Kann das gut gehen?

V

Benutzer

Gast
Ok, ich fang mal von vorne an.
Ich bin seit 06. Juli mit meiner Freundin zusammen.
Ich kannte sie davor überhaupt nicht und wir haben uns eigentlich am Anfang erstmal richtig kennenlernen müssen. Wir waren eigentlich fast jeden Tag zusammen und es hat immer besser geklappt und die Beziehung wurde immer intensiver. Tja, am 18. September, also als wir 2 1/2 Monate zusammen waren ist sie nach Australien gegangen um dort bis Februar zu bleiben.
Mir war eigentlich schon bald nachdem sie weg ist klar, ich werd es nicht ohne sie solang aushalten und hab mich nach einem Flug erkundigt.
Tja, in einer Woche geht es jetzt los und ich werde sie besuchen und dann 3 Wochen mit ihr durch Australien reisen, Weihnachten feiern, Sylvester....Ich hatte in den letzten Monaten in unseren vielen Telefonaten und Briefen nie das Gefühl, dass sich irgendetwas zwischen uns verändert hat aber trotzdem, je näher der Zeitpunkt unseres Wiedersehens kommt und je mehr ich mich auf sie freue, desto stärker werden auch meine Ängste, was mich da unten erwartet. Wie sehr hat sie sich in den 3 Monaten verändert? Was wenn wir gar nicht mehr zusammen passen? Was, wenn das alles umsonst ist?
Einerseits freu mich so, andererseits hab ich auch ziemlich Angst ob ich das richtig tue.
War schon mal jemand in einer ähnlichen Situtation?
Also wir waren zwar erst 2 1/2 Monate zusammen als sie weg ist, aber die Zeit war sehr sehr intensiv weil wir beide im Sommer nichts zu tun hatten und sehr viel unternommen haben und eigentlich ständig zusammen waren.
Aber jetzt 3 Monate getrennt und plötzlich ohne Eingewöhnungsphase wieder 3 Wochen Tag und Nacht zusammen. Kann das gut gehen?
 
P

Benutzer

Gast
Hallo!

Natürlich wird es eventuell ersteinmal komisch sein, wieder 3 Wochen lang Tag und Nacht zusammen zu sein und es kann auch sein, dass sie sich verändert hat.

Aber ich kann dir nur sagen, dass Australien ein sehr schönes Land ist und egal wie es ist und ausgeht, genießt eure Zeit dort.
 

Benutzer7157 

Sehr bekannt hier
Ich würde sagen, dass das eine ziemlich gute "Probe" für eure Beziehung wird.
Dass du Angst davor hast, kann ich gut verstehen. Natürlich kann der Schuss nach hinten losgehen, aber dann ist es nun mal so und ihr passt wohl doch nicht so gut zusammen.
Allerdings kann es auch sein, dass die Zeit dort wunderschön wird und euch noch mehr verbindet.
Ich wünsche dir natürlich letzteres.
 

Benutzer9234 

Verbringt hier viel Zeit
Ich überlege grad, ob ich hier wirklich hinschreiben sollte... :rolleyes2

Ich hab vor nem Jahr EXACTLY dasselbe durchlebt, ok, ich war nicht an Weihnachten/Silvester da, aber das ist ja egal :zwinker:. Und wir waren ein wenig länger zusammen als ihr.

Bei uns hats nicht geklappt. Ich geb ehrlich zu: Er war nicht mehr der Mensch, den ich gekannt und geliebt habe; ich habe mich genauso verändert. Leider haben wir unterschiedliche Richtungen eingeschlagen. Es war als stünde ein Fremder vor mir. Allerdings hatte ich schon vorher gemerkt, dass irgendwas nicht mehr so war wie vorher, das absolut endgültige Ende kam dann gnädigerweise als ich dort war...

Das war meine Erfahrung. Aber klar, das muss ja nicht so sein und ich hoffe sehr für dich, dass es euch besser ergeht. Viel machen kannst du ja doch nicht mehr, auch wenn ich dein mulmiges Gefühl absolut nachvollziehen kann. Flieg hin und ihr werdet schnell merken, wie es um euch steht. *daumendrück* :smile:
 
V

Benutzer

Gast
Wielang wart ihr vorher zusammen?
Wielang war er unten bevor Du runterkamst?
Wie hattet ihr Kontakt gehalten während er unten war und wie oft?
Wielange warst Du unten und was habt ihr gemacht?
 
1 Monat(e) später
V

Benutzer

Gast
Mittlerweile bin ich schon gut drei Wochen wieder zurück und ich muss sagen, alle Ängste waren unbegründet.
Es waren glaub die allerschönsten drei Wochen meines Lebens.
Jeder Tag war wie ein Geschenk, alles war sooooo genial und die Zeit hätte nie enden sollen. Schon als ich ihr am Flughafen den letzten Kuss geben musste hab ich sie schon wieder brutal vermisst.
Die erste Begegnung war ganz anders als ich gedacht hab, irgendwie schon bissle komisch aber es hat keine fünf Minuten gedauert, da war wieder alles so perfekt.
Tja, in fünf Tagen kommt sie auch endlich wieder heim und dann geb ich sie für hoffentlich ganz lang nicht mehr her.
Wenn wir das jetzt auch noch gut schaffen (und ich wüsste nicht was dazwischenkommen könnte) dann können wir uns wohl sicher sein:
Das muss liebe sein :smile:
 

Benutzer7854 

Verbringt hier viel Zeit
Hach, wie romantisch :smile:

Ich freu' mich auch für dich, eure Beziehung ist der beste Beweis dafür, dass Liebe auch mal wirklich funktionieren kann.

Viel Glück noch
A.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren