Kann ich ihm bei der Reiterstellung "weh" tun?

Benutzer108884  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo Leute :grin:

Ich habe ein echt seltsames Problem!
Also mein Freund hat am Liebsten in der Reiterstellung sex! Und ich eigentlich auch ... Die Sache ist nur die, das ich seit kurzem immer total Angst habe ihm weh zu tun, weil ich meistens ziemlich wild auf iihm reite! Und meistens kommt mir der gedanke, das ich sein bestes Stück umknicken könnte, immer während dem Sex! :rolleyes:

Dadurch bin ich abgelenkt, und kann es nicht so genießen ...
Jetzt wollte ich fragen, ob das überhaupt möglich ist, das da was passiert? Hattet ihr jemals auch schon das selbe gedacht?
Ich komm eh ein bisschen doof vor ( :ashamed: ), das zu fragen aba es ist eine voll ernste Frage :grin:

Danke für eure Hilfe :hmm:
 

Benutzer108982 

Sorgt für Gesprächsstoff
Also wie genau reitest du denn? Ich hab mich mal zu weit nach hinten gelehnt und dass hat ihm sehr weh getan:hmm: Aber ich denke nicht dass da sonst viel passieren kann, wenn ihr das ganz normal machst.
Hockst oder kniest du über ihm?
 

Benutzer105798 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wenn er bei deinem wilden Reiten mal häufiger rausflutscht (bei kürzeren Penissen passiert das ja mal) dann musst du echt aufpassen. Weil wenn du dann falsch zielst... Könnte mit etwas Pech zum Penisbruch führen -> KKH ...
 

Benutzer108884  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
[*]

Also meistens knie ich auf ihm ... aber ab und zu auch hocken?
Was wäre denn besser? Als Vorsicht ... das nichts passiert ...

[*]

Also keine Ahnung ... meistens bin ich so erregt das ich einfach nicht so darauf achte ... ziemlich wild halt! Ich mein es ist noch nie was passiert und er hat auch noch nie gesagt das ich was falsch mache, doch ein bisschen schiss hab ich schon davor ... :grin:

---------- Beitrag hinzugefügt um 06:54 -----------

okay ... ich wollte was zitieren ... u es hat nicht geklappt!

wie geht der scheiß :O
 

Benutzer105798 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ob Knien hocken oder was anderes ist nicht so wichtig... Bleibt ER denn immer in dir drin oder nicht?
 

Benutzer108884  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja schon ... also rausgerutscht ist er noch nie :grin:
^^ wiso ist das wichtig?
 
V

Benutzer

Gast
Je nach Winkel kann's dem Mann schon weh tun oder zumindest unangenehm sein.
Aber dann drückt er mich an der Hüfte ein Stück zurück/vor und gut ist's, ist also nicht so, dass ich ihm sein bestes Stück abreißen würde :zwinker:.
Du solltest entspannter sein; wenn du ihm weh tun solltest, wirst du es mitbekommen, ist doch aber kein Weltuntergang. Aus Fehlern lernt man :smile:.
 

Benutzer87203 

Verbringt hier viel Zeit
JAAA, es kann dem Mann sehr weh tun, wenn beim Reiten was schief geht - das ist wörtlich gemeint :frown: Ich weiß zwar nicht genau, was ein Penisbruch ist, aber wenn er umknickt und das nicht gerade sanft oder langsam, ist das sehr schmerzhaft. Seitdem bin ich immer etwas nervös beim reiten, obwohl ich das sonst extrem mochte. Ich finde es auch immer noch toll, kann es aber nicht mehr so genießen.

Aufpassen solltest Du vielleicht, dass du eher eine hoch-runter-Bewegung statt einer vor-zurück-Bewegung machst (klingt komisch :zwinker:). Und es hilft enorm, wenn die Vaginaklmuskeln angespannt sind und der Penis so unterstützt wird. Ich hoffe, ich konnte helfen :smile:
 

Benutzer108884  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
Oh gott ... also vor sowas wie einem Penisbruch hab ich eh am meisten Angst ...
Nicht nur das es zu einer unangenehmen Situation im Krankenhaus führt, sonder es wirkt sich sicher nicht positiv auf unser Sex Leben aus ... :grin:
also rauf-runter statt vor-zurück! Ich werds mir merken ... weiß gar nicht genau wie ich das bis jetzt so mache ... :grin:
das ist schon mal hilfreich, danke ...
 

Benutzer106548 

Team-Alumni
Weil er dann, wenn du wieder runter kommst evt nicht richtig einlocht und du dich mit Wucht "auf ihn setzen" könntest und er dann abknickt... Im schlimmsten fall jedenfalls... :zwinker:

Genau richtig, es gab da auch schonmal ein Promi-Opfer:
Wie Dieter Bohlens bestes Stück brach - Nachrichten Panorama - WELT ONLINE

Aber die Wahrscheinlichkeit ist wohl eher gering, so ein ganz klein bißchen Körperbeherrschung sollte eh jeder auch beim Sex haben und das sollte wohl i.a.R. reichen, also besser nicht zu viele Gedanken machen...

Mark11
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ohja, ich bin auch einmal rausgerutscht als meine Frau etwas wilder auf mir ritt und das Einlochen hat dann nicht geklappt. Das tat wirklich weh, kein Bruch, aber schmerzhaft genug. Hatte da lange Zeit auch Probleme die Reiterstellung zu genießen.
 

Benutzer108884  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
Genau die befürchtung hab ich halt, das mal was schief geht ... und dan trauen wir uns nicht mehr in unserer LIEBLINGSSTELLUNG sex zu haben ... das wär einfach blöd!
aber das wird schon klappen! Schließlich ist bis jz auch nix passiert ...
und eingelocht hat er bis jz immer richtig :grin:
 

Benutzer104021 

Sehr bekannt hier
Ich muss sagen, bei uns ist da noch nie was passiert, obwohl ich überwiegend vor-zurück reite, da ich bei der rauf-runter Bewegung fast nichts spüre. Ich würde mir da jetzt nicht so einen Kopf machen. (du könntest ihm auch mal vorschlagen, dass er seine Hände auf deinen Hüften platziert und deine Bewegungen ein wenig mitlenkt - auf diese Art bist du vielleicht auch etwas sicherer ihm nicht wehzutun, da er ja selbst "mitsteuern" kann)
 
L

Benutzer

Gast
Bei meinem Freund ist "er" anfangs auch 2-3 mal umgeknickt, weil ich ihn ein bisschen zu heftig geritten habe, und es hat ihm anscheinend wirklich sehr weh getan. Ich hab das auch gemerkt und hab danach auch drauf geachtet, nicht mehr so hoch zu gehen, dass er rausflutscht. Trotzdem hat mein Freund mir dann irgendwann gesagt, dass er seitdem beim schnellen Reiten ständig Angst hat, dass es wieder passiert, und mich gebeten, in Zukunft etwas langsamer zu machen, weil er es sonst nicht mehr richtig genießen kann. Das kommt mir eigentlich ganz gelegen, weil's weniger anstrengend für mich ist. :grin:
Also: Ja, es kann wehtun! Aber: Nein, man muss deswegen nicht auf die Reiterstellung verzichten, sondern einfach etwas vorsichtiger und einfühlsamer sein! ;D
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Ja, es KANN weh tun. Bei einem "Höllenritt", bei dem Mann bloss passiv da liegt ist die Gefahr vorhanden.
Darum ist es wichtig beim Reiten aktiv mit zu machen und auf die Bewegung der Partnerin einzugehen.

Es hängt auch von der Richtung des erigierten Penis ab. Wenn er ganz am Bauch anliegt wie bei mir, dann kann es weh tun, wenn sich die Partnerin plötzlich am Körper nach unten bewegt und damit den Penis "aufstellt". Meiner rutscht dann aber meistens eh heraus.
 

Benutzer19220 

Meistens hier zu finden
Oh gott ... also vor sowas wie einem Penisbruch hab ich eh am meisten Angst ...
Nicht nur das es zu einer unangenehmen Situation im Krankenhaus führt, sonder es wirkt sich sicher nicht positiv auf unser Sex Leben aus ... :grin:
also rauf-runter statt vor-zurück! Ich werds mir merken ... weiß gar nicht genau wie ich das bis jetzt so mache ... :grin:
das ist schon mal hilfreich, danke ...

ach was vor-zurück ist nicht schlimmer! Es stimmt schon, dass du ihn "brechen" kannst, wenn du zu weit zurück rutschst und er tief in dir steckt, aber wenn dein partner einfach die beine etwas anwinkelt, kannst du gar nicht zu weit nach hinten rutschen bzw. gehst ja dann automatisch nach oben und "er" flutscht heraus :zwinker:

und im krankenhaus triffst du zu der zeit vermutlich nur leidensgenossen und dann können erfahrungen ausgetauscht werden :grin:
 

Benutzer93686  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Also eine Frau die wirklich nur hoch runter macht, sowas hab ich noch nicht erlebt. Und ihr Mädels hier aus dem Thread macht das abundzu oder wie ? Also da kann ich mir schon vorstellen, dass wenn der Penis mal rausrutscht da was schiefgehen kann. aber dann wirklich im allerschlimmsten Falle, weil der Penis ja nicht gerade stehen bleibt wenn er rausrutscht ne. Und was das vorne und nach hinten angeht.. Also bei meinen ersten sexuellen Erfahrungen, tat es auch noch weh, wenn sie sich nach hinten gelehnt hat. aber jetzt finde ich es eher antörnend, wenn da eine gewisse "Spannung" da ist, und es ja auch tiefer geht dann. Aber es stimmt schon, da muss die frau dann, wenn sie sich nach hinten lehnt schon aufpassen, dass sie ihn nicht abknickt. Aber ich denke, solange die Frau da nicht sonst wie brutal wird, kann da eigentlich nichts passieren. Kann ich mir , bei den Erfahrungen die ich bis jetzt gemacht habe zumindest nicht vorstellen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren