Könnt ihr euch eine Beziehung ohne Liebeserklärung vorstellen?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Habt ihr schon mal eine Beziehung begonnen ohne vorher mündlich den berühmten Satz "Ich liebe dich! :herz:" ausgesprochen zu haben? Also stillschweigende Liebeserklärung, alleine durch Küsse, Umarmungen und Händchenhalten besiegelt. Oder muss dieser Satz unbedingt ausgesprochen werden damit für euch eine Beziehung beginnen kann?
 

Benutzer31418 

Sehr bekannt hier
Ja, ich erwarte nicht, dass ein "Ich liebe dich" vor der Beziehung oder gleich zu Anfang kommt. Es muss nur irgendwann schon mal kommen, Allein schon, weil ich früher oder später einfach das Bedürfnis habe, es zu sagen, sonst platze ich. :tongue:
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Wie kann man jemanden lieben wenn man den Menschen nicht kennt? :ratlos: Liebe entwickelt sich das kommt erst mit der Zeit.
 

Benutzer79428 

Meistens hier zu finden
Ehrlichgesagt dauert das doch immer eine Weile oder? Also ich zumindest habe Beziehungen schon so begonnen, ja. Eigentlich nur so.
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Liebe muss sich doch erst entwickeln. Ich habe alle Beziehungen ohne Liebesgestaendnisse begonnen. Am Anfang kennt man sich doch gar noch nicht gut genug.
 

Benutzer61519 

Verbringt hier viel Zeit
Der Satz ist nicht obligatorisch.
Wenn ich seine Zuneigung FÜHLE muss er nichts in Worte ausdrücken oder ständig sagen. Wichtig ist es eben ,dass es irgendwie bei mir ankommt dass ich ihm wichtig bin.

Wenn der Satz trotzdem fällt ,freu ich mich aber schon :grin::herz:
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Liebe muss sich doch erst entwickeln. Ich habe alle Beziehungen ohne Liebesgestaendnisse begonnen. Am Anfang kennt man sich doch gar noch nicht gut genug.

So sehe ich das auch. Ich würde mich total erschrecken, würde jemand das zu Beziehungsbeginn sagen und wäre evtl. weg.
 

Benutzer73455 

Meistens hier zu finden
So sehe ich das auch. Ich würde mich total erschrecken, würde jemand das zu Beziehungsbeginn sagen und wäre evtl. weg.


seh ich auch so...

ne Beziehung hat bei mir noch nie damit angefangen und das wird sie wohl auch nie... es sei denn es handelt sich um eine Person die mit mir schon lange befreundet ist, dann wär das ja vielleicht ok, aber ansonsten würde es mich abschrecken, das von jemandem zu hören, den ich noch nicht so lange und gut kenne und dann hätte sich das mit der Beziehung vielleicht schon allein dadurch direkt wieder erledigt...
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
Bei mir wäre es eher sehr problematisch, wenn einer VOR der Beziehung so was vom Stapel lässt. Ich finde das völlig unpassend. Auch wenn ich die Person schon eine Weile kenne (war bei mir bei allen Partnern der Fall), so LIEBE ich sie selbstverständlich noch nicht. Und ein LiebesGESTÄNDNIS finde ich sowieso extrem lächerlich.
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
Liebe muss sich doch erst entwickeln. Ich habe alle Beziehungen ohne Liebesgestaendnisse begonnen. Am Anfang kennt man sich doch gar noch nicht gut genug.

oh ich hab gleich nach unserem ersten treffen diese worte von ihm gehört. :herz: und dieses jahr sinds schon 4 jahre. :herz: :herz: :herz:
 

Benutzer69587 

Verbringt hier viel Zeit
Liebe muss sich doch erst entwickeln. Ich habe alle Beziehungen ohne Liebesgestaendnisse begonnen. Am Anfang kennt man sich doch gar noch nicht gut genug.

hm...:ratlos: nicht daß ich zu den menschen gehören würde, die auf diesen satz versessen sind - aber mir drängt sich gerade die frage auf, was hier so im allgemeinen (nicht nur bei deinem beitrag) unter 'beziehung' verstanden wird. wie gut kennt 'man' sich denn wenn man eine beziehung eingeht? oder anders: warum geht man beziehungen mit menschen ein, die man erst in der beziehung kennenlernt (mal abgesehen von der tatsache, daß wir jeden unserer mitmenschen jeden tag besser kennenlernen)? gibts da nicht etwas wie eine phase davor - oder landet man dann gleich in der bösen bösen "freundschafts"-schublade.
 
M

Benutzer

Gast
Wenn mir jemand den Satz "Ich liebe dich!" entgegenschmettert, nur weil er/sie verliebt ist, ist das ein Grund eben KEINE Beziehung mit demjenigen einzugehen :ratlos:
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Wenn ich mit jemanden eine Beziehung eingehe, müssen mehrere Dinge erfüllt sein:
  • die Umstände müssen ein Zusammenleben/Zusammenziehen erlauben
  • rationale Anziehung (Nähe im Geist und in moralischen Vorstellungen)
  • emotionale Anziehung ("Verliebtheit", Sympathie und Vertrauen)
  • sexuelle Anziehung (erzeugt sich meist automatisch aus den anderen beiden Anziehungen)
  • Das Ende der Beziehung (durch eventuell unüberwindbare Probleme) darf nicht bereits absehbar sein
Sollten diese Bedingungen erfüllt sein, kommt eine Beziehung in Frage. Der aufmerksame Leser wird festgestellt haben, dass das heruntersprechen von "Phrasen" weder notwendige noch hinreichende Bedingung bei mir darstellt. Ich erwarte diesen Satz überhaupt nicht. Er ist jedoch zumindest angebracht, wenn sich die Verliebtheit in echte Liebe gewandelt hat und man die Person auch ohne hormonverzerrte Wahrnehmung in gleicher weise schätzt, wie zuvor :zwinker:

Eine Frau, die diesen Satz zu früh bringt, ist mir im Geiste womöglich nicht so nahe, wie sie sein müsste, da sie wohl eine andere Vorstellungen von Liebe hat als ich.
 

Benutzer66279 

Sehr bekannt hier
Ehrlich gesagt hätte ich dumm geguckt, wenn sie diese Phrase am ersten Abend schon ausgepackt hätte ... kann ich gar nicht ab sowas. Wir sind jetzt über 3 Monate zusammen und habens uns noch nicht gesagt, weil wir uns noch nicht lieben, wir sind einfach verknallt und erfreuen uns daran.
 

Benutzer73455 

Meistens hier zu finden
Wenn ich mit jemanden eine Beziehung eingehe, müssen mehrere Dinge erfüllt sein:
  • die Umstände müssen ein Zusammenleben/Zusammenziehen erlauben
  • rationale Anziehung (Nähe im Geist und in moralischen Vorstellungen)
  • emotionale Anziehung ("Verliebtheit", Sympathie und Vertrauen)
  • sexuelle Anziehung (erzeugt sich meist automatisch aus den anderen beiden Anziehungen)
  • Das Ende der Beziehung (durch eventuell unüberwindbare Probleme) darf nicht bereits absehbar sein
Sollten diese Bedingungen erfüllt sein, kommt eine Beziehung in Frage. Der aufmerksame Leser wird festgestellt haben, dass das heruntersprechen von "Phrasen" weder notwendige noch hinreichende Bedingung bei mir darstellt. Ich erwarte diesen Satz überhaupt nicht. Er ist jedoch zumindest angebracht, wenn sich die Verliebtheit in echte Liebe gewandelt hat und man die Person auch ohne hormonverzerrte Wahrnehmung in gleicher weise schätzt, wie zuvor :zwinker:

Eine Frau, die diesen Satz zu früh bringt, ist mir im Geiste womöglich nicht so nahe, wie sie sein müsste, da sie wohl eine andere Vorstellungen von Liebe hat als ich.


dieser Mann bringt es aber auch immer wieder sowas von auf den Punkt... :zwinker:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren