Küüst mann seine "Freundinen" in einer Beziehung?

Benutzer34605  (35)

Sehr bekannt hier
Monty schrieb:
Naja, ein bisschen unwohl ist mir schon dabei, dass muss ich zugeben. Es ist eben der Ex-Freund, das stört mich. Aber ich sage nichts dagegen oder mache Theater deswegen. Sie soll das so machen, wie sie es für richtig hält.

Find ich schön, dass du deiner Freundin gewisse Freiheiten lässt. Aber hast du ihr schon mal gesagt, dass es dich doch ein wenig stört, du es ihr aber nie verbieten würdest? Ich könnte das so garnicht aushalten, nichts zu sagen. :hmm:

Sitasher schrieb:
Also mich würde es auch stören, wenn mein Freund andre Mädls auf den Mund küssen würde, auch wenns nur so zur Begrüßung ist. Auf die Backe reicht meiner Meinung nach vollkommen aus.

Exakt meine Ansicht.
 

Benutzer37919 

kurz vor Sperre
Ich habe von so einem Verhalten noch nichts gehört. Wäre ich eine Frau, würde ich meinem Freund der so etwas tut ordentlich die Meinung sagen.
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
interessant, wie enorm verschieden das gesehen wird. und wie emotional da auch die reaktionen sein können...aussagen wie "da würd ich meinem freund eine scheuern" find ich schon ziemlich...heftig. besitzergreifend.

nun, luftküsschen-links-rechts-gehabe mag ich auch nicht. aber die (wenigen) guten freunde, die ich habe, lösen bei mir eine ziemliche wiedersehensfreude aus (seh die nicht jeden tag) - und da ist es mir ein bedürfnis, sie fest in die arme zu nehmen. und da gibt es auch einen kuss auf die wange.

auf den mund küss ich wie oben erwähnt den besten freund meines freundes und selten eine andere freundin (ging von denen aus) - das kommt mir bei denen sehr normal vor, nicht anstößig, nicht sexuell, sondern "natürlich".

übrigens küsst mein exfreund mich beim treffen auch zur begrüßung noch auf die lippen - aber das ist so anders als früher zu paarzeiten, dass es nix paariges mehr hat. mein freund weiß das und findet da auch nix schlimmes dran.

und mir macht es absolut nichts aus, wenn ich sehe, dass mein freund von ihm nahestehenden frauen auf den mund geküsst wird. hat mich selbst erstaunt (weil ich das eben früher nicht kannte) - aber es stört mich nicht.

eifersüchtig wär ich bei anderen dingen.
 

Benutzer11686 

Sehr bekannt hier
Ich habe genau 2 gute Freunde, die ich auf den Mund küsse zur Begrüßung und zum Abschied - und hin und wieder, um einander zu zeigen, dass wir uns gern haben. Mit beiden ist absolut geklärt, dass wir einander sexuell überhaupt nicht anziehend finden - nicht mal das klitzekleinste bisschen. Wir haben uns unheimlich gern - vielleicht "lieben" wir uns sogar auf eine total asexuelle Art und Weise - und die Partner meiner besten Freunde und mein Freund kommen alle mit dieser Begrüßungsvariante aus. :smile: Ich würde mich sonst fragen, ob mein Freund mir überhaupt nicht vertraut, wenn er sich da Sorgen machen würde...

thesunnyone schrieb:
Und dann auch noch auf den Mund, einfach so, ohne Bedeutung. :eek4:

Und für mich haben diese kleinen Küsse durchaus eine Bedeutung. Das heißt "Ich hab Dich lieb, Du bist was ganz besonderes in meinem Leben und ich bin froh, dass es so ist". Darum bekommen diese Küsse ja auch nur zwei Männer und nicht durch die Bank alle!

Übrigens würde ich mit dieser Küsserei auch nicht aufhören, wenn mein Freund das nicht wollen würde. Wenn es sich bei so einem "Geküssten" aber um einen Ex-Freund von mir handeln würde (was es nicht tut), verstehe ich, wenn da jemand was dagegen hat, denn ich wollte auch nicht, dass mein Freund eine seiner Exen küsst...
 

Benutzer38644 

Verbringt hier viel Zeit
bis jetz hab ich deshalb nochnie was geändert, wenn mein partner allerdings was dagegen hätte und mir da sagt würd ich das sicherlich ändern...
aber da ich grad single bin ..
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren