihr vertrauen?

Benutzer151438  (32)

Ist noch neu hier
Hallo zusammen. Ich drücke mich so kurz aus wie es geht.
Habe ein neues Mädel kennengelernt, mit dem ich anfangs richtig viel und mega tolle Dinge unternommen habe. Es war einfach wunderbar.
Doch dann sind wir das erste mal auf eine Hausparty gegangen und sie begann mich irgendwie zu ignorieren. Anfangs dachte ich nichts dabei. Sie lachte mit anderen Männern und ging dann iwann zu mir um mir zu sagen, dass ich in einer halben Stunde mal ein paar Getränke aus dem Auto holen solle. Dann huschte sie wieder schnell weg. Das war alles an Kontakt… Irgendwann an dem Abend fühlte ich mich richtig verärgert über ihr verhalten und andere konnten es ansehen, weil sie nur mit anderen Männern bzw. mit einem ganz bestimmten Mann abhing. Als ich in die Küche reinlief, weinte ein Mädchen, getröstet von fünf anderen Mädchen, die mir Vorwürfe machten, warum ich nicht in das Gespräch zwischen meiner Freundin und ihrer „Freundschaft-Plus Beziehung“ eingriff. Sie erzählten mir , was sie mitbekommen hätten und andere Männer kamen danach auch hinzu und sagten mir, dass beide Kontaktdaten ausgetauscht hätten und wir beide (meine Freundin und ich) nicht zueinander passen würden. Meine Freundin würde immer so etwas auf Partys abziehen…

Ich holte meine Freundin und ging mit ihr in mein Auto und sprachen miteinander. Ich wies sie auf meine Bedenken hin und vor allem auch darauf, dass auf der Party richtig miese Stimmung herrscht und ob es nicht besser wäre zurückzufahren. Sie reagierte schnippisch, dass alles würde nicht stimmen …. Die anderen Mädels seien nur neidisch, dass sie keinen richtigen Freund hätten usw.
Meine Freundin ging aus dem Auto und unterhielt sich mit dem anderen Typen weiterhin. Ich fragte nun einen Mann auf der Party und dieser schilderte mir genau das gleiche wie die anderen Mädels und bestätigte leider auch mein Empfinden.

Das Ende vom Lied. Ich holte meine Freundin fuhr mit ihr nach Hause und sagte ihr, dass sie heute alleine schlafen könne, denn wenn es stimmen würde, dass Kontaktdaten ausgetauscht wurden, würde mich richtig anpissen….

Das Problem. Es ist nicht klar, wem ich nun vertrauen soll. Der Story meiner Freundin, meinem Empfinden oder der Meinung von zehn anderen Leuten, die ebenfalls alles beobachtet haben.
Solche Sachen passieren im Moment mit ihr zufälligerweise immer häufiger…,sodass ich kaum noch Spaß habe mit ihr irgendwo hin zu gehen…
 

Benutzer147572 

Verbringt hier viel Zeit
Blöd, wenn du so zwischen den Stühlen hängst. Du traust ihr nicht (dein Bauchgefühl), deswegen hast du auch ein Problem mit ihr. Wenn du das konkret ansprechen würdest, würde sie wohl auch schnippisch und barsch reagieren, wenn du mit deinen Befürchtungen Recht hättest. Wenn ihr aber ernsthaft an dir etwas liegt, wird sie ruhig und nachdenklich reagieren und dir deine Zweifel versuchen zu nehmen. Es kommt also auf ihre Reaktion an.
Davon würde bei mir die Entscheidung pro/kontra Beziehung sehr abhängen. In Beziehungen muss (!) das Bauchgefühl stimmen, sonst wird das nichts. Meine Meinung.
 

Benutzer143990  (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hmm sie scheint es wohl nicht sehr ernst zu meinen, würde ich jetzt aufs Erste sagen. Vielleicht will sie sich eher noch austoben und genießt es von mehreren Männern begehrt zu werden. Ich denke sie ist eher mit Vorsicht zu geniessen.
Ist sie vielleicht noch etwas jünger? Seit ihr den ein fixes Paar oder noch in der Kennenlernphase?
 

Benutzer151438  (32)

Ist noch neu hier
sie ist 23 und ich 25. Waren zum damaligen Zeipunkt drei/vier Wochen zusammen...
 

Benutzer143990  (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
Vielleicht kannst du sie echt nochmal drauf ansprechen und ihre Reaktion abwarten. Ist ja schon blöd dass sie sich in Gesellschaft so ungut verhält. Wenn ihr zu zweit seit ist ja alles okay oder? Frag mal warum sie sich auf Parties so komisch aufführt. Vorallem wenn ihr erst so kurz zusammen seit sollte sie eher an dir kleben als sich mit anderen Männern zu unterhalten :zwinker:
 

Benutzer150418 

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde sagen, du solltest deinem Empfinden vertrauen. :smile:
Wohin tendiert das denn?

Also, wenn du sie für dich willst und eine monogame Beziehung incl. Vertrauensbasis anstrebst, würde ich die Finger von ihr lassen. Was du da schilderst wäre mir als Partner mehr als unangenehm und ich würde mich hintergangen und zur Seite gestellt fühlen. Sie benimmt sich extrem unpartnerschaftlich, behandelt dich wie ein lästiges Anhängsel, nicht wie ihren Freund. Ich würde mir da als Partner in der Gruppe mehr Loyalität wünschen. Was sie da abzieht, ginge für mich gar nicht. Mit so jemandem würde ich nicht zusammen sein wollen.

Und zumal... die anderen sind nur neidisch? Finde ich lächerlich. Unwahrscheinlich, dass dort niemand einen richtigen Freund hat. Ich sehe nicht wirklich einen Grund, warum die sich sowas ausdenken sollten. Deine Freundin sorgt ja schließlich selbst für entsprechende Beweise.
 

Benutzer151424 

Benutzer gesperrt
Ich habe dein Eindruck, dass sie gerne im Mittelpunkt steht und sie Quantität mehr schätzt als Qualität... Ich denke auch, das beste ist, mit ihr ernsthaft und nicht angepisst darüber zu reden und dann ihre Reaktion abzuwarten. Wenn sie darauf immer noch überreizt reagiert und nicht einsieht, was dein Problem ist, würde ich die Sache ehrlich gesagt ruhen lassen. Wenn beide Partner in dieser Hinsicht so völlig verschiedene Ansichten haben, wird es schwer, eine glückliche Beziehung zu führen. Aber nichts überstürzen, erst mal abwarten und versuchen, das vernünftig zu klären.
 

Benutzer151438  (32)

Ist noch neu hier
Vertrauen? Ich bin richtig misstrauisch, weil auch bereits ihre Eltern sich eingeschaltet haben, da sie ähnliche Vorfälle sahen und mir berichteten.... das ist ein extremst komisches und auch peinliches Gefühl, dass mich "Dritte" auf das Verhalten meiner Freundin ansprechen
 

Benutzer151424 

Benutzer gesperrt
Vertrauen? Ich bin richtig misstrauisch, weil auch bereits ihre Eltern sich eingeschaltet haben, da sie ähnliche Vorfälle sahen und mir berichteten.... das ist ein extremst komisches und auch peinliches Gefühl, dass mich "Dritte" auf das Verhalten meiner Freundin ansprechen

Oha, allerdings. Wenn es schon so weit kommt, würde ich mir dann wirklich ernsthaft Gedanken machen. Irgendwas muss an der ganzen Sache ja dran sein. Es ist aber auch echt awkward, wenn du das alles nach ein paar Wochen Beziehung so "hintenrum" erfahren musst... Irgendwas läuft da schief, hab ich den Eindruck.
 

Benutzer13901  (46)

Grillkünstler
Wenn du Gewißheit willst geh zu dem Typen von der Party und frag ihn ob er die Kontaktdaten deiner Freundin hat dann weißt du es....willst du die antwort wirklcih wissen ?
 

Benutzer151438  (32)

Ist noch neu hier
sie haben facebook daten ausgetauscht. meine freundin hat sich anschließend die nummer von ihm geholt und ihn gefragt, warum es so einen streit auf der party gab.... geadded hat sie ihn auf fb nicht und handynummer wieder gelöscht.... aber vorher hatte sie abgestritten daten ausgetauscht zu haben....
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren