Käse im Kühlschrank?

Benutzer54457 

Sehr bekannt hier
Hallo!

Wie lagert ihr Käse im Kühlschrank? Ich hab mir ein fettes stück Pecorino gekauft, von dem ich gerne nasche und das an sozialen Occasionen sehr gut zu Rotwein passt.

Wäre toll, wenn das Teil auch eine Zeit lang halten würde - nun die frage:

Lagert man den käse gut verpackt, damit er möglichst nicht an der Luft und damit an Pilzsporen ist, oder lagert man ihn offen, damit er nicht unnötig Feuchtigkeit behält, die einen Pilzbefall womöglich begünstigt?

Hm?
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Am besten ganz unten im Kühlschrank beim Gemüse zwichen 6 und 11 grad lagern. Und wenn verpackt, dann in Käsepapier.
Das ist ein Papier, das aus zwei Lagen besteht: Aus einer ganz dünnen, atmungsaktiven Folie und einem relativ festen Papier. Und es schützt zum einen den Käse vor dem Austrocknen und zum anderen vor zu großer
Feuchtigkeitsaufnahme.

Aber Alufolie oder Frischhaltefolie tuts auch :grin:
 

Benutzer54457 

Sehr bekannt hier
käsepapier! mal schauen, ob der supermarkt meines vertrauens mir sowas verkaufen kann. danke :smile:

ich frag auch, weil ich eben in manchen haushalten den käse völlig "nackt" im kühlschrank hocken sehe, und in anderen eingepackt und unter einer käseglocke.. what gives?
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Die Käseglocke soll wohl in sofern was bringen wenn es darum geht den Geruch von anderen Lebensmitteln fern zu halten :smile: Nackig könnte ich meinen Käse auch nicht im Kühlschrank liegen lassen. Ich find das sonst eklig.
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Käse entfaltet sein Aroma natürlich am besten, wenn er nicht direkt aus dem Kühlschrank kommt. Wenn das Stück jedoch zu groß ist, um es draußen zu lagern, dann muss der Kühlschrank eben her.

Offen in den Kühlschrank hineinlegen würd ich ihn nicht, weil du dann den Käsegeruch auf allen anderen Sachen auch drauf hast. Gut verpacken auf jeden Fall. Plastik... ja, nicht so lange. Schimmelt dadurch leichter. Ich persönlich mag's bei bestimmtem Käse gerne, wenn er härter wird, daher kommt Plastikfolie sowieso nicht für mich in Frage.

Bei mir wird das einfach in ein Butterpapier eingeschlagen, manchmal auch 2 Butterpapierlagen, oder der Käse bleibt optimalerweise in dem einseitig beschichtetem Papier von der Theke (sofern man kein abgepacktes Stück gekauft hat).

Stinkt der Käse wirklich stark (bei Pecorino ist dem nicht so), dann kommt das ganze in eine Plastikbox. Stinkiger Käse ist eh meist Weichkäse und soll auch weich bleiben.
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Ist Pecorino teuer ? Der sieht nämlich sehr sehr lecker aus.
 

Benutzer77130 

Verbringt hier viel Zeit
Bei mir kommt Käse in eine Tupperdose und wird dort mit einigen Stückchen Würfelzucker gelagert. Der Zucker saugt die entstehende Feuchtigkeit auf, die ja zur Schimmelbildung führt. Käse hält so mindestens doppelt so lange wie bei der normalen Aufbewahrung. Zuckerwürfel natürlich regelmäßig erneuern...
 

Benutzer73750 

Verbringt hier viel Zeit
In Alufolie macht das Ding eine gute Figur, denn so trocknet er nicht aus, .... ist aber trotzdem nicht ewig haltbar.

LG, Euer schildberg
 

Benutzer45886 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab dafür einen speziellen Käsebehälter von Tupper. Darin hält er sich super lange.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren