Käfighaltung - Mädels , das glaub ich jetzt nicht!

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Seit November beschäftige ich mich mit diversen Foren . In den Profilen von teilweise 18 bis 21 jährigen Mädchen standen als Interessen : Käfighaltung u.ä. was zur Demütigung beiträgt . Bin ich etwa schon zu alt oder habe ich eine seltsame Entwicklung verschlafen ? Wer hat änliches erlebt , wer hat sowas im Kopf durchgespielt oder wer hat es möglicherweise praktiziert ? Bin gespannt auf eure Meinungen ! Liebe Grüße
 

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Also ich kaufe seit einer Zeit keine Eier aus Käfighaltung mehr. Bodenhaltung oder Freilandhaltung.
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Off-Topic:
Wenn du dich auf den BDSM-Seiten rumtreibst, dann werden dir schon oft genug die Augen aus dem Kopf fallen :zwinker:.
 

Benutzer49007  (34)

Sehr bekannt hier
Das hat ja wohl gar nicht mit Entwicklung verpasst zu tun.
Das hat mit Dominanz und Unterwürfigkeit zu tun das ist eine sexuelle Vorliebe. Die ist werder krank, noch neu! Aber es ist halt nicht jedem sein Ding
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Das hat ja wohl gar nicht mit Entwicklung verpasst zu tun.
Das hat mit Dominanz und Unterwürfigkeit zu tun das ist eine sexuelle Vorliebe. Die ist werder krank, noch neu! Aber es ist halt nicht jedem sein Ding

Neu vielleicht nicht , aber in der Häufigkeit kann ich mir das schlecht vorstellen . Vor 10 Jahren , als ich 18 war , ich gestehe , ich kannte das nicht !
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Neu vielleicht nicht , aber in der Häufigkeit kann ich mir das schlecht vorstellen . Vor 10 Jahren , als ich 18 war , ich gestehe , ich kannte das nicht !

Off-Topic:
Bitte, bitte, mach vor Satzzeichen keine Leerzeichen. Die gehören da echt nicht hin! :cry:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Dass man so eine Vorliebe hat bzw. sie als Käfighaltung bezeichnet, höre ich jetzt hier zum ersten Mal.
Ich stolpere zufällig nie über so was...:confused:

Und wenn?
Der eine mags gerne, wenn er ausgepeitscht wird, der andere will im Käfig sein. Was soll daran jetzt so außergewöhnlich sein?
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
Bitte, bitte, mach vor Satzzeichen keine Leerzeichen. Die gehören da echt nicht hin! :cry:

Mal als Hinweis! Die neue Rechtschreibung ignore ich und mit der alten kam ich noch nie klar! :tongue: Deinem Rat kann ich gerecht werden. Vielleicht studiere ich irgendwann Deutsch auf Lehramt. Bin ja noch jung!
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Mal als Hinweis! Die neue Rechtschreibung ignore ich und mit der alten kam ich noch nie klar! :tongue: Deinem Rat kann ich gerecht werden. Vielleicht studiere ich irgendwann Deutsch auf Lehramt. Bin ja noch jung!

Off-Topic:
Äh hier gehts nicht um Rechtschreibung, sondern um Zeichensetzung bzw. um korrektes Tippen. Lässt du bei Handgeschriebenem auch Luft zwischen dem letzten Wort und dem dann folgenden Punk, Fragezeichen usw.?
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
Seit November beschäftige ich mich mit diversen Foren . In den Profilen von teilweise 18 bis 21 jährigen Mädchen standen als Interessen : Käfighaltung u.ä. was zur Demütigung beiträgt
Gegenfrage: Was veranlasst Dich, solche Foren aufzusuchen? Oder sind das nur allgemeine Foren? Neugier? :zwinker:
Bin ich etwa schon zu alt oder habe ich eine seltsame Entwicklung verschlafen ?
Keineswegs. Mir war nicht mal mit 35 Derartiges bekannt. Aber das Internet ist allgegenwärtig, so kommt man heute halt viel schneller an Infos, die früher nur in Insiderkreisen bekannt waren.
Wer hat änliches erlebt , wer hat sowas im Kopf durchgespielt oder wer hat es möglicherweise praktiziert ? Bin gespannt auf eure Meinungen!
Ich hab nix dergleichen erlebt und schon gar nix mit solchen Dingen was am Hut. Aber das was Du beschreibst, ist noch harmlos im Vergleich zu dem, was ich schon alles im Web gesehen habe:eek:

Auf jeden Fall: Nicht nur Männer haben seltsame Vorlieben und Neigungen. Oft denke ich sogar, dass diese bei Frauen sogar noch ausgeprägter sind. Und genau durch solche Dinge muss eine Frau heute sehr aufpassen, um nicht gleich als Schlampe tituliert zu werden. Du weisst ja, die Leute haben die allgemeine Angewohnheit, alles in einen Topf zu werfen (Schubladendenken)
 
D

Benutzer

Gast
Leider gibt es sehr viele Mädchen und Frauen, die in einem (goldenen) Käfig gehalten werden, ohne dass irgendeine Erregung aufkommt, oder es ihnen überhaupt bewusst ist.....

Jedem das Seine. Vielleicht hat es etwas mit der allgemeinen Gesellschaftsentwicklung zu tun.
Immer mehr Frauen müssen ihren "Mann" stehen im Alltag, Beruf und Karriere. Und in ihren Träumen oder Fantasieen wollen sie sich dann unterwerfen und einsperren lassen. Oder, dass sie sexuell und in ihren Fantasien gegenüber schon früh wesentlich aufgeschlossener sind.

Wenn man sich in diesen Foren rumtreibt, muss man sich doch nicht wundern, soetwas zu sehen oder?
Gehst in die Gemüseabteilung und wunderst dich, dass dort Möhren zu finden sind? :zwinker:

Ich persönlich kann dem nichts abgewinnen.
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Das war bei spin.de. Das ist, glaube ich, ein ganz normales Forum. Ziemlich viele Leute dort drin.
Bei PL sind auch ziemlich viele normale Leute. Trotzdem kannst du hier so einiges sehen :zwinker:.

Jedem das Seine. Vielleicht hat es etwas mit der allgemeinen Gesellschaftsentwicklung zu tun.
Immer mehr Frauen müssen ihren "Mann" stehen im Alltag, Beruf und Karriere. Und in ihren Träumen oder Fantasieen wollen sie sich dann unterwerfen und einsperren lassen.
Ich glaube, das ist eher ein Klischee, dass auf einzelne zutrifft. Ich habe mal ein Untersuchungergebnis gelesen, dass genau diese Frage zum Thema hatte. Ergebnis: Menschen, die im "richtigen" Leben dominant sind, sind meist auch sexuell dominant, und umgekehrt.
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Dass man so eine Vorliebe hat bzw. sie als Käfighaltung bezeichnet, höre ich jetzt hier zum ersten Mal.
Ich stolpere zufällig nie über so was...:confused:

Wie ich gerade erwähnte, bei spin.de gibt es so was. Und lassen wir das, über Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung zu reden. Intellekt ist eine Gabe, deshalb kann ich mich auch ohne hohe Bildung verständlich machen.
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
Menschen, die im "richtigen" Leben dominant sind, sind meist auch sexuell dominant, und umgekehrt.

Da bin ich mir nicht sicher, mir ist öfters erzählt worden, dass gerade Leute, die in ihrem Beruf eine grössere Machtausübung haben, wie Politiker, Unternehmensleiter etc., im privaten Leben eine Unterwürfigkeit praktizieren, als Ausgleich.
Von daher denke ich, dass an der Ansicht von donmartin durchaus was dran ist.
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Off-Topic:
Da bin ich mir nicht sicher, mir ist öfters erzählt worden, dass gerade Leute, die in ihrem Beruf eine grössere Machtausübung haben, wie Politiker, Unternehmensleiter etc., im privaten Leben eine Unterwürfigkeit praktizieren, als Ausgleich.
Von daher denke ich, dass an der Ansicht von donmartin durchaus was dran ist.
Ja, das hört man natürlich immer wieder und das gibt es sicherlich auch.
Aber das sind natürlich auch die Fälle, die hängen bleiben und die Wahrnehmung prägen.
Wie gesagt, ich habe das Endergebnis einer Studie (nicht die ganze Studie selbst) gelesen (war glaub ich eine Diplomarbeit), wo genau diese Frage thematisiert wurde.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren