kann ich die letzten 2 Pillen weglassen...

J

Benutzer

Gast
...wenn ich 3 Streifen durchgenommen habe? Nur die letzten 2?
Ich habe nämlich 2x eine nachnehmen müssen,weil ich mich übergeben hatte... ich weiß,dass sonst die Faustregel gilt bis zu 7 Pillen weglassen,aber wie ist das beim durchnehmen? und ist das wirklich sicher?
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
ich kann mir nicht vorstellen, dass es im langzeitzyklus jetzt unbedingt problematisch sein soll, wenn du vom letzten streifen zwei weniger nimmst (bzw. sie zum "nachnehmen" verwendest nach erbrechen).

warum sollte das anders sein als beim normalen 21-tage-einnahmezeitraum? direkt fällt mir da kein grund ein. na, warten wir auf die richtigen experten.

wenn du nach diesem dritten streifen dann sieben tage pause machst und einen neuen streifen anfängst, wüsste ich nicht, wo da etwas "gefährlich" sein soll. der hormonspiegel ist permanent gegeben, nur ist halt zwei tage früher schluss.

falls du noch eine ersatzpackung hast - vermutlich nicht, sonst würdest du nicht fragen...? - kannst du auch dort die zwei ersatzpillen herkriegen. oder du besorgst dir, wenn du jetzt schon die ersatzpillen aus dem aktuellen streifen genommen hast, ein neues rezept und eine neue packkung deiner pille, nimmst da von einem streifen die letzten zwei dann als ersatz für die "verlorenen" letzten pillen dieses streifens.
verständlich? dann machste halt im monat drauf die zwei tage früher schluss oder siehst diesen streifen dann generell als "ersatz-notfall-vorratsstreifen" an....

nun ja, ich hoffe, dich nicht zu sehr verwirrt zu haben.
 

Benutzer13863 

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke auch, dass es kein Problem sein dürfte, doch zur Sicherheit würde ich beim Arzt, bzw. bei der Artzhelferin nachfragen. Das geht auch telefonisch.
 

Benutzer15722  (50)

Verbringt hier viel Zeit
Das ist definitiv absolut problemlos möglich. Du hättest auch noch viel mehr Pillen einfach weglassen können.
Das einzige, was wichtig ist, ist dass Du vom ersten Streifen mindestens die ersten 14 Pillen regelmäßig und ohne Einnahmefehler einnimmst. Danach kannst Du dann die Einnahme zu einem beliebigen Zeitpunkt abbrechen. Vor allem in der Verlängerungszeit hast Du dann wirklich alle Freiheiten. Du hättest z.B. nach Erbrechen während des zweiten oder dritten Streifens auch einfach dann die Einnahme abbrechen und die siebentägige Pause machen können, aber mit einer nachgenommenen Pille ist natürlich auch alles OK.

Liebe Grüße, Björn
 

Ähnliche Themen

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren