Jungs wie findet ihr Jungfrauen?

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
"Jungfrau" ist für mich ein Berg in den Alpen, 4158 m hoch. Vor 200 Jahren zum 1.Mal bestiegen.
Mir ist das eigentlich egal. Mein Ideal ist eine Frau die mich liebt und lieben kann.

Off-Topic:
Als Junge hoffte ich auf eine, die bei einem Sprung vom 10-Meter Brett ungewollt "entjungfert" wurde :grin:
 

Benutzer119934 

Öfters im Forum
Off-Topic:
Gerade der Gebrauch des Wortes im Volksmund hat nun aber eine auf mich leicht antiquiert wirkende, von konservativen Rollenbildern geprägte, ...

...Wort "Schlampe" stolz vor sich herzutragen. Als: "ich lebe meine Sexualität selbstbewusst aus, nehme mir was ich will, sehe nicht ein, warum ich mich dafür schämen sollte und bin stolz darauf." Als positive Eigenbezeichnung. Als Stinkefinger an die, die diese abwertende, viel zu große Schublade aufmachen und sich moralisch über sie erheben wollen...

... Anhand der Anzahl ihrer Sexualpartner darüber zu werten ist an sich unnötig wie ein Kropf.
Schön. Aber meine Frage, die gar nicht an Dich gerichtet war, hast Du jetzt aber nicht beantwortet, oder?

.
 

Benutzer122087  (32)

Ist noch neu hier
Also mir persönlich wäre es egal ob Sie noch jungfräulich ist oder nicht.

Ein kleiner Tipp von mir: Wenn du einen Freund hast, dann lass ihn nicht zu lange warten. Klar solltest du dir deine Zeit nehmen (die wird Er dir auch geben, wenn er dich wirklich mag), aber ich denke wenn du zu lange wartest könnten daraus Konflikte entstehen. Sex ist zwar nicht alles, aber in einer guten Beziehung sehr sehr wichtig
 

Benutzer10802 

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
Schön. Aber meine Frage, die gar nicht an Dich gerichtet war, hast Du jetzt aber nicht beantwortet, oder?
Brauchst Du wirklich zwingend ne Schublade mit Schlagwort? Wofür? Das Problem mit dem Wort Schlampe ist "im Volksmund" schlicht die abwertende Konnotation - im Gebrauch des Wortes geht's darum, den "unordentlichen" Lebensstil der Dame herauszustellen. Es kommt ursprünglich von der Schlamperei, die mit Sex erstmal nix am Hut hat.

Der Duden kennt zwei - gleichermaßen abwertende - Wortbedeutungen für Schlampe: Eine ungepflegte, in ihrem Aussehen nachlässige und unordentliche, schlampige Frau. Oder eben eine Frau, deren Lebensführung als unmoralisch angesehen wird. Es hat in dem Gebrauch fast immer den Beigeschmack von "unordentlich und billig". Und es ist bemerkenswert, dass es keine männliche Form des Wortes Schlampe gibt, die eine sexualmoralische Bedeutung trägt. Der Schlamper ist einfach nur ungepflegt oder unordentlich.

Warum kann sie also nicht einfach eine Frau sein, die schon viele Männer hatte? Eine solche könnte - je nach Charakter z.B. auch als Verführerin, Aufreisserin, Vamp oder Femme Fatale bezeichnet werden, oder als Circe die die Männer verzaubert und ihren Bann schlägt - und muss nicht zwingend schlampig sein. Oder...?

Was haben diese Begriffe gemeinsam: Sie passen imho alle nicht wirklich als Etikett, für die viel zu große Schublade, weil sie mehr als nur den Fakt beschreiben, dass sie viele Sexualpartner hatte. Aber wie gesagt, ich versteh den Wunsch nach diesem Etikett eh nicht. Man kann sich auch wunderbar ohne verständlich machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Benutzer

Gast
Ich finde das gut. Steht auf der gleichen Stufe wie eine Frau, die schon mit 1-2 Männern geschlafen hat. Und das liegt schlicht und ergreifend daran, dass diese Person dann wohl ungefähr eine ähnliche Lebenseinstellung wie ich besitzt und das ist mir sympathisch. Also nicht mit hundert Typen/Frauen rumgevögelt hat, Sex nicht extrem hoch bewertet und doch eher auf das Beziehungsding steht als auf (ständigen) unverbindlichen Sex.
Ist mir also deutlich lieber als die 14jährigen Kinder, die fragen, welche Stellung sie jetzt noch hinten im vollbesetzten Kino testen können. :zwinker:
 

Benutzer119934 

Öfters im Forum
Off-Topic:
Brauchst Du wirklich zwingend ne Schublade mit Schlagwort? Wofür?
Unsere Gesellschaft ist immer so herzlich engagiert, "Probleme" auf einem besonderen Weg zu lösen: man ist bemüht, entweder ein Wort aus dem Sprachgebrauch zu streichen, oder man erfindet nette Wortschöpfungen, die suggerieren das etwas zuckersüß sei, obwohl dem gerade gar nicht so ist...

Deine Benühungen in Ehren, aber ich bevorzuge klare Worte. Wenn es ein Wort mit 2 oder 3 Silben für einen Zustand gibt, dann benutze ich auch genau den. Ich sage sowas einer Frau natürlich nicht ins Gesicht, aber das ändert nichts an einer Tatsache, oder?


Off-Topic:
Das kommt drauf an, wie sie heißt.
Punkt für Dich...

Aber Du weißt, was ichmeine: Wenn eine Frau eine erhebliche Zahl von Kerlen hatte und "unverbindlichen Sex", ohne weitere Verpflichtungen, pflegt, wie würdest Du es nennen/bezeichnen, wenn sie sich so verhält?


.
 

Benutzer9402 

Meistens hier zu finden
was sagt ihr wenn ihr ein mädchen kennlernt was mit 19 jahren noch Jungfrau ist?
nichts

wie findet ihr das postiv oder negativ?
Wenn es aus religösen Gründen ist (kein Sex vor der Ehe), dann finde ich das bescheuert. Sonst weder positiv noch negativ.
 
V

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Aber Du weißt, was ichmeine: Wenn eine Frau eine erhebliche Zahl von Kerlen hatte und "unverbindlichen Sex", ohne weitere Verpflichtungen, pflegt, wie würdest Du es nennen/bezeichnen, wenn sie sich so verhält?
Off-Topic:
Wie würdest du einen solchen Mann nennen?
 

Benutzer79116 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
...
Off-Topic:
Punkt für Dich...

Aber Du weißt, was ichmeine: Wenn eine Frau eine erhebliche Zahl von Kerlen hatte und "unverbindlichen Sex", ohne weitere Verpflichtungen, pflegt, wie würdest Du es nennen/bezeichnen, wenn sie sich so verhält?


.

Das hat brainie doch schon versucht klar zu machen. Ich bezeichne sie gar nicht, da dieser Punkt für mich bedeutungslos ist. Und erst recht bezeichne ich sie nicht mit einem so negativ konnotierten Wort wie Schlampe, denn im ofensichtlichen Gegensatz zu Dir sehe ich nix negatives darin, Spaß am Sex zu haben.

Etwas ganz anderes ist es z.B., wenn jemand in einer Beziehung mit Hinz und Kunz ins Bett steigt, während der Partner davon ausgeht, daß man sich treu ist. Das Problem ist dann aber das Hintergehen des anderen, nicht daß es durch sexuelle Aktivitäten geschieht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer122120 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ist doch nichts dabei. Ich finde es nicht schlimm, wenn es jemand bisschen langsamer angehen lässt.
 

Benutzer62315  (50)

Verbringt hier viel Zeit
Das wäre mir sowas von egal. Spielt doch gar keine Rolle ob Jungfrau oder nicht. Mich würde es auch nicht stören wenn meine Freundin mit über 30 noch Jungfrau wäre.

viele grüße
Bartimäus
 

Benutzer121708  (41)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hätt ich kein Problem mit echt..da nimmt man sich dann auch die Zeit die sie braucht.finde ich.
 

Benutzer119934 

Öfters im Forum
Off-Topic:
Wie würdest du einen solchen Mann nennen?
Hurenbock.

Das hat brainie doch schon versucht klar zu machen. Ich bezeichne sie gar nicht, da dieser Punkt für mich bedeutungslos ist. Und erst recht bezeichne ich sie nicht mit einem so negativ konnotierten Wort wie Schlampe, denn im ofensichtlichen Gegensatz zu Dir sehe ich nix negatives darin, Spaß am Sex zu haben.

Etwas ganz anderes ist es z.B., wenn jemand in einer Beziehung mit Hinz und Kunz ins Bett steigt, während der Partner davon ausgeht, daß man sich treu ist. Das Problem ist dann aber das Hintergehen des anderen, nicht daß es durch sexuelle Aktivitäten geschieht.
Dieses um-etwas-herumreden oder es nicht-bezeichen-wollen oder jemanden dafür zu ächten, weil er etwas auf den Punkt bringt..., bei vielen Dingen macht Ihr Euch doch einfach nur das Leben schwer.

brainie hat offensichtlich zuviel Zeit, sonst würde er nicht jedesmal solche Arien schreiben, wo es zwei, drei klare Sätze auch getan hätten. Gut, sein Problem wenn er die Zeit hat. Ich habe weder Zeit noch Lust solche überlangen Beiträge bei einem einfachen, simplen Sachverhalt zu studieren um irgendwann auf den Kern zu stoßen. Wenn es mich betrifft oder wenn ich zitiert werde, dann lese ich das schon. Aber ansonsten bevorzuge ich zielführend und kurz formulierte Beiträge. Warum kompliziert und umständlich, wenn es auch kurz und bündig geht?

.
.
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Off-Topic:
Aber ich bevorzuge klare Worte. Wenn es ein Wort mit 2 oder 3 Silben für einen Zustand gibt, dann benutze ich auch genau den. Ich sage sowas einer Frau natürlich nicht ins Gesicht, aber das ändert nichts an einer Tatsache, oder?

Off-Topic:
Nun, ich denke, hauptsächlich geht es darum, dass das eine Beleidigung ist, und du weißt es wohl auch selbst, sonst würdest du es einer Frau auch ins Gesicht sagen. Die Frage ist halt, ob man Menschen beleidigen will, die einfach einen anderen Lebensstil leben als man selbst. Und die nächste Frage ist, warum man das tut. Und die dritte Frage ist, warum man das dann hinter deren Rücken tut und es ihnen nicht ins Gesicht sagen will.

.
.
.
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Mich würde eigentlich nur stören, wenn mir meine Freundin irgendwann beichtet, sie sei noch Jungfrau. :confused::grin:
 

Benutzer54534 

Meistens hier zu finden
Da gibt es nichts Negatives und nichts Positives dran, ende. Du bist Jungfrau und gut ist. :zwinker:
 

Benutzer79116 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Off-Topic:
...

Dieses um-etwas-herumreden oder es nicht-bezeichen-wollen oder jemanden dafür zu ächten, weil er etwas auf den Punkt bringt..., bei vielen Dingen macht Ihr Euch doch einfach nur das Leben schwer.

brainie hat offensichtlich zuviel Zeit, sonst würde er nicht jedesmal solche Arien schreiben, wo es zwei, drei klare Sätze auch getan hätten. Gut, sein Problem wenn er die Zeit hat. Ich habe weder Zeit noch Lust solche überlangen Beiträge bei einem einfachen, simplen Sachverhalt zu studieren um irgendwann auf den Kern zu stoßen. Wenn es mich betrifft oder wenn ich zitiert werde, dann lese ich das schon. Aber ansonsten bevorzuge ich zielführend und kurz formulierte Beiträge. Warum kompliziert und umständlich, wenn es auch kurz und bündig geht?

.
.
Off-Topic:


Eine Beleidigung nicht benutzen zu wollen, hat aber auch gar nix mit Drumherumreden zu tun. Genauso ist es ausgemachter Schwachsinn zu behaupten, irgendjemand würde geächtet werden, wenn er Sachen klar und deutlich anspricht. Wenn man das tut, muß man aber damit umgehen können, daß Leute mit einer anderen Meinung dies dann genauso klar und deutlich sagen.

Und was die Länge verschiedener Beiträge angeht: Manche Sachverhalte und Gedanken lassen sich nun mal nicht im BILD-Stil ausdrücken. Mag ja sein, daß Dich das stört, weil Dich das Lesen längerer Beiträge ermüdet, ändert aber nix daran.
 

Benutzer119934 

Öfters im Forum
Off-Topic:
Eine Beleidigung nicht benutzen zu wollen, hat aber auch gar nix mit Drumherumreden zu tun.
Vielleicht liegts auch an fehlendem Willen eine Position zu beziehen, die natürlich kritisiert werden könnte...

Genauso ist es ausgemachter Schwachsinn zu behaupten, irgendjemand würde geächtet werden, wenn er Sachen klar und deutlich anspricht.
...naja, wer wachsweich argumentiert, der wird auch nicht geächtet...

Und was die Länge verschiedener Beiträge angeht: Manche Sachverhalte und Gedanken lassen sich nun mal nicht im BILD-Stil ausdrücken. Mag ja sein, daß Dich das stört, weil Dich das Lesen längerer Beiträge ermüdet, ändert aber nix daran.
...lange Beiträge, wo es angemessen ist, aber oft genug gibts zu viel Blabla und kaum Inhalt...
 

Benutzer79116 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Off-Topic:

Vielleicht liegts auch an fehlendem Willen eine Position zu beziehen, die natürlich kritisiert werden könnte...


...naja, wer wachsweich argumentiert, der wird auch nicht geächtet...

Ach so, wenn man sich bemüht, sachlich zu argumentieren, statt daher zu beleidigen, bezieht man also keine Position? Bullshit! Threads in einem Forum sind nun mal keine Gespräche im Freundeskreis, wo jeder jeden kennt und zu nehmen weiß. Und deshalb sollte man in einem Internetforum eben auch eine andere Sprache wählen.

Off-Topic:

...lange Beiträge, wo es angemessen ist, aber oft genug gibts zu viel Blabla und kaum Inhalt...

Knappe Antworten können genauso nichtssagend sein wie ausführliche, wie man sieht. Hier wie dort kommt's auf den Inhalt an.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren