Küche selber aufbauen vs. aufbauen lassen

Benutzer2295  (36)

Sehr bekannt hier
Vor allem, da du dem Bekannten deiner Eltern ja auch etwas für seine Mühe geben müßtest.

Seine Eltern. Die würden das dann übernehmen, die müssen den sowieso bezahlen, weil der auch noch Sachen für die macht. Der ist wohl alles in einem, auch Elektriker.
 

Benutzer14593 

Verbringt hier viel Zeit
aufgebaut habe ich damals die Küche nicht, aber die bestehende komplett auseinandergenommen und komplett anders wieder zusammengebaut das war alles in allem nicht weiter schlimm, aber für 150 euro würde ich das machen lassen, wenns nicht gerade was ist, was in einer halben Stunde über die Bühne geht... Du musst keine schweren Sachen schleppen, wenn was nicht stimmt oder sonst wie nicht passt hast du wen, dem du Dampf machen kannst und den Dreck sollten die normalerweise auch noch wegmachen. Dazu kommt dann noch sagen wir 30 bis 40 Euro für Krimskrams wie Silikon zum abdichten, Dübel, Schrauben, Klebstoffe, vielleicht ein oder 2 vernudelte Sägeblätter und schon ist die Differenz zum machen lassen wieder geringer...
 

Benutzer48330  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Hi

da ich nun mal Schreiner bin, baue ich auch des öfteren Küchen auf. Kann dir nur raten die 150€ zu investieren.
Wie schnell z.B. ist trotz Leitunssuchgerät ein Kabel angebohrt? Ich kann ein Lied davon singen. Bohrt es der Monteur kaputt, so haben die auch gleich einen an der Hand der es flickt - oder es fehlt ein Griff, ein Scharnier etc., die haben sowas auf Reserve.

Das Geld ist wirklich keine Fehlinvestition und kein Vermögen.

Empfange die netten Handwerker mit einem netten Lächeln, stelle ihnen ne kleine Gaumenfreude hin und deine Küche ist ruckzuck ordentlich aufgebaut:grin:
 

Benutzer44072 

Sehr bekannt hier
150 Euro für den Aufbau ist ja nicht besonders viel, von daher kann man das auch machen lassen. Allerdings wird dafür auch kein ausgebildeter Elekriker dabei sein, der den Herd anschließt. :zwinker:

Der Gesamtpreis der Küche lässt jetzt allerdings auch nicht auf etwas besonders kompliziertes schließen, könnte man also sicher selber machen, wenn man das will. Etwas anderes wäre es z.B., ein Unterbaubecken in eine Mineralwerkstoffplatte einzubauen.
 

Benutzer54111  (37)

Verbringt hier viel Zeit
ich bin immer für selber aufbauen... aber ein gewisses maß handwerkiches geschick setzte ich mal voraus...
 

Benutzer17954 

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin fürs selber aufbauen, ka, warum, net wegen dem geld des man spart wegen (man spart effektiv nix, weil dabei einiges in die hose gehen kann) aber zusammenbauen gefällt mir irgendwie (egal was)

- den Elektroherd anschliessen (was man selber gar nicht darf, da es sich um einen Anschuß mit 480 Volt handelt)
aber ich frag mich grad immer noch wo man 480 volt herbekommt (sind 400V, bzw alt 380V)
und man darf afaik keine steckdose im haus selber setzen (230V, bzw alt 220V), werd ich, wenn ich mal dazu komm, aber trotzdem selber machen, soweit kenn ich mich schon aus :zwinker:
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Spätestens, wenn du hilflos zwischen lauter riesigen Paketen mit Küchenteilen sitzt, der "Experte" der Eltern deines Freundes die Arbeitsplatte falsch gesägt hat und es eine mittlere Überschwemmung in der Küche gibt, wirst du dir mit 100%iger Sicherheit zutiefst wünschen, du hättest dir den Aufbau für läppische 150 Euro geleistet!

Ich bin der Meinung, bei Dingen, bei denen a) was unwiderruflich kaputtgehen kann, die b) längere Zeit halten sollen und wo es c) sogar gefährlich werden kann, wenn man etwas falsch macht, sollte man Fachleute dranlassen.
 

Benutzer20202 

Verbringt hier viel Zeit
Bei 150 Euro würde ich da nicht einen Moment darüber nachdenken, soviel sollten Dir deine Nerven wert sein.
 

Benutzer41315 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich würde die Küche auch aufbauen lassen. Habe vor kurzem eine neue Einbauküche bekommen (da war der Aufbau im Angebot mit drin) und die beiden Monteure waren da gut den ganzen Tag mit beschäftigt - und die machen das jeden Tag. Die haben auch das passende Material und Werkzeug (Kreissäge für die Arbeitsplatte, Verlängerungen für Anschlüsse etc.), denn auch wenn vorher alles ausgemessen wurde geht das wohl nie 100% nach Plan. Außerdem kommt der Herd an einen Starkstrom-Anschluß, das ist auch nicht ohne.

Also den Ärger würde ich mir sparen und die sind dann auch dafür verantwortlich, dass erstmal alles in Ordnung ist. Würde mich schon ärgern bei den Preisen, wenn ich selber beim Aufbau was verbocke.
 

Benutzer41838 

Verbringt hier viel Zeit
ich habe meine küche vor ein paar tage aufbauen lassen weil

1. Herd anschließen der fachmann machen muss
2. ich eine gescheite Küche haben will, d.h. kein stress und fehler beim aufbauen.
3. Die Arbeitsplatte ausgesägt werden musste

Einfach beschreibung bei myhammer.de eingegeben und letzte woche kamen dann die handwerker - alles super und ohne Probleme
 

Benutzer14530 

Verbringt hier viel Zeit
... und die Montage 150 €. Ist ja nun auch nicht die Welt.

Sicher ist das nicht die Welt, die Frage ist eher ... wie gut die "Qualität" der Montage für 150 € ist ... geht man von 2 Mann aus bleiben 75 € pro Mann "über" ... umgerechnet auf einen normalen Stundenlohn eines guten Arbeiters, bleibt da nicht viel Zeit für eine qualitativ gute und saubere Montage "übrig".

Habe bisher eine Küche montieren lassen ... was zwar gute Arbeit war, aber für meinen Geschmack zu teuer ... meine beiden letzten Küchen habe ich komplett selber montiert und bin dabei sehr gut "gefahren" ... :zwinker_alt:
 

Benutzer2295  (36)

Sehr bekannt hier
Huhu...

Ich hab mich durgesetzt - die Küche wird von Fachleuten aufgebaut. :grin:
 
B

Benutzer

Gast
Huhu...

Ich hab mich durgesetzt - die Küche wird von Fachleuten aufgebaut. :grin:

gut gemacht *g* ...falls die was falsch machen, kannst du das auch noch bemängeln. wenn dein freund beim aufbau was verhauen hätte, müsstet ihr selbst dafür aufkommen.

...mir gefällt die variante mit den fachmännern besser :grin: (vielleicht sind die auch noch toll anzuschauen :tongue:)
 

Benutzer2295  (36)

Sehr bekannt hier
Off-Topic:

Pöh, was fällt Frauen eigentlich ein an der Fähigkeit von Männern zu zweifeln, Küchen aufzubauen
(... und den ganzen Wohnblock in Brand zu setzen)?

Naja...ich halte ihn nicht für handwerlich unbegabt. Aber ich fühle mich sicherer, wenn es ein Fachmann macht. :zwinker: Ich bin doch immer so ungeduldig, und die haben das sicher schneller. Außerdem ist mein Freund ja wahrscheinlich gar nicht da, wenn die Küche kommt.

gut gemacht *g* ...falls die was falsch machen, kannst du das auch noch bemängeln. wenn dein freund beim aufbau was verhauen hätte, müsstet ihr selbst dafür aufkommen.

...mir gefällt die variante mit den fachmännern besser :grin: (vielleicht sind die auch noch toll anzuschauen :tongue:)
:grin:

Mir ist auch ein riesen Stein vom Herzen gefallen!
 

Benutzer44072 

Sehr bekannt hier
Spätestens, wenn du hilflos zwischen lauter riesigen Paketen mit Küchenteilen sitzt, der "Experte" der Eltern deines Freundes die Arbeitsplatte falsch gesägt hat und es eine mittlere Überschwemmung in der Küche gibt, wirst du dir mit 100%iger Sicherheit zutiefst wünschen, du hättest dir den Aufbau für läppische 150 Euro geleistet!

Ich bin der Meinung, bei Dingen, bei denen a) was unwiderruflich kaputtgehen kann, die b) längere Zeit halten sollen und wo es c) sogar gefährlich werden kann, wenn man etwas falsch macht, sollte man Fachleute dranlassen.

Das ist aber ein echtes Horrorszenario. :tongue: Tausende von Leuten bauen jedes Jahr ihre Ikea- und sonstige Küchen auf, ohne dass die Feuerwehr ausrücken muss. :tongue: Aber handwerkliches Geschick, ein paar vernünftige Werkzeuge und Spaß an der Sache sollte man schon haben. Das scheint in diesem Fall ja nicht unbedingt zuzutreffen, also ist machen lassen eine gute Option.

Sicher ist das nicht die Welt, die Frage ist eher ... wie gut die "Qualität" der Montage für 150 € ist ... geht man von 2 Mann aus bleiben 75 € pro Mann "über" ... umgerechnet auf einen normalen Stundenlohn eines guten Arbeiters, bleibt da nicht viel Zeit für eine qualitativ gute und saubere Montage "übrig".

Ich denke auch, dass man da sehr genau die Qualität der Arbeit überprüfen sollte. Wie gesagt, Elektriker kommt da sicher keiner und ich würde die auch nicht gehen lassen, bevor Herd und Abfluss nicht genau geprüft sind. Bei einem Bekannten hab ich das auch schon gesehen, wie solche "Experten" den Herd falsch angeschlossen haben und schöne blaue Flämmchen aus den Herdplatten kamen. Und das war eigentlich kein Gasherd. :ratlos: :grin:
 

Benutzer30653 

Verbringt hier viel Zeit
Huhu...

Ich hab mich durgesetzt - die Küche wird von Fachleuten aufgebaut. :grin:
Na also, geht doch...... :zwinker: Ist auch besser so, alleine wegen der Garantie.
Und für das Geld hätte ich auch nicht lange überlegt......


Obwohl ich auch anmerken muss, das hier so manche TOOL-TIME-Story erzählt wurde :grin:
Vor allem das mit 480!! Volt oder den "blauen Flämmchen" aus der Herdplatte.......:kopfschue
Dazu sag ich nur, wennst das Ding falsch anschliesst hauts dir die Sicherung um die Ohren, ausser du klemmst ne Phase aufs Gehäuse, dann sollte man nicht mehr hinfassen.....:zwinker:

Viel Spass mit der neuen Küche schonmal.......
 

Benutzer2295  (36)

Sehr bekannt hier
Na also, geht doch...... :zwinker: Ist auch besser so, alleine wegen der Garantie.
Und für das Geld hätte ich auch nicht lange überlegt......


Obwohl ich auch anmerken muss, das hier so manche TOOL-TIME-Story erzählt wurde :grin:
Vor allem das mit 480!! Volt oder den "blauen Flämmchen" aus der Herdplatte.......:kopfschue
Dazu sag ich nur, wennst das Ding falsch anschliesst hauts dir die Sicherung um die Ohren, ausser du klemmst ne Phase aufs Gehäuse, dann sollte man nicht mehr hinfassen.....:zwinker:

Viel Spass mit der neuen Küche schonmal.......

Wird schon schiefgehen. :zwinker:
 

Benutzer15353 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Off-Topic:

Pöh, was fällt Frauen eigentlich ein an der Fähigkeit von Männern zu zweifeln, Küchen aufzubauen
(... und den ganzen Wohnblock in Brand zu setzen)?
Naja, wenn sie den ganzen Tag in der Kueche arbeiten muss, sollte diese schon professionell installiert sein! :grin: :grin:
*duck und weglauf*
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren