Könnt ihr mit Nebenbuhlern befreundet bleiben?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer56624  (33)

Benutzer gesperrt
Wenn ein Freund/eine Freundin von euch ein direkter Konkurrent in der Parntersuche wird und dieser eure Traumperson kriegt :geknickt:, könnt ihr auf Dauer mit diesem Nebenbuhler befreundet bleiben?
 
T

Benutzer

Gast
Nein, das könnte ich sicher nicht und die Freundschaft wäre für mich sicher beendet.
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Ich hatte mal ne Freundin, die IMMER alle Augen auf sich gezogen hat. Also, Männer sind ihr einfach immer zu Füßen gelegen. Sie war halt ein vollbusiger Männertraum und wenn man mit ihr weggegangen ist, dann konnte man sicher sein, dass nur sie an diesem Abend angesprochen werden würde und sonst niemand :grin: Aber, das lustige war ja, dass man es ihr wirklich nicht übelnehmen konnte. Sie war nicht eingebildet, sie war nicht blöd, sie war nicht egoistisch oder sowas. Sie war ne klasse Freundin, die halt einfach einen unwiderstehlichen Reiz auf Männer ausgeübt hat. Klar war ich früher etwas eifersüchtig, aber schließlich war's nicht ihre Schuld. War jedenfalls immer mit ihr befreundet, bis sie weggezogen ist. Dann ist der Kontakt abgeflacht. Aber ich muss dazu sagen, dass es hier nie um konkrete Männer ging, sondern allgemein um das Phänomen, beim Fortgehen von Fremden angesprochen zu werden. Dadurch war's dann vllt etwas anders.
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich würde es versuchen, aber garantieren kann ich nix...
Wenn ich die Freundschaft beenden würde, dann aber nicht aus Rache.
 

Benutzer66279 

Sehr bekannt hier
ja, konnte ich und im Endeffekt hab ich sie dann doch bekommen .. :grin:
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ein mal hatten sowohl ein guter Freund von mir, als auch ich anfängliches Interesse an einer Frau, die wir neu kennen gelernt haben. Nachdem ich sah, dass er sich einfach viel besser mit ihr versteht, habe ich ihm das Feld überlassen. (Inzwischen kenne ich sie auch besser und weiß, dass sie auch nicht zu mir passen würde... - Aber auch er war bisher nicht erfolgreich, obwohl alle Außenstehenden der Meinung sind, die Beiden seien ein absolutes Traumpaar)
Da wir in mancherlei Hinsicht schon fast wie Brüder sind (hatten seit früher Kindheit häufigen Kontakt), währe diese Freundschaft auch sicherlich niemals an einer Frauen-Geschichte zerbrochen.

Und vor nicht all zu langer Zeit hat sich ein Bekannter von mir die Frau geschnappt, in die ich schon ziemlich lange verliebt war, ohne mich zum Start irgendwelcher Annäherungsversuche durchzuringen. Das einzig Sinnvolle, was ich in der Situation tun kann, ist, den Beiden ihr Glück zu gönnen und meinen Neid und meinen Ärger über die verpassten Chancen konstruktiv zu nutzen - als Negativ-Beispiel, um bei der nächsten tollen Frau nicht so lange zu zögern.
Sowohl mit ihr, als auch mit ihm komme ich immer noch gut zurecht.

Somit halte ich sowohl die Fortführung einer wirklichen Freundschaft, als auch die einer Bekanntschaft mit einem Nebenbuhler für mich für durchaus möglich.
 

Benutzer99837 

Sorgt für Gesprächsstoff
erstaunlich unterschiedliche sichtweisen zwischen frau und mann :grin:

definitiv wär ich weiter gut befreundet, wobei sich die frage wirklich nich so ganz pauschalisieren lässt. persönlich habe ich jedoch noch nie eine gute freundschaft wegen einer frau zurückgestellt.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren