Kabel Deutschland?

Benutzer47038  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo!

Ich hätte ein paar Fragen bezüglich Kabel Deutschland, vielleicht ist ja jemand von euch auch dort und könnte mir da ein paar Infos geben:

Wir haben momentan ISDN- und DSL-Anschluss und eine DSL-Flat von T-Online (zusammen monatlich also 50 Euro). Nun stellt sich die Frage, wie da die Kündigungsfristen von den Anschlüssen und von der T-Online-Flat ist...außerdem hätte mich interessiert, wie das dann funktioniert: Bisher haben wir einen WLAN-Router und darüber gehen zwei PCs online...wie ändert sich das dann? Gehen die PCs dann über eine neue Kabel-Buchse ins Internet? Den WLAN-Router, genau wie die ISDN-Anlage, kann man ja dann eh nicht mehr gebrauchen? :ratlos:
Wie läuft dann da der Übergang vom alten Telekom-Kram zum Kabel? Dauert das dann Tage oder Wochen bis wieder alles funktioniert? Wie ist das mit der Installation, wenn der Kabel-Deutschland-Mitarbeiter das alles installiert?


Vielen Dank schonmal für Antworten!
 

Benutzer43870 

Verbringt hier viel Zeit
Wir haben momentan ISDN- und DSL-Anschluss und eine DSL-Flat von T-Online (zusammen monatlich also 50 Euro). Nun stellt sich die Frage, wie da die Kündigungsfristen von den Anschlüssen und von der T-Online-Flat ist...
Die stehen in den AGBs oder in deinem Vertrag.

außerdem hätte mich interessiert, wie das dann funktioniert: Bisher haben wir einen WLAN-Router und darüber gehen zwei PCs online...wie ändert sich das dann? Gehen die PCs dann über eine neue Kabel-Buchse ins Internet? Den WLAN-Router, genau wie die ISDN-Anlage, kann man ja dann eh nicht mehr gebrauchen? :ratlos:

Die gehen genauso ins Netz wie vorher und zwar über ein Modem, als Telefonanlage wirst du jetzt aber eine VoIP fähige brauchen.

Wie läuft dann da der Übergang vom alten Telekom-Kram zum Kabel? Dauert das dann Tage oder Wochen bis wieder alles funktioniert? Wie ist das mit der Installation, wenn der Kabel-Deutschland-Mitarbeiter das alles installiert?

Das eine hat mit dem anderen nix zu tun, es sind 2 unabhängige Netze. Du kannst beides parallel haben.
Das einzige um was man sich Kümmern muß, ist die Rufnummernmitnahme.
Rufe doch mal bei Kabel Deutschland an!
 

Benutzer51692  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Kündigungsfrist für ISDN- und DSL bei der T-Com: 6 Werktage.

Die Kündigungsfrist bei T-Online ist nicht so klar zu beantworten, da es z.B. beim Umstieg auf die 9,95-DSL-Flat 12 Monate Mindestvertragslaufzeit gibt. Mußt mal schaun, ob das im Kundencenter angezeigt wird, ansonsten mal anfragen.

Bei Kabel Deutschland gibt es für 49,90 das Komplettpaket mit 6200er Internet, Internet-Flatrate, 2 Telefonnummern und Telefonflatrate. Die Anschlußdose hat drei Anschlüsse: einmal Radio, einmal Fernsehen und einmal für den kompletten Telefon- und Internetkram. An letztere kommt ein Spezialmodem, welches zwei Telefonanschlüsse hat, außerdem einen Ethernet- und einen USB-Anschluß. Wunschweise gibt es gegen Aufpreis ein gerät mit eingebautem WLan. Da Du schon einen WLan-Router hast, kannst Du auch diesen direkt an den Ethernet-Anschluß vom Modem stecken.

Das einzige, was Du nicht mehr verwenden kannst, ist die ISDN-Anlage und evtl. vorhandene ISDN-Telefone. An das Modem von KD können nur Analoggeräte (Telefon, Fax, AB) angeschlossen werden.

Die Installation dauert ca. 30-60 Minuten, je nachdem wie flott der KD-Mitarbeiter ist :smile: Er muß u.a. den Kabelport freischalten, es werden daher dann auch keine Zugangsdaten (wie bei der DSL-Einwahl erforderlich) benötigt - das KD-Modem stellt praktisch eine Dauerverbindung her, Rechner oder WLan-Router müssen nur per TCP/IP mit dem Modem kommunizieren.

Gerade durch in Leipzig: beauftragt am 15. März, Installation am 28. März, läuft alles prima. Vorher auf der KD-Internetseite nachschauen, ob man in einem Gebiet haust, welches bereits für Kabel Highspeed ausgebaut ist.

Da T-Com und Kabelanschluß zwei verschiedene Welten sind, besteht keine Gefahr, ewig ohne irgendeinen Anschluß dazustehen. Man darf halt den T-Com-Anschluß erst zu einem Termin *nach* der Kabelinstallation kündigen :smile:
 

Benutzer47038  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Danke für die Informationen!

Ich hatte nur Angst mit dem WLAN-Router und dem ganzen Kram..der Router hat ein integriertes DSL-Modem (Sinus 154 heißt der) und ist wohl deshalb mit KD nicht kompatibel. Außerdem haben wir solche Sinus-Telefone, ich nehm an, dass man die dann auch nicht mehr gebrauchen kann...mal bei der Bestellung dann nachfragen, ob das funktioniert. Dass die Kündigungsdauer so kurz ist, ist schonmal erfreulich! :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren